Neues zum 20. Jubiläum der Cyclassics

Benutzeravatar
radfreunde
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 431
Registriert: 24.09.2006, 21:04
Wohnort: Rissen
Kontaktdaten:

Neues zum 20. Jubiläum der Cyclassics

Beitragvon radfreunde » 16.12.2014, 14:47

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20201.JPG" width="800">
BILD, Di. 16.12.2014, 12:42 hat geschrieben:Cyclassics 2015: Letztmals mit Vattenfall, erstmals Start in Kiel

Hamburg (dpa/lno) - Die 20. Auflage des internationalen Radsport-Rennens Cyclassics in Hamburg wartet mit zwei gravierenden Änderungen auf.

- Letztmals steht im kommenden Jahr das Energieunternehmen Vattenfall als Hauptsponsor bereit.

- Erstmals erfolgt hingegen der Start des Profi-Weltcuprennens außerhalb Hamburgs, nämlich in Kiel.

Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Für das Rennen 2016 sind sie auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor. Die Cyclassics sind mit 22 000 Hobby-Fahrern Europas größte Radsportveranstaltung. Der Start des Profirennens soll von einer im Kieler Hafen liegenden Fähre erfolgen. Die 20. Cyclassics finden am 23. August nächsten Jahres statt.
Auf der Vattenfall-Cyclassics Seite sind noch mehr Informationen:

http://www.vattenfall-cyclassics.de/ind ... neuerungen

Jetzt ist auch der RTF-Modus eingeschaltet: Pedelec erlaubt und ohne Zeitnahme.

Bei der Streckenführung für die Profis wird mal ein wenig Schleswig-Holstein geboten. Ich hoffe, unsere Straßenhüter wissen Bescheid und haben grünes Licht gegeben.

Wir sehen uns an der Verpflegung in Wedel.

wilf

Bild: Jens Voigt, aufgenommen vom Admin
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 442
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Beitragvon Mike667 » 16.12.2014, 15:20

Moin,

alle Neuerungen und Änderungen kann man hier nachlesen

http://www.vattenfall-cyclassics.de/ind ... neuerungen
Den auf der Webseite angekündigten Anmeldestart "Donnerstag, 28.12.2014" :oops: :roll: haben die Verantwortlichen wieder gelöscht.
Mal sehen, ob man sich ab/am Donnerstag, den 18.12. anmelden kann.

Positive finde ich, dass der leidliche Felderstopp auf der 55 km Strecke entfällt, den Hamburg Ride auf den 55 km und, dass die Langstreckler 2 mal über die Köhlbrandbrücke dürfen.

Wer zuviel Energie hat, kann sich am Abend vorher beim "RAD RACE BATTLE" austoben.

//Michael
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1138
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 17.12.2014, 00:25

:mad: Text gelöscht, mir saß ein Furz quer im Kopf
Zuletzt geändert von Tribelix am 17.12.2014, 15:04, insgesamt 2-mal geändert.
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.12.2014, 00:54

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... z%2008.JPG">

Im 20. Jahr der Cyclassics wollte Lagadère Unlimited uns etwas Neues bieten, auch was die Strecke betrifft. Jetzt ist die Katze aus dem Sack und man hat bei der Gelegenheit das Konzept dem Zeitgeist angepasst.

Dass der Start der Profis nun in Kiel statt Hamburg stattfindet, stört mich als Hamburger überhaupt nicht. Wenn die losfahren, sitze die Jedermänner eh noch alle auf dem Rad. Das Spektakel ist den Kielern und Orten an der Strecke von Herzen gegönnt. Dafür kann ich nun vor meinem Start eine Stunde länger schlafen. Gespannt bin ich auf die neue Aufmarschfläche für die Mittel- und Langstrecke in der Hafen-City. Es gefällt mir natürlich sehr, dass wir die Köhlbrandbrücke nun in einem Rennen in beide Richtungen überqueren werden. Für die 55er freut mich, dass die leidige Unterbrechung entfällt, bei der man die Spitze der Langstreckler vorlassen musste.

Das Rad Race Battle am Samstag in der Mönckebergstraße werde ich mir natürlich anschauen wollen. Schlage vor, unseren alljährlichen HFS-Cyclassics-Treff vom Nachmittag auf die Abendstunden zu verlegen, um uns das gemeinsam anzuschauen.

Beim Laufen beobachte ich den Trend, dass viele Leute keine Zeitnahme mit ihrem Namen wünschen. Ich finde es folgerichtig, dass man nun auch die 55 km Runde ohne Zeitnahme fahren kann. Da stört es mich nicht, wenn in diesem letzten Block auch Pedelecs unterwegs sein werden.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... z%2020.JPG">

Die Neuerungen wurden bei einer Pressekonferenz im Handelskammer City Campus vorgestellt. Zu Wort kamen auch Ex-Radprofi Jens Voigt im offiziellen Vattenfall Cyclassics 2015-Trikot und Hockey Olympiasieger Max Weinhold sowie Cheforganisator Kai Rapp. Der Vertreter der Stadt verwies zu Recht darauf, dass Hamburg von Anfang das Rennen voll unterstützt hatte, dies zu Zeiten, als sich noch kaum jemand vorstellen konnte, dass eine Stadt weitgehend für ein Radrennen gesperrt wird. Die Cyclassics sind auch deshalb ein gutes Aushängeschild für die Bewerbung Hamburgs um die Ausrichtung der Paralympics und der Olympiade 2024 oder 2028.

Neben den von Voigte präsentierten neuen Cyclassics-Radklamotten

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... z%2026.JPG">

wird es 2015 diese Drucke zu Erstehen geben.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... z%2021.JPG">

Hier kommen meine

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 14 Bilder von der Pressekonferenz für die Vattenfall Cyclassics 2015 <<<</a>.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Pirat Heiko
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 55
Registriert: 03.12.2014, 10:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Pirat Heiko » 17.12.2014, 10:15

Ich finde es klasse, das die veranstalter sich fuer ihr jubilaeum so ins zeug
Legen! Vielleicht fahre ich doch noch ein letztes mal mit... Im moment habe ich wieder richtig lust dazu....
Ich glaube als ersttaeter (bin schon vor ewigkeiten dabei gewesen..) darf ich sogar zum preis von damals starten.... Wo bekomme ich bloss die DM her? :-)
Das finde ich auch ziemlich klasse....
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 17.12.2014, 10:39

wenn ich schreiben würde, was ich denke, würde der admin mich löschen.


Ko
Benutzeravatar
micha
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 78
Registriert: 29.04.2008, 08:42
Wohnort: Hamburg

Beitragvon micha » 17.12.2014, 11:28

Versuch macht klug
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.12.2014, 13:28

Konkursus hat geschrieben:wenn ich schreiben würde, was ich denke, würde der admin mich löschen.
Halte ich für ausgeschlossen. Das mach ich nur mit Leuten, die anonym ablabern.

Also, nur zu. Lass es ruhig raus.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 17.12.2014, 15:05

Ooch, Ko… bitte, bitte schreib` was dir auf den Nägel oder der Tastatur brennt!!!!!!!!!
Blueberry
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 107
Registriert: 26.04.2010, 09:36

Beitragvon Blueberry » 17.12.2014, 15:16

Konkursus hat geschrieben:wenn ich schreiben würde, was ich denke, würde der admin mich löschen.
was gibts denn zu dieser Veranstaltung noch neues zu sagen bzw. zu meckern? Das ganze ist halt grenzwertig. Und wer mitmacht, weiß worauf er sich einlässt. Wer das nicht mag oder kann, bleibt halt fern...

Also....
Blueberry
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 107
Registriert: 26.04.2010, 09:36

Beitragvon Blueberry » 17.12.2014, 15:18

sind die beim Giro d'Italia nicht mal von nem Flugzeugträger gestartet?
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 17.12.2014, 15:30

So als einer der "Altgedienten" bin ich natürlich sehr gespannt auf das neue Konzept! Neue Strecke war ja eh schon angekündigt. Die 55er ohne Zeitnahme aus dem letzten Block stört mich auch nicht weiter. Schön finde ich auch den späteren Start!

Lassen wir uns mal überraschen!

Mein Jubiläum hatte ich ja schon in diesem Jahr :wink:

Olaf
Benutzeravatar
Fülle
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 514
Registriert: 12.04.2006, 08:33
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Beitragvon Fülle » 17.12.2014, 16:27

Das mit dem Profistart, Einschreibung usw. finde ich schade für all die Kiebitze (Kinder, Radsportfans, Technikbegeisterte, interessierte Ehepartner ;))
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 17.12.2014, 16:35

also, wer will und kann, der kann. Die Anmeldung ist geöffnet.

Ko
Benutzeravatar
VeloC
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 429
Registriert: 05.10.2010, 13:55
Wohnort: Duisburg

Beitragvon VeloC » 17.12.2014, 18:17

Konkursus hat geschrieben:Die Anmeldung ist geöffnet.
Die Anmeldung für die HFS-Teams im Forum? Auf der Cyclassics-Seite sehe ich noch nix.

Klingt jedenfalls spannend, was da alles kommen soll. Hätte nur noch gefehlt, dass sie beim Hamburg Ride auch noch Tretroller zugelassen hätten, nachdem die Velotour uns für 2015 geschasst hat. 23er Schnitt über 55 wäre ja kein Problem. Dann hätte ich echte Entscheidungsprobleme gekriegt! :)
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 17.12.2014, 19:08

KO, go, go, go!
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 17.12.2014, 19:41

Konkursus hat geschrieben:wenn ich schreiben würde, was ich denke, würde der admin mich löschen.
Na komm :Greis:
Das schlimmste was dir passieren kann, ist, dass du dem Admin eine große Runde Bier spendieren musst. :Freibier:
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 17.12.2014, 20:00

olaf hat geschrieben:Das schlimmste was dir passieren kann ist das du dem Admin eine große Runde Bier spendieren musst.
Das schreibt sich hier so einfach. Wenn der Admin gewaltigen Durst hat, kann das Löschen auch einen solventen Menschen wie Ko an den Rand der Insolvenz treiben… :? :zwinkern:
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 932
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 17.12.2014, 21:01

Na da bin ich mal neugierig was Neuerungen anbelangt. Eigentlich ist es mir völlig egal wo der Start beginnt, kann auch in Kiel für Jedermann losgehen. Hauptsächlich soll es ja auch Spaß und Freude machen und nicht zu sehr mit Kleinigkeiten beschäftigen

Je nach Streckenführung werde ich auf die Langstrecken gehen und dann bedeutet es überraschen lassen. :wink:
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 941
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Knud » 17.12.2014, 22:18

Wenn die Karten gestern schon den endgültigen Zustand wieder geben, wird die 55-Runde quasi unverändert sein, die beiden langen Runden führen ab Harburg nicht nahe an der Bahn nach Wilhelmsburg sondern westlich zurück, so daß die Köhlbrandbrücke auch auf dem Rückweg liegt. Das ist etwas länger, so daß der Start sich Richtung Hafencity schiebt.
Das dürfte die City etws entlasten, ohne uns weh zu tun.
Für die Profis ist die Schleswig-Holstein-Rundfahrt wohl interessanter als der Hafen. Und es wird mehr Öffentlichkeit bzw. Wahrnehmnung in den Medien geben. Kiel kann sich eine Scheibe abschneiden und Plön und.. :HaHa:

Knud
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Beitragvon Reisender » 17.12.2014, 22:42

Vattenfall ist raus nach 2015 als Hauptsponsor?
<< Foto by Helmut
Benutzeravatar
Orakel
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 12.08.2013, 16:34
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Orakel » 18.12.2014, 07:52

Ich finde es toll, dass die Profis in Kiel starten. Das liegt bei mir vor Allem daran, dass ich gebürtiger Kieler bin und es meiner Heimatstadt einfach gönne, in Neumünster wohne (fast auf der Strecke) und in Hamburg arbeite. Des Weiteren gehört die Holsteinische Schweiz u. A. zu meinem bevorzugten Trainingsrevier. So führt das Profirennen genau durch die Region, in der ich mich auch bewege und lebe.

Ich hoffe sehr, dass das mediale Interesse an diesem Profirennen höher sein wird und vielleicht ein paar mehr Menschen mit dem Radsportvirus infiziert werden.

Ich persönlich freue mich, die Köhlbrandbrücke 2 x überqueren zu dürfen, diese Brücke ist für mich immer das Highlight der Cyclassics und nun endlich wieder auf der Rücktour mit Panoramablick (wenn auch nur kurz) auf das schöne Hamburg.

Ich freue mich schon drauf. :D
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 18.12.2014, 08:42

Reisender hat geschrieben:Vattenfall ist raus nach 2015 als Hauptsponsor?
So ist es. Es gibt aber bereits mehrere Firmen, die im Jedermann-Bereich als Groß-Sponsoren auftreten. Ich bin sehr optimistisch, dass eine von denen oder vielleicht doch eine andere als Titelsponsor ab 2016 zur Verfügung stehen wird.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Tomcat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 261
Registriert: 29.03.2012, 23:04
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Tomcat » 18.12.2014, 09:32

Die Trikots und Drucke sehen ja mal richtig klasse aus.

Gruß

Thomas
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Beitragvon Reisender » 18.12.2014, 17:34

Helmut hat geschrieben:
Reisender hat geschrieben:Vattenfall ist raus nach 2015 als Hauptsponsor?
So ist es. Es gibt aber bereits mehrere Firmen, die im Jedermann-Bereich als Groß-Sponsoren auftreten. Ich bin sehr optimistisch, dass eine von denen oder vielleicht doch eine andere als Titelsponsor ab 2016 zur Verfügung stehen wird.
Wer weiß, vielleicht kommt ja HEW wieder. ;)
<< Foto by Helmut
Benutzeravatar
michel66
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 17.06.2011, 10:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon michel66 » 18.12.2014, 17:45

Ich finde es schade, dass der Start nicht in Hamburg stattfindet. Eine der interessantesten Angelegenheiten bei einem Radrennen als reiner Zuchauer ist nunmal das Drumherum vor dem Start (Fotos, Autogramme, Quatschen usw.). Zumindest bei solchen schnellen Rennen, bei denen man an der Strecke nicht allzu viel sieht. Die Strecke an sich, durch Schleswig- Holstein, ist aber sicherlich interessanter für das Rennen und TV, als die bisherigen ersten Kilometer.

Vielleicht ist es mir auch egal, wenn ich mich doch mal selbst überreden kann, als Jedermann zu starten. 8)
FC ST. PAULI RADSPORT
Benutzeravatar
Stauder Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 17.08.2010, 23:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Stauder Volker » 18.12.2014, 20:18

Ich muss VeloC widersprechen, ich konnte mich soeben anmelden und habe mir auch das Jubiläumstrikot geordert. Hat einen Retroschnitt, mit dem würde ich dann, falls Harterbrocken es ermöglichen kann, im kommenden Jahr mit ihm die L'Eroica fahren.

Harterbrocken, darf man schon gratulieren oder wann ist es geplant soweit? Anmerkung Admin. Gemeint ist die Ankunft des Hartenbröckchens.

Wünsche allen Forumsmitgliedern ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Tage im Kreise ihrer Familien und einen guten Rutsch in das neue Sportjahr und hierfür dann viel Erfolg und schöne gemeinsame Momente. :D ;-)
Im Vordergrund steht der Spaß und das Team
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 19.12.2014, 07:25

Stauder Volker hat geschrieben:... ich konnte mich soeben anmelden und habe mir auch das Jubiläumstrikot geordert.
Jepp, wird wohl seit gestern offen sein, denn da habe ich die Mail mit dem Gutscheincode für die 1996er "early adopters" bekommen.

Die beiden vergangenen Male war ich ja aus vielen guten Gründen (teils bei mir, vor allem aber in der Veranstaltung) nicht mehr dabei, aber bei so vielen Veränderungen werde ich noch mal drüber nachdenken und vielleicht doch noch mal ein Ründchen drehen.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Beitragvon axiom 1 » 19.12.2014, 13:27

dieses Mal ist die Orga des Vorlaufs wohl etwas konfus/zeitknapp graten.

Offenbar hat eine technische Neuerung im Anmeldeverfahren sie zu kurzfristigen Terminen genötigt. So wurde der Anmeldestart nicht vorher per Termin im Netz angekündigt, weil er erst unmittelbar vor Freigabe erst feststand. Erstmals sind die Firmenkontingente dadurch nicht vorher buchbar gewesen, man hatte wohl grad mal 24 Stunden Vorwarnzeit ....

Da die selbstzahlenden Jedermänner schnelles Geld sind, wollte man wohl noch so viele Finanztransaktionen wie möglich in 2014 abwickeln, die Firmen zahlen ihre Kontingente ja bedeutend später auf Rechnung.
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 442
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Beitragvon Mike667 » 19.12.2014, 15:18

Neben einigen guten und/oder sinnvollen Neuerungen möchte ich allerdings das Anmeldeverfahren kritisieren.

Negativ daran sind mir aufgefallen:

- Gestaffelte Preise bis 7.500 Anmeldungen Preis W, 7.501 bis 15.000 Preis X, ab 15.001 Preis Y, ab 20. Juli Preis Z (bei 55 km: 54,50; 61; 67,50; 74 Euro)

- Servicegebühr von 3,90 Euro (wofür eigentlich?!?)

- Wenn man den Transponder nicht innerhalb von 2 h nach der Veranstaltung/Rennen abgibt, werden 70 Euro fällig.

Letztendlich meldet man sich doch an, obwohl Lagandere langsam ein ähnliches Gebahren wie so manche Billigfluglinie zeigt. :mad: :roll: :cry:
Benutzeravatar
jenne
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 05.05.2009, 17:01
Kontaktdaten:

Beitragvon jenne » 19.12.2014, 19:21

VeloC hat geschrieben:Hätte nur noch gefehlt, dass sie beim Hamburg Ride auch noch Tretroller zugelassen hätten, nachdem die Velotour uns für 2015 geschasst hat. 23er Schnitt über 55 wäre ja kein Problem. Dann hätte ich echte Entscheidungsprobleme gekriegt! :)
Auf meine Anfrage hin bei der Orga kam die Antwort:
Du kannst gerne mit einem Tretroller am Hamburg Ride teilnehmen, sofern du die geforderte Durchschnittsgeschwindigkeit von 23 km/h einhältst. Andernfalls wirst du ggf. auf dem Rennen genommen.
Ich denke, das mache ich. :) Wäre cool, wenn noch mehr mit Roller dabei wären. Ich war '96, '97 und '98 mit Lieger dabei (ab '99 Lieger verboten), sowie 2002 mit MTB. Jetzt mal mit Roller finde ich super. :)
j.
Fotos + Videos der Tretroller-WM 2012 in Deutschland, Fotos und Videos der Liegerad-WM 2013 in Deutschland
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 20.12.2014, 09:43

Wir werden ganz klassisch mit dem Stahlrenner starten :wink: HFS Outfit natürlich wie jedes Jahr am Körper :cool:

Das neu Outfit finde ich auch klasse! Werde wohl mal zuschlagen :cool:

Wie sieht es denn überhaupt aus?

Anmeldung unter Team Helmuts Fahrrad Seiten :P
Benutzeravatar
VeloC
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 429
Registriert: 05.10.2010, 13:55
Wohnort: Duisburg

Beitragvon VeloC » 20.12.2014, 22:12

Stauder Volker hat geschrieben:Ich muss VeloC widersprechen, ich konnte mich soeben anmelden
Ko und ich hatten beide recht, denn am 17. hatten die Veranstalter die Anmeldung erst aufgemacht und kurz darauf den Anmeldebutton wieder von der Seite entfernt. Hatten sich wohl selber um einen Tag vertan.

Ansonsten bin ich auch lieber mit dem Rennrad dabei. So vollmundig, wie ich weiter oben verkündet habe, dass ein 23er Schnitt mit dem Roller auf der Strecke kein Problem sei, schätze ich das bei näherer Überlegung nicht mehr ein. Bin zwar schon Marathondistanzen mit über 23 gefahren, aber die zusätzlichen 13 Kilometer machen doch noch einen Unterschied. Außerdem habe ich die Strecke als extrem windanfällig in Erinnerung, und auf den Windschatten von Hollandradfahrern zähle ich ungern.
Jenne, wenn du das durchziehst, bist du mein Held! :chearleader:
Benutzeravatar
jenne
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 05.05.2009, 17:01
Kontaktdaten:

Beitragvon jenne » 21.12.2014, 23:42

VeloC hat geschrieben:So vollmundig, wie ich weiter oben verkündet habe, dass ein 23er Schnitt mit dem Roller auf der Strecke kein Problem sei, schätze ich das bei näherer Überlegung nicht mehr ein.
Normal ist das bei mir auch sehr knapp. Aber ich rechne mit reichlich Windschatten und das bringt auch beim Roller bestimmt 2-3 km/h.
Jenne, wenn du das durchziehst, bist du mein Held!
So ganz alleine mit Roller käme ich mir auch schon etwas komisch vor. Sicher weiß nicht jeder Ordner an der Strecke bescheid (wenn es nicht in der Ausschreibung steht) und irgendeiner würde mich als Einzelfahrer womöglich versuchen rauszuholen... Gäbe es eine Zeitnahme, würden sich sicher mehr mit Roller anmelden. Für ein DTC-Rennen ginge es wegen des relativ hohen Mindestschnittes aber wohl eh nicht. Schaun mer mal. :)

Welche Schnitte hattet ihr denn bisher mit Rennrad?
j.
Fotos + Videos der Tretroller-WM 2012 in Deutschland, Fotos und Videos der Liegerad-WM 2013 in Deutschland
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.12.2014, 00:50

Eine wichtige Neuerung wird ja sein, dass Vattenfall nach dem Jubiläum nicht mehr Titelsponsor sein wird. Es ist dieser Firma (wie man sonst auch immer zu ihr steht) hoch anzurechnen, dass sie auch in den schweren Jahren des Radsports immer fest zu den Cyclassics stand und erst jetzt, wo es wieder bergauf geht, geordnet aussteigt.

Um die Zukunft der Cyclassics mache ich mir keine Sorgen, viel wichtiger ist, dass der Veranstalter ebenfalls sehr optimistisch ist, dass man direkt nach den 20. Vattenfall Cyclassics den neuen Titelsponsor wird präsentieren können. Das kann man im Hamburger Abendblatt nachlesen (gefunden im Pressespiegel des BDR):

http://www.abendblatt.de/sport/article1 ... ssics.html

Mein Tipp: Zumindest Garmin und Škoda stehen in den Startlöchern. Es würde mich auch nicht wundern, wenn die Cyclassics dann "Velothon Hamburg" heißen und Teil der internationalen Serie würden.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
jenne
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 05.05.2009, 17:01
Kontaktdaten:

Beitragvon jenne » 22.12.2014, 11:20

Hoppla, warum heißt Upsolut jetzt Agentur Lagardère? Das hatte ich noch gar nicht mitbekommen? Hat sich bei den Leuten was geändert? Ist Herr Bertling noch dabei? EDIT: Schon gefunden: http://www.rad-net.de/nachrichten/veran ... 31481.html
Im Prinzip ist alles noch wie bisher, nur mit anderem Namen.

Garmin erscheint mir als Titelsponsor eine zu kleine Firma zu sein, aber ich weiß es nicht genau. Nett könnte Conti sein. Dann gibt es in den Teilnehmerbeuteln Reifen :D. Oder Gore. Da könnte auch Nettes bei abfallen :). Ich denke, die Bezeichnung Cyclassics wird immer im Namen bleiben.
j.
Fotos + Videos der Tretroller-WM 2012 in Deutschland, Fotos und Videos der Liegerad-WM 2013 in Deutschland
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.12.2014, 11:34

jenne hat geschrieben:Hoppla, warum heißt Upsolut jetzt Agentur Lagardère?
Weil die riesige Firma Lagardère die im Vergleich kleine Agentur upsolut gekauft hat.
jenne hat geschrieben:Ist Herr Bertling noch dabei?
Zu meinem Bedauern nicht mehr. Über Kai Rapp, seinem Nachfolger, habe ich noch keine persönlich Meinung. Er entstammt der Firma upsolut, wird also vermutlich nicht gleich mit französischen Ideen alles auf den Kopf stellen.
jenne hat geschrieben:Garmin erscheint mir eine zu kleine Firma zu sein, aber ich weiß es nicht genau. Nett könnte Conti sein. Dann gibt es in den Teilnehmerbeuteln Reifen. :D Oder Gore. Da könnte auch Nettes bei abfallen. :)
Lt. Wikipedia betrug der Umsatz von Garmin im Geschäftsjahr 2013 etwas über 2,63 Mrd. US-Dollar. Das führte leider nicht dazu, dass beim Garmin Velothon Berlin jeder Teilnehmer in seinem Startbeutel ein GPS-Gerät vorfindet. Andere Sponsoren dürften ähnlich verfahren...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 22.12.2014, 11:54

Gehe mal davon aus, dass Garmin oder Skoda das Rennen machen?

Es sind eigentlich die beiden Unternehmen die akt. am aktivsten im Radsport engagiert sind und auch in den letzten Jahren sehr stark auch bei den Cyclassics vertreten waren!

Dass der neue Energieversorger in Hamburg (also der Nachfolger von Vattenfall) Titelsponsor wird, halte ich eher für ausgeschlossen!

Andere Energieversorger kann man denke ich auch vergessen! Sind ja alle im Moment etwas schlecht aufgestellt. :mad:
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 22.12.2014, 12:23

olaf hat geschrieben:...Andere Energieversorger kann man denke ich auch vergessen! Sind ja alle im Moment etwas schlecht aufgestellt :mad:
Vor allem sind die im Moment schwer damit beschäftigt, ihr Feld so zu bestellen, dass noch ein bisschen Cash gerettet wird und zukünftige Verluste sozialisiert werden; da kann keine Energien mehr für so ein bisschen Greenwashing-Werbung verschwenden. :Schimpfen:
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Beitragvon Reisender » 06.01.2015, 18:37

Das Ding muss auf jeden Fall Cyclassics weiter heißen!
Velothon geht gar nicht, Mensch Helmut. :HaHa:
<< Foto by Helmut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste