NC Marathon/RTF Wesseln 20.05.18 (Berichte & Bilder)

Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 666
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

NC Marathon/RTF Wesseln 20.05.18 (Berichte & Bilder)

Beitragvon kocmonaut » 20.05.2018, 22:26

Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung besagt, dass Bier nicht "bekömmlich" genannt werden darf. Mein heutiges Feierabendbierchen zu Hause im Garten ist auch nicht bekömmlich. Dafür ist es einfach zu windig. Vorher Radfahren ging aber trotzdem.

Bild

War etwas anstrengend, aber ja nu. Dennoch gehen morgens um 7:30 Uhr 90 Marathonis und später rund 200 RTF-Fahrer an den Start.

Bild

Ab der 3-Punkte-Runde fährt man nach Marne zu Kalle Bäcker: dort kommt die Ware direkt aus dem Backofen auf den Tisch: frisches Brot und Brötchen mit lecker Käse aus der lokalen Feinkäserei Sarzbüttel, dazu Kuchen und sonstiges satt. Und in Meldorf gibt es Milchreis "wie von Mutti".

Bild

Wo war ich? Ach ja, beim Radfahren. Sonnig ist es heute. Und windig, allerdings beständig und gleichmäßig. Da kann man sich anständig reinlegen und weiss dass es hält. Insofern ist im Gegensatz zum böigen NC Husum wieder gepflegte Gruppenfahrt möglich.

Bild

Besonders schön ist die Marathonschleife durch das Buchholzer Moor und durch Burg. "Burg" müsste eigentlich "Berg" heißen. War bestimmt ein Tippfehler bei der Eintragung, denn im Zentrum ist ne steile Rampe, die man im kleinen Gang hoch schnaufen muss. Mit beiden Händen am Lenker kann ich dort aber keine Fotos schießen - erst recht nicht solche mit strahlenden Geischtern...

Bild

Auch das mag ich: rustikale Wirtschaftswege und Fahrspuren. Hat was von "back to the roots" und ist noch ein bißchen mehr Natur.

Bild

Zahlreiche Abzweiger sorgen dafür, dass man immer wieder bremsen und Fahrt aufnehmen muss. Das macht die Speicher leer. Aber die füllt ja Kalle Bäcker wieder auf.

Bild

Mit homogener und gut gelaunter Gruppe kehren wir irgendwann erschöpft nach Wesseln zurück.

Bild

Übrigens: in Wesseln kann man den ganzen Tag lang seinen Autoschlüssel auf dem Autodach liegen lassen. Passiert nix. Sind lauter anständige Leute.
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 929
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: NC Marathon/RTF Wesseln 20.05.18 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Knud » 20.05.2018, 23:27

Freut mich, dass es wieder einmal schön war. Es klappt bei mir bestimmt auch mal wieder.
So bin ich aber auch dabei, Danke!

Knud
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Re: NC Marathon/RTF Wesseln 20.05.18 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Konkursus » 21.05.2018, 18:25

We are back again, könnte man sagen. So kann es ja nicht mehr weitergehen.

Deshalb habe wir uns wieder auf die RTF-Strecken gewagt, mit 77 Km in Schwanewede angefangen, u.a. mit der RTF in Winsen (Luhe) fortgesetzt (danke Lars II für Deine Führung und Deinen schönen Bericht) und sind jetzt bei Kalle Bäcker auf der 155er Strecke gelandet.

Es hat sich einiges geändert seitdem wir mehr oder weniger regelmäßig gefahren sind. Es ist auf den Strecken irgendwie unruhiger geworden und es fehlen die bekannten HFS-Gesichter. Wenigstens vor dem Start noch Peter V. im Anmeldebereich getroffen (später noch einmal auf der Strecke) und dann bei unserem Verpflegungspunkt II bei Kalle Bäcker den kocmonaut (für ihn auch II, aber schon zum zweiten Mal). Fällt mir doch sein Vorname nicht mehr ein, wie peinlich und auch hier noch einmal sorry. Da kann man mal sehen, wie es einem ergeht, wenn man älter wird und raus ist.

Es war wieder eine schöne Veranstaltung, die sich immer wieder lohnt, auch wenn man 300 Kmmit dem Auto hin und her fährt. Bei strava haben viele über Wind geschrieben (geklagt), na ja, nichts anderes haben wir erwartet. Aber es ging, als wir vor Jahren einmal auf der Marathonstrecke unterwegs waren, war es schlimmer, insbesondere auf den letzten 20 Km.

Also gerne wieder.

Konkursus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste