2. St. Pauli X-Mass Run (Berichte + Bilder)

Benutzeravatar
heihu11
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 223
Registriert: 03.06.2006, 03:51
Wohnort: Hamburg

2. St. Pauli X-Mass Run (Berichte + Bilder)

Beitragvon heihu11 » 23.12.2012, 13:28

Bild

Ich hoffe, es sind alle heil ins Ziel gekommen. Ich habe euch nicht mehr gesehen. Im Ziel angekommen, wollte ich nur noch meine nassen Klamotten loswerden und nach Hause unter die heiße Dusche.

Bild

Hier meine Bilder:

https://plus.google.com/photos/11814594 ... 5392802897

Gruß, Heike

Bild
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 501
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 24.12.2012, 07:35

War das mal wieder ein geiler lauf (darf man eigentlich geil hier schreiben?). Nach dem Aufstehen der erste Blick aus dem Fenster :( Schnee bei -2 Grad und natürlich gleich die Frage an sich selber....muss ich da wirklich raus... Da kam auch schon das Auto meiner Mitstreiter auf den Hof gefahren, so hat sich meine Frage gleich schon erledigt. Und wir wurde ganz schnell klar, ich bin nur von Verrückten umgeben. Also ab ins Auto und los.

Es wurde in Richtung Hamburg immer wärmer, auf der B5 waren es dann nur noch 0 Grad und aus Schnee wurde Regen. :( Angekommen auf St. Pauli wurde der Regen gleich mal schlimmer.. ach ja der Wind!!!!!! Es kam mir vor wie -10 Grad. Also noch schnell bis zum Start in einer warmen Ecke verstecken und da kam auch schon die Ankündigung für den Start. Also raus aus der "warmen" Ecke und rein in den Startblock.

Nachdem AC/DC die Höllenglocken geleutet hatten, gab es auch schon den Startschuss und die ca. 600 Verrückten liefen bei immer noch Dauerregen und eisigen Wind los. Als Highlight ging es gleich mal durchs Stadion raus auf den 5 Km Rundkurs. Die Wege waren zum größten Teil spiegelglatt, da war an eine Spitzenzeit sowieso nicht zu denken. Also lieber drauf achten, dass man nicht auf die Nase fällt und mit Spaß dabei sein.

Bild
Anmerkung Admin: Das ist nicht Goschi, sondern einer seiner Mitstreiter

Nach 22.33 Min. bin ich dann gesund durch das Ziel gelaufen. Da das Wetter ja immer noch nicht besser geworden ist......haben wir uns leider auch nicht mehr lange vor Ort aufgehalten und sind recht schnell wieder nach Hause gerutscht. Also ich bin 2013 auf jeden Fall wieder dabei..

Helmut, du warst ja auch da, wie ich gehört habe. Schade, dass ich dich nicht gesehen habe, aber wir sehen uns ja am 26.12. in Harburg.

Euch allen einige Ruhige Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. ;-)
Cyclocross-Hamburg
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 24.12.2012, 10:48

Einen Zentimeter Eis auf der Windschutzscheibe galt es wegzukratzen und es setzte Regen ein. Schon die Fahrt mit dem PKW zur Schanze, den Rest mit dem Rad zum Start war nicht so einfach.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20003.JPG">

Die Erinnerung an meinen Glatteisunfall bei einem Fußmarsch im Jahr 2010 (Sprunggelenk gebrochen) sitzt noch tief. Sollte ich wirklich starten? Vor den Zelten waren nur wenige Leute zu sehen. Anscheinend wollten nur wenige Leute Laufen, aber die waren wohl alle drinnen (wusste vorher gar nicht, dass das möglich war). Einfach Kneifen hätte nicht ins Bild gepasst.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20004.JPG">

In einer zugigen Ecke unter einem Vordach vor dem Regen Schutz suchend zog ich mich mühevoll um. Thali kam hinzu und wir erinnerten uns daran, wie ich bei der Wandsetaler Runde mit Radstiefeln statt mit meinem Barfußschuhen laufen musste, weil ich die daheim vergessen hatte. Ein erster Probelauf auf dem Eis ließ mich fast verzweifeln. Gripp hatte ich genug, aber aus den Pfützen schwappte Eiswasser durch die nur mit einer dünnen Sohle unterlegten Laufsocken. Und nun? Doch Aufgeben? Kurzentschlossen zog ich mir wieder meine wasserdichten Radstiefel an.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20020.JPG">

Man kann damit hervorragend Radfahren und Wandern, nur nicht Laufen. Die Sohlen sind dafür zu steif. Aber besser schlecht gelaufen, als gut am Start gestanden. Darüber war mir die Zeit davongelaufen. Meinen mitgebrachten Startbeutel hatte ich noch nicht abgegeben, fand in der Hektik die Aufbewahrungsstelle nicht. Meine Verzweiflung war mir wohl von weiten anzusehen. Mit Martina und Kati stürmten gleich zwei Helferinnen aus zwei Richtungen auf mich zu, um mir den Beutel abzunehmen. So gelang es mir grad noch ein paar Aufnahmen vom Start zu machen und die paulianische Weihnachtsgaudi doch noch zu genießen.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20029.JPG">

Ich reihte mich dann hinten ein. Die Angst, wieder Auszurutschen, die festen Sohlen und immer wieder aufgehende Schnürsenkel ließen mich nicht vom Ende wegkommen. Kein Grund sich zu ärgern, lieber genoss ich die Strecke und die anderen Teilnehmer. Grade hinten laufen ja verstärkt die von mir gern gesehenen Exoten mit. Einen Hund, einen gewöhnlichen Kinderwagen und eine nicht grad austrainierte Walkerin gerieten mir so vor die Linse.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20041.JPG">

Weit nach dem Vorletzten kam sie ins Ziel. Ihr Lohn dafür: Begleitung durch den Besenläufer und ein herzlicher Empfang durch das Empfangskomitee.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20133.JPG">

Na klar, die coole Medaille gab’s dazu, auch für alle Helferinnen und Helfer. Der X-Mas Run wird zwar von der BMS professionell organisiert, aber ohne die ehrenamtliche Mitarbeit der Triathlon-Abteilung des FC St. Pauli könnte er nicht zu dem moderaten Teilnehmerpreis angeboten werden. Mit dieser Kombination von haupt- und nebenberuflichen Mitarbeitern, zusammen mit ehrenamtlichen Kräften haucht die BMS der Hamburger Laufszene neues Leben ein. Während andere Winterlaufserien mangels Helfern und Teilnehmern eingestellt wurden, verzeichnet die Bramfelder Winterlaufserie dank der BMS immer neue Teilnehmerrekorde. 15 Läufe organisiert die BMS im nächsten Jahr. Tendenz: Weiter steigend.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20189.JPG">

Nur ca. 200 von 800 gemeldeten Teilnehmer (ausverkauft) traten nicht zum Lauf an. Das sind auf den ersten Blick 25 %, eigentlich aber nur 15, denn 10 Prozent Ausfälle sind normal bei Breitensportveranstaltungen.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20048.JPG">

Sehr gut gefallen hat mir die neue Streckenführung bis ans Ende der Wallanlagen, in denen wir im letzten Jahr noch eine Schleife laufen mussten. Dieser Grünstreifen am Rande der Innenstadt bietet bei jedem Wetter schöne Ausblicke.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20085.JPG">

Motiviert wurden wir immer wieder von den zahlreichen Streckenposten. „Mit einem Lächeln durch’s Ziel“ rief uns einer zu. Genau, das ist die richtige Einstellung für diesen Spaß-Lauf.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20095.JPG">

Gestürzt war übrigens niemand, Thali schon gar nicht. Seit der verheiratet ist, hat er das Glück gepachtet, hat er doch seitdem seine feste „Thalisfrau“. mad.mat ließ sich wie immer mit jungen Damen ablichten. Dieses Mal war die besonders jung, es war seine Nichte.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20140.JPG">

Schade, dass durch die Eiseskälte fast alle Leute bestrebt waren, sich nach dem Lauf möglichst schnell davon zu machen. Ich hielt noch bis zur Siegerehrung durch. Gewonnen hat… für mich in erster Linie der Schneemann.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20146.JPG">

Die besten Kostüme wurden geehrt, seins von der Jury zum Besten gewählt. Gewonnen hat auch Fanräume e.V. Über 4.000 Euro kamen durch den Spendenanteil der Teilnehmerpreise zusammen, um damit einen Raum zu schaffen, in dem alle für die Fans des FC St. Pauli existierenden Institutionen Platz finden werden. Das Bild zeigt die symbolische Scheckübergabe.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20176.JPG">

Neben dem Wetter störte mich am „X-Mas Run“ lediglich dessen Name. Merke: Englisch ist out. Er sollte „Santa Pauli-Lauf“ heißen oder so ähnlich, dann wäre ich am 4. Advent 2013 mit noch mehr Begeisterung wieder dabei.

Hier kommen meine

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... .html">129 Bilder vom X-Mas Run auf St. Pauli</a>.

Helmut

<img src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/La ... /Admin.jpg">
Zuletzt geändert von Helmut am 26.12.2012, 00:02, insgesamt 3-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 644
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thali » 24.12.2012, 14:09

<img src ="http://sphotos-b.ak.fbcdn.net/hphotos-a ... 5261_n.jpg">

Dieses und weitere Bilder, sowie einen Kurzbericht, gibt es auf Laufen-in-hamburg.de:

http://www.laufen-in-hamburg.de/193075

Radfahrer sind halt auch gute Läufer, mit Fori Goschi auf dem 22. Platz hatten wir und die Hamfelder Kuhtreiber ganz vorne einen Vertreter. Unter den "Winterpokal-Aspiranten" hatten die HFS-Graupappen mit Skaterwage und mir die Nase vorn, die hohen Grauwerte brachten uns jeweils den 1. Platz in der Altersklassenwertung.

Bei den frühlingshaften Temperaturen heute, kann man sich die Schlitterparty von gestern kaum noch vorstellen.

Schöne Tage - bis Silvester an den Volksdorfer Teichwiesen.

Bild
Bild
Altona skal være Dansk
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.12.2012, 23:48

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20114.JPG">

So, mein 2. Ziel habe ich auch erreicht. Meinen bebilderten Bericht hab ich nun oben eingefügt. Wer ihn bis hierhin noch nicht gesehen hat, findet ihn hier:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... 0505#40505
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 501
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 21.09.2013, 09:48

Ich bin 2014 wieder dabei :D Start ist am 15.12
Cyclocross-Hamburg
Benutzeravatar
heihu11
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 223
Registriert: 03.06.2006, 03:51
Wohnort: Hamburg

Beitragvon heihu11 » 21.09.2013, 17:31

Goschi hat geschrieben:Ich bin 2014 wieder dabei :D Start ist am 15.12
und hier geht es zur Anmeldung, aber nur für 2013 http://www.stpauli-x-mass-run.de/
turbo32
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 221
Registriert: 24.10.2010, 21:22
Wohnort: Königin der Hanse

Beitragvon turbo32 » 29.10.2013, 14:56

2011 dabei gewesen, 2012 ausgelassen, 2013 wieder dabei :wink:
SPASSSPORTLER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste