Seite 1 von 1

Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 09.10.2019, 20:57
von sonja1
Drei Rennen der aktuellen Serie des Stevens Cyclocross-Cup sind schon gelaufen: 2x Mölln bei sommerlichen Temperaturen auf eher sandigem Untergrund und einmal in Kaltenkirchen bei recht frischem (Dauer-)Regen über Wiesen und anderes Geläuf. Nun sind es nur noch wenige Tage, bis der vierte Lauf startet. Dieses Wochenende geht´s nach Norderstedt in den Rantzauer Forst (Anschrift für´s Navi: Pilzhagen). Dort wartet auf die Teilnehmer ein Rennen im Wald. Es soll - hab ich mir sagen lassen - ein schneller Kurs sein. Ich werde es nach einigen Malen als Zuschauer dieses Jahr selbst erfahren - im wahrsten Sinne des Wortes. Das Wetter verspricht, gut zu werden. Viele Gründe also, den Sonntag im Wald zu verbringen - sei es als Teilnehmer oder als Zuschauer.

Los geht´s um 9:30 Uhr mit dem Rennen der Masters 3 und 4. Und dann kommt schon unser Frauenrennen :D , bevor dann noch die Kinder und viele weitere Klassen auf die Strecke dürfen. Ich freu mich. Wir sehen uns :wink:

Und so war´s im letzten Jahr: viewtopic.php?f=52&t=11687

Re: Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 10.10.2019, 06:03
von Mike667
mad.mat schrieb nach seiner letztjährigen Teilnahme beim CX-Rennen in Norderstedt
mad.mat hat geschrieben:
07.10.2018, 20:19
(...)
Es hat soooo viel Spaß gemacht, das mach ich jetzt öfter. (...)
So, Bendixen, Ötzi und Kanarienvogel, was ist jetzt?.....
Bis auf Bendixen haben sich die oben genannten fürs Rennen angemeldet. Fehlst eigentlich nur Du, mad.mat .... :HaHa: :cool:

Re: Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 10.10.2019, 12:53
von Besenwagenflüchtling
so mad.mat dann mal los. :)

Ich wünsche allen startern viel Spaß und Erfolg. :wink:

Gruß Bendixen

Re: Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 10.10.2019, 15:52
von Kanarienvogel
Mike667 hat geschrieben:
10.10.2019, 06:03
mad.mat schrieb nach seiner letztjährigen Teilnahme beim CX-Rennen in Norderstedt
mad.mat hat geschrieben:
07.10.2018, 20:19
(...)
Es hat soooo viel Spaß gemacht, das mach ich jetzt öfter. (...)
So, Bendixen, Ötzi und Kanarienvogel, was ist jetzt?.....
Bis auf Bendixen haben sich die oben genannten fürs Rennen angemeldet. Fehlst eigentlich nur Du, mad.mat .... :HaHa: :cool:
Ja :Unentschlossen: ........das war auch mein erster Gedanke :cool:

Solche Bilder würde ich auch gerne wieder sehen......

Bild

…...und mich sehr darüber freuen banana.....

Bild

.....wieder ordentlich zu sticheln :Aetsch: und/oder quasseln prrosit.

Also BriMat....... :gruss: wenn ihr das hier hört :Sehrlachend: Kommt vorbei...….

…...egal ob mit oder ohne Bike :swingen-2:

Dabei möchte ich NATÜRLICH unseren Besenwagenflüchtling NICHT ausklammern!!!!! Alles gilt auch für ihn!!!!!

Re: Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 10.10.2019, 20:54
von mad.mat
Danke ihr Lieben, gern wäre ich wieder dabei, denn es war zu schön! Aber ich habe seit langem eine andere Cyclocrossverabredung. Das sticheln u.s.w. ist aber nur aufgeschoben. Euch viel Spaß, ich werde viel an Euch denken.

Re: Eine Bitte! Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 11.10.2019, 13:46
von Jochen
Alle die sich noch nicht für Norderstedt angemeldet haben
schaut bitte hier
http://my2.raceresult.com/131929/?lang=de
diese Regelung gilt nur für Norderstedt

in Neu-Duvenstedt könnt Ihr Euch 4 Tage nach Meldeschluß noch online Nachmelden
https://my3.raceresult.com/128930/registration?lang=de


Ganz generell:
Ihr erspart den Leuten, die für Euch die Anmelde-Arbeit und besonders die Auswerte- + Ergebnis-Arbeit machen
viel Nervkram/Arbeit vor Ort, ganz Einfach:
meldet Euch vorher an.

Vor Ort nachmelden macht ständig Probleme.

Re: Eine Bitte! Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 11.10.2019, 16:34
von Querfeldein
Jochen hat geschrieben:
11.10.2019, 13:46

Ganz generell:
Ihr erspart den Leuten, die für Euch die Anmelde-Arbeit und besonders die Auswerte- + Ergebnis-Arbeit machen
viel Nervkram/Arbeit vor Ort, ganz Einfach:
meldet Euch vorher an.

Vor Ort nachmelden macht ständig Probleme.
Das mag sein und ist ganz sicher auch nachvollziehbar. Aber ich denke solche Äußerungen können den Veranstalter auch Teilnehmer kosten. Ist das gewollt oder bleibt so viel hängen, dass man auf die Nachmelder verzichten möchte?

Re: Eine Bitte! Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 11.10.2019, 17:15
von Don Vito Campagnolo
Querfeldein hat geschrieben:
11.10.2019, 16:34
... Ist das gewollt oder bleibt so viel hängen, dass man auf die Nachmelder verzichten möchte?
Vielleicht ist solche (ehrenamtliche) Vereins-Aktivität nicht unbedingt betriebswirtschaftlich zu betrachten.
Ich denke, da kann man es verschmerzen am Ende des Tages ein/zwei Hunderter weniger in der Kasse zu haben, dafür aber an den ohnehin langen Tag nicht noch 2 Stunden extra dranhängen muss.

Re: Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 12.10.2019, 12:18
von Jochen
Nachmeldungen wird es weiterhin geben.

in Mölln und Kaltenkirchen gab es immer 40 Nachmeldungen, egal ob Sonne oder Regen.
das ist viel zusätzliche Arbeit in der knappen Zeit zwischen den Rennen.

Alle wollen schnelle, korrekte Ergebnisse,
und der BDR verlangt auch vollständige Ergebnisse mit Namen, Jahrgang, Verein, Team, UCI-ID, usw. für die Lizenz-Fahrer.


Wer es gut meint, mit denen, die uns die Rennen ermöglichen, wird, wenn es irgendwie möglich ist, sich vorher anmelden.

Re: Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 12.10.2019, 20:28
von Mike667
Es ist angerichtet :D Der Kurs für morgen steht und einige haben ihn noch ordentlich präpariert (durchgeflügt).

Re: Stevens CCC Norderstedt, 13.10.2019 (Vorschau)

Verfasst: 12.10.2019, 20:55
von sonja1
Jaaa, die Vorfreude steigt :D Heute waren wir auf dem Kurs in Norderstedt unterwegs. Ich habe ihn unter professioneller Anleitung besichtigt und mir zeigen lassen, wie man hier am besten fährt. Und jetzt bin ich gut vorbereitet und voller Vorfreude. Der Kurs macht Spaß. Er hat viele schnelle Stellen, aber auch diverse Wurzeln, die aber sehr gut gekennzeichnet sind. Der Regen der vergangenen Tage tut sein übriges. Ach ja, Senken und Hürden sowie die Treppenpassage sind natürlich auch wieder im Programm. Es wird also prima banana . Vorbeikommen - mit oder ohne Rad - lohnt sich. Wir sehen uns ;-)

P.S.: Ich war doch einigermaßen überrascht, wie viele auf Kursbesichtigung unterwegs waren - u.a. auch Ü40-Cyclist.