2. Bremen Challenge, Bremen-Überseestadt (Vorschau)

Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

2. Bremen Challenge, Bremen-Überseestadt (Vorschau)

Beitragvon rozzzloeffel » 19.07.2011, 17:31

Sind hier eigentlich auch Foris am Start? Habe mich mit Frau dafür angemeldet; werden unser erstes Rundstreckenrennen bestreiten.

Es geht über 6x 10 KM; finde ich recht attraktiv, da man wohl nicht so schnell überrundet wird.

Zudem ist im 33 EUR Startgeld (ich hab noch 30 bezahlt) ein T-Shirt inklusive :D

Mehr Infos unter:

www.bremen-challenge.de
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 19.07.2011, 20:58

Sorry rozzzloeffel, was jetzt kommt, kommt für Dich - weil schon angemeldet - zu spät:

In den nächsten 1-3 Tagen werde ich unter dem "Harten Kern" zwei Freiplätze ausschreiben...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 20.07.2011, 08:04

Helmut hat geschrieben:Sorry rozzzloeffel, was jetzt kommt, kommt für Dich - weil schon angemeldet - zu spät:

In den nächsten 1-3 Tagen werde ich unter dem "Harten Kern" zwei Freiplätze ausschreiben...
Na, denn bleibt mir ja nichts anderes mehr übrig, als DAS Zitat einer quitschgelben Persönlichkeit rauszukramen:

D'OH!!!!

:x :mad:
crumble
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2008, 15:59

Re: Bremen Challenge, Bremen-Überseestadt 28.08.

Beitragvon crumble » 22.07.2011, 00:52

rozzzloeffel hat geschrieben:Es geht über 6x 10 KM; finde ich recht attraktiv, da man wohl nicht so schnell überrundet wird.
Das kommt ganz darauf an wie schnell Du bist :-)

Ich habe mich gerade angemeldet. Der Kurs hat lange Geraden, in denen es mit ein bisschen Pech gut wehen kann. Wenn man Du da aus der Gruppe fällst, kann auch bei 6 Runden passieren, dass Du überrundet wirst.

Ich werde wohl bei den engen Kurven meine Probleme haben. Noch fühle ich mich da nicht sicher genug, vor allem da ich dort das letzte mal gesehen habe, wie Leute kreuz und quer gefahren sind. Und die Kraft mich vor den Kurven nach Hinten fallen zu lassen und danach wieder ran zu fahren, habe ich dieses Jahr nicht. Wir können dann ein Gruppetto aufmachen. :-)

Letztes Jahr hat es auf alle Fälle Spaß gemacht und darauf kommt es ja hauptsächlich an. Und natürlich darauf, dass ich nur 10 Minuten mit dem Rad zum Ziel, äh Start brauche.

Peter
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.08.2011, 11:43

Der Veranstalter schrieb:

Erik Weispfennig, neuer sportlicher Leiter der Sixdays Bremen, macht Ernst mit seiner Ankündigung beim Jedermann-Radrennen der Bremen Challenge am 28.08.2011 selbst an den Start zu gehen. Mit einem eigenen Sixdays-Team wird er über die 60 km Distanz in die Pedale treten und damit für das 48. Bremer Sechstagerennen im Januar werben.

Weispfennig hatte auf der Auftaktpressekonferenz zu den Sixdays im Juni bereits angekündigt, für das 48. Bremer Sechstagerennen im Januar ein sportbegeistertes Publikum ansprechen zu wollen. „Mehr Sport“ lautet sein Motto und deshalb hat er das Wettkampfprogramm bei den Sixdays ausgeweitet. Neben den 12 Profi-Teams werden im Januar auch Sprinter-, Frauen-, Nachwuchs-und Dernyrennen stattfinden.

Eine Kooperation mit der Bremen Challenge lag daher nahe: „Die Bremen Challenge ist ein modernes Radsport-Event für die ganze Familie. Spitzensport und Freizeitsport bieten Sportlern und Zuschauern ein breites Spektrum dieser rasanten und spannenden Sportart. Das entspricht genau unserer Philosophie für die Sixdays.“

Erik Weispfennig hat zwar seine Profi-Karriere bereits 2007 beendet, aber wenn er sich wieder aufs Rennrad setzt, dann packt den Ex-Weltmeister schon der Ehrgeiz. Deshalb hat er prominente Mitstreiter für sein Team gefunden. So wie früher fährt sein alter Wegbegleiter Stefan „Steini“ Steinweg an seiner Seite (Weltmeister 1991 und Olympiasieger 1992 in der Mannschaftsverfolgung, insgesamt 9 WM-Medaillen). Zusammen wurden sie im Jahr 2000 in Manchester Weltmeister im Zweier-Mannschaftsfahren – bisher die einzigen deutschen Weltmeister in dieser Disziplin.

Die beiden Bahnweltmeister sind inzwischen Freizeit-Radler, aber der dritte Weltmeister im Sixdays-Team hat seinen Titel erst vor zwei Wochen gewonnen. In Warschau holte sich der Bremer Michael Brinkmann die Weltmeisterschaft der Radkuriere und bringt somit eine Topform mit zur Bremen Challenge. Beruflich fährt Brinkmann schon seit Jahren für die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) auf der Bürgerweide, da lag die sportliche Zusammenarbeit nahe. Vierter Mann im Team ist Peter Rengel, der als Projektleiter in der Bremen Arena nicht nur die Sixdays, sondern auch alle weiteren sportlichen Großveranstaltungen der letzten Jahre erfolgreich organisiert hat. Als
sportlicher Ausgleich zu seinem Bürojob sitzt er seit Jahren regelmäßig auf dem Rennrad und zudem ist bei den Bremer Tennis-Senioren sein präziser Return gefürchtet.

Mit dem Motto „Werdet Weltmeisterbesieger“ wirbt die Bremen Challenge für die Teilnahme am Jedermann-Rennen. „Dem einen oder anderen könnte das gelingen“, schmunzelt Weispfennig über diesen Slogan. „Ich hoffe, dass möglichst viele Radsportler am Start sein werden. Neben dem sportlichen Ehrgeiz soll aber auch der Spaß im Mittelpunkt stehen. Und den werden wir auf alle Fälle haben.“

Mehr über die „Bremen Challenge 2011“ am 28. August in der Überseestadt, über das B.O.C.-Jedermann-Radrennen, die „atlas BKK ahlmann-Juniortrophy“, das Elite-Radrennen, die Rad-& Sportmesse, das Kinderfest, die Pastaparty und das Showbühnenprogramm unter

www.bremen-challange.de

Informationen über die Sixdays Bremen (vom 12.-17.01.2012 in der Bremen Arena) unter

www.sixdaysbremen.de
Zuletzt geändert von Helmut am 17.08.2011, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
MiMei
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 24.05.2011, 12:36
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitragvon MiMei » 17.08.2011, 13:20

Helmut hat geschrieben:Der Veranstalter schrieb:
....Challenge am 28.11.2011.....
:) ist das nicht etwas spät?!?!

Wenn es nicht so weit weg wäre, könnte ich mich dazu hinreissen lassen...& da mit fahren. :(
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.08.2011, 15:11

MiMei hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Der Veranstalter schrieb:
....Challenge am 28.11.2011.....
:) ist das nicht etwas spät?!?!
In der Tat. Hab das mal im Sinne aller am den 28.08. korrigiert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Marit
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 240
Registriert: 12.05.2011, 23:08

Beitragvon Marit » 26.08.2011, 07:39

So übermorgen ist es so weit. Mirco hat die Woche über mehr trainiert; ich weniger. :sad:

Das Gute in Bremen ist die freie Startblockwahl. So werden wir endlich mal aus Block A starten können!

Werde versuchen mich solange wie möglich an Mirco zu hängen, wird die ersten 500 m auch gut klappen; da ist Neutralisationsphase! :HaHa:
Benutzeravatar
Rennrad-Nord
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 172
Registriert: 06.08.2011, 07:41
Wohnort: Großhansdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Rennrad-Nord » 26.08.2011, 08:31

Moin,

ich habe mir hier vor kurzen die Infos zu der Bremen Challenge durchgelesen und mich spontan auch angemeldet.

Ich bin ja echt mal gespannt. 6 x 10 km Runden und dann auch noch durch Bremen. Ist bestimmt noch einmal ein schönes Event.

Hoffentlich passt das Wetter auch. Bisher ist die Wettervorhersage ja nicht so toll. Ich freu mich trotzdem und wünsche euch eine gute und schnelle Challenge.

Sportliche Grüße
Florian
crumble
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2008, 15:59

Beitragvon crumble » 26.08.2011, 12:40

Moin,

Heute ging eine Mail rum, dass sich der Zeitplan um eine Stunde verschoben hat. Die Web-Seite zeigt noch die alten Daten. Die neuen Zeiten sind:

9.30 Uhr atlas BKK ahlmann Juniorentrophy
10.45 Uhr Siegerehrung

11.15 Uhr Special-Radrennen
11.45 Uhr Siegerehrung

12.30 Uhr B.O.C.-Jedermann-Rennen
14.30 Uhr Siegerehrung

15.15 Uhr Elite-Radrennen
17.30 Uhr Siegerehrung

Beim Wetter verlasse ich da voll und ganz auf mein Glueck. Bisher hat der Regen erst immer dann angefangen, wenn ich über die Ziellinie gekommen bin. Das soll nicht mein erstes Jedermannrennen im Regen werden. Die Elitefahrer haben dann allerdings Pech :regenschutz:

Peter
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 26.08.2011, 14:13

Moin

Na, dann bin ich ja mal gespannt, wann ich diese Mail erhalten werde.

Gruß

Mirco
crumble
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2008, 15:59

Beitragvon crumble » 27.08.2011, 16:49

Mirco hat geschrieben:Na, dann bin ich ja mal gespannt, wann ich diese Mail erhalten werde.
Vergiss auf alle Fälle nicht Sicherheitsnadeln einzustecken. In meiner Tüte waren keine dabei. OK, ich habe auch nur den Deckel zur Flasche drin gefunden. Falls jemand ein Deckel fehlt, kann er gerne meinen haben.

Der Transponder klebt hinter der Startnummer. Das Ding ist riesig. :-( Es ist mein erstes Rennen, bei dem ich das Trikot nach der Startnummerngroesse waehlen werde. An alle bekomme ich es nicht dran, ohne die Taschen zu blockieren. Deswegen bekommt man wohl gleich 10 % bei BOC. Aber ich brauchte nur eine neue Batterie für den Brustgurt.

Peter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste