9. Tour d'Energie, Göttingen (Vorschau)

Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

9. Tour d'Energie, Göttingen (Vorschau)

Beitragvon dirksen1 » 02.01.2013, 07:37

Startnummer 112 :cool:
Schon ein bisschen komisch :?
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 932
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 02.01.2013, 08:39

:Unentschlossen: bin noch am Überlegen.

Meine Überlegung ist, in Göttingen starten, dann weiter nach Frankfurt und dort auch zu starten. Dann Montag und Dienstag Trainingsrunden drehen irgendwo in den Bergen, hat vielleicht einer Vorschläge mit Übernachtung und Touren in den Bergen.
:Danke:
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thali » 02.01.2013, 13:51

Startnummer 233
RVB Hamburg 1

Freue mich schon auf mein Lieblingsrennen
Bild
Altona skal være Dansk
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1138
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 02.01.2013, 14:52

Starte dieses Jahr nicht bei meinem Lieblingsrennen, hab mich zum SKS Bike Marathon überreden lassen :D

@Deichfahrer auf Ebay kann man schöne Gutscheine für Übernachtungen im Harz kaufen, wenn dir das Bergig genug ist, Strecken gibt es da viele
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 932
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 02.01.2013, 17:40

@ Tribelix,
das ist eine sehr gute Idee und Harz ist um die Ecke von Göttingen.
:GrosseZustimmung:
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon hanseat » 02.01.2013, 19:44

Deichfahrer hat geschrieben:Meine Überlegung ist, in Göttingen starten, dann weiter nach Frankfurt und dort auch zu starten. Dann Montag und Dienstag Trainingsrunden drehen irgendwo in den Bergen, hat vielleicht einer Vorschläge mit Übernachtung und Touren in den Bergen.
Hab vor ein paar Jahren ähnliches gemacht, erst TDE Göttingen, dann Bergtraining am Meißner und in der Rhön und schließlich Frankfurt Velotour.

Hessisches Bergland, Knüllgebirge, Rhön oder auch Taunus liegen ja praktisch auf dem Weg und Pensionen oder Gasthöfe sind dort echt günstig (ca. 30 Euro/Nacht). Muss man nicht unbedingt zurück in den Harz fahren. Eisenberg (Knüllgebirge) und Hoher Meißner sind sogar steiler und schwerer!
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 932
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 02.01.2013, 20:34

@ Hanseat,

vielen Dank für deine Vorschläge. Diese Ideen sind auch wirklich interessant und liegt auf dem Weg nach Frankfurt.

:GrosseZustimmung:
Benutzeravatar
Skaterwaage
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 156
Registriert: 17.01.2012, 23:10
Wohnort: Bergedorfer Umland

Beitragvon Skaterwaage » 04.01.2013, 14:53

bin auch wieder dabei..... :D :D :D


Startnummer 433

Endspurt Hamburg



Sw
Benutzeravatar
Marit
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 240
Registriert: 12.05.2011, 23:08

Beitragvon Marit » 04.01.2013, 21:27

So Göttingen ist genannt!!! :D
Und Frankfurt! :D
Und Köln! :D
Und ... :D
:wink:
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 05.01.2013, 21:23

Marit hat geschrieben:So Göttingen ist genannt!!! :D
Und Frankfurt! :D
Und Köln! :D
Und ... :D
:wink:
:HaHa:

Und nun auch Neuseen Classics Zwenkau :D

;-)
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 06.01.2013, 09:53

Gemeldet für 100km...

Ich hoffe auf besseres Wetter als letztes Jahr!
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 932
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 18.01.2013, 08:00

Nun hab ich auch die Anmeldung mit der Startnummer 886 erledigt. Für mich das 1.Mal die Strecke Göttingen im Programm. Nach Göttingen geht es weiter nach Frankfurt, um dort auch an den Start zu gehen.
Henry_Wilt
Hobby-Schreiber
Beiträge: 16
Registriert: 10.01.2011, 19:29

Beitragvon Henry_Wilt » 22.01.2013, 13:41

Nach 2 Jahren Abwesenheit werde ich wieder in Göttingen starten.
Mal sehen wie stark sich die Strecke zu der alten 82'er Runde unterscheidet. Ausser natürlich in der Länge.
Und anstatt danach in Frankfurt zu starten werde ich lieber 14 Tage auf Mallorca Radeln. :)
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 592
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 08.02.2013, 07:34

Camillo hat geschrieben:...Ich hoffe auf besseres Wetter als letztes Jahr!
Wieso? War doch in Ordnung, oder? Später während der Pasta-Party brauchte es kurz mal ein Dach über´m Kopf, aber auf der Strecke war alles chico.

Egal, dabei: 236.
Benutzeravatar
Ketsch
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 70
Registriert: 18.10.2012, 08:18
Wohnort: Elmshorn

Beitragvon Ketsch » 09.02.2013, 12:32

Don Vito Campagnolo hat geschrieben:Wieso? War doch in Ordnung, oder?...
Weiter hinten nicht. Ich habe an der ersten Verpflegungsstelle bei Kilometer 55 auch Hagel abbekommen. Es hat dann noch ein paar Kilometer weiter recht gut geregnet.

Fazit für dieses Jahr - einfach schneller fahren und man entgeht dem Regen ;)
dirksen1 hat geschrieben:Startnummer 112 :cool: Schon ein bisschen komisch :?
Ich meine mal gelesen zu haben, dass die ersten 100 Startplätze und -nummern für die Sponsoren, wie Sparkasse, reserviert sind.

Grüße
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 09.02.2013, 12:56

Ketsch hat geschrieben:
dirksen1 hat geschrieben:Startnummer 112 :cool: Schon ein bisschen komisch :?
Ich meine mal gelesen zu haben, dass die ersten 100 Startplätze und -nummern für die Sponsoren, wie Sparkasse, reserviert sind.
Er hat doch keine Startnummer von 1-100, sondern 112.

;-)
Benutzeravatar
Ketsch
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 70
Registriert: 18.10.2012, 08:18
Wohnort: Elmshorn

Beitragvon Ketsch » 09.02.2013, 13:05

Mirco hat geschrieben:Er hat doch keine Startnummer von 1-100, sondern 112.

;-)
Ich hatte ihn so verstanden, dass er sich wunderte, dass er keine niedrigere Startnummer trotz sehr früher Anmeldung hat.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 592
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 14.02.2013, 10:31

Ich würde sagen: Ganz kalt. Denkt mal mehr in Richtung Telefonnummern, dann kommt ihr der Sache mit dem komischen Gefühl wahrscheinlich näher ...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 13.03.2013, 22:42

Die GoeSF schrieb:

<b>3.000-Teilnehmer-Marke geknackt!
Rund 500 Startplätze sind noch frei</b>

Die Organisatoren der Tour d’Energie Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG sowie der Tuspo Weende und die biciKLETTEN e.V. freuen sich über die 3000ste Anmeldung für das Rennen am 28. April. Somit verbleiben noch rund 500 freie Startplätze auf der 100 km Runde. Die 46 km Strecke hingegen ist seit Ende Februar ausgebucht.

Abseits der Rennstrecke nehmen die Planungen im Ziel- und Eventbereich weiter Formen an. Die Besucher der Gauß-Weber-Anlage erwartet mit dem Bike-Looping, dem Kinderschminken, der Hüpfburg, dem Fahrradparcours sowie der Kletterwand ein buntes Mitmachprogramm. Ein Crêpes-Stand sowie verschiedene andere Ess- und Getränkemöglichkeiten sorgen für die Verpflegung während des Events.

Weiterhin gesucht: Helfende Hände. Wer uns am Tag des Rennens unterstützen und einen Einblick hinter die Kulissen der Tour d’Energie gewinnen möchte, meldet sich bitte unter Tel. 0551/50709180 oder per E-Mail tde@goesf.de. Die Verpflegung ist für alle Helfer kostenfrei – eine Einladung zur Helferparty an einem der nachfolgenden Wochenenden ist ebenfalls mit eingeschlossen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.04.2013, 01:04

Die Kurzstrecke ist schon lange ausgebucht. Einen der 300 Restplätze für die Langstrecke kannst Du am Samstag vor Ort erstehen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Winterfreund
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 50
Registriert: 26.08.2011, 14:58
Wohnort: Walsrode

Beitragvon Winterfreund » 26.04.2013, 20:55

momentane Temperaturvorhersage für Sonntag:

zwischen +4° und +12 °

also kalt bis kühl

aber trocken und sonnig
mit dem blauen Mountainbike fing es an ...

SG-Bomlitz
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 26.04.2013, 21:05

Winterfreund hat geschrieben:momentane Temperaturvorhersage für Sonntag:

zwischen +4° und +12 °

also kalt bis kühl

aber trocken und sonnig
Also so, wie in Lüttich letzten Samstag. Die Wärme entsteht dann ganz von alleine beim fahren im GA2 bis EB Bereich. :HaHa:
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 26.04.2013, 21:52

Helmut hat geschrieben:Die Kurzstrecke ist schon lange ausgebucht. Einen der 300 Restplätze für die Langstrecke kannst Du am Samstag vor Ort erstehen.
Hab noch mal tel. nachgefragt. Man sich auch am Sonntag noch bis 9:30 Uhr für die Langstrecke nachmelden.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Stauder Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 196
Registriert: 17.08.2010, 23:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Stauder Volker » 26.04.2013, 22:46

Ich plane ebenfalls meine Teilnahme für Göttingen über die 100 KM mit Anreise aber erst am Sonntag. Startplatz habe ich bereits. Voraussetzung ist jedoch, dass meine Bronchitis bis dahin abklingt, was bis heute noch nicht der Fall ist.

Besteht bei einem der Teilnehmer die Möglichkeit, sich für Sonntag zur Mitfahrt bei Kostenbeteiligung einzuklinken? Würde mich auf eine Rückmeldung mit Aufgabe der Eckdaten freuen. Für die Tagesplanung: Die letzten beiden Jahre bin ich die Strecke in jeweils ca. 200 Minuten gefahren.
Danke im Voraus :D
Im Vordergrund steht der Spaß und das Team
Benutzeravatar
ottoerich
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 215
Registriert: 07.11.2008, 23:25
Wohnort: Altona a. d. Elbe

Beitragvon ottoerich » 27.04.2013, 14:28

Startnummer 303 - meine 2. Ausfahrt dieses Jahr.

Den Hohen Hagen werde ich meditativ angehen - müssen. Kraft ist noch nicht so richtig da. venga!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste