Q/P/E #010, Großensee (Berichte, Bilder + Videos)

Pirat Heiko
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 55
Registriert: 03.12.2014, 10:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Q/P/E #010, Großensee (Berichte, Bilder + Videos)

Beitragvon Pirat Heiko » 21.12.2014, 16:23

<IMG src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Cr ... /Sturz.jpg">

VIELEN Dank euch für die tolle Veranstaltung! Es hat richtig Spaß gebracht, war ne witzige Strecke und untereinander eine phänomenale Stimmung!

Macht bloß weiter damit. :-)

Wir kommen wieder!!! (Ist das eigentlich ne Drohung oder Aussage? :-)

Bild: MC Pirate
Benutzeravatar
Molli
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 61
Registriert: 21.04.2010, 17:20
Wohnort: Hamburg Eidelstedt

Beitragvon Molli » 21.12.2014, 17:59

Supertolle Veranstaltung und ich bin heil durchgekommen. Der Kurs sah im ersten Moment leicht aus, vor allen Dingen die wenigen Höhenmeter, aber während der Fahrt merkte man, das war gar nicht so einfach. Strandpassage und im Wald der Tümpel oder schon der "Großensee" forderte doch seine Kraft und dann zweimal den Hügel hoch, mit Abstechern in den Sand am Strand unten, einfach super Kurs. :GrosseZustimmung:
Danke und schöne Weihnachten bis zum nächsten Q/P/E :wink: :wink: :wink: :Rentierschlitten:
Auch die Dicken kommen über den Berg
Benutzeravatar
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 320
Registriert: 05.05.2012, 18:36
Wohnort: Hamburg - Ost

Beitragvon Los Vannos » 21.12.2014, 19:45

Wow, neuer Rekord. Mit über 30 Leuten waren wir heute so viel wie noch nie. Von der Leistung her wird es auch immer gemischter. So kommen wirklich alle zu ihrem Spaß und auch ans Limit.

Knackig kurzer Kurs mit wirklich harten Passagen, die trotzdem für alle noch fahrbar waren.

Ein großes Lob an die beiden schreibenden Nummern-Mädels, ihr habt Euren Job klasse gemacht. Danke auch an alle die da waren, erstrecht an die neuen Gesichter, die wir hoffentlich auch weiterhin bei Q/P/E begrüßen können.

Und nun seid ihr wieder dran!

Hier die Tabelle usw. http://querparkein.tumblr.com/
Benutzeravatar
Fülle
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 518
Registriert: 12.04.2006, 08:33
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Beitragvon Fülle » 21.12.2014, 20:26

Tolles Event, nur nette Leute, lauter Radbekloppte, schön. :cool: Meine Form ist im Eimer, ich fahre momentan einfach zu wenig, deshalb passieren in der Schwäche auch so blöde technische Fehler, wie schlussendlich in der letzten Runde mit dem einsinkenden Vorderrad. Rad blockiert, Rahmen schlägt mir gegen das Knie, :mad: Rennen vorbei.

Aber macht nichts, ich hatte auch eine tolle An- und Abfahrt mit insgesamt 60 km, ich liebe meinen Edge und gpsies. ;)

Schöner Tag! Danke an los vannos, jan, jörg und wer da noch so hinter steht, super.
Zuletzt geändert von Fülle am 21.12.2014, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Beitragvon Ü40-Cyclist » 21.12.2014, 20:38

Wie immer erstmal Dank an alle Organisatoren. Immer wieder cool, was Ihr Euch einfallen laßt. Immer wieder neue Kurse und der heute hat gezeigt, dass es nicht viel braucht, um sich auf kleiner Fläche innerhalb einer halben Stunde in den Wahnisinn zu fahren. Cross vom Feinsten und von vielen seit langem gefordert, heute auch mit ausreichend Matsch. Nur Sand-Passagen werden definitiv nicht mein bevorzugter Untergrund.

In diesem Sinne Euch Allen eine Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins 2015 und dass wir noch lange zusammen Q/P/E rocken können.

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1284
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 21.12.2014, 20:39

Pffffffffffff...und schon war die Luft raus ! Und das nach der 1. Runde.
Nein, die Reifen haben dichtgehalten. Aber das hämmern in der Brust und und das schnappen nach Luft während der ungelenk wirkenden Fahrversuche waren ein deutliches Signal:
Hier ist weniger MEHR.
Das schmale Brett wurde also zum 2. Mal überwunden und die Instruktion von Janibal freudig zur Kenntnis genommen: "Da braucht ihr nicht drüber!"

Neustart, oder: slow motion - part II
Der Sumpf der Schande bot den Teilnehmern zwei Möglichkeiten.
Am Ufer entlang gab es die "trockene" Passage, welche mir persönlich nicht so zusagte. Der Abzweig nach links forderte weniger Geschick, sorgte aber für Erfrischung an den Füßen. Wenn er denn fahrend bewältigt wurde ;o)
Läuft. Raus hier, ab an den Strand!
...läuft nicht. Druck auf dem Pedal und die richtige Linie am Wasser entlang brachte einen in Richtung >Schnaufenberg< , kostete aber vor allem Körner wenn man den Pneus die Zeit gab sich mit dem Sand anzufreunden.

Der Schnaufenberg durfte zwei Mal in Folge angefahren werden:
Sanft und etwas länger, und nach mutiger Abfahrt-links, an den vermummten Damen vorbei wieder hinauf. Kurz aber knackig,ein fieser Lump!
Motivation von den geschätzt 188 Zuschauern wirkte hier wahre Wunder. Mein Kopf sagte mir nämlich nach der zweiten Umrundung, dass schieben wohl die angenehmste Art der Aufwärtsbewegung sein wird.
Ich wurde allerdings sehr deutlich zum fahren motiviert - Danke dafür!

Runter vom Hügli ging es zurück in die große Sandkiste.
Meine Lehrzeit, zwei Abgänge an besagter Stelle, forderte eine andere Strategie. Herunterkommend über die Wurzeln also nicht mehr bremsen, Arsch nach hinten, lenker festhalten und abwarten... geht ja doch...das Geläuf ist tief und das kleine Stück hinauf zu den Mülltonnen nur selten auf dem Rad zu bewältigen.
Soviel zu den "put the lights out" der Bikini-Bucht. Es gab auch weniger anspruchsvolle Abschnitte, die aber nur kurz und gut gestreut zur Geltung kamen ;o)

Kurz gesagt: Nichts für Leute über 57 Kg. Aber auf jeden Fall für all diejenigen, die Spaß auf zwei profilierten Reifen suchen. Die Starterliste spricht für sich !

Danke schön --> Q/P/E
(ein paar Bilder wären toll ;o) )

:cool: tzy
Benutzeravatar
Rennrad-Nord
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 172
Registriert: 06.08.2011, 07:41
Wohnort: Großhansdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Rennrad-Nord » 21.12.2014, 22:40

<img src="http://www.rennrad-nord.de/wp-content/g ... CN5481.jpg" width="700" height="500" alt="LosVannos">

Hallo zusammen,

da der Q/P/E Großensee nur wenige Kilometer vor meiner Haustür stattfand, habe ich mich von Stefan und Mario überreden lassen einfach mal mitzukommen, auch wenn ich "nur" ein MTB hatte. Ich sagte zu. Um 11 Uhr trafen wir uns auf dem Waldparkplatz Großensee um uns vor dem Start um 12:20 Uhr noch ein bisschen warm zu Fahren. Wir drehten ohne große Anstrengung die eine oder andere Runde um und am Großensee. Da es seit Tagen immer wieder regnete war der Waldboden, zu unserem Leidwesen, sehr aufgeweicht.

Nach unserer Aufwärmrunde trafen wir wieder im Start/Ziel Bereich ein und begutachteten die Parkour Aufbauarbeiten von LosVannos und Janibal.

<img src="http://www.rennrad-nord.de/wp-content/g ... CN5482.jpg" width="700" height="500" alt="Janibal erwartete noch die Sonne">

Nach kurzer Zeit kamen immer mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus jeder Himmelsrichtung. Wahnsinn was für ein Ansturm.

Nach einer kurzen Ansprache von LosVannos ging es auf eine gemeinsame Einführungsrunde der 650m „kurzen“ Strecke und dann ging es los.

Für mich war es meine erste Teilnahme an der Q/P/E Veranstaltung und ich habe immer noch ein Grinsen im Gesicht. :D

Super anstrengend und ich musste auch einige ziehen lassen, aber das ist halb so schlimm, da ich "noch" keine großen Ansprüche an mich und eine evtl. Platzierung hatte. Ich wollte einfach mal mitmachen und dabei sein und ich musste feststellen, dass es mir trotz der echten Anstrengung super viel Spaß gemacht hat und es bestimmt nicht meine letzte Teilnahme war.

Eine echt tolle Stimmung und echt klasse. Macht weiter so. Super Veranstaltung.

Meinen Bericht findet ihr hier: http://www.rennrad-nord.de/qpe-grossensee-2014/
Zuletzt geändert von Rennrad-Nord am 22.12.2014, 18:29, insgesamt 7-mal geändert.
Benutzeravatar
radkuh
Hobby-Schreiber
Beiträge: 11
Registriert: 19.09.2013, 22:40
Wohnort: Mölln

Beitragvon radkuh » 21.12.2014, 23:24

Vielen Dank an die Organisatoren für diesen schönen Jahresabschluss :!: :!: :!:

Persönlich hat mir nur eine etwas längere Drückerpassage gefehlt. Habe aber bei den Crossrennen gelernt, dass man aus jedem Kurs das Beste für sich machen muss. Und dieser war wahnsinnig interessant. Am Ende hatte ich einen 11,7er Schnitt, Joggend wäre ich mit Sicherheit schneller gewesen.

Nochmals DANKE für diese Erfahrung!
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Beitragvon Janibal » 22.12.2014, 02:33

Bild
St. Jan
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 614
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Quer/Park/FUN

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 22.12.2014, 07:41

Das war doch mal wieder eine Riesen-Gaudi und der Beweis dafür, dass man auch ohne Schaufel, Eimerchen, Sieb und Strandburgenbau ganz viel Spaß beim Spielen im Sand haben kann. Ok, das gilt nicht für jeden, der Janibal hatte natürlich geschummelt, sein Schäufelchen eingepackt und vor dem Start noch schnell eine 1:10-Modell des Nord-Ostsee-Kanals nachgebildet; nach dem Rennen ließ er es sich dann auch nicht nehmen, noch mal den Flachköpper zu über - ohne den echten Flachköpperdamm® natürlich ein aussichtsloses, aber recht nasses Unterfangen.

Schön angewärmt von der Anreise mit 21 km strammen Gegenwind war ich über den wirklich großen Aufmarsch an Verrückten angenehm überrascht - und auch darüber, dass es denn doch mal gelungen ist, noch ein paar mehr Schwarzbunte anzufixen.

Das Rennen verlief dann anstrengend, aber fast unspektakulär: Keine stunt-reifen Stürze, keine harten Feindkontakte (die unter-dem-Baum-durch-Passage hätte sich ja angeboten), keine vollgelaufenen Winter-Boots und auch der damals in Volksdorf zwackende Oberschenkel hat jetzt unter Druck gehalten - geht doch. Apropos Boots: Die schwerem Butten sind beim Le-Mans-Start doch etwas hinderlich, wobei ich irgendwo während der Fahrt den rechten Schluppen noch ein bisschen getuned habe. Irgendwas hakelte mal kurz im Kettenblatt ein und Zuhause zeigte sich bei näherer Betrachtung, dass die Klett-Manschette* offenbar gewaltsam vom Schuh gelöst und irgendwo in der Botanik verabschiedet hat - mal gucken, ob und wie ich das wieder geflickt bekommen.

Bild
*Halt das, was hier recht oben noch so nonchalant herunterhängt.

Besonders lecker war der anschließende Kaffee und vor allllemm der Aialiköör-Kuuchnnn - hicks! Als perfekten Abschluss gab es dann noch 21 km Schiebe-Wind zurück nach Hause unter die heiße (Mensch) bzw. kalte (Rad) Dusche.

Euch allen schöne Weihnachten und allen, die nicht am 2. Feiertag noch Weihnachtscrossen schon mal einen guten Rutsch in das Jahr Q/P/E#11ff.
Benutzeravatar
Fülle
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 518
Registriert: 12.04.2006, 08:33
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Beitragvon Fülle » 22.12.2014, 17:22

:roll: Keine weiteren Bilder, hat doch andauernd jemand fotografiert? :sad:

Hier ein Piratenvideo: http://www.pirate-hamburg.de/cms/irgend ... ossen-see/
Benutzeravatar
Rennrad-Nord
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 172
Registriert: 06.08.2011, 07:41
Wohnort: Großhansdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Rennrad-Nord » 22.12.2014, 18:16

Hallo Fülle,

ich habe meinen Beitrag oben noch ein bisschen ergänzt. Meinen detailierten Bericht findet Ihr auch hier. Da sind noch ein paar Bilder mehr

Meinen Bericht findet ihr hier: http://www.rennrad-nord.de/qpe-grossensee-2014/

Tolle Veranstaltung.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Beitragvon axiom 1 » 22.12.2014, 21:20

War wieder großartig, aber furchtbar anstrengend. Ich glaub, ich bin noch nie einen so niedrigen Schnitt gefahren.

Dem Piraten sei Dank, dass es einen Mitschnitt gibt. Vielleicht sollte der aber aus dem Netz genommen werden, sonst sind wir bald 50 oder noch mehr ...

https://www.youtube.com/watch?v=7jCRTwHmL_8

j+lv+j: THANKS!
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

poser

Beitragvon Janibal » 23.12.2014, 00:24

Bild
Bild
zur Erinnerung:
Bild
Früher haben wir die Flaschen mit den Zähen auf gemacht, unsere weichgespülte Jugend (immerhin schneller als ich) nimmt dafür Apps (oder die Umhüllung davon)
Bild
St. Jan
Benutzeravatar
clemme
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 137
Registriert: 01.08.2006, 06:26
Wohnort: hamburg-lohbrügge

Beitragvon clemme » 23.12.2014, 03:20

.....es gibt nur drei worte, die das beschreiben können....

Geil, Geil, Geil......

Danke.
mecklenburger seenrunde 2014
paris-roubaix 2010
e3 2010
wallonischer pfeil 2009
ronde van vlaanderen 2008
amstel gold 2007
styrkeproeven(troslo) 2006
vätternrundan 2005/2008
Benutzeravatar
Fülle
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 518
Registriert: 12.04.2006, 08:33
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Beitragvon Fülle » 23.12.2014, 08:58

Goschi hat geschrieben: So ich hoffe das klappt so.
:Empfehlung:
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Beitragvon Janibal » 23.12.2014, 13:25

Goschi hat geschrieben:So ich hoffe das klappt so.
Bei der Werbung unterbreche ich gerne und mach sogar noch LAUTER. Goschi Spielberg, kannst ruhig noch etwas länger cx-unfähig bleiben und weiter von der Front berichten. Goschi for Oskar. Die Konkurenz ist hart, Frau Ron ist auch mit dabei. Nicht nur für besten Schnitt, auch für Kombi aus Film, Fan und Frauenmulititasking. Den besten Schauspieler suche ich noch.

Jörg hat das Drehbuch gut umgesetzt. Quer am Baum parken (mit festhalten). Eine hamfelder Kuh fällt in die Kamera, Clemens sowieso.
Gibt es da auch eine Gesamtwertung, so wie für QPE, wo Markus Herbstmeister geworden ist? War schon guter Termin, Lars Knelly schnelly schon im Urlaub und Dano schont sich.

Bei allem ist untergegangen, dass die Sonne wieder früher aufgeht. Neues Jahr. Immer noch hat die Sonne im ihrem System das Sagen. Aber die cxerInnen arbeiten an ihrer Ablösung. Dann dreht sich alles um Querfeldein.
St. Jan
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 26.12.2014, 01:17

Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
SUllrich
Hobby-Schreiber
Beiträge: 6
Registriert: 28.12.2014, 01:09
Wohnort: 22929 Schönberg

Video

Beitragvon SUllrich » 28.12.2014, 23:04

Für mich war es das erste QPE und ein schicker Einstieg. Es ist doch ein Unterschied, ob man mit MTBlern im Gelände unterwegs ist, das man nicht kennt, oder auf einer Strecke, die vorher abgefahren wird. Nächste Serie will ich öfter mitmachen.

Hier mein bescheidenes Video meiner onboard Cam.

https://vimeo.com/115109000

Für die Kommentare hafte ich nicht. :-)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: Video

Beitragvon Helmut » 29.12.2014, 02:41

SUllrich hat geschrieben:Hier mein bescheidenes Video meiner onboard Cam.

https://vimeo.com/115109000
:GrosseZustimmung:

Danke. Ein fulminanter Forumseinstieg!
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
GreenCobra
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 22
Registriert: 24.09.2013, 17:46

Beitragvon GreenCobra » 29.12.2014, 09:29

Hi,

kann mir jemand sagen, mit welcher Software SUllrich das nette Interface mit GPS Infos in das Video implementiert hat?

Gruß,
Niklas
Benutzeravatar
SUllrich
Hobby-Schreiber
Beiträge: 6
Registriert: 28.12.2014, 01:09
Wohnort: 22929 Schönberg

GPS-Overlay

Beitragvon SUllrich » 29.12.2014, 11:26

Hallo Niklas,

ich habe eine Garmin VIRB Elite. Diese Kamera hat einen GPS-Empfänger eingebaut und erzeugt neben den Videos auch eine GPX-Datei. Dazu gibt es von Garmin eine Software, VIRB Edit.

Bei Conrad gibt es die Elite für 222 Euro. Die Software ist gratis. In der SW selbst kann man sich sogar die Google oder Bing Karte direkt einblenden lassen. Leider kann man die nicht mit rendern lassen. Das wäre dann der Hammer.

<IMG src="http://www.team-hamfelderhof.de/upload/Virb.PNG" width="800">

Fragen? Fragen!

Gruß
Sascha

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste