200er Brevet Weserbergland '12, Hess.-Old. (Bericht+Bilder)

Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

200er Brevet Weserbergland '12, Hess.-Old. (Bericht+Bilder)

Beitragvon dirksen1 » 23.04.2012, 08:38

Bild

200er Brevet Weserbergland 2012 ab Hessisch Oldendorf
Mehr Rad geht nicht, oder doch?
Wahrscheinlich schon, es gibt ja auch noch weitere Brevets dort ;-)


Früh um 6:00 Uhr stand ich einen Tag vor der Tour d’Energie bei den Eulen volvoman und Tino vor der Tür, Räder ins Auto und ab zu Uwe Krohne in Großenwieden, dem Organisator der Weserbergland Brevets. Vor Ort gab es Kaffee, etwas Kuchen, Dreckschleuder und einige bekannte Gesichter von „uns“ Randonneuren (u. a. sbach2o, ein Tourer wie aus dem Bilderbuch und natürlich aus Hannover mit dem Rad angereist, und ein guter Bekannter von der Weserrunde) trudelten ein und nach einer unkomplizierten, aber für mich dennoch neuen Anmeldeprozedur, folgte eine kurze Ansprache und ab ging’s auf die Strecke, die ich erst einen Tag zuvor ins Garmin geklickt hatte und somit eine Fahrt ins Blaue bevorstand, wunderbar, endlich wieder dort radeln, wo ich noch nie war…na ja, fast nie.

Bild

In kleinen Grüppchen machten wir uns auf den 200 km-Weg des heutigen Tages, ein ständiges Auf und Ab wartete, typisch für das Weserbergland, keine besonders langen Steigungen, selten im 2-stelligen Prozentbereich, aber dafür umso häufiger und meist „voll im Wind“. So mein Eindruck dieses einmaligen Landstriches mit ungezählten Panoramablicken, die zum kurzen Stopp und „Gucken“ einladen.

Bild

Leider wollte Petrus uns heute zeigen, wer der Chef auf diesem Planeten ist und tat es in beeindruckender Weise: nach 2 (?) Stunden in schönstem Sonnenschein begann es zu regnen und dies wollte irgendwie nicht mehr aufhören…und es waren ja noch 160 km….hmmmm…..

Dass der Regen unmittelbar nach einer Schrecksekunde einsetzte, war hoffentlich ein kosmischer Zufall: ein Fahrer 2 Längen hinter mir fädelte Sbach2os Hinterrad ein und kam zu Fall, jedoch verlief es glimpflich, mittels Ersatz-Conti für innen und außen konnten wir sein Gefährt wieder flott machen, er fuhr zunächst weiter, leider weiß ich nicht, ob er zu Ende fuhr oder zwischendrin aufgab. Ich wünsche ihm gute Genesung und hoffe, dass es schlimmer aussah, als es am Ende war/ist.

Volvoman, der schon morgens in Peine über irgendwelche undefinierbaren Zipperlein klagte, musste seiner Krankheit nachgeben und so verließ er uns nach der Abfahrt vom Berg der Burg Sternberg.

Bild

Im sicheren Wissen, dass mind. 2 Leute bei ihm waren, fuhr ich meinen Stiefel weiter, der Regen wurde weniger, dann hatte Petrus ein trügerisches Einsehen mit uns und ließ die Sonne einige Male durch seine Wolkendecke luken und sorgte sogar noch für richtig blauen Himmer, so dass wir an einigen Anstiegen fast warm wurden.

Nach meiner Schwächeperiode am Anstieg zum Roten Fuchs (sehr schön übrigens von der Westseite, was eine rauschende Abfahrt als Belohnung ergibt) war ich dann auch richtig aufgewärmt, trocken und es sollte eigentlich nun mit dem starken Wind von hinten Richtung Ziel gehen.

Bild
Eule Tino, heute unermüdlicher Helfer und ohne ihn hätten wir wohl ne Stunde länger gebraucht, dankeschön dafür.

Wow, was macht Herr Wettergott? Eine weitere Demonstration seiner Macht dann kurz nach dem Kontrollstopp in Ottenstein: volle Möhre Regen, volle Möhre Sturm, volle Möhre Aprilwetter. :cry: Vergessen war die Wärme der letzen Stunden, vergessen waren die trockenen Klamotten und halbwegs warmen Füße. Nein, es ging mit dem mittlerweile auch artig wieder aus der Gegenrichtung blasenden Wind UND nasskaltem Radlerkörper über die letzten Wellen Richtung Ziel, der Lauensteiner Pass stellte sich noch in den Weg, aber Mutter Natur hatte nun kaum noch etwas dem Ziel-Adrenalin entgegenzusetzen und so kamen wir nach 8:17 Stunden Fahrzeit in der Eisdiele Venezia in Hessisch Oldendorf an, wo es eine heiße Schokolade auf Kosten des Hauses/Organisators gab, die Wärme davon reichte für die 5 Schluss-km zum Auto.

Bild

Was gibt es sonst noch? Ach ja, den Anstieg nach Lichtenhagen muss ich unbedingt mal von hanseat erklärt bekommen. Herrlich lang, herrlich gleichmäßig, ein super Landschafts-Blick (der durch das Atomkraft-Betonmonster kaum zu verschandeln ist) und eine super Idee, wie wir einige geplante Touren aufpeppen können.

Die Orga? Perfekt. Wermutstropfen: die schicke gelbe Wertungskarte (s.o.) bleibt beim Organisator und wird nach Frankreich gesendet, wo sie zur Homologation (?) meines Brevets ausgewertet wird. Ende des Jahres kommt das Schmuckstück dann per Post zurück.

Volvoman war mittlerweile den pflegenden Händen einer bekannten und auf der Solling-Tour richtungsweisenden Eulenexpress-Supporterin „ausgeliefert“ und meldete per Handy, dass es ihm dabei schon wieder „sehr gut“ ginge.

Danke noch mal allen Beteiligten (voran Uwe Krohne, Tino, Volvoman und Sbach2o), die mir einen unvergesslichen Radtag ermöglichten. :OK:

Einige wenige Bilder gibt es hier noch:

https://picasaweb.google.com/1100109047 ... directlink
Zuletzt geändert von dirksen1 am 23.04.2012, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
condal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 324
Registriert: 15.10.2010, 09:55

Beitragvon condal » 23.04.2012, 09:15

@ dirksen1 ... jetzt fehlt nur noch, dass Du Dir so ein Ding ans Rad schraubst.. :mad:
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 23.04.2012, 09:21

Dank der imperialistischen Supermarkt-Tankstellen-Infrastruktur in diesem unseren Lande kommt man bei solch kurzen Touren auch ohne aus :cool:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
condal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 324
Registriert: 15.10.2010, 09:55

Beitragvon condal » 23.04.2012, 09:22

dirksen1 hat geschrieben:Dank der imperialistischen Supermarkt-Tankstellen-Infrastruktur in diesem unseren Lande kommt man bei solch kurzen Touren auch ohne aus :cool:
ich hatte schon Angst ... sonst kommt die Style Polizei

Bild
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 23.04.2012, 19:17

condal hat geschrieben:@ dirksen1 ... jetzt fehlt nur noch, dass Du Dir so ein Ding ans Rad schraubst.. :mad:

Bild
:) :) :) Da stopfe ich mir auch lieber die Trikottaschen voll und platziere Gels und Riegel zwischen Radhose und Oberschenkel, obwohl als Schutzblech mit Transportfunktion sicher zu empfehlen.

;-)
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1008
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 23.04.2012, 22:07

Ich weiß schon, warum ich so gerne im Weserbergland bei Uwe fahre. Immer dann, wenn ich denke, ich komme in Form, muß ich erfahren, daß es noch ein weiter Weg ist, die Form vom Vorjahr zu erreichen. Beinahe spielend leicht kommt man bei dieser schönen privaten Ausfahrt durch die teils malerisch schöne Natur an seine Grenzen.

Dieses Mal waren es die niedrigen Temperaturen in Verbindung mit kräftigem, schlimmstmöglich mitdrehendem Wind (fast immer von vorn) und Regen, die einem die letzten Körner abverlangten. So war ich wirklich froh, als das Eiscafe in Hessich Oldendorf in Sicht kam, bedeutete es doch Wärme für die eiskalten Füße und die klammen Finger.

Das vom Organisator spendierte Eis war eine tolle Belohnung für die selbstauferlegten Qualen.

Vielen Dank!!
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Re: 200er Brevet Weserbergland 21.04.2012 (Bericht & Bil

Beitragvon hanseat » 24.04.2012, 09:34

dirksen1 hat geschrieben: Was gibt es sonst noch? Ach ja, den Anstieg nach Lichtenhagen muss ich unbedingt mal von hanseat erklärt bekommen. Herrlich lang, herrlich gleichmäßig, ein super Landschafts-Blick (der durch das Atomkraft-Betonmonster kaum zu verschandeln ist) und eine super Idee, wie wir einige geplante Touren aufpeppen können.

22.Lichtenhagen (Deit) - Ottensteiner Hochfläche - 344 - 201 - 3.640 - 5,5 - 12 - 26,1

Ist ein Dritter-Kategorie-Berg zu finden hier http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=3620
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Beitragvon Janibal » 24.04.2012, 11:34

Bild

bauchst du nicht, ist aber praktisch. Irgendwann wohnt der Lebensabschnittspartner ja auch mit in der Wohnung, ist nicht nötig, hat aber praktische Vorteile.

Spätestens nach einer durchfahrenen Nacht wirst du einen weiteren neuen Lebensabschnittspartner haben wollen, der so wie oben aussehen könnte.

@Dirksen1: Wenn du dir wirklich was Gutes tun willst, dann fahr den 600er bei Uwe. Da findest du dein innerstes ich und ersparst dir kostspielige und langwierige Tripps nach Indien oder beim Gehirnklempner. Beim 600er hilft auch so ein Täschchen um Teile von dir abzulegen, die du später noch brauchen könntest. Oder um noch etwas Futter für das 2:30 Uhr Dinner parat zu haben...

wir sehen uns 2015 in Paris
St. Jan
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 650
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Beitragvon motta » 25.04.2012, 07:19

condal hat geschrieben:@ dirksen1 ... jetzt fehlt nur noch, dass Du Dir so ein Ding ans Rad schraubst.. :mad:
und so ein Ding an den Helm :)

Bild

Hilft beim Reifenflicken und als Statussymbol.

Taucht man damit allerdings bei einer RTF auf, muss man sich schon mal dumme Sprüche anhören, wie: "Wann willst du denn ins Ziel kommen?"

gruss an den Jungrandonneur :wink:
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1008
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 25.04.2012, 08:37

Taucht man damit allerdings bei einer RTF auf, muss man sich schon mal dumme Sprüche anhören, wie: "Wann willst du denn ins Ziel kommen?
... oder der Spruch kommt nicht, weil sie wissen, daß Du nicht vor der Dunkelheit drin bist. :HaHa:

Das Modell http://www.ebay.de/itm/Mammut-Lucido-TX ... 3a6e6d3285 ist klasse und zur Zeit günstiger (habe mal ca. 100 Euronen dafür bezahlt).
Freude am Radfahren!
sbach2o
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 38
Registriert: 06.08.2007, 13:19
Wohnort: Hannover

Beitragvon sbach2o » 25.04.2012, 09:06

motta hat geschrieben:und so ein Ding an den Helm :)

Bild

Hilft beim Reifenflicken und als Statussymbol.
... und dabei, in der Dunkelheit die Wegbeschreibung zu lesen bzw. am Navi Batterie zu sparen, indem man seine aktive Beleuchtung abgeschaltet lässt. Ist also bei langen Brevets unerlässlich.
Dreckschleuder hat geschrieben:... oder der Spruch kommt nicht, weil sie wissen, daß Du nicht vor der Dunkelheit drin bist.
Hmm...

... oder weil sie wissen, dass Du schon vor Sonnenaufgang draussen warst? ;)
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1008
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 25.04.2012, 09:07

... oder weil sie wissen, dass Du schon vor Sonnenaufgang draussen warst?
Auch nicht unwahrscheinlich.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 25.04.2012, 09:28

Ihr Lieben,
bevor ich hier falsch verstanden werde :)

Ich fahre einfach nur gerne Rad, vorzugsweise Rennrad, lang und sehr gern mit einigen Bergen gewürzt, dafür aber nicht so schnell :cool:

Eure Tipps (danke dafür, ich kann jeden davon brauchen) werde ich heuer erst mal bei dem Deutschland-Cup umsetzen, da sind's ja jeweils nur 200 - 240km.

Janibal schrieb irgendwo, dass 400km nur eine Frage der Zeit sind, das gilt es in 2012 zu "erfahren" :roll:

Und JA: so eine Reisetasche kommt ans Heck und allein wegen der Stromeinsparung des Garmins ist so eine Helmlampe gar nicht verkehrt.
...freue mich schon auf das nächste Style-Polizei Bild :Totlach:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
condal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 324
Registriert: 15.10.2010, 09:55

Beitragvon condal » 25.04.2012, 09:48

dirksen1 hat geschrieben:Und JA: so eine Reisetasche kommt ans Heck und allein wegen der Stromeinsparung des Garmins ist so eine Helmlampe gar nicht verkehrt.
...freue mich schon auf das nächste Style-Polizei Bild :Totlach:
Damit Du auch gut ankommst, sollten wir Dir Deinen "Heckträger" mit wichtigen Dingen füllen.

condal = Haarbürste (habe ich eh über :cool: )
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Rücklicht

Beitragvon Janibal » 25.04.2012, 09:51

Auch gut: Mit blinkenden Rücklicht tagüber fahren. Dann kommt immer: "Dein Rücklicht ist an". "Yupp, seit Paris..."

Randonneure haben so wenig zu lachen und deshalb wird die Titelvergabe an Neulinge gerne etwas lustig zelebriert... und wer da durch ist hat die schwierigste Prüfung bestanden, da ist ein 1200er lächerlich. Alles Quatsch, jeder ist Randonneur, nur haben die meisten Angst vorm "Coming out".
St. Jan
Benutzeravatar
condal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 324
Registriert: 15.10.2010, 09:55

Re: Rücklicht

Beitragvon condal » 25.04.2012, 09:57

Janibal hat geschrieben:Randonneure haben so wenig zu lachen und deshalb wird die Titelvergabe an Neulinge gerne etwas lustig zelebriert... .
Richtig...

Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 26.04.2012, 08:54

Warum fühle ich mich in dieser Community so wohl?

Wer es jetzt noch nicht "erlesen" hat, dem ist nicht zu helfen.

Bis bald...auf der Straße, auf dem Trail, auf der Cross-Strecke und vielleicht schon sehr bald auf der Fähre (Tribelix-dirksen1-Insider), aber immer mit Rad ;-)
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1008
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 26.04.2012, 17:56

Bis bald...auf der Straße, auf dem Trail, auf der Cross-Strecke und vielleicht schon sehr bald auf der Fähre (Tribelix-dirksen1-Insider), aber immer mit Rad
... hauptsache nicht in der Bahn (WB600 - Insider)
Freude am Radfahren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 1 Gast