Stevens CycloCrossCup 2020/2021 (Vorschau)

sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 808
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Stevens CycloCrossCup 2020/2021 (Vorschau)

Beitragvon sonja1 » 20.05.2020, 22:22

Corona läßt zur Zeit fast alles ausfallen. Aber man wird ja mal träumen dürfen, daß sich das alles bessern wird. Und so habe ich heute voller Vorfreude gesehen, daß die Termine für den nächsten Stevens Cyclo-Cross-Cup wohl feststehen :Tanzen: . Bei rad-net gibt es den Hinweis auf die Hauptausschreibung - aber die kann man (noch) nicht aufrufen. Mit ein bißchen Recherche konnte ich jedoch schon ein paar Termine ermitteln. Ich habe mich dabei an den Veröffentlichungen auf den Webseiten potentieller Rennveranstalter orientiert. Und so ergibt sich für mich vorläufig folgendes Bild:

- Auftakt am 27. September 2020: Kaltenkirchen
- dann fehlen mir Daten
- 8. November 2020: Neu Duvenstedt
- 15. November 2020: Kiel
- 5. Dezember 2020: Elmshorn
- 27. Dezember 2020: Weihnachtscross
- Ende am 24. Januar 2021: Buchholz i.d.N.

Für Ergänzungen bin ich dankbar.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 398
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Stevens CycloCrossCup 2020/2021 (Vorschau)

Beitragvon Jacfm » 21.05.2020, 14:43

Also Pirate mit Mölln ist ja definitiv raus aus dem Cup, dort wird am 19.9 ein Crossduathlon stattfinden.
Von Kiel und Harburg habe ich gehört das sie auch nicht mehr im Cup sein sollen, was allerdings nicht heisst das sie kein Crossrennen veranstalten.
Bei Radnet steht ja schon am 27.12 (1 Tag später als sonst? :oops: ) der Weihnachtscross, aber ohne den zusatz Stevens Cup.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 808
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Stevens CycloCrossCup 2020/2021 (Vorschau)

Beitragvon sonja1 » 21.05.2020, 15:11

Ich hab jetzt die vollständigen Infos bekommen :D . Und hier sind die Daten:

27. September: Kaltenkirchen
10. Oktober: Hannover :shock:
11. Oktober: Norderstedt (Wald)
18. Oktober: Neumünster
08. November: Alt Duvenstedt
15. November: Kiel
05. Dezember: Elmshorn
27. Dezember: Hamburg, Schwarze Berge (neue Strecke :Weissnicht:)
24. Januar: Buchholz i.d.N.

Es gibt ein Streichergebnis.

Die Felder der Hobby Ü40 und Ü50 werden getrennt. Daher wird es voraussichtlich folgenden zeitlichen Ablauf geben:

09:30 Uhr: Senioren 3 und 4
10:20 Uhr: Frauen (Lizenz und Hobby), U19 weiblich und U17 männlich
11:10 Uhr: U15 (Lizenz und Hobby) und U17 weiblich
11:40 Uhr: U11 und U13 (je Lizenz und Hobby)
12:00 Uhr: Hobby Ü40
12:40 Uhr: Hobby Ü50
13:15 Uhr: Hobby Ü18
14:00 Uhr: Elite, U23, U19 und Senioren 2

Hoffentlich läßt Corona uns die Rennen fahren. Ansonsten freue ich mich auf eine für mich neue Strecke in Hannover und eine wohl neue Strecke beim Wehnachtscross - der wohl nicht an Weihnachten stattfindet :Unentschlossen:
Zuletzt geändert von sonja1 am 21.05.2020, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 398
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Stevens CycloCrossCup 2020/2021 (Vorschau)

Beitragvon Jacfm » 21.05.2020, 16:45

Ok, dann haben sie wohl doch entschieden Kiel und Harburg weiter im Cup zu lassen, hätte mich auch stark gewundert, sind ja auch beides sehr beliebte und gute Rennen (auch wenn Kiel bei vielen wohl eine Hassliebe mit dem Berg ist :mrgreen: ).

Hannover tippe ich mal drauf das der Ihme Cross wieder dabei ist, der war von 2013 bis 2015 schonmal Teil der Serie, für einige also neu, für alte Hasen bekannt.

2015 war so:
viewtopic.php?f=52&t=9815&p=64480&hilit=ihme#p64480

Zumeist Wiese mit kuzen Wegepassagen und kleinen Ausflügen ins Unterholz, aber immer spassig
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 398
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Stevens CycloCrossCup 2020/2021 (Vorschau)

Beitragvon Jacfm » 21.05.2020, 18:47

Habe mal kurz geschaut, wegen Harburg, ich glaube das Rennen findet in Harburg Schwarzenberg statt, nicht schwarze Berge.
Schwarzenberg ist ein Teil Harburgs bei der TU Harburg (Alma Mater RTF), nördlich der TU ist ein Festplatz, nebenan eine Schule, Platz und Duschen/Umkleiden wären dort vorhanden.
Schwarze Berge dagegen ist der Teil Harburgs zwischen Fischbeker Heide und A7, wo eher MTBs die Gegend unsicher machen weils entsprechend "bergig" ist. :cool:
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 769
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Stevens CycloCrossCup 2020/2021 (Vorschau)

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 22.05.2020, 11:47

Ja, Ihme-Cross: viel schlecht laufende Wiese, hubbeliger Uferstreifen … War aber bei meinen Starts meist relativ erfolgreich - nicht wegen toller Performance, sondern wegen vergleichsweise kompakter Starterfelder - viele scheuen wohl doch den weiten Weg. Dieses Jahr dann auch noch an einem "Doppelwochenende" …
Jacfm hat geschrieben:
21.05.2020, 16:45
...(auch wenn Kiel bei vielen wohl eine Hassliebe mit dem Berg ist :mrgreen: ).
Mehr Hass als Liebe … aber dieses Jahr wenigstens "Solo" und nicht als Teil eines Doppel-Wochenendes - das ist schon einmal ein großer Pluspunkt!

27.12. ist ja ein Sonntag - also quasi "verlängertes Weihnachten".


Auch wenn ich mich im Prinzip drauf freue: WIE (und OB?) das alles ablaufen wird, steht ja noch in den Sternen: Ein Impfmittel wird es bis dahin sicher nicht geben, ein "Wunder"-Medikament sehr wahrscheinlich auch nicht.
Also wird es wohl auch etliche Beschränkungen, Sicherungsmaßnahmen undsoweiterundsofort geben … naja, will ich jetzt gar nicht weiter drüber nachdenken, macht nur schlechte Laune. Ist noch lange hin und man muss es eh so nehmen wie es kommt und dann das Beste draus machen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste