4. Night-Ride HH, Speersort (Vorschau)

Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

4. Night-Ride HH, Speersort (Vorschau)

Beitragvon Harterbrocken » 26.11.2012, 17:55

Es wird wieder hell! Der 4. Night-Ride Hamburg startet am 22. Dezember um 18 Uhr. Treffpunkt ist dieses Mal am Speersort vorm "Zeit"-Gebäude. Dort gibt es mit den wunderschönen Leuchtwürfeln einen stimmungsvollen Treffpunkt. Los geht es dieses Mal bereits um 18 Uhr. Die Strecke bleibt vorerst mein Geheimnis, dass ich hier vielleicht nach und nach lüfte.
Bild
Also: Ihr Kinderlein kommet... Vorm Fest mit Gans, Knödel und Co und so ist das die Chance, ein paar Kalorien proaktiv loszuwerden und etwas von unserer Stadt zu sehen. Viel Licht und originelle Lampen wären schön, sind aber nicht Bedingung. Willkommen sind Räder aller Art, gerne auch Ein- und Hochräder. Oder auch Skates - je bunter, desto besser.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: 4. Night-Ride HH, Speersort 22.12.

Beitragvon Helmut » 27.11.2012, 00:23

Harterbrocken hat geschrieben:Ihr Kinderlein kommet...
Ich komme auch.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1126
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: 4. Night-Ride HH, Speersort 22.12.

Beitragvon UweK » 27.11.2012, 00:30

Helmut hat geschrieben:
Harterbrocken hat geschrieben:Ihr Kinderlein kommet...
Ich komme auch.
Ich auch!

Da es zuletzt auch Diskussionen über den Ort gab, es findet in <b>Hamburg</b> am Speersort vor der "Zeit" statt :)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 28.11.2012, 21:34

Bißchen mau hier, die Resonanz. Aber vielleicht weckt Euch das hier ja auf: Gerade hat sich Hamburgs schönste Liegeradfahrerin AndreaO persönlich bei mir angemeldet. Na, wenn das kein Anreiz ist zu kommen. Sie freut sich übrigens sehr über den Startpunkt Speersort, denn dort liegt bekanntlich die Hammaburg. Die wiederum ist Namensgeber für ihren Radclub SC Hammburg, wo sie zum Vorstand gehört.

Wir wären also schon mal zu fünft. Freie mich auf weitere Teilnehmer an diesem Christmas-Cruise.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Strecke

Beitragvon Harterbrocken » 04.12.2012, 17:01

So Leute, der Dezember ist angebrochen. Noch 18 Tage bis zum Night-Ride Nummer 4. Aus CM-Kreisen und der Crusier-Gemeinde gibt es Zusagen. Und was ist mit Euch HFS-Foris? Alle im Weihnachtsurlaub oder was. Na, wird schon. Der harte Kern scheint ja zu kommen.

Hier wie versprochen erste Details zur Strecke: Es geht nach Barmbek. Dort wird es eine Pause geben und wahrscheinlich Glühwein. Mal sehen, ob es da auch Sprüche (Scheiße Mann....) wie in Wilhelmsburg zu hören gibt.
Zuletzt geändert von Harterbrocken am 08.12.2012, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 996
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 04.12.2012, 18:29

Bei mir wird es kurzfristig mit der Entscheidung, entweder bin ich am 22.12 in Hamburg oder im Flieger nach Furte. Auch Deichfahrer will mal die Füße hochlegen. :D
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1401
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 04.12.2012, 18:42

Ich denke, ich werde es einrichten können!
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Weltuntergang

Beitragvon Harterbrocken » 08.12.2012, 08:17

Entgegen den düsteren Maya-Prognosen geht die Welt nicht am 21.12. unter. Das weiß ich aus sicherer Quelle. Nein, sie wird sich auch noch am 22. Dezember drehen und wir starten wie geplant zum Holy Night Ride. Es wird auf jeden Fall einen interessanten Glühweinstopp geben. Wo? Lasst Euch überraschen!
Benutzeravatar
Steff
Forums-Novize
Beiträge: 3
Registriert: 27.11.2012, 11:23
Wohnort: Hamburg Rahlstedt

Beitragvon Steff » 17.12.2012, 22:58

Hört sich gut an, bin dabei.
Wenn du von der Bühne fällst, Beine gestreckt, Brüste voraus!
Benutzeravatar
NOBNOB
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 328
Registriert: 22.06.2010, 20:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon NOBNOB » 18.12.2012, 06:52

Na, da darf man wohl nicht fehlen. :cool:

Mit viel Licht wird das diesmal aber nicht bei mir.
they who go out into the world see the wonders wrought by the gods,
and return humbled
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 18.12.2012, 07:08

Prima! Neben dem harten Kern sind hoffentlich viele Neulinge dabei. Die Strecke steht und führt vorbei an zahlreichen Weihnachtsmärkten und festlich illuminierten Gebäuden. Es wird aber auch einen sehr dunklen Streckenabschnitt geben, damit die Fahradbeleuchtung gut rüber kommt. Glühweinpause nach knapp 10 Kilometern in Barmbek, anschließend Rückfahrt ins Zentrum.
Benutzeravatar
RobertM
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2008, 00:28
Wohnort: Hamburg-Wellingsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon RobertM » 18.12.2012, 08:06

Werde auch dabei sein, nebst Freundin.

@Harterbocken
Meinst du, wir könnten noch einen Termin für eine Testfahrt mit dem Tandem finden?
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 19.12.2012, 12:36

RobertM hat geschrieben:Meinst du, wir könnten noch einen Termin für eine Testfahrt mit dem Tandem finden?
Sollte klappen, am Freitag nachmittag/abend. Ruf mich mal an.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 20.12.2012, 19:17

Ist das nicht wunderbares Winterwetter? Es wird trocken und etwas kuehler.

So darf es bleiben. Dann schmecken Night Ride und Glühwein gleichermasen.
Benutzeravatar
NOBNOB
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 328
Registriert: 22.06.2010, 20:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon NOBNOB » 21.12.2012, 10:41

Ich werde die Gelegenheit zur Preisverleihung für den 1. Rothenburgsorter Treppenlauf nutzen.
Habe gerade endlich die Preise bekommen.
they who go out into the world see the wonders wrought by the gods,
and return humbled
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 21.12.2012, 17:34

Hab meinen Kollegen erfolgreich mit dem Licht-Virus infiziert. Jetzt hat er sich für morgen ein echtes Schmuckstück gebaut. Da kommt doch Freude auf oder? Es werde Licht:
Bild

Bild
Und so sieht das mit drehenden Rädern aus. Investitionskosten: 10 Euro
Zuletzt geändert von Harterbrocken am 21.12.2012, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1126
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 21.12.2012, 17:46

Was sind das für Lichter? Akkubetrieb?
*Will auch haben*
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 21.12.2012, 18:31

@Uwe:
Das sind einfachste LED-Lichterketten in kaltweiß mit Batteriefach für je drei AA-Zellen. Davon stecken zwei Stück in jedem Laufrad. Die Dioden selbst sind mit Isolierband in den jeweils 36 Speichen fixiert. Wie gesagt: Kosten exakt 10 Euro, Einbauaufwand etwa eine halbe Stunde. Ein wahnsinniges Input-Output-Verhältnis finde ich.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.12.2012, 02:08

Wenn auch nicht licht-, so aber doch aufnahmetechnisch werd ich eine Neuerung dabei haben, eine Canon PowerShot S100, gekauft bei Saturn in Hamburg. HFS-Fori MartinD hat mich exzellent beraten.

Das gute Stück hat einiges drauf, um nachts bessere Aufnahmen zu erzielen. Was es in der Praxis bringt, werden wir heute (die Bilder dann morgen) sehen.

Erinnert mich vor dem Losfahren bitte daran, dass ich dann auch meine neuen Fahrrad-Apps gegeneinander antreten lassen möchte.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 22.12.2012, 08:22

Helmut hat geschrieben:Erinnert mich vor dem Losfahren bitte daran, dass ich dann auch meine neuen Fahrrad-Apps gegeneinander antreten lassen möchte.
Oh Ha! Das wird ja eine wahre Techniktour. Habe mir gestern nochmal die geplante Strecke im Detail angesehen. Auch in Barmbek kreuzen wir den kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt. Von dort ist es dann nicht mehr weit zum Glühweindepot. Rückweg durch Eilbek, Wandsbek, Ziel wird die Spitalerstrasse sein. Auch dort gibt es einen Weihnachtsmarkt mit Glühwein, Würstchen und Co. und so.
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 22.12.2012, 08:38

Ich werde wohl, für eine ausgibige Testfahrt, das neue Rad meiner Freundin nehmen - wenn es nicht weiter schneit. Ansonsten mein Stahlross.
Le Rouleur
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1126
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 22.12.2012, 11:15

stolk hat geschrieben:Ich werde wohl, für eine ausgibige Testfahrt, das neue Rad meiner Freundin nehmen - wenn es nicht weiter schneit. Ansonsten mein Stahlross.
Es soll aber weiterschneien... Hab mit dem Hartenbrocken telefoniert... Findet statt solange kein Eisregen die Straßen unfahrbar macht, Glühweinstand ist organisiert, ev. wird die Strecke verkürzt
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 22.12.2012, 16:11

Zugegeben, es gibt besseres Wetter als dieses um Rad zu fahren. Aber alles halb so schlimm. Habe gerade einen Bremstest gemacht. Anhaltewag hat sich nur verdoppelt. :HaHa: Wenn wir also bei 15 km/h vor Karstadt Sport in der Mö voll in die Eisen gehen, kommen wir vorm Rathaus zum Stehen. :D :)

Also, es bleibt bei 18 Uhr Speersort. Wir entscheiden dann nach Strassensituation, Zahl der Teilnehmer sowie Lust und Laune. Vielleicht fahren wir sofort zu einem der benachbarten Weihnachtsmärkte und besprechen die anstrengende 200 Meter Tour bei Glühwein und Würstchen... :cool:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste