RTF Durch Marsch und Heide, Winsen 5.5.16 (Bericht + Fotos)

Karin
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 79
Registriert: 17.05.2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

RTF Durch Marsch und Heide, Winsen 5.5.16 (Bericht + Fotos)

Beitragvon Karin » 05.05.2016, 20:46

<img src="http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... li-056.jpg" width=800>

Perfekter Tag: super Wetter, schöne Strecke, lecker Essen und Trinken, viele Bekannte…

Für etwas Stress sorgte nur die Anfahrt mit dem Metronom: ein (!) Fahrradabteil (statt üblicherweise zwei), das bereits 10 min vor Abfahrt in HH Hbf. völlig überfüllt war – in Harburg durften keine Radfahrer mehr zusteigen. Bei der Rückfahrt am frühen Nachmittag war es wesentlich entspannter, da die „normalen“ Tagesausflügler noch nicht auf der Rückfahrt nach Hamburg waren. Nächstes Mal wieder als Sternfahrt ...

Uli hat vom Startbereich nach dem Start (wir waren um 9:30 Uhr da), von K1 und vom Zielkaffee und -kuchen mit HFS-Foristi, RG Uni, Hammaburg u.a. ein paar Bilder gemacht. (Link folgt)

Gestartet sind nach Veranstalteraussage (HSV Stöckte e.V.) ca. 620 Teilnehmer. Wir waren auf der kurzen Kurzstrecke 47 km (Uli) und der mittelkurzen Strecke 81 km (Karin) unterwegs.

Vielen Dank für alles!
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 411
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Beitragvon Kanarienvogel » 05.05.2016, 21:13

Sonne, 18 Grad Celsius, Partybänke, Wurst & Kartoffelsalat…. Kuchen & Kaffee satt oder halt Erdinger. :cool: :trommel: :GrosseZustimmung:

Das Radfahren kann so toll sein. :D

Aber das musste auch erst einmal erarbeitet werden. Mit diesen tollen Mitfahrern viel es mir aber gar nicht so schwer. Vielen Dank noch einmal das ihr mich mitgenommen habt.

Vatertag 06:00 Uhr morgens. Das Thermometer zeigt 2°C aber die Sonne ist schon draußen und so klettern die Temperaturen bis zur Abfahrt nach Winsen auf 6°C. Das war schon mal 1°C mehr als beim Start in Buxtehude und es wurde immer Wärmer. In Winsen angekommen schnell angemeldet und beim obligatorischen Kaffee trudelten schon viele bekannte liebgewonnene Gesichter ein.

Übrigens hatte ich diesmal meinen Fotoapparat NICHT vergessen und habe auch öfters auf den Auslöser gedrückt :foto: :foto: . Was mich wundert ist, das viele meiner Fotos während der Fahrt was geworden sind, das bekomme ich sonst nie hin. Ich lasse sie Uwe zukommen, der sie demnächst einstellt. Ich hoffe es ist für jeden etwas dabei, Viel Spaß beim Anschauen. :Kiffen2:

http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... 5-05-2016/

Bei der Ankunft sagten Britta und Matthias:“ Lars, du kommst doch bei uns mit......oder?!!! Wir fahren auch ganz moderat.“

<img src="http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... rs-023.jpg" width=800>

Das Ergebnis war……………. Ich fand mich im ersten Startblock wieder und bis zum ersten Depot hatten wir laut Bri einen 29er Schnitt :mad:.
Aber mal ehrlich, wir waren ja auch selber schuld, wir hätten ja beim „Gruppen-Hopping“ nicht mitmachen brauchen. Immer wieder wurden durch unruhige Fahrweise Löcher gerissen, die es galt zu zufahren (warum eigentlich) :shock:.
Die Strecke wie immer Klasse. Über viele verkehrsarme Straßen wurden wir durch den Landkreis geführt. Und an den Verpflegungsstellen konnte jeder etwas für sich am reichhaltigen Buffet entdecken.
Nach der ersten Kontrollstelle hatte sich dann „Unsere“ Gruppe eingespielt :swingen-2: . Besonders Matthias und Uwe sorgten mit ihrer tollen Führungsarbeit dafür, dass auch solchen Bremsklötze wie ich nicht hinten raus fielen :applaus: . An jeden Berg wurde das Tempo gedrosselt oder auf dem Gipfel ( :Unentschlossen: komisches Wort für Norddeutschland.... oder) gewartet. Das andauernde Geschnatter in unserer Truppe ist für mich ein Beweis dafür, dass wir jetzt das richtige Tempo gefunden hatten. Immer wieder gesellten sich andere Fahrer/innen zu uns, dich sich super integrierten und ich glaube auch Spaß hatten.

<img src="http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... rs-069.jpg" width=800>
Nach der zweiten Kontrollstelle merkte ich dann doch wie die Kräfte langsam schwanden :kapitulieren: .. Kein Wunder, schmiss der Garmin (bei mir Horst II genannt) doch einen Jahresrekord nach dem anderen aufs Display. Vorbei am Turm meines Heimat-(Trainings)-berges in Egestorf war dann aber auch die letzte Anhöhe geschafft und in toller Gruppenarbeit mit vielen Führungswechseln kamen wir zurück nach Winsen und ins Ziel. Hier wartete die schon oben von mir beschriebene Belohnung auf uns.

Eine schöne RTF, ein schöner Rad – Tag.

Vielen Dank dem HSV Stöckte und natürlich nochmals Dank an die anderen Foristi. :Danke:

CU in Lüneburg
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Speedy Gonzales
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 37
Registriert: 17.05.2011, 13:26
Wohnort: Hamburg

RTF "Durch Marsch und Heide" Winsen/Luhe

Beitragvon Speedy Gonzales » 05.05.2016, 23:17

Blauer Himmel, Sonne satt, mittags sogar 20°C, ein perfekter Tag !
Hinzu kommen eine wunderschöne Strecke und eine super Verpflegung !
Es war schön, so viele bekannte Gesichter gutgelaunt wiederzusehen, endlich Sommer ! Viele Vereine waren zahlreich vertreten, allen voran das HFS-Team, die HRG, St.Pauli, der SC Hammaburg, Endspurt Hamburg. Helmut wäre begeistert !

Auch ich habe mich zum Gruppen-Hooping verleiten lassen. Intervall-Training auf 60 km... danach war ich platt. Aber es hat einfach zu viel Spass gemacht ! :) Auf dem letzten Teil von K3 zum Ziel haben mich meine Vereinskollegen und Triathleten Christiane, Rüdiger, Jörg und der 'Frontman' fürsorglich in ihrer Mitte aufgenommen. Vielen lieben Dank an euch für diesen Flug ! Es war super !!!

Ein ganz dickes Lob an den HSV Stöckte und allen Helfern für diese schöne RTF !!!
:Laola:
Arriba ! Arriba ! ''' Andale ! Andale ! '''
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 06.05.2016, 07:16

Bei der Anreise erwischte mich der Pannenteufel. Dadurch kam ich erst am Start an als die ersten Gruppen schon unterwegs waren. Die Sternfahrer von der HRG warteten zum Glück noch auf ein paar Kameraden so dass ich mich anschließen konnte. Im Verband spulten wir bei bestem Wetter die Kilometer ab. An K4 verließen wir die Strecke um Kurs auf Harburg zu nehmen. Es war alles perfekt organisiert und die Verpflegung war hervorragend.

Dank dem ausrichtenden Verein, seinen Helfer(innen) und den Mitreisenden von der HRG ;-)
Zuletzt geändert von Heimfelder Dirk am 06.05.2016, 08:04, insgesamt 1-mal geändert.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 934
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 06.05.2016, 08:01

Meine Vorschreiber haben es schon alles hier erwähnt und da kann ich mich nur anschließen. :GrosseZustimmung: :Empfehlung:

Die Sternfahrt nach Winsen war kalt, aber auszuhalten, außerdem war es mir eine Ehre Dreckschleuder im Schlepptau mit nach Winsen zu nehmen. ;)

Diesmal war ich auf der ganzen Strecke der 120er nicht alleine unterwegs und so machte es deutlich mehr Spaß. Die wellige Landschaft in der Nordheide gefällt mir super :cool:

Die Sternfahrt nach Hause ging es diesmal mit UweK, allerdings wurde die Fähre in Hoopte benutzt. Mit Glück konnten wir noch auf der Fähre Plätze ergattern :bruellwitz: :dance:

An die vielen Helfer und Veranstalter vielen Dank für eure Aufopferungsvolle Zeit am Himmelfahrtstag :Respekt: :applaus:
Fernhusumerin
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 73
Registriert: 29.08.2010, 18:58
Wohnort: Kiel

Beitragvon Fernhusumerin » 06.05.2016, 20:09

eigentlich ist schon alles gesagt zu dieser tollen Veranstaltung an diesem tollen Tag! :cool:

Vielleicht nur noch soviel... die 3 Punkte-Tour ist nicht ganz ohne, die extra Schleife bietet für Schleswig-Holsteiner-Kurz-Hügel-Fahrer doch ein paar längere Anstiege.. ;) und immerhin auch eine 48km Schleife... dazu kommen einem auf den letzten Anstieg noch die, die schon weiter sind, entgegenn.

Zum Glück hatte ich einen netten Windschattenlieferanten... :Danke:
und die letzte Etappe ins Ziel rollt sich fast von allein!
Benutzeravatar
WalterH
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 37
Registriert: 14.07.2015, 00:09

Beitragvon WalterH » 06.05.2016, 20:57

Habe ja meinen Kommentar bereits gestern im Vorschau-Fred abgegeben.
Ich bin vor einem Jahr erst aufs Rad gestiegen und das war meine 6te RTF seit dem.

Boah... irgendwie dachte ich gestern erneut, bei einem Profi-Film dabei zu sein. Man wird überholt wie verrückt wenn man komplett alleine fährt.

Mit 23,2 km/h war ich drin auf einem Rad welches kein Rennrad ist. Und eigentlich wollte ich auch zwischendurch heim. Allerdings war es auch sehr nett, immer wieder ein "moin" beim überholt werden zu bekommen. Es waren übrigens stets Damen. Nach den 81 km war ich echt happy, es geschafft zu haben ohne grosse Unterstützung.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 07.05.2016, 00:38

<img src="http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... rs-127.jpg" width=800>

HFS macht die Straße dicht (ja das sind 4 HFS Trikots, eins von Angelika ist versteckt)
und noch einige in der 2. Reihe... :)

Bericht folgt später..

<img src="http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... rs-165.jpg" width=800>

<img src="http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... li-039.jpg" width=800>

Alle Bilder vom Kanarienvogel "Lars" und Uli zum durchklicken und Download hier:
http://helmuts-fahrrad-seiten.de/bilder ... 5-05-2016/
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
WalterH
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 37
Registriert: 14.07.2015, 00:09

Beitragvon WalterH » 07.05.2016, 00:56

Ich mache mir ja auch so meine Gedanken ob ich mich auf RTFs wohlfühlen darf. Es ist schon stramm was ich da beobachte. Im sportlich positivem Sinne.

Unorganisiert fährt man halt immer hinterher obwohl das grundsätzlich nicht schlimm ist. Reine Kopfsache.

Allerdings würde es mich freuen wenn man eine Mittelstrecke wie gestern auch mal in geschlossener Gruppierung mit ca. 25 km/h bewältigt.

Vielleicht ist dieser Gedanke aber auch schon zu doof. Und vielleicht würden sich Leute finden die gemeinsam mal ein gutes Tempo fahren im genannten Bereich. Ein Bereich, über den ansonsten ja wohl eher gelacht wird....

RTF und dessen Bedeutung .... habe ich wahr genommen.
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 411
Registriert: 19.07.2015, 22:14

@ WalterH

Beitragvon Kanarienvogel » 07.05.2016, 14:12

Hallo WalterH,

dein letzter Beitrag hört sich so traurig an!? Und ich sehe überhaupt keinen Grund warum. :shock:

Wenn ich das richtig herausgelesen habe war es deine sechste Teilnahme an einer RTF überhaupt und du betreibst das etwas sportlichere Radfahren seit knapp einem Jahr. Ich weiß zwar nicht ob du in der Woche auch ein wenig trainierst oder nur RTF fährst. Aber knappe 82 Kilometer mit einem Schnitt von über 23Km/h zu fahren und das Solo finde ich eine tolle Leistung, für die Zeit die du dabei bist :applaus: . Hut ab :Hutab: .

Mitfahrer kann man auch gut finden, natürlich dauert es eine Weile. Man muss schon mehrere RTF’S gefahren sein um sich Gesichter/Trikots (sprich Fahrer) zu merken die evtl. seinem Leistungsvermögen entsprechen und dann schließt man sich denen einfach an. Es wird sich bestimmt keiner gegen einen weiteren Mitfahrer sträuben. Im Gegenteil, neue Mitfahrer -> neue Klönschnackthemen. :D . Natürlich werden die Fahrer die deiner Wunschgeschwindigkeit entsprechen immer weniger, je länger deine gewählte Strecke wird aber zu finden sind sie. Nur Geduld. Außerdem wird sich dein Leistungsvermögen auch noch entwickeln wenn du am Ball bleibst, warte nur ab. Man kann ja auch einfach mal andere Fahrer ansprechen ob sie Lust haben eine Gruppe zu bilden. Gruppen selber, werden selten einzelne Fahrer ansprechen. Zumindest nicht vor dem Start, während einer RTF fragen Gruppen schon mal Einzelfahrer ob sie sich ran hängen wollen.

Solltest du in Lüneburg an den Start gehen, spreche mich gerne an, dann bilden wir ein Team und können uns auf der 81er Strecke im „moderaten“ Tempo weiter austauschen. Gerne auch vorher eine PN.
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 07.05.2016, 19:46

Kanarienvogel: :GrosseZustimmung: :GrosseZustimmung: - das ist eben, was das HFS-Forum ausmacht. Bingo


Konkursus
Benutzeravatar
WalterH
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 37
Registriert: 14.07.2015, 00:09

Beitragvon WalterH » 08.05.2016, 15:33

Vielen Dank für diese aufmunternden Worte!
Es ist schon so wie beschrieben. Ich bin vor etwas über einem Jahr überhaupt erst aufs Rad gestiegen nach wohl 30 Jahren Pause. Da musste mal ein Schalter zwischen den Ohren umgelegt werden. Hab mich für die cyclassics angemeldet und diesen "Blödsinn" mal vorsichtshalber lange verschwiegen. Von RTF hatte ich dann erfahren und Winsen vor einem Jahr war dann auch meine erste. Vor anderen hier in der Gegend incl. Kaperfahrt zum Abschluss. Vor den cyclassics hatte ich reichlich Respekt wegen der Mindestgeschwindigkeit. Aber das klappte gut und ich hatte offiziell 28,35km/h. Ist aber natürlich auch was anderes als RTF, schon klar.

Die RTF von TU Harburg war etwas hammermässig. Wetter und die Anstiege, die ich in der Form nicht kannte. Hat aber geklappt. Und nun möchte ich das eigentlich auch nicht aufgeben weil diese Veranstaltungen wirklich schön sind. Und mir die Kaffeefahrten mit Freunden etwas zu wenig sind.

LG hätte ich liebend gerne gefahren nächste Woche, leider klappt das nicht wegen lange geplantes Pfingsten mit anderen Dingen.
Aber Danke für dieses Angebot - ich weiss das sehr wohl zu schätzen!!
Werde auf den Plan schauen wann es für mich weiter geht.

Ich fahre so 100 km pro Woche, das meiste alltagsmässig. Hat also nichts mit Sport zu tun.
Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 158
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

RTF Winsen 5.5.2016

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 17.07.2016, 12:53

Bin halt nur die 50er Runde gefahren und habe ein paar Fotos gemacht: https://app.box.com/s/bgt9edc268jovgmbjp9lqo5pwimnc6xk
Uli Kampffmeyer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste