GPS-Workshop + Orientierungsfahrt, Aumühle (Bericht+Bilder)

Benutzeravatar
BriMore
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 27.08.2008, 19:30
Wohnort: Schwarzenbek

GPS-Workshop + Orientierungsfahrt, Aumühle (Bericht+Bilder)

Beitragvon BriMore » 20.03.2011, 20:07

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... p%2025.JPG">

<b>GPS-Workshop mit anschließender MTB-Orientierungsfahrt ab Aumühle</b>

Mit großer Vorfreude machten mad.mat und ich uns heute Morgen auf den Weg nach Aumühle zum GPS Workshop mit Dreckschleuder. Meine Hoffnung war es, zumindest etwas Licht ins Dunkel des Navigierens mittels unserem Garmin GPS-Gerät zu erhalten. Glücklicherweise wurde die Hoffnung nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Es war quasi sogar schon eine Erleuchtung. banana

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... p%2022.JPG">

Zuerst hat Halvtreds uns die Grundzüge des Navigierens erklärt. Es hat uns einfach verständlich gemacht, was genau bei GPS-Geräten passiert. Er hat es bildlich mit Kartenmaterial erklärt und mit einfachen Mittel visuell durch eine Seekarte und der Navigation auf Wasser unterstützt. Gut dadurch vorbereitet und nun verstehend, was genau beim Navigieren passiert und was beachtet werden muss, hat Dreckschleuder das Ruder übernommen und anhand des PCs uns erklärt, wie man sowohl Tracks erzeugt und bearbeitet, aber auch wie man Routen erstellt und bearbeitet. Zum ersten Mal habe ich endlich verstanden, was der Unterschied zwischen einer Route ist einem Track ist. Um genau zu verstehen, was beim Routen passiert, hat uns Dreckschleuder eine kleine Runde abfahren lassen. Und siehe da, durch meine hinterlegte Karte City Navigator, konnte ich nicht so mit dem Gerät routen, wie am PC ausgearbeitet! Sehr guter Lerneffekt!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... p%2021.JPG">

Ab sofort werde ich am PC Routen planen und diese dann in einen Track umwandeln und abfahren! Natürlich haben wir auch viele tolle Tipps und Tricks erhalten und gelernt wie man die Tracks auf das GPS-Gerät überträgt oder zur Nachbearbeitung auch wieder auf den PC zurück überträgt. Ach ja, endlich habe ich auch verstanden, was Wegpunkte sind. Toll, es hat wirklich unglaublich viel gebracht, endlich kann ich das Gerät wirklich etwas bedienen und muss nicht nur darauf hoffen, dass ich zufällig die richtigen Tasten gedrückt habe, damit das Gerät das anzeigt, was ich gerade gerne sehen möchte! Sowohl Halvreds als auch Dreckschleuder haben super erklärt und immer wieder mit einer Engelsgeduld alle Fragen beantwortet! Ich kann es immer nur wieder betonen: einfach toll! :GrosseZustimmung: bs war auch bei dem Workshop anwesend und zwar um Fotos zu machen und seine Endspurtler zu unterstützen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... t%2035.JPG">

Nach dem tollen Workshop ging es mit noch weiteren Mitfahrern – insgesamt 13 Personen – auf einem von Dreckschleuder zur Verfügung gestellten Track. Auch hier war bs immer wieder entlang des Tracks zugegen, um schöne Bilder zu machen. Es war alles perfekt:
- das GPS Gerät funktioniert einwandfrei,
- das Wetter war schön sonnig und relativ warm,
- die Mitfahrer nett – gefreut hat mich auch mal wieder Stine und Nichtraucher nebst Gabi zu sehen und Red Bull 001 kennenzulernen -,
- die Strecke wunderschön und
- auch das Tempo stimmte (Mathias musste mich nur kurz vor Ende etwas „bergauf“ unterstützen ;) – danke dafür. :verliebt:

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... t%2051.JPG">

Während der Fahrt dachte ich immer wieder, wie schön das alles heute ist. Wir sind alle gemeinsam losgefahren und auch gemeinsam wieder angekommen. Wenn die Gruppe doch mal auseinander riss, dann wurde zwischendurch immer mal wieder auf den Rest der Gruppe gewartet, so dass niemand verloren ging. Was ja ohnehin nicht hätte passieren können, denn wir waren ja größtenteils mit GPS Geräten ausgestattet und konnten es nun auch bedienen. :cool:

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... t%2062.JPG">

Dreckschleuder hat sogar im Vereinsheim für Kaffee und Kuchen gesorgt – es war wirklich an alles durchdacht! Toll, toll, toll – ich kann es immer nur wiederholen! Das war wirklich Weltklasse und somit ein ganz toller Sonntag! Vielen 1000 Dank dafür! :Danke: Ich freue mich schon auf die nächste Fahrt mit dem GPS und mit Euch!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... p%2028.JPG">

mad.mat hat ein paar Bilder vom Workshop gemacht und Red Bull 001 vorwiegend von der Tour. Hier kommen die

Bilder vom GPS-Workshop mit Orientierungsfahrt.

LG, Britta
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 21.03.2011, 01:47

Jetzt sind die Bilder von mad.mat und Red Bull 001 online. BriMores Bericht ist damit illustriert, führt ins Album mit allen Bildern.

Zu den Bildern und dem Bericht von bs geht's hier:

http://www.endspurt-hamburg.de/node/1460
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Red Bull 001

Beitragvon Red Bull 001 » 21.03.2011, 09:00

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... t%2034.JPG">

Moin Moin,
so jetzt gebe ich meinen Senf zu der Tour. :D

Ich kam so gegen halb 11 an und da fuhren die anderen erstmal glaube ich ihre Navis kurz spazieren.. :P Kurz darauf waren sie dann alle wieder da und ich auch so gut wie umgezogen. Gegen kurz nach 11 ging es dann auch los. Da ich in und rund Aumühle noch nie gefahren bin, war ich schon sehr gespannt auf die Strecke. Ich kann mich BriMore nur anschliessen, die Tour war geil, die Leute auch und das Verhalten der Mitfahrer war erstklassig! Also, ich kam "als Wilder MTBler" schon sehr auf meine Kosten. :cool:

Hoffe, dass es bald wiederholt wird und freue mich auf viele neue und bekannte Gesichter..

lieben Gruß

Basti ;-)
456hex
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 46
Registriert: 25.05.2007, 14:28

Beitragvon 456hex » 21.03.2011, 09:58

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... t%2077.JPG">

Vielen Dank an den Organisator Dreckschleuder. Die Tour war sehr vielseitig: landschaftlich reizvoll, manchmal technisch anspruchsvoll und auch wieder Streckenabschnitte zum erholen. Mir hat es sehr gut gefallen.
Auch dass wir zusammen geblieben sind fand ich von den "Schnellen" sehr rücksichtsvoll. Nette Mitradler, schönes Wetter, super Tour!
Was will man mehr :D
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1221
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 21.03.2011, 14:28

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... t%2041.JPG">

Dem Bericht von BriMore ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Wer allerdings denkt, er bekommt hier in 2 Stunden alles erklärt und wird von blöd auf schlau getrimmt, der liegt falsch. Man sollte schon wissen, was man sich da gekauft hat.

Entscheidend bei mir waren wir bei BriMore auch, die entscheiden Unterschiede Track / Route, Routingfähig / nicht Routingfähig und unterschiedliches Karten-Material und seine Auswirkung auf das Routing. Das wurde hier sehr gut erklärt und schon hast du das schönste Gerät am Vorbau, was es für Geld zu kaufen gibt.

Jetzt wird die Umgebung noch weiter erkundet, sowie Harburg und der Harz per MTB (und Stine muß das Ausbaden :HaHa:) Mit dem RR hatte ich bis jetzt wenig Schwierigkeiten mich ohne GPS zurecht zu finden (die eine Harztour hat dafür aber wehgetan :cry: ).

Zur abschließenden Runde, 70% kannte ich, 2% fahre ich nie wieder, 28% wäre ich nie langgefahren, werden aber mit in die Plannung einbezogen. Sehr gute Gruppe, die trotz unterschiedlicher Leistung und GPS zusammen blieb, sehr gerne wieder. :applaus:

Dieser Workshop war ganz großes Kino und mit Liebe und Leidenschaft gemacht. :GrosseZustimmung: :Respekt:
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1409
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 21.03.2011, 19:57

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... t%2033.JPG">

Meine Vorschreiber haben hier schon alles über diese super Veranstaltung geschrieben. Dem gibt es nichts zuzufügen.

Trotzdem geht auch mein großer Dank an Dreckschleuder und Halvtreads sowie bs und dem Teilnehmer mit dem Tourenrad, dessen Namen ich leider nicht parat habe, der aber dafür sorgte, das niemand den Anschluß an die Gruppe verlor.
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
KetteLinks
Hobby-Schreiber
Beiträge: 10
Registriert: 11.02.2008, 18:04

Beitragvon KetteLinks » 22.03.2011, 20:59

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... t%2036.JPG">
mad.mat hat geschrieben:Trotzdem geht auch mein großer Dank an Dreckschleuder und Halvtreads sowie bs und dem Teilnehmer mit dem Tourenrad, dessen Namen ich leider nicht parat habe, der aber dafür sorgte, das niemand den Anschluß an die Gruppe verlor.
Danke, danke

War ja froh mit meiner Stadtmöhre an euch teils süperben MTB'lern dranne zu bleiben;-)

- der Namenlose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste