Gr. Preis Fa. Radsport von Hacht '11, HH-Harburg (B.+Bilder)

Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 972
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Gr. Preis Fa. Radsport von Hacht '11, HH-Harburg (B.+Bilder)

Beitragvon Janibal » 27.12.2011, 14:26

<IMG src="https://lh4.googleusercontent.com/-A0gW ... 520005.JPG" width="800">

<b>Großer Preis der Firma Radsport von Hacht 2011 in der Harburger Haake
Die Vorhut von HFS war schon dort</b>


Da waren sie wieder, die guten Seiten von Familienzusammenführungen und schlechten Seiten von Freizeiteinschränkungen an Weihnachten.

<IMG src="https://lh5.googleusercontent.com/-OeD6 ... 25B6se.jpg" width="800">

Dieses Jahr ab durch die Mitte und mit dem Nachwuchs in die Haake zum 24. Weihnachtscrossrennen um den Großen Preis von Radsport von Hacht. Allerdings mit dem Versprechen, nachher noch das MIWULA (Miniatur Wunderland) zu besuchen. 24. heisst, erstmalig 1987 ausgetragen. 1990 sah es dort so aus:

Bild

Als Zuschauer gibt es keine Startzeiten und so ganz entspannt irgendwann mal an der Strecke aufgetaucht. Gleich eine Überraschung: Bbekannte Gesichter sprechen mich an, muss mich aber kneifen, weil ich sie für Hallus halte, die soll es ja geben. Wer es ist, später, denn ich werde auch von einem Fori angesprochen, leider habe ich keinen Namen zu ihm, und gemeinsam gehen wir entlang der Strecke. Gerade ist eines der Seniorenrennen vorbei und Jens Schwedler holt sich wieder mal vor Dano den großen Becher ab.

Bild

Auf der Strecke sind nun die Elite Damen und die Junioren. Die Lichtverhältnisse und Kameraqualitäten lassen kaum saubere Bilder zu, so kann ich nur sagen, die Jungs kennen kein Morgen und slyden mit den Crossern um jede Ecke, als wäre es die Letzte. Trixi, bekannt von internationalen Straßefahrten, lässt anderen Damen keine Chance, obwohl es ihre erste Crosssaison ist.

Bild

Ich würde die Strecke auch eher kraftraubend als technisch selktierend einschätzen, aber das kann eigentlich nur ein Fahrer beurteilen. J. Sickmüller kommt damit am besten klar.

Bild

Im Zielbereich treffen wir auf Motta bei einer kurzen Streckenbesichtigung vor dem Start der Hobbyklasse.

<IMG src="https://lh4.googleusercontent.com/-TGn0 ... 520010.JPG" width="800">

<IMG src="https://lh6.googleusercontent.com/-moOR ... 520011.JPG" width="800">

Jetzt sind auch die Überraschungsgäste besser zu erkennen (links Siggi Staub, rechts Acke, beide vom Eisenschweinkader Berlin)

Bild

und nach einer kurzen Absprache fürs neue Jahr ist der Nachwuchs nicht mehr zu halten. Und so wird die Hobbyklasse gestartet, wo ich schon im Auto sitze auf dem Weg in die Speicherstadt. Hier gibt’s erste Hinweise auf die Vorbereitungen zur Saison 2012. 2012 werden Teufelchen und Engelchen endlich vereint und der 26.12.12 deutlich entzerrt. Wilsider Berg nun am 30.12, Harke am 26.12 und Familie wird auf den 25.12 begrenzt. Schon mal eingetragen, bis 2025.

Bild

Bilder von mir und dem Nachwuchs (tiefere Sichtweise) hier: https://picasaweb.google.com/246hanniba ... directlink
St. Jan
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 27.12.2011, 18:55

In den Vorjahren gab es kein Jedermannrennen beim Cross in der Haake, in diesem Jahr kollidierte die Ankündigung dessen Premiere mit unserer Jahresabschlussrunde. Das wird im nächsten Jahr anders sein...

2012 liegt Weihnachten so, dass wir mit der Jahresabschlussrunde wieder auf den letzten Sonntag im Jahr zurück umziehen können. Die wird also am 30.12.2012 stattfinden. Cross in der Haake ist immer am 26.12. (2. Weihnachtstag).

2012 können wir dort also gern mit einer großen Fori-Gruppe bei den Crossrennen auflaufen, die einen fahren, die anderen feuern an. Vorher schauen wir uns die Elite und vielleicht noch mehr Rennen an. Ich freu mich schon jetzt darauf.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste