10. RTF Rund um Lüneburg (Berichte, Bilder + Video)

nord_mann
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 64
Registriert: 27.05.2014, 18:32
Wohnort: Westlich von Hamburg

10. RTF Rund um Lüneburg (Berichte, Bilder + Video)

Beitragvon nord_mann » 17.05.2015, 19:32

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20102.JPG">

RTF in Lüneburg. Wenn man eine Stunde mit dem Auto zur RTF fährt, dann kann man auch die lange Runde drehen. Damit es sich lohnt. Geplant hatte ich eine ruhige Runde, nach Möglichkeit im Grundlagentempo. Kam etwas anderes.

Ich war zuletzt vor 27 Jahren im Lüneburger Umland unterwegs. Allerdings zu Fuß, mit grünem Anzug und roter Mütze, im Dienstgrad Schütze. Grundausbildung.

Auf der Tour hatte ich das Glück, auf Reinhold zu treffen. Einen der Organisatoren, der für weite Abschnitte oder sogar die ganze Streckenplanung beim VFL verantwortlich ist. Ich bin fast die ganze Tour mit ihm gefahren. Nur mit ruhig und locker war es für mich dadurch nichts. Reinhold ist „a hell of a cyclist“. Fährt hohes Tempo locker runter, Anstiege locker hoch und Abfahrten rasant runter. Und ist dabei immer nett am plaudern. Beeindruckend. Und ein total netter Begleiter.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20032.JPG">

Wir hatten wechselnde Gruppen, mal 10 bis 12 Fahrer, mal 4 Fahrer. Und die letzten km sind wir alleine gefahren.

Die Strecke ist ein Traum. Abwechslungsreich, wellig, dadurch für mich anspruchsvoll (1.000 Höhenmeter). Und sehr, sehr verkehrsarm. Teilweise haben wir ewig kein Auto gesehen, weil es über Wirtschaftswege ging, die aber fast komplett von sehr guter Qualität waren.

Wetter hatten wir auch. Sonne, Wind, davon viel und von vorn, Regen, zum Glück nur kurz.

Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, in Lüneburg zu fahren. Am Ende waren es 154 km, in einem 30er Schnitt. Alles andere als locker und Grundlagentempo. Eher so hohes GA2 Tempo. :-)

Aber ich fühle mich gut und gut vorbereitet für die Mecklenburger Seenkunde in zwei Wochen.

Gute Fahrt allerseits.

PS: Helmut habe ich auch gesehen. An K4, da war er am Abreisen. Und dann im Ziel. Als ich mich vorstellen wollte, war er schon zur Bratwurst abgedüst. Nächstes Mal.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: 10. RTF Rund um Lüneburg (Berichte + Bilder)

Beitragvon Helmut » 17.05.2015, 20:40

Die RTF ab Lüneburg hat eine irreführenden Namen – zum Glück, denn es geht ab Lüneburg gen Elbauen und Göhrde und zurück, bietet dabei die schönste Strecke, die ich im Norden kenne, abwechslungsreich, schön anzuschauen und sehr verkehrsarm. Den schönsten, auch weil nahezu autofreien Abschnitt durch die Göhrde erlebte allerdings nur, wer die Langstrecke fuhr. Traumhaft war heute aber auch die Fahrt zum ersten Depot, der in der Sonne zu leuchten schien.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20042.JPG">

Nach langer Zeit sind wir mal wieder in einem großen HFS-Block gefahren, leider nicht lange. Im ersten Block (!) gestartet und zuerst dem Führungsfahrzeug aus Lüneburg heraus war das Tempo für unsere Verhältnisse etwas hoch, was letztlich zum Verfall unserer Gruppe am ersten Depot führte.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20064.JPG">

Das konnte mich nicht davon abhalten endlich mal auf den Aussichtsturm auf dem Kniepenberg zu steigen. Mein Ex-Radzwilling Lars begleitete mich bis ins Ziel. Unser Selfie auf dem Turm landete sofort auf der HFS-Facebookseite, erzielte in die ersten „Gefällt mir“-Klicks, bereits bevor wir das nächste Depot erreichten. Das ist es, was dem HFS-Forum u. a. noch fehlt, solche sofortigen positiven Rückmeldungen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... 015_18.jpg">

Ich hatte mir für den Morgen Winterklamotten bereitgelegt, hatte den Wetterbericht nicht genau beachtet. Morgens schien die Sonne aus wolkenlosen Himmel, ließ mich umdisponieren. Das Wetter wurde später schlechter. Zwei Schauer wetterten wir an einem Depot und bereits am Ziel angekommen ab. Die restlichen Regentropfen waren auch in kurz/kurz mit Weste locker auszuhalten. Trotz der schlechten Prognose gingen fast 600 Teilnehmer auf die Strecken.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20033.JPG">

Weil die Lüneburger Radsportvereine diese RTF gemeinsam ausrichten, verfügen sie über genügend Helfer, dass auch Flachlandkönig Reinhold nach getaner Arbeit auf die Strecke gehen konnte. Dafür waren dann andere Leute im Einsatz, nicht nur an den Depots.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20112.JPG">

Die Depots waren mit allem bestückt, was man so vorzufinden wünscht, Süßes und Herzhaftes, dazu Obst. Ferner gab es Lünebest-Jogurt, gesponsert von den nahen Werken, in denen diese noch ursprünglich schmeckende Leckerei produziert wird.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20081.JPG">

Lars und ich verbrachten viel Zeit mit dem Selfie und an den Depots, was uns spät am Ziel ankommen und meinen PKW-Mitfahrer lange warten ließ. Der Wetterumschwung verleitete die Leute auch nicht zum Verweilen. Wo wir sonst mit vielen Leuten in der Sonne gesessen hatten, war niemand zu sehen. Man konnte zwar drinnen sitzen und es fehlte einem an nichts, aber die Lüneburger hatten sich wie ich auf mehr gefreut.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20151.JPG">

Hier kommen Lars und meine

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 137 Bilder von der RTF Rund um Lüneburg <<<</a>.
Zuletzt geändert von Helmut am 18.05.2015, 03:07, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
BriMore
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 27.08.2008, 19:30
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon BriMore » 17.05.2015, 22:07

"Ich bin ein Lüneburger und deshalb weiß ich ganz genau, die schönste Stadt der Welt liegt an der Illmenau" - dieser Lüneburg-Song liegt mir schon den ganzen Tag im Ohr! Dies liegt vermutlich daran, dass ich dieses Lied immer mit Lüneburg und meinem Studium in der Salzstadt verbinde. :-)

Die RTF heute war schön, wenn auch anders als geplant. Eigentlich wollte ich die 120er Runde anpeilen, aber da mir das Tempo bis zum ersten Depot bereits zu hoch war, habe ich mich für die 80er Runde entschieden. Es war eine gute Entscheidung.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20091.JPG">

Um den Verlauf der RTF nochmals mit meinem Studium in Lüneburg zu vergleichen, dann war es so:
1. Schneller Start bis zum ersten Depot - ähnliches Gefühl wie beim Lernen kurz vor den Klausuren am Semesterende.
2. Kurz vor dem Depot - totale Verzweiflung wie am Klausuren-Morgen.
3. Mittendrin mal Regen, mal Sonne, mal Wind - ein Hin- und Her der Gefühle, wie während der Klausur.
4. Am Ziel angekommen durch tolle Mitfahrer, die stetig auf mich geachtet haben (besonderen Dank an mad.mat, Heimfelder Dirk und Lars) - wie bei der Party nach den Klausuren mit den Kommilitonen. :-D

Insgesamt war es eine schöne Tour! Zum Glück überwiegt nach einer anstrengenden Tour auch immer das Glücksgefühl! Beim VfL Lüneburg fahre ich immer wieder gerne eine RTF ...

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20065.JPG">

PS.: Das Video von der heutigen Tour ist bereits fertig (Helmut und ein paar Foris sind auch im Video zu sehen). Es muss aber noch bei YouTube hochgeladen werden, so dass es vermutlich erst morgen bei uns im Blog zur Verfügung stehen wird. Bei uns im Blog gibt es aber schon Fotos aus der Cafeteria nach der RTF, wenn auch heute nur zwei:

https://brimat2015.wordpress.com/2015/0 ... -luneburg/
crumble
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2008, 15:59

Beitragvon crumble » 18.05.2015, 09:04

Jupp, eine sehr schoene RTF. Ich frage mich nur, wie man nicht die 153er Runde fahren kann? Dann sieht man doch nicht den wunderschoenen Wald mit dem besten Asphalt aller RTFs.

Ich habe nur einen einzigen Kritikpunkt. Die Strecke war an sich gut bis hervorragend ausgeschildert, aber ich komme mit den weissen Schildern nicht zurecht. Die erkenne ich viel zu spaet als RTF-Schilder.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20094.JPG">

Danke fuer die RTF. Beim naechsten Mal reicht die Motivation auch wieder um bei K4 was zu essen. Dieser elende Mieselregen an der Elbstrasse blieb an meinem Bauch haengen und machte mir das Klettern schwer. Aber wie nicht anders zu erwarten, waren die Lueneburger so gut organisiert, dass sie auf den letzten Kilometern das zusaetzliche Gewicht mit einem kurzen Schauer wieder runter spuelten und es gegen Ende wieder lief. So konnte ich mich mit einem Grinsen im Gesicht auf die Bratwurst stuerzen.

Danke, hat Spass gemacht.
Aero 9-3
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 30.08.2013, 13:02

Beitragvon Aero 9-3 » 18.05.2015, 11:20

Die Heimat-RTF! Die Streckenführung über teilweise alltägliche Trainingsstrecken.. wunderbar! Wie immer die lange Strecke gewählt und es natürlich nur genossen! Die Nebenstrecken werden immer besser (und schneller :D ) und in diesem Jahr war extrem wenig Autoverkehr anzutreffen. Für beide Seiten gut.... ;)

Das Wetter in diesem Jahr perfekt: nicht zu heiss ;) , zuerst satter Rückenwind :D und ab Hitzacker auf dem Rückweg konstanter Gegenwind... :roll: , trainiert aber gut!!! Weil wir bis Hitzacker bei hohem Tempo "heisse Körper" hatten, kam dort die Abkühlung in Form von leichtem Regen :!: wie gerufen.... Die Versorgung war, wie immer!!!, richtig SUPER!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20083.JPG">

DANK an die Orga! :wink: Es hat irre Spass gemacht und für Bimbach fühlen wir uns gut gerüstet! ;) Eine RTF, die sicher zu den Top 10 (oder so...) gehört....
Benutzeravatar
BriMore
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 27.08.2008, 19:30
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon BriMore » 18.05.2015, 21:23

Das Video ist nun fertig und hier zu finden: :D

https://brimat2015.wordpress.com/2015/0 ... -luneburg/
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 18.05.2015, 23:24

BriMore hat geschrieben:Das Video ist nun fertig und hier zu finden: :D

https://brimat2015.wordpress.com/2015/0 ... -luneburg/
Wow, Ihr steigert Euch! Wenn das so weitergeht, könntet Ihr bald schon heiraten. :cool:
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Stauder Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 196
Registriert: 17.08.2010, 23:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Stauder Volker » 21.05.2015, 09:11

Die RTF vom VfL Lüneburg war für mich die erste in diesem Jahr und ich kann mich meinen Vorberichterstattern in allen positiv Erwähnten nur anschließen. :D Landschaftlich die schönste Tour mit viel Abwechslung, ausführlicher Streckenbeschreibung und guter Ausschilderung mit rechtzeitigen Hinweisen auf Gefahrenstellen und die Streckenabschnitte führen überwiegend über Landwirtschaftswege und Nebenstrecken. Die L-Straßen waren nur wenig befahren und kurze Streckenabschnitte, die Anfahrt nach Lüneburg, führten uns über die Bundesstraße. Ausgewogene abwechslungsreiche Verpflegung an den Depots und am Ziel. Ein großes :Danke: an den Veranstalter und seinen vielen Helfern.

Schön, am Start, BriMore, HeimfelderDirk MadMad und Jörg72 angetroffen zu haben und sich wieder mal austauschen zu können.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20030.JPG">

Ein tolles Video von Dir, BriMore, mit netten textlichen Ergänzungen. Eure Fahrt wirkt dabei sehr rassand. :Hutab: Die Anreise mit Helmut war wieder ein Vergnügen. Am Ziel angekommen, hatte ich genügend Zeit mich zu erholen, um auf Helmut zu warten. Die Rückreise war um so unterhaltsamer, mit Rosi im Gepäck und verlief wie im Fluge. Es wurde viel :bruellwitz:

Das schnelle Anfangstempo legten u. a. Teilnehmer des vonHacht "Master Teams" vor. Die RG Uni Hbg., der SC Hammaburg und der Veranstalter, waren durch zahlreiche Starter vertreten.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20008.JPG">

Wir sehen uns wieder im Jahre 2016.
Im Vordergrund steht der Spaß und das Team
Benutzeravatar
Tourini
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2014, 14:53
Wohnort: Uetersen

Feine RTF!

Beitragvon Tourini » 22.05.2015, 20:32

Nach 2012 war dies meine zweite "Lüneburger".

Hier stimmte alles, vom gut organisiertem Einchecken mittels QR-Code über die abwechslungsreiche und sehr attraktive Streckenführung, den üppigen Verpflegungsstellen bis zur Bratwurst danach.

Eine verwechselte (und von mir leider nicht vor Ort bemerkte) Wertungskarte wurde mir prompt per Post nach Hause geschickt. Ein Rundumsorglos-Service der nicht selbstverständlich und daher umso bemerkenswerter ist. :Danke:

Beim nächsten Mal werde ich die Gelegenheit nutzen die hier schon viel gelobte große Runde unter die Räder zu nehmen! :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste