Fahrradwege zukünftig nur noch mit Schotterbelag

Benutzeravatar
Indorain
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 181
Registriert: 19.01.2010, 16:25

Fahrradwege zukünftig nur noch mit Schotterbelag

Beitragvon Indorain » 01.04.2022, 14:39

Zukünftig sollen alle Radwege nicht mehr asphaltiert werden, sondern einen Schotterbelag erhalten, darauf haben sich die Umweltbehörden der Länder geeignet. Dieses soll zunächst neue Radwege betreffen, bestehende Radwege sollen schrittweise zurück gebaut werden. Hintergrund ist die Bodenversiegelung abzubauen und damit eine bessere Einsickern von Oberfächenwasser zu gewährleisten. Damit kann der Radverkehr gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von klimabedingten Hochwasserereignissen beitragen. Begrüsst wird diese Entscheidung vom ADFC und dem BDR. Die neuen Radwege werden unsere neue Radsportart "Graveln" weiter beflügeln, freut sich der BDR Nachwuchs-Coach Jürgen Lauer. Fahrradfahrer die noch auf schmalen Reifen unterwegs sind werden in Zukunft umsteigen müssen, was sicherlich einigen Fahrradhändlern einen zusätzlichen Umsatz bescheren dürfte.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1029
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Fahrradwege zukünftig nur noch mit Schotterbelag

Beitragvon sonja1 » 01.04.2022, 22:16

Ja, wir wissen, daß heute der 1. April ist ...
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1169
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Fahrradwege zukünftig nur noch mit Schotterbelag

Beitragvon Knud » 03.04.2022, 22:51

Auch wenn es ein Aprilscherz war, ich kenne Abschnitte von Radwegen, die asphaltiert waren und nun ist da nur noch "wassergebunden" aka Schotter. Die Begründung von oben "Bodenversiegelung" verringern, wird hier und da durchaus ernst gemeint.

Gruß
Kmud

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste