MTB-Tour im Harz mit Tino Meiniger (Bericht und Bilder)

Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

MTB-Tour im Harz mit Tino Meiniger (Bericht und Bilder)

Beitragvon Harterbrocken » 30.04.2012, 17:25

Nicht weit von Hamburg, ganz nah an Hannover, beste Trails, aber alles andere als überlaufen: Das ist der Harz - ein Toprevier für alle die gerne Geländefahrrad fahren.

Bild

Ein Mal im Jahr gönne ich mir mit Kollegen und Freunden eine geführte MTB-Tour ab Ilsenburg am Fuße des Brockens. Hier betreibt seit kurzem Tino Meiniger ein kleines, feines Fahrradgeschäft und bietet Touren in und durch das Harzgebirge an. So ein Arrangement kann ich nur wärmstens empfehlen. Tino kümmert sich um alles, ist bei der Vermittlung der Unterkunft behilflich und vermietet Topmaterial von Bergamont.

Für uns war es am 27./28. April wieder einmal so weit. Ein zweitägiges Harztraining stand an. Und das bei bestem Wetter. Am Samstag näherte sich die Temperatur sogar der 30-Grad-Marke - Wahnsinn. Der Harz kann bekanntlich auch anders.

Da der Trainingszustand in unserer Gruppe stark variiert, haben wir uns für eine kurze Runde mit rund 800 Höhenmetern entschieden. Da ist aber schon alles dabei. Idyllische Auffahrten auf einsamen Waldautobahnen, anschließend tolle Trails, wahlweise mit Wurzeln übersät oder gerne auch die steinige Varianten mit Sprüngen. Wer gerne technisch fährt, kommt voll auf seine Kosten. Tino kennt Wege und Trails für jeden Geschmack.

Unseren höchsten Punkt erreichen wir mit 900 Meter über Null an den Zetterklippen mit wunderschönem Blick auf den Brocken. Harz pur kann ich nur sagen. Und das Beste: Tino ist nicht nur ein meisterhafter MTBler mit Rennerfahrung, sondern auch ein großer Kenner von Flora und Fauna sowie der Geschichte des Harzes. Seine Gäste erfahren auf Wunsch spannende Infos über den Borkenkäfer-Schädling oder die ehemaligen Grenzsicherungsanlagen oder die Bedeutung der Talsperren oder das alpine Klima auf dem Brocken.... oder, oder, oder....

Bild

Also, wer sportlich den Harz erkunden will, ist bei Tino richtig. Ich werde dieses Jahr bestimmt nochmals bei ihm fahren.

Bild

Zusammen mit Raphael (rechts im Bild) hilft er auch gerne jedem Sportler, der sein eigenes Rad mitbringt. Rapha ist übrigens amtierender Deutscher Meister im Fixie-Skid. Dafür hat er bei der DM eine 70 Meter lange Bremsspur hingelegt - ohne Bremse. Noch Fragen?

Gerne wäre ich auch bereit, eine Tour für Foris zu organisieren. Für eine zweitägige Ausfahrt mit Leihrad und Unterkunft muss man etwa 120 Euro rechnen. Wer hat Lust?

Bild

Hier der Link: www.touren-harz.de
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.05.2012, 14:43

Auch Tino scheint Dein Bericht gefallen zu haben, immerhin weist er auf seiner Homepage darauf hin:

http://touren-harz.de/Rezensionen
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1519
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 22.05.2012, 16:44

Helmut, was Du alles findest!

Der Tino ist ein Supertyp. Wäre eine Topadresse für eine Tour mit Foris. Vielleicht was für den Herbst...?
bjoern
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 05.08.2008, 14:56
Wohnort: Fiefbergen/Kiel

Beitragvon bjoern » 25.05.2012, 23:31

War vergangenen August 2011 auf einer 4-tägigen MTB-TransHarz von und mit Tino/TourenHarz unterwegs:

Fazit: Brutal geil und Dauergrinsen.

bjoern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste