3. Lichterfahrt Hamburg, Hansaplatz -> Harburg (Vorschau)

Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 28.08.2012, 18:01

Wie schön: Das Hamburger Abendblatt kündigt unsere Tour an. Und fährt in Form einer fahrradaffinen Reporterin vielleicht auch wieder mit.

http://www.mobil.abendblatt.de/hamburg/ ... ecken.html
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 03.09.2012, 20:28

Kleiner TV-Tipp: Jetzt läuft im Ersten gerade "Soulkitchen". Dort fahren wir am 14. auf der Lichterfahrt vorbei, am Originaldrehort. Ziemlich abgerockerter Laden, cooler Film. Unbedingt angucken!
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 650
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 04.09.2012, 10:39

Bin schon auf einem anderen Event, Euch viel Spaß!
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
FMercier
Forums-Novize
Beiträge: 2
Registriert: 04.09.2012, 08:47
Kontaktdaten:

Beitragvon FMercier » 04.09.2012, 12:48

Moin zusammen,

ihr wollt die Anzahl von 99 knacken? ... mit mir seid ihr jedenfals einer mehr als vorher ;-)
habe nen Flyer im Fahrradcenter Harburg gefunden und war sofort begeistert ... werde noch versuchen ein paar Freunde auch dazu zu bewegen.

bis dann
Frank
_________________________
putzen? nee -> fahren
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1344
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 04.09.2012, 21:47

hehe... war heute bei Bastel-Conrad und habe mir minimalistisches Material in blau und rot zugelegt.
Die LED ziehen bisher 44mA, die wirklich kleinen Stromspender liefern 55mA
Beim nächsten Regen wird gebastelt ;)
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1344
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 05.09.2012, 22:16

Anzahl der LED auf jeweils 4 reduziert. Das sorgt dann für 2 Stunden helles, buntes Licht.
Wer kommt denn noch mit ?
Könnte man nicht einen Link auf der CM-Seite setzen ?
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 08.09.2012, 14:26

Hat HeiDi entdeckt: In der lokalen Zeitung "Neuer Ruf" wird der Abend auf Seite 9 groß angekündigt. Siehe

http://www.neuerruf.de/pages/Archiv/201 ... _36-12.pdf

Was ich nicht kapiere, ist die Ankündigung der Lichtshow für um 22:30 Uhr. Bedeutet dies, dass dann eine besondere Show startet, während die Gegend bereits die ganze Zeit vor und nachher illuminiert sein wird?
Zuletzt geändert von Helmut am 08.09.2012, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 08.09.2012, 21:32

Helmut hat geschrieben:Was ich nicht kapiere, ist die Ankündigung der Lichtshow für um 22:30 Uhr.
Melanie-Gitte Lansmann von Channel Harburg schrieb:

Die Gebäude werden von 18 - 24 Uhr illuminiert. Die Lichtshow um 22.30 Uhr ist eine zusätzliche Beleuchtung.

Infos finden Sie im Programm anbei!

http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/So ... 2-chhh.pdf

Anmerkung Admin: So gegen 22:00 - 22:15 sollten wir uns also am Kanalplatz eingefunden haben. Das Programmheft lässt erkennen, dass wir uns nicht auf direkten Weg, sondern in Buchten die beleuchteten Gebäude abfahrend dorthin begeben sollten.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 08.09.2012, 23:54

Die Ankunft auf dem Kanalplatz ist in der Tat für ca. 22.15 Uhr geplant. Frau Lansmann hat uns einen speziellen Fahrradparkplatz organisiert, der direkt im Zentrum des Geschehens liegen soll. Also, immer dem Licht hinter her. Denn Licht lockt Leute.

Vorher haben wir Zeit durch Wilhelmsburg zu cruisen. Etwas eng und zeitraubend könnte es am Elbtunnel werden. Ich habe keine Ahnung wie lange wir mit den Personenaufzügen brauchen, um "überzusetzen".
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 09.09.2012, 00:03

Ötzy hat geschrieben:Könnte man nicht einen Link auf der CM-Seite setzen ?
Gute Idee, hab aber keine Ahnung wie das geht. Vielleicht ist Helmut so nett...?

Bei der letzten CM habe ich fleißig Flugblätter verteilt und viel positive Resonanz bekommen. Schwer zu kalkulieren, wie viele tatsächlich kommen. Hängt wie immer stark vom Wetter ab denke ich.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 09.09.2012, 01:51

Harterbrocken hat geschrieben:
Ötzy hat geschrieben:Könnte man nicht einen Link auf der CM-Seite setzen ?
Gute Idee, hab aber keine Ahnung wie das geht. Vielleicht ist Helmut so nett...?
Klar doch, siehe

http://www.facebook.com/criticalmasshamburg
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1722
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 09.09.2012, 06:58

Harterbrocken hat geschrieben:Vorher haben wir Zeit durch Wilhelmsburg zu cruisen. Etwas eng und zeitraubend könnte es am Elbtunnel werden. Ich habe keine Ahnung wie lange wir mit den Personenaufzügen brauchen, um "überzusetzen".
Zurzeit sind aufgrund der Sanierung des Elbtunnels nur ein Personenaufzug und eine Fahrbahn in Betrieb. Pro Fahrt kann man je nach Fußgängeraufkommen von 3-5 Fahrrädern ausgehen. Im Tunnel muss geschoben werden, da von Süden her Autoverkehr auf der Fahrbahn ist. Mit größeren Gruppen wird`s ne ganze Weile dauern, bis man auf der anderen Seite wieder alle gesammelt hat.
:gruss: Dirk
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 09.09.2012, 07:48

Danke Dirk für die Info. Ist das gegen 21 Uhr auch so? Für Autos sollte dann eigentlich Schluß sein, so dass wir fahren können. Auch das Fußgängeraufkommen sollte eher gering sein. Ich werde nochmals eine Erkundungsfahrt unternehmen. Oder kann das jemand übernehmen? Bin zur Zeit nicht in Hamburg.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 10.09.2012, 00:25

Also, ich habe in Sachen Elbtunnel nochmal recherchiert. Die Behörden geben folgende offizielle Auskunft:

Öffnungszeiten: PKW Montag bis Freitag - Einbahnstraßenverkehr St. Pauli nach Steinwerder 05:30 bis 13:00 Uhr, Einbahnstraßenverkehr Steinwerder nach St. Pauli 13:00 bis 20:00 Uhr. Für Fußgänger und Radfahrer durchgehend geöffnet.

Bedeutet: Da wir kurz nach 20 Uhr erst dort sind, sollten wir freie Fahrt nach Süden haben und brauchen nicht schieben. Jetzt müssen wir nur noch einen Fahrstuhlführer überreden, der uns in die Pkw-Augzüge einschleusst. Wer dieser Tage durch den Tunnel fährt, kann ja mal anfragen und berichten. Sonst nutzen wir die Personenaufzüge; dauert etwas, geht aber auch, denke ich. In Steinwerder auf der Tunnel-Südseite gibt es einen kultigen Imbißwagen mit Blick auf die Stadt. Dort sollten die Ersten auf die Letzten warten.
Benutzeravatar
NOBNOB
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 328
Registriert: 22.06.2010, 20:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon NOBNOB » 10.09.2012, 03:21

Also, ich wüsste de eine eine Alternative. Ein Weg, den wahrscheinlich keiner kennt, da er recht neu ist. Wenn Du willst und kannst, lass uns mal fahren.
they who go out into the world see the wonders wrought by the gods,
and return humbled
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1722
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 12.09.2012, 19:30

Harterbrocken hat geschrieben: Da wir kurz nach 20 Uhr erst dort sind, sollten wir freie Fahrt nach Süden haben und brauchen nicht schieben. Jetzt müssen wir nur noch einen Fahrstuhlführer überreden, der uns in die Pkw-Augzüge einschleusst.
http://www.bildergalerie-hamburg.de/ham ... nnel-2.php
Ab 20h fahren nur noch die Personenaufzüge.
:gruss: Dirk
Benutzeravatar
Stauder Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 196
Registriert: 17.08.2010, 23:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Stauder Volker » 12.09.2012, 23:46

Liebe Forenmitglieder,

wünsche Euch bei der Lichterfahrt durch Hamburgs Straßen viel Spaß und setzt doch die Idee mit dem Bierfass um. Es muss ja nicht :Freibier: heißen, die paar Groschen sollte doch jeder dem's gelüstet für den edlen Übermittler bereit haben. Empfehle über die Auswahl der Biersorte noch abzustimmen. Die Marke ASTRA wird nicht jedermanns Geschmack sein.
Ich selbst bin an diesem Wochenende bei einem familiären und gemächlichen Event.

Eine Frage habe ich noch, wer bewegt sich nach Münster zum Sparkassengiro und ergibt sich da noch eine Mitfahrgelegenheit. Noch bin ich unentschlossen. :Danke: für eine Rückmeldung
Im Vordergrund steht der Spaß und das Team
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 13.09.2012, 00:10

Heimfelder Dirk hat geschrieben:Ab 20h fahren nur noch die Personenaufzüge.
:gruss: Dirk
Okay, das wäre geklärt. Ab 20 Uhr nur noch Personenaufzüge, dafür kein Pkw-Verkehr im Tunnel. Ich möchte gern beim Elbtunnel bleiben. Sollte unsere Gruppe zu gross sein, werde ich kurzfristig umdisponieren und den Weg durch die Hafencity nehmen. @Nob.nob: Dann bist Du gefordert, wäre schön, wenn Du in diesem Fall Führungsarbeit leisten könntest.
Benutzeravatar
NOBNOB
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 328
Registriert: 22.06.2010, 20:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon NOBNOB » 13.09.2012, 15:50

Hab mir für alle Fälle schon mal ein gut sichtbares 'Führungslicht' montiert :cool:
they who go out into the world see the wonders wrought by the gods,
and return humbled
Benutzeravatar
RobertM
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2008, 00:28
Wohnort: Hamburg-Wellingsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon RobertM » 14.09.2012, 13:39

Ist heute ganz gut windig, hat sogar gerade schon etwas getröpfelt hier am Damtor. Hoffe dass sich das Wetter noch beruhigt.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 14.09.2012, 13:52

So Freunde, hier die letzten Neuigkeiten. Heute ist ein Herbsttag, also Windjacke nicht vergessen. Den Regen habe ich weggeschickt, und ein paar Tropfen können uns doch nicht aus der Ruhe bringen.

Bin gerade die Strecke nochmal abgefahren und habe an den Schlüsselstellen die Glasscherben weggefegt :HaHa: .

Im Ernst: Der Klönschnack eben mit den Fahrstuhlführern war positiv. Wenn wir kurz vor 2o Uhr eintreffen, dürfen wir exklusiv die beiden Pkw-Aufzüge nutzen. Klasse Zug von den Elbtunnel-Jungs, die ein Herz für Radfahrer haben. Wenn kein Auto mehr die Gegenrichtung befährt - wovon ich stark ausgehe - dürfen wir auch radeln und müssen nicht schieben Ich freue mich schon auf das Klingelkonzert.:cool: .

Das heißt: Wir starten pünktlich um spätestens 19.30 Uhr, fahren vom Hansaplatz über Lange Reihe, Hauptbahnhof, Mönkebergstrasse, Rödingsmarkt, Landungsbrücken zügig zum Elbtunnel.

Wichtig: Die Gruppe sollte möglichst kompakt bleiben, bitte keine Lücken entstehen lassen. Wir fahren wie bei der CM auf der Strasse. Nur die Spitze stoppt an roten Ampeln, ansonsten fahren wir als geschlossener Verband; Nachfolger können und sollte also bei Rot rüber. Wäre schön wenn erfahrene Teilnehmer eventuell die Querabsichetung an kritischen Stellen übernehmen. Ich werde mit einem Tandem plus Profifotograf vorne fahren und plane ein Tempo von 20 bis 25 km/h. Welcher Fori übernimmt die Nachhut?

Bis nachher!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.09.2012, 14:02

Harterbrocken hat geschrieben:Im Ernst: Der Klönschnack eben mit den Fahrstuhlführern war positiv. Wenn wir kurz vor 2o Uhr eintreffen, dürfen wir exklusiv die beiden Pkw-Aufzüge nutzen. Klasse Zug von den Elbtunnel-Jungs, die ein Herz für Radfahrer haben. Wenn kein Auto mehr die Gegenrichtung befährt - wovon ich stark ausgehe - dürfen wir auch radeln und müssen nicht schieben Ich freue mich schon auf das Klingelkonzert.:cool:
Super, hast Du toll hinbekommen.
Harterbrocken hat geschrieben:Wichtig: Die Gruppe sollte möglichst kompakt bleiben, bitte keine Lücken entstehen lassen. Wir fahren wie bei der CM auf der Strasse. Nur die Spitze stoppt an roten Ampeln, ansonsten fahren wir als geschlossener Verband; Nachfolger können und sollte also bei Rot rüber. Wäre schön wenn erfahrene Teilnehmer eventuell die Querabsichetung an kritischen Stellen übernehmen. Ich werde mit einem Tandem plus Profifotograf vorne fahren und plane ein Tempo von 20 bis 25 km/h.
Das ist gut so, aber viel zu schnell. 15 - 20 wäre besser, damit wir geschlossen fahren können. Es werden ja nicht nur Radsportler mitfahren. Erst hinter dem Elbtunnel, auf gerader Strecke, kann dann der Zug vorübergehend gern etwas länger werden.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 14.09.2012, 14:14

Okay, okay, 20 km/h war so eine grobe Schätzung. Mönkebergstrasse geht ja schön bergab, im Hafen ist es flach. Will nur sicher stellen, dass wir vorm Tageschau-Gong am Tunnel sind. Natürlich rollen wir so, dass alle mitkommen!
Benutzeravatar
RobertM
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2008, 00:28
Wohnort: Hamburg-Wellingsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon RobertM » 14.09.2012, 17:02

Hmm das mit dem Regen hat wohl nicht so ganz geklappt, aber es ist ja auch noch Zeit bis 19:30 :D . Ich setz mich gern ans Ende der Truppe.
Will jetzt nicht schwarz malen, aber bei dem Wetter im Moment werden wohl nicht viele erscheinen. Also bis nachher!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.09.2012, 17:22

Der Regen ist gleich vorbei. Danach bleibt es trocken. Hier der Beweis:

http://meteox.de/h.aspx?r=&jaar=-3&soort=loop6uur
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste