Sommercross Hamburg

Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Sommercross Hamburg

Beitragvon Jacfm » 05.06.2019, 18:56

Hurra hurra, der Sommercross ist da :D

für alle die nicht mehr bis zum Winter warten können, es gibt dies Jahr eine Sommercrossserie im Cyclocrossland in Volksdorf.
Termine:

20. Juli – Stevens Sommercross (unter Vorbehalt, steht so angedeutet auf der Cyclocrossland Homepage)
10. August – St. Pauli “Single Speed Special”
30. August – CycloCrossland Hamburg “Frauen Spezial”

ALLE Rennen in Volksdorf auf der Strecke von Cyclocrossland Hamburg mit Kinderrennen/Catering/Preise und Gewinne….ääääähhh

Genauere Zeitpläne folgen in Kürze
Gefunden hier:
https://www.cyclocross-nord.eu/
Zuletzt geändert von Jacfm am 03.07.2019, 16:56, insgesamt 2-mal geändert.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 676
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon sonja1 » 05.06.2019, 21:17

Jacfm hat geschrieben:
05.06.2019, 18:56
Hurra hurra, der Sommercross ist da :D
Vielen Dank für den Hinweis :GrosseZustimmung: :GrosseZustimmung:
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Jacfm » 23.06.2019, 20:49

Leider scheint die Homepage schon etwas länger nicht online zu sein. :?
Sollte ich was hören poste ich es.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1280
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Ötzy » 25.06.2019, 22:29

Wenn die Ausschreibung online geht, werden aus Spekulationen langsam Tatsachen.
Im Bereich der Ausrichter hat sich noch eine Änderung ergeben.

Ich kann wohl nur beim letzten Termin dabei sein.
Dafür habe ich aber schon ab dem 29.August frei genommen.
Der Freitag wird dann ein spannender Auftakt für ein crosses Wochenende!
Ich bin gespannt wie Sommercross so angenommen wird.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon axiom 1 » 26.06.2019, 20:05

Ötzy hat geschrieben:
25.06.2019, 22:29
Wenn die Ausschreibung online geht, werden aus Spekulationen langsam Tatsachen.
Im Bereich der Ausrichter hat sich noch eine Änderung ergeben.

Ich kann wohl nur beim letzten Termin dabei sein.
Dafür habe ich aber schon ab dem 29.August frei genommen.
Der Freitag wird dann ein spannender Auftakt für ein crosses Wochenende!
Ich bin gespannt wie Sommercross so angenommen wird.
Du sprichst in spannenden Rätseln, wenn man nix dazu kennt. :oops: Sonst auch. :cool:
Zuletzt geändert von axiom 1 am 26.06.2019, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon axiom 1 » 26.06.2019, 20:07

Jacfm hat geschrieben:
23.06.2019, 20:49
Leider scheint die Homepage schon etwas länger nicht online zu sein. :?
Sollte ich was hören poste ich es.
Die Seite war so grottig, da versteckt man sich schon mal vor Scham
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 26.06.2019, 21:22

axiom 1 hat geschrieben:
26.06.2019, 20:07
Jacfm hat geschrieben:
23.06.2019, 20:49
Leider scheint die Homepage schon etwas länger nicht online zu sein. :?
Sollte ich was hören poste ich es.
Die Seite war so grottig, da versteckt man sich schon mal vor Scham
Wie sagen die Kicker immer? "Wichtig ist auf'm Platz!"

Also: Seite abhaken und gucken, was da auf die Beine gestellt wird.
Zuletzt geändert von Don Vito Campagnolo am 26.06.2019, 21:23, insgesamt 2-mal geändert.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 676
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon sonja1 » 26.06.2019, 21:23

axiom 1 hat geschrieben:
26.06.2019, 20:05
Ötzy hat geschrieben:
25.06.2019, 22:29
Wenn die Ausschreibung online geht, werden aus Spekulationen langsam Tatsachen.
Im Bereich der Ausrichter hat sich noch eine Änderung ergeben.

Ich kann wohl nur beim letzten Termin dabei sein.
Dafür habe ich aber schon ab dem 29.August frei genommen.
Der Freitag wird dann ein spannender Auftakt für ein crosses Wochenende!
Ich bin gespannt wie Sommercross so angenommen wird.
Du sprichst in spannenden Rätseln, wenn man nix dazu kennt. :oops: Sonst auch. :cool:
Ich weiß auch nichts genaues. Es scheint aber wohl so zu sein, daß die Homepage keine offizielle Seite war und im Hintergrund noch gearbeitet wird, bevor etwas offiziell verkündet werden kann. Ich gehe davon aus, daß hier bei HFS zu lesen sein wird, wenn alles in trockenen Tücher ist. Dann werden wir alle schlauer sein.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1280
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Ötzy » 27.06.2019, 22:56

axiom 1 hat geschrieben:
26.06.2019, 20:05
Ötzy hat geschrieben:
25.06.2019, 22:29
Wenn die Ausschreibung online geht, werden aus Spekulationen langsam Tatsachen.
Im Bereich der Ausrichter hat sich noch eine Änderung ergeben.

Ich kann wohl nur beim letzten Termin dabei sein.
Dafür habe ich aber schon ab dem 29.August frei genommen.
Der Freitag wird dann ein spannender Auftakt für ein crosses Wochenende!
Ich bin gespannt wie Sommercross so angenommen wird.
Du sprichst in spannenden Rätseln, wenn man nix dazu kennt. :oops: Sonst auch. :cool:
Die Suppe wird heiß!
Da ich aber nicht aktiv im großen Topf rühre und nur einige Fakten kenne, warte ich (im Sinne der Veranstaltenden Vereine) bis zum offiziellen GO.
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Jacfm » 01.07.2019, 14:22

Habe eine neue Info bekommen, der Pirate "Wicked World Cup" am 20.7. findet nicht statt :cool:
Die Seite von Sommercross wurde wohl übrigens auch von Pirate betrieben.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 01.07.2019, 18:01

Jacfm hat geschrieben:
01.07.2019, 14:22
... Pirate "Wicked World Cup" am 20.7. findet nicht statt ...
... soll aber wohl ersatzweise (zuverlässigen Gerüchten zufolge) vom Cyclocross-Land ausgerichtet werden - an sich sollte dieser Tage ja was ausgeschrieben werden.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1280
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Ötzy » 01.07.2019, 21:03

Don Vito Campagnolo hat geschrieben:
01.07.2019, 18:01
Jacfm hat geschrieben:
01.07.2019, 14:22
... Pirate "Wicked World Cup" am 20.7. findet nicht statt ...
... soll aber wohl ersatzweise (zuverlässigen Gerüchten zufolge) vom Cyclocross-Land ausgerichtet werden - an sich sollte dieser Tage ja was ausgeschrieben werden.
Gerüchte sind was für Kaffeekränzchen 🤫
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 01.07.2019, 22:50

Ja schaun mer mal - nicht, dass ich an Ende mit ner kalten Tasse Kaffee dasitze ... :geschockt:
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Jacfm » 03.07.2019, 16:58

Stand heute, Stevens Sommercross am 20.7.
wie genau das dann ausschaut kein Plan, dies stammt von der Cyclocrossland HH Homepage :)
KIDS KROSS Termine im Juli: 06./13.07. jeweils 13-15 Uhr

Und am 20.07. als "EXTRA" im Rahmen des STEVENS-Sommercross
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 634
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon motta » 05.07.2019, 01:21

Moin,


wenn man sich durch die ganze Werbung gewühlt hat, findet man auf
https://www.rad-net.de/rad-net-portal/a ... Mlt0dYVdj0

die Ausschreibung zum Sommercross:

Termine:
20.07.,
10.08.,
31.08.

:wink:

Wann und wie ich teilnehmen kann, weiß ich noch nicht. :Weissnicht:
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon axiom 1 » 05.07.2019, 08:45

und noch einige Inhalte von der Seite www.cyclocross-hamburg.de :

It´s a Sommercross-Feeling: Der STEVENS-Sommercross 2019 geht erstmalig mit drei Terminen an den Start. Jeweils am 20.07., 10.08. und 31.08. werden im Cyclocross-Land Kurse für alle Altersklassen abgesteckt. Lizenzteilnehmer und Hobbyklassen-Crosser treffen sich, um Tageserfolge und Punkte für ein Gesamtklassement einzufahren und um bei hoffentlich angenehmen, sommerlichen Temperaturen vor allem eine gemeinsame, kleine „Cross-Party“ zu feiern. Neben Starts von den U11-Nachwuchsrennern bis zur Masters-Klasse wollen die ausrichtenden Clubs (FC St.Pauli Radsport und Cyclocross Hamburg) noch ein prickelndes „Rahmenprogramm“ auf die Gelände-Bühne im Moorredder (Hamburg-Volksdorf) zaubern. Man darf gespannt sein – es wird Hot, Hot, Hot! Informationen zu den Terminen und Anmeldung unter www.stevens-sommercross.de

Außerdem: Bevor es am 31.08. zum Finale der STEVENS-Sommercross Serie kommt, ist natürlich das CrossFest an der Reihe – das wird also ein ganz besonderer „rund um den Cross-Sport“-Tag.
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 676
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon sonja1 » 05.07.2019, 09:58

Und hier ein paar Infos, die wir von Veranstalterseite bekommen haben:
STEVENS-Sommercross 2019

Termine:

20.07., 10.08., 31.08.

Es werden alle Rennklassen eine Startmöglichkeit bekommen (Lizenz- und Hobbyklassen).

Wir, die Veranstalter, die ausführenden Vereine (Cyclocross Hamburg und FC St.Pauli Radsport) sowie STEVENS als Hauptsponsor sind uns einig, dass mit der "Sommercross"-Serie ein "neues"Radsport-Event entstehen soll, welches sich durch Ablauf, Organisation und auch konzeptionell von den bekannten Serien (z.b. die erfolgreiche Stevens Cyclocross-Cup Winter-Serie) unterscheidet.

Damit de Rennabläufe gestrafft, aber für Helfer wie Teilnehmer möglichst "sommergerecht" entspannt ablaufen können, unterscheiden sich die Zeitfenster von denen, bei anderen Renntagen. Es ist unser aller liebstes Hobby - mehr nicht. D.h., das, was hier neu entsteht, sind mal eben drei neue Renntage im Radsport-Kalender. Wo abgesagte Veranstaltungen die Runde machen, müssen wir darauf bedacht sein, das Glücksgefühl über die neuen Termine sowie den Optimismus, damit einen weiteren, gemeinsamen Schritt für die Nachwuchsförderung im Radsport zu machen, beizubehalten.

Deshalb auch unser Appell an Teilnehmer, Besucher und Fans - wie an teilnehmende Vereine und Verbände, diese neuen Rennangebote als das wahrzunehmen, als was diese gedacht sind: Vorbereitungsrennen mit einer gewissen "wake me up (when September ends)"-Funktion: Cyclocross, oder wie der BDR es ultra modern nennt, Cyclo-Cross is coming!

Und das nicht nur dann, wenn es draußen schmutzig werden darf - Cyclo-Cross Sport hat einen enormen Aufschwung erlebt. In den USA, GB, Europa - es ist mehr als nur ein Überwinterung-Not-Programm für Radrennfahrer. Es ist eine ganzjährige Radsport-Disziplin, die auch durch die Gravel-Ideen eine ganze Marktlücke besetzt. Es ist eine tolle Möglichkeit in den Radsport zu schnuppern - was alles geht. Worauf auch immer. MTB, Crosser, Rennrad, BMX Bike...

Der erste Lauf und der letzte wird von Cyclocross Hamburg ausgeführt. Für den Lauf am 10.08. wird sich der FC St. Pauli Radsport engagieren. Auch das ist ein tolles Zeichen der neuen Serie - wir verbinden uns. Am 31.08. wird der STEVENS-Sommercross im Anschluss an das "CrossFest" (10-16 Uhr) gestartet - auch das ist eine tolle Möglichkeit aufzuzeigen, was Cyclocross, was unseen Radsport ausmacht, Eine enorme Vielschichtigkeit, Offenheit - Freude und Spaß am gemeinsamen Erlebnis zwischen ambitionierten Wettkampf und der puren Freude, der Streckenbewältigung.

Alle Termine finden auf dem Gelände im Moorredder (Cyclocross-Land) statt. Die jeweiligen Strecken werden sich stets unterscheiden. Es wird jeweils ausgiebige freie Trainingszeiten auf dem original Kurs geben (ca. zweimal 1 Stunde pro Renntag). Ebenfalls Catering / Ergebnisdienst / Tagesehrungen und ein Gesamtklassement mit Siegerehrung am 31.08. im großen "Cross Zelt" mit anschl. Cross-Party. Dazu werden am 31.08. hochwertige Preise unter allen anwesenden Teilnehmern verlost - die Startnummer gilt dann als Los. Die Startnummern werden vom Teilnehmer erworben - €2,00 zusätzlich zum Nenngeld (Erwachsene zahlen 10,00 pro Start / U17-U19 5,00, Kinder unter 17 Jahren fahren kostenlos mit) und behalten bei jedem weiteren Start innerhalb der Sere ihre Gültigkeit (natürlich wird bei jedem Start ein Nenngeld fällig). Einnahmen durch das Catering gehen z.T. direkt in das ehrenamtliche Cyclocross-Land Projekt.

Weitere Infos gibt´s hier: https://www.stevens-sommercross.de

Gemeldet wird über: https://radrennen-nord.de
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 05.07.2019, 11:56

:Empfehlung:
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 506
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Goschi » 08.07.2019, 18:43

Bei Radrennen-nord.de
Habe ich ein Problem mit der Anmeldung.
Zwar erkennt mich das System, aber meine Daten sind nicht mehr registriert.
Also muss ich(ihr) euch noch mal neu mit euren Daten anmelden, dann sollte es auch klappen.

Gruß und viel Glück

Goschi
Cyclocross-Hamburg
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 09.07.2019, 17:13

Also Goschi: Wenn DU als "Computer-Flüsterer" das hinbekommst, dann schafft es wirklich jeder anderer auch. :D
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 676
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon sonja1 » 19.07.2019, 11:12

Also, der offiziellen Sommercross-Seite entnehme ich folgenden Zeitplan:

14:00 Uhr Freies Training
15:00 Uhr 1.1 U15 - 1..2 Hobby U15 20 Min.
15:30 Uhr 2.1 Masters 3/4 - 2.2 Frauen Elite - 2.3 U17 Jugend 30 Min.
16:30 Uhr 3.1 U13 - 3..2 U11 - 3.3 Hobby 15 Min.
17:00 Uhr Freies Training
18:00 Uhr 4.1 Männer Elite - 4.2 Masters 2 - 4.3 U19 Junioren 50 Min.
19:00 Uhr 5.1 Hobby 30 Min.
20:00 Uhr 6.1 Rahmenprogramm (gem. gesonderter Vorgabe) 30 Min.

Die jeweilige Renndauer ist eine ca. Angabe. Änderungen möglich.

Mich persönlich würde ja nun noch interessieren, was ich unter "Rahmenprogramm gem. gesonderter Vorgabe" zu verstehen habe :Weissnicht: Bisher habe ich dazu nichts gefunden...
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 19.07.2019, 15:27

Für morgen fast 100 Teilnehmer (~1/3 davon die Hobbies) gemeldet - da wird also ein bisschen was los sein auf der Strecke. :Tanzen:
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon axiom 1 » 19.07.2019, 23:35

Wenn der Wettergott es nicht zu böse meint, dann sind dies die Startzeiten am Sa 20.7.

15:00 U15
15:30 Masters 3,4 / Frauen Elite / U17 männlich
16:30 U13 / U11
18:00 Männer Elite / Masters 2/ U19
19:00 Hobby

Details siehe rad-net.de
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 442
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Mike667 » 20.07.2019, 09:06

axiom 1 hat geschrieben:
19.07.2019, 23:35
Wenn der Wettergott es nicht zu böse meint, dann sind dies die Startzeiten am Sa 20.7.

15:00 U15
15:30 Masters 3,4 / Frauen Elite / U17 männlich
16:30 U13 / U11
18:00 Männer Elite / Masters 2/ U19
19:00 Hobby

Details siehe rad-net.de
doppelt hält besser ... :Unentschlossen: Interessanter wäre gewesen, wenn mal einer von den Veranstaltern etwas zu "6.1 Rahmenprogramm (gem. gesonderter Vorgabe) 30 Min" geschrieben hätte. Dazu findet man nämlich zur Zeit nix bei den Verantsaltern ... :mad: :oops:
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Jacfm » 20.07.2019, 09:11

sonja1 hat geschrieben:
19.07.2019, 11:12
Mich persönlich würde ja nun noch interessieren, was ich unter "Rahmenprogramm gem. gesonderter Vorgabe" zu verstehen habe :Weissnicht: Bisher habe ich dazu nichts gefunden...
Wenn ich meinen ersten Post mit der ursprünglichen Info nehme dann ist beim 2. Rennen was mit Single Speeds geplant und beim dritten Rennen etwas für Frauen.
Für heute war ja eigentlich Pirate vorgesehen, da hies es "verkleidungsspecial", aber da Pirate ja nicht mehr Ausrichter ist weiß ich nicht was Cyclocrossland sich da ausdenkt.
Evtl ja doch was mit Verkleiden, Wetterbedingt Nordwester oder Ölzeug vielleicht :D
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 591
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 21.07.2019, 12:42

Jacfm hat geschrieben:
20.07.2019, 09:11

Evtl ja doch was mit Verkleiden, Wetterbedingt Nordwester oder Ölzeug vielleicht :D
Die Verkleidung wurde "on the track" in Form größerer Mengen von Matsch, Modder & Schmodder angelegt:

Während sich die Rennen 1.1 bis 3.3 auf trockenen Boden und bei Temperaturen ~28°C fahren durften/mussten, begann pünklich zum Freien Training um 17 Uhr ein handfestes Umwetter.
Dadurch waren die Temperaturen zwar etwas erträglicher, die Herren 4.1-3 haben den schön matschigen Acker gut vorbereitet und die Hobbies 6.1 hatten von Beginn an den perfekten Spielplatz für´s Schlamm-Catchen.

Aber der Kurs im Cyclocross-Land ist auch so schon DER HAMMER: Da waren die matschigen Bodenbedingungen noch das Beste und Einfachste … :Wow:

Besonderes Highlight war ein Mitstreiter, der ~2 Runden vor Schluss leicht überanstrengt über der Reeling hing und sich die letzte Mahlzeit noch mal durch den Kopf gehen ließ … :kotz:
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 345
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon Ü40-Cyclist » 21.07.2019, 13:15

Upps , hatte parallel zu Don Vito hier einen neuen Beitrag aufgemacht.
viewtopic.php?t=11996

Gruß Mario
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 676
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon sonja1 » 31.07.2019, 21:11

Nach der erfolgreichen Premiere des Stevens Sommercross folgt am 10. August der zweite Renntag dieser kleinen Serie. Wie beim ersten Rennen gibt es wieder Angebote für alle Alters- und Leistungsklassen. Außerdem gibt es ein Einlagerennen. Die Veranstalter schreiben dazu:
Und zwar möchten wir allen Rädern, ob mit oder ohne Schaltung, die Gelegenheit geben, dass deren Fahrer/Innen (über 18 Jahre!) mit nur einem Gang über den Kurs radeln, rasen oder halt laufen.

Die Gangschaltung wird mit Klebeband an den Schalthebeln hinsichtlich des "Hochschaltens" blockiert oder bei E-Schaltungen das Kabel gezogen. Single-Speeder und (sofern echt gut Fahrtechnik vorhanden ist) auch Fxd-Crosser dürfen auch gern antreten.

Und dann gilt es vorher zu überlegen und zu diskutieren:

"Will ich den Start-Sprint mit "dickem Gang" gewinnen und dann später bergan viel Laufen oder lieber "dünn ketten" und bei den (wenigen) Flachstücken dann kurbeln wie ein Keirin-Sprinter?"

Als Startgeld für diesen zusatzSPASS, der um ca. 20:00 h "angepfiffen" wird, stellen wir uns eine monetäre SPENDE (in etwa im Wert eines 6er-Pack Astra/Limo) für den Ausbau und Pflege des Cyclocrossland vor. Das Klebeband, schön in der farbig bunten Elektrikerversion, stellen wir.
Damit sieht das Programm im Cyclocross-Land wie folgt aus:

15:00 U15
15:30 Masters 3,4 / Frauen Elite / U17 männlich
16:30 U13 / U11
18:00 Männer Elite / Masters 2/ U19
19:00 Hobby
20:00 Einlagerennen

Das wird bestimmt wieder ein Riesenspaß banana :lockern:
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 676
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Sommercross Hamburg

Beitragvon sonja1 » 05.08.2019, 09:31

Auf radsport-news.com lese ich folgendes:
Der jüngste, im November 2017 gegründete Hamburger Radsport-Club, genannt Cyclocross Hamburg e.V., beginnt die Cyclocross-Saison 2018/19 bereits am 31. August: Mit einem „CrossFest“ mit Cyclocross-Rennen für Hobbyfahrer/innen, und MTB-Rennen für den Nachwuchs U11 bis U17 - und zahlreichen Gästen.

Neu dieses Jahr ist der „Cross & Quer Carnival“. Unter dem Motto "Ring your bells louder!" heißt es da: Bastel Dir eine Verkleidung, schmücke Dein Rad und los gehts – für Kinder und Erwachsene. Gefahren wird auf einem für alle machbaren Kurs, Mitmachen ist mit jedem Rad möglich, die Teilnahme ist kostenlos und die besten, verrücktesten, schrillsten Verkleidungen werden prämiert.

Weiter gibt es wieder Workshops mit der Hamburger Top-Crosserin Benita Wesselhoeft, auch speziell für Frauen, dazu eine "Cyclocross-Clinic" für Erwachsene und einen speziellen „Kids Special“-Workshop (Teilnahme mit jedem Rad möglich).

Zudem für Kinder im Programm sind das "Reparatur-Einmaleins", ein Kinder-Cross-Geschicklichkeits-Parcours, ein Gewinnspiel, ein spezieller Kinder-Cross und MTB-Testbikes.

Als Aussteller sind dabei Stevens Bikes, Ridley, KU Bikes, Focus, J. Guillem und andere. Bei „Testen & Crossen“ kann man die neuen Crossbikes auf dem 1,2 km langen, original Cyclocross-Parcours testen.

Zudem gibt's Informationen zu Gravel- und MTB-Touren in Deutschland und Dänemark, ein "Bike-Service-Point", dazu diverses Catering, von original belgischer „Frituur" bis zum italienischen "Barista“.
P.S.: Ich wundere mich nur, daß die Foris diese Infos nicht aus erster Hand bekommen... :Weissnicht:
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast