1. Ride of Silence: Gedenken verunglückter Radler (Vorschau)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

1. Ride of Silence: Gedenken verunglückter Radler (Vorschau)

Beitragvon Helmut » 14.05.2015, 23:52

Der Veranstalter schrieb:

Am 20.5. finden weltweit "Rides of Silence" zum Gedenken an verunglückte Radfahrer statt. Wir wollen auch in Hamburg der elf Todesopfer des vergangenen Jahres gedenken. Ziel ist es, darauf aufmerksam zu machen, dass alle Teilnehmer des Straßenverkehrs mehr Rücksicht aufeinander nehmen sollen und dass die Radverkehrsbedingungen deutlich verbessert werden müssen.

Beginn: 19:30 Die-in am Fischmarkt, kurz danach Abfahrt

Die Strecke soll möglichst ruhig abgefahren werden. Die Strecke führt an sieben Unfallorten vorbei, an denen wir anhalten, absteigen und jeweils eine Schweigeminute abhalten wollen.

Bitte stellt euch darauf ein, dass es eine ruhige und eher leise Veranstaltung sein soll.

Die Veranstaltung wird heute noch als Demonstration angemeldet.

Der geplante Streckenverlauf im Groben steht <a target="_blank" href="https://www.google.de/maps/dir/53.54549 ... 0">hier</a>.

Siehe http://www.rideofsilence.org/

Auf FB zum Ride in HH einladen und teilen kannst Du hier: https://www.facebook.com/events/4348230 ... 190027789/
Zuletzt geändert von Helmut am 22.05.2015, 12:07, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 15.05.2015, 01:39

Im Zeit-Blog von Andrea Reidl ist zu erfahren, dass es Daniel Doerk vom ADFC Osnabrück ist, der den "Ride of Silence" aus dem Amiland nach Deutschland holt. Wer außer in OS und HH auch in seiner Stadt einen Ride of Silence anmelden will (in sieben Städten gibt es bereits Planungen), kann sich bei Daniel Doerk über sein Blog melden.

http://itstartedwithafight.de/

Siehe auch http://blog.zeit.de/fahrrad/2015/05/11/ ... -erinnern/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 15.05.2015, 22:25

Nun sind auch Oldenburg

https://www.facebook.com/events/444135512429220/

und Hannover dabei.

https://criticalmasshannover.wordpress. ... ce-20-mai/

Die Idee des sich um den Globus ziehenden Protestes gegen schlechte Radpolitik gefällt mir. Hier ist das Epizenrum:

http://www.rideofsilence.org/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste