Spinning im Fitness Studio City Nord statt Mittwochsrunde

Vernetztes Training mit (smarten) Rollentrainern in Online-Sitzungen, wie z.B. Zwift, BKool, etc.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Spinning im Fitness Studio City Nord statt Mittwochsrunde

Beitragvon Helmut » 11.11.2009, 23:08

Bild

Weil es mir im letzten Winter so gut gefallen und gutgetan hat, werde ich bis zum April wieder regelmäßig zum Spinnning ins Fitness Center Studio Nord gehen. Immer wenn ich seitdem bestimmte Musikstücke im Radio Sommer höre, sitze ich im Geiste wieder auf dem Spinningrad. Oben links sieht man übrigens Peter Schimming, Fotograf zahlreicher Bilder im Album.

Das Fitness Center Studio Nord bietet ganzjährig drei Spinning-Termine an:

- Montag 18:00-19:00 Uhr mit Krystina

- Mittwoch 17:30-19:00 Uhr mit Ines (Bild unten)

- Freitag 17:30-19:00 Uhr mit Miriam

Das Spinning ist für mich Ersatz für unsere Mittwochs-Rennradrunde. Ich hoffe, dass ich bis zum nächsten Mittwoch endlich meine Erkältung vollständig überwunden haben werde und es wieder losgeht. Wie das dann abgeht, erfährst Du in meinem bebilderten

Bericht über Spinning im Fitness Studio City Nord

Bild
Zuletzt geändert von UweK am 15.08.2018, 17:17, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Bilder
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 02.12.2009, 23:11

Nachdem ich erst noch krank war und letzte Woche ein Gespräch bzgl. HFS-Radsportkleidung hatte, war ich heute nun endlich bei meinem ersten Winter-Spinning-Termin in der City Nord. Es war etwas anders, als die letzten Male im Frühjahr. Es ging heut zur Sache, mehrfach auf für mich ungewohnte Pulsbereiche. "85 %, quäl dich!", rief Ines (Bild oben) einmal und rauf auf 80 bzw. 85 % der max. Pulsfrequenz sind wir heute mehrfach gefahren.

Einerseits waren wir heute mit fünf Leuten relativ schwach besetzt, andererseits war das Fitness Center heute so belebt, wie ich es noch nie erlebt hatte. Am Ende der 1 1/2 Std. Training haderte ich mit meiner Kondition, aber es ist wohl nur eine Frage weniger Trainingsabende, bis ich wieder ohne aufkeimende Selbstzweifel voll durchziehen kann. Nach der Sauna und einem Nickerchen im Ruheraum ging es mir blendend. Auf der Heimfahrt kam mir der Trittwiderstand meines beladenen Trekkingrades erstaunlich leicht vor.

Die nächsten beiden Wochen stehen bei mir Weihnachtsfeier an, danach werde ich das Spinning-Training fortsetzen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Trainieren geht wieder los...

Beitragvon Helmut » 14.01.2010, 00:53

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... .01.10.JPG">

Heute waren wir sechs Männer und zwei Frauen, die sich von Ines 90 Minuten lang bis auf 85 % Max.-Pulsfrequenz leiten ließen. Dabei war ich auf teils blanken Eis von der City Süd in die City Nord geschlittert, mit dem Auto, weil ich wegen der noch immer nicht ganz ausgestandenen Erkältung intensiven Kontakt mit kalter Luft meide. Bei besserem Wetter dürfte es noch belebter werden.

Ich bin froh, dass ich noch vielen Wochen endlich mal wieder ernsthaft trainieren konnte. Hatte mir vorher von unserer Betriebskrankenschwester das O.K. dafür geben lassen.
Zuletzt geändert von Helmut am 30.01.2010, 18:19, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Mit Spinning dem Bewegungs-Koller entkommen...

Beitragvon Helmut » 30.01.2010, 18:12

Meine Erkältung hält sich mit wechselnder Intensität seit Monaten, so dass ich seit ihrem Ausbruch nicht mehr gelaufen bin. Bei dem Eis und tiefen Temperaturen fahre ich zur Zeit auch nicht mit dem Rad zur Arbeit. Dienstag stand ich kurz vor dem Bewegungsmangel-Koller, also ab ins Studio.

Auf frisch festgefahrenen Schnee eierte ich mit dem PKW von der City Süd in die City Nord, aber es hat sich gelohnt. Endlich habe ich mich mal wieder richtig verausgabt. Erst forderte Ines während des Intervall-Trainings "Puls 92 %", dann "Gib alles". Fünf Männer und eine Frau folgten ihren Instruktionen. Alter: Von Anfang 20 bis Anfang 60.

Nächsten Mittwoch wieder...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 04.02.2010, 01:00

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20003.JPG">

Gestern haben wir überwiegend im Pulsbereich von 70 bis 85 % trainiert. Weil ich beruflich meine Dienste leiste, wann immer ich's als erforderlich erachte, kam ich 20 Minuten zu spät, hab dafür die restlichen 60 Min. Fahrtzeit ordentlich Widerstand reingedreht. Langsam kommt meine Form wieder, nur in den Spiegeln mag ich mich nach Monaten mit erkältungsbedingt sehr wenig Training im Moment gar nicht leiden.

Sehr gefreut hat ich mich, dass ich Holger Zietz, den Inhaber des Studios auf einem Ergometer erspähte. Leider ist das Bild unscharf geworden, aber es belegt, dass Holger nach langer, noch immer nicht ganz überwundener Erkrankung wieder trainiert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.09.2010, 12:06

Bald soll's auch für mich wieder losgehen mit dem Mittwochs-Spinning im Fitness Studio City Nord. Weil urlaubsbedingt mein Tagesablauf etwas anders aussieht, habe ich die ersten Gelegenheiten verrauchen lassen, hab mich statt dessen erstmals mit den verschiedenen Crosstrainern beschäftigt. Da ich noch immer verletzungsbedingt nicht Laufen darf, bieten die mir eine gute Alternative.

Als Einstieg in meine Wintersaison im Studio City Nord war ich bei deren Grillfest. Das allein wäre noch keine Nachricht, dass aber der erwirtschaftete Überschuss von mehreren hundert Euro in voller Höhe an die Pakistan-Hilfe ging, das ist eine.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 24.11.2011, 00:48

Nach ihrer Baby- und meinen beiden Verletzungspausen war ich mal wieder beim Spinning im Fitnees Studio City Nord bei meiner Trainerin Ines. Das Baby tut ihr gut, sie ist viel entspannter, noch motivierender und hübscher geworden.

Weil ich die nächsten Wochen montags im Gymnastiksaal der Haspa an einem "Body & Soul" genannten Kursus teilnehme (ist mehr ein Yoga-Kurs) und demnächst dienstags ein Probe-Schwimmtraining mit dem BSV in Wandsbek absolvieren möchte, werde ich wahrscheinlich mit dem Spinning auf den Freitag zu Myriam als neue Drill-Instrukteurin ausweichen.

Tja, andere setzen sich einfach im Keller vor den Tiwi auf die Rolle. Ich kann das nicht. Ich mag mich nicht quälen. Das müssen andere mit mir tun. Wenn Ines sagt, "Dreh so viel Wiederstand rein, bis du aufstehen möchtest." und kurz darauf dann "Bleibt die nächsten sechs Minuten sitzen. 85, besser 92%" ruft, dann mach ich das. Und wenn sie vor jedem neuen "Berg" "jüha" ruft, versuche ich mich mit ihr drauf zu freuen. So bin ich.

Siehe http://www.fitness-city-nord.de/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 24.02.2012, 00:57

Trotz Weihnachten, Neujahr, Yoga-Kursus und noch immer anhaltender Erkältung hab ich mein wöchentliches Spinning-Training wenn immer und so gut es ging durchgehalten. Mit Erfolg!

Ich bin nicht der Typ, der sich langanhaltend im Spiegel betrachtet, nur heute war mir im Vorbeigehen aufgefallen, dass sich meine Beinmuskeln ungewöhnlich stark abzeichneten. Mir fällt sonst immer nur auf, dass ich auf der Heimfahrt vom Spinning das Gefühl habe, mein Rad wäre leichter geworden...

Bis zur Zeitumstellung will ich unbedingt weiter jeden Mittwoch den Instruktionen meiner Trainerin Ines folgen - sobald meine Erkältung überwunden ist, endlich auch wieder jederzeit voll in dem von Ines vorgegebenen Pulsbereich. Danach geht es Mittwochs wieder zum Training auf die Straße, bei schlechten Wetter doch wieder zu Ines.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 24.02.2012, 07:44

Helmut hat geschrieben:Ich bin nicht der Typ, der sich langanhaltend im Spiegel betrachtet, nur heute war mir im Vorbeigehen aufgefallen, dass sich meine Beinmuskeln ungewöhnlich stark abzeichneten.
Das kann gut sein. Die haben da übern Winter die Lampen und die Spiegel geputzt :HaHa: :HaHa: ;)
:gruss: Dirk
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 24.02.2012, 08:57

Heimfelder Dirk hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Ich bin nicht der Typ, der sich langanhaltend im Spiegel betrachtet, nur heute war mir im Vorbeigehen aufgefallen, dass ...
Das kann gut sein. Die haben da übern Winter die Lampen und die Spiegel geputzt :HaHa: :HaHa: ;)
Tja, so missverständlich kann man sich ausdrücken. :mad:

Ich meinte einen Spiegel im heimischen Schlafzimmer. In den Spiegeln des Fitnessraumes schau ich mir nur die anderen an. :Wow:

Ja, ich weiß, auch das könnte man kommentieren. :Keule:
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 24.02.2012, 09:29

Helmut hat geschrieben:Ja, ich weiß, auch das könnte man kommentieren. :Keule:
Nichts für ungut, Helmut, aber bei der Steilvorlage konnte ich nicht wiederstehen :wink: :wink:
;) Dirk
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 21.03.2012, 23:22

Heute waren alle Kerle auf Malle oder schon wieder in Hamburg auf der Straße unterwegs. Trainerin Ines nahm Rücksicht auf die vielen neuen Mädels, die es langsam an höhere Pulsbereiche heran zu führen gilt. Reichlich geölt hab ich trotzdem (nicht wg. den Mädelz).

Ein Genuss sind für mich auch immer die folgenden Saunagänge, die einem das Straßentraining nicht bieten kann. Was ich mir angewöhnen sollte, ist es, mich nach einer RR-Tour zu Dehnen, so wie dies nach jedem Spinning selbstverständlich ist, wobei Ines empfiehlt immer noch eine Dehneinheit zusätzlich dran zu hängen. Im Fitness Studio City Nord gibt es auch dafür ein spezielles Gerät, aber mich zieht es dann immer gleich in die Sauna.

Am Wochenende kommt die Zeitumstellung - für mich der Zeitpunkt, an dem ich vom Studio auf die Straße wechsel, Mittwochs wieder die Rennradtrainingsrunden ab City Süd bzw. Billbrook raus in die Vier- und Marschlande mitfahren werde, bis es mich dann im Oktober wieder ins Fitness Studio treiben wird.

Das Mittwochs-Spinning im Fitness Studio City Nord läuft das ganze Jahr durch. Bei schlechten Wetter werde ich Mittwochs dort unterkriechen. Die Freitags-Gruppe fährt im Sommer auf der Straße. Am 14.04. geht's los, Treffpunkt ist Tangstedt, also außerhalb meiner alltäglichen Reichweite.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1334
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 22.03.2012, 21:28

Das Mittwochs-Spinning im Fitness Studio City Nord läuft das ganze Jahr durch. Bei schlechten Wetter werde ich Mittwochs dort unterkriechen.
Wenn das ohne feste Mitgliedschaft abläuft, wäre das eine schöne Möglichkeit für den nächsten Herbst/Winter.
Am Mittwoch lockt aber demnächst wieder Halvtreds mit seinen schönen Touren (hat er im Winter eigentlich mal Pause gemacht?)

Gruß, Sascha
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 15.11.2012, 00:50

Heute war ich erstmals in diesem Winterhalbjahr wieder dabei. Trotz Fussi D-NL im Tivi waren weitere vier Männer mit dabei (Fernseher kaputt? Oder auch ein eher normales Verhältnis zum Fußball?). Unsere Instrukteurin und Animateurin Ines war erkältet, was dem Kurs nach meinem Empfinden gut tat. Statt die ganze Zeit selbst mit zu fahren, stieg sie so bei den hochpulsigen Abschnitten vom Bike und beschäftigte sich direkt mit jedem einzelnen. Ich brauche niemanden, der es mir vormacht, sondern jemand, der mich fordert. So bin eben ich.

Heute fuhren wir "nur" mit 75 % Max. Herzfrequenz auf unterschiedliche Art, mit 65 % in den Erholungsphasen. Weil es mir dabei für meine erste Spinning-Einheit in diesem Winterhalbjahr erstaunlich gut ging, fuhr ich teils in höheren Puls-Bereichen, die letzte Einheit rauf bis auf 90 %, ging trotzdem erfreulich unverbraucht nach 90 Minuten in die Sauna.

Wann immer es geht, werde ich bis April 2013 wieder beim Spinning im Fitness Studio City Nord dabei sein.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Kosten für Spinning

Beitragvon axiom 1 » 15.11.2012, 13:35

Helmut hat geschrieben: ... 75 % ... 65 % ... 90 %
Na, Helmut,

hab schon von vielen Guies über Spinning gehört. Mir fehlt aber schon auf der Rolle der Duft der Landstr. oder des Waldweges.

Die vielen Prozente in Deinem Bericht machen neugierig. Hast Du evtl. auch Angaben dazu wie viel Nachlaß Du für Deine Fories aushandeln könntest?Muss man da Mitglied sein oder kann man sich da evtl. per Zehnerkarte reinbuchen?

Sonnige Grüße
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Spinning

Beitragvon Heimfelder Dirk » 15.11.2012, 17:30

axiom 1 hat geschrieben:Hast Du evtl. auch Angaben dazu wieviel Nachlaß Du für Deine Fories aushandeln könntest? Muss man da Mitglierd sein oder kann man sich da evtl. per Zehnerkarte reinbuchen?
Als normaler Mitmensch (ohne Hinweis auf HFS oder Helmut persönlich) erhält man dort auf Nachfrage nicht einmal eine Preisauskunft!

Kein Witz: Bei persönlichem Erscheinen konnte oder wollte mir nach ziemlich langem Warten mittags an einem Wochentag die Dame am Tresen keine Preise nennen. Sie wollte mir deswegen unbedingt einen Beratungstermin mit einem Trainer(in) aufschwatzen. Ich habe mich höflich bedankt, dort sieht man mich kein zweites Mal.
:gruss: Dirk
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

spinning in der city nord

Beitragvon axiom 1 » 19.11.2012, 13:02

na ja, war wohl etwas blauäugig von mir - ausgerechnet in der City Nord - auf ein Schnäppchen zu hoffen, wo doch dort große und zahlungskräftige Arbeitgeber angesiedelt sind.

geht wohl eher im Sommer, wenn eh keiner drinnen aktiv sein will ...
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1334
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 19.11.2012, 20:54

Frag doch mal Goschi vom Team Hamfelder Hof !
Oder schau mal im Forum vorbei.

Auch am Mittwoch, 19 Uhr
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Spinning

Beitragvon Helmut » 19.11.2012, 23:03

Heimfelder Dirk hat geschrieben:Als normaler Mitmensch (ohne Hinweis auf HFS oder Helmut persönlich) erhält man dort auf Nachfrage nicht einmal eine Preisauskunft!
So ist es, jedenfalls nicht einfach am Tresen. In die Studio gibt es keinen Einheitspreis. Der ergibt sich aus den Wünschen des Einzelnen und dem Zeitraum, für den er sich binden will.

Einen Rabatt für HFS-Foris gibt es leider nicht, auch kein spezielles "Nur Spinning"-Angebot.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 13.01.2013, 12:10

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr, das gehen viele. So sind denn die Fitness Center im Januar besonders gut besucht. Mir brachte der Jahreswechsel zudem eine neue Kamera, die auch bei sehr wenig Licht noch vorzeigbare Bilder von bewegten Motiven (Beine!) macht.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20009.JPG">

Links im Bild zu sehen ist Jürgen, der eine Probestunde gab, rechts Chef-Trainerin Miriam, die das begutachtete. Jürgen nahm uns derart ran, dass ich noch zwei Tage später beim Laufen hinten in den Oberschenkeln ein starkes Ziehen verspürte. Das hat auch Miriam begeistert, sie hat ihn zu unserem neuen Instukteur ernannt.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 20.02.2013, 09:06

Helmut hat geschrieben:Links im Bild zu sehen ist Jürgen, der eine Probestunde gab, rechts Chef-Trainerin Miriam, die das begutachtete. Jürgen nahm uns derart ran, dass ich noch zwei Tage später beim Laufen hinten in den Oberschenkeln ein starkes Ziehen verspürte. Das hat auch Miriam begeistert, sie hat ihn zu unserem neuen Instukteur ernannt.
<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... uergen.JPG">

Unser neuer Besen kehrt gut. Jürgen klatscht nach dem Training alle ab, lässt uns auch mal reihum die "Führung des Peloton" übernehmen, symbolisiert dadurch, dass der Führende im Stehen fährt, bis er/sie sich wieder setzt und der/die nächste sich erhebt. Auch mit seiner Musik-Auswahl weiß Jürgen mich zu begeistern, spielt alte, mir (!) teils unbekannte Perlen und brandneue Stücke mit Hit-Potential.

Ich freu mich schon auf heute abend...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
bort
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 148
Registriert: 23.03.2012, 14:02
Wohnort: Wedemark

Beitragvon bort » 20.02.2013, 13:03

Ich war bis vor kurzem sehr skeptisch, was Spinning angeht, zumal ich immer dachte, das gibt's nur mit "rumta-rumta-itz-itz-itz" Musik.

Vor 3 Wochen war ich dann das Erste Mal bei einem Spinning Kurs, der von meinem Arbeitgeber angeboten wird und bin sehr begeistert.

Der "Instructor" (übrigens auch ein Helmut) macht ein gutes Programm mit "normaler" Musik und viel Abwechslung. Beim letzten Mal gab es einen "Schlußanstieg" im Wiegetritt zu der 8-Minuten Version von "Wild Boys"... autsch...

Kurz: macht Laune und scheint effektiv zu sein und besser, als alleine auf der Rolle zu hocken, ist es sowieso.

Grüße,
Dirk
Die zweite Luft hat den längeren Atem
Benutzeravatar
Wurzelwegtreter
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 305
Registriert: 28.02.2010, 10:33
Wohnort: 21493 Blackytown
Kontaktdaten:

Beitragvon Wurzelwegtreter » 22.02.2013, 07:03

Ötzy hat geschrieben:Frag doch mal Goschi vom Team Hamfelder Hof !
Oder schau mal im Forum vorbei.
WIR sind mit bis zu 10 Fahrern im Sportsclub Schwarzenbek untergekommen.
Das besondere ist, dass wir alle mit einer 10er-Karte das "all in Programm" haben. Nix Vertrag! Sehr schön. Dienstags und Donnerstags und manchmal auch am Samstag.
Tschüss aus SchwarzKurbelStadt
Frank
was ist Rückwind?
www.CyclingTeamHolstein.de
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 07.11.2013, 01:12

Heute habe ich meine dritte 90-minutige Spinning-Einheit gefahren, erstmals mit 6 Punkten für den seit dem 4.11. laufenden Winterpokal auf Rennrad-News.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=7415

Ich hoffe (glaube aber nicht), dass ich das über den Winter wöchentlich durchziehen kann, ohne dass mich (wie fast immer) eine Erkältung daran hindern wird.

Meine mir meine Pulswerte in Prozent der Max.-Frequenz anzeigende, dort im Frühjahr liegen gelassene Uhr, wurde an der Rezeption abgegeben. Die mir die Prozente anzeigende Uhr motiviert mich zusätzlich, weil ich halt ein "Zahlen-Mensch" bin.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 13.11.2014, 01:24

Ab nächsten Mittwoch gedenke ich wieder zum Spinning mit Jürgen ins Fitness Studio City Nord zu fahren. Dieses Training wurde den Betriebssportlern zu einem besonders günstigen Preis angeboten. Ich hoffe, ab kommenden Mittwoch dort alte und ein paar neue Gesichter zu sehen...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste