2. Velo Challenge Hannover (Vorschau)

Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 729
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 10.05.2011, 09:43

Moin!

Das klingt gut! Würde die Räder nicht so wirklich gerne irgendwo in einem Keller oder Garage die Nacht lassen!

Hatte da so in Münster schon meine Bedenken. Da gab es nur eine Garage irgendwo hinter dem Hotel und die war auch nicht wirklich schwer ohne Schlüssel zu öffnen!

Hatten dann ein großes Paket aus 3 Rädern gemacht und ordentlich von den Leihrädern des Hotels davor gestellt!

Viele Grüße

Olaf
456hex
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 45
Registriert: 25.05.2007, 14:28

Beitragvon 456hex » 12.05.2011, 14:58

Ich fand es letztes Jahr schon toll :D bin wieder dabei
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 21.05.2011, 12:51

hmmm...eine Streckenänderung gleich zu Beginn soll Plattfüße vermeiden, weil man nicht mehr die ganze Brückstr., sondern nur ein Stück dieser ewigen Holperpiste fahren muss:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=vuerzydbyxnmddkz

Grundsätzlich ne gute Idee, aber wer den Schwarzen Weg kennt, die enge Einfahrt in diesen mit der Bordsteinkante, den Weg selbst, der kaum mehr als 2 - 3 Rädern nebeneinander Platz lässt...hmmmm...und dann kommt das gesamte Feld geschloissen dort an....doppel-hmmmmm....wenn dann noch die Herren und Damen Kleinkrämer...ähhh...-gärtner den Weg säumen...

Und noch was, was ich nicht so wirklich geil finde. Die Tendenz der Jedermannrennen, bei Streckenänderungen immer die Ursprungsstrecke zu verlängern.
Gehört vielleicht nicht hierher als Diskussion, aber viele melden sich für die Langstrecke an und wissen, dass wird hart, aber machbar. Nun kommen einen doch recht kurzen Zeitpunkt vor dem Rennen noch mal 10km drauf und Hannover bildet da keine Ausnahme. 10km können sehr hart werden und bringen die Motivationskurve der "so-eben-machbar-Fahrer sicher nicht unbedingt nach oben 8)
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 21.05.2011, 12:54

...war es denn auch unbedingt notwendig, die enge Feldwegeinmündung in der Abfahrt kurz vor Hachmühlen beizubehalten? Dort sind letztes Jahre so einige gestürzt...

na ja, man kann es halt nicht allen recht machen und ich freue mich trotzdem auf die Tour.
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 21.05.2011, 13:03

sehr cool finde ich übrigens die am Abend vorher stattfindende AOK VeloCityTour...wann hat schon mal die Möglichkeit, mit dem Rad über die Raschplatz-Hochstr. zu fahren, außer bei der Hannover City RTF (zu der ich ja meine ganz eigene Meinung habe...)
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 729
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 01.06.2011, 09:07

Moin!

Ist ja nicht mehr lange bis Hannover und die Nacht vor dem Rennen will auch geplant werden 8)

Wie sieht es bei euch mit Hotel aus? Habt ihr da 'nen Tipp oder kann man die Empfehlung des Veranstalters nehmen?

Wer ist denn wo und vor allem wie sieht mit den Rädern aus?

Danke und viele Grüße :wink:

Olaf
Benutzeravatar
MiMei
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 24.05.2011, 12:36
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitragvon MiMei » 01.06.2011, 11:28

Hi,

ich überlege in Hannover zu starten. Wie sieht es mit Umkleide- & Duschmöglichkeiten aus?

mfg
Mirko
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 729
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 01.06.2011, 14:55

MiMei hat geschrieben:ich überlege in Hannover zu starten. Wie sieht es mit Umkleide- & Duschmöglichkeiten aus?
Da hoffe ich ja auf den Late CheckOut des Hotels!

Gruß

Olaf
Benutzeravatar
MiMei
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 24.05.2011, 12:36
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitragvon MiMei » 01.06.2011, 23:19

olaf hat geschrieben:
MiMei hat geschrieben:ich überlege in Hannover zu starten. Wie sieht es mit Umkleide- & Duschmöglichkeiten aus?
Da hoffe ich ja auf den Late CheckOut des Hotels!
hhhmm, beantwortet mir leider nicht die Frage. Ob ich dann nach dem Rennen in den Teich da springe. :)
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 729
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 14.06.2011, 12:14

Wer ist denn jetzt überhaupt in Hannover dabei :wink:

Wir sind es auf jeden Fall und dann noch auf der (jetzt) 120 km Strecke :sad:

Hoffe das wird nicht zu hart :?

Machen wir am Abend vorher ein Forentreff? Und wenn ja, wer hat eine gute Idee ;)

Gruß

Olaf
Benutzeravatar
MiMei
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 24.05.2011, 12:36
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitragvon MiMei » 15.06.2011, 13:48

Werde doch nicht hinfahren, starte dafür in HH an dem WE.

Viel Spaß & Glück das alle heile ankommen.
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 15.06.2011, 23:51

Moin

Marit und Ich werden auf der 66,xx Distanz dabei sein. Am Vortag wäre noch die Elm RTF in Wolfsburg zum Einrollen. Auf dem Rückweg dann nach Hannover und die Startunterlagen abholen. Mal sehen, ob ich Marit zur RTF überreden kann.

Gruß

Mirco
Torti69
Forums-Novize
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.2011, 19:31
Wohnort: Hannover

Und wieder Rollsplit...

Beitragvon Torti69 » 18.06.2011, 19:39

:sad: Nun ist es leider doch wieder passiert: Pünktlich eine Woche vor Start wieder Rollsplit auf dem Nienstedter Pass und damit es richtig spassig wird, dieses Jahr auf der Abfahrt. Warum liess sich dies nach der Erfahrung aus dem letztem Jahr nicht verhindern?
Vielleicht fegt ja noch jemand, momentan auf jeden Fall die Empfehlung an alle, die letzten Kurven der Abfahrt vorsichtig anzufahren.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 729
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 20.06.2011, 08:09

Das mit dem Split ist natürlich wieder nervig :mad:

Hoffe der Veranstalter reagiert da noch zeitnah!


Sonst, Hotel ist reserviert, HFS Trikots gewaschen und nur noch die Räder müssen startklar gemacht werden ;)

Bist Samstag in Hannover :wink:

Olaf
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 20.06.2011, 09:52

ich werde erst am Sonntag anreisen. Weiß jemand gute Möglichkeiten, wo spontan das Auto abgestellt werden kann?
Benutzeravatar
MiMei
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 24.05.2011, 12:36
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitragvon MiMei » 20.06.2011, 11:41

rozzzloeffel hat geschrieben:ich werde erst am Sonntag anreisen. Weiß jemand gute Möglichkeiten, wo spontan das Auto abgestellt werden kann?
Werde doch in Hannover starten, HH wird mir zu stressig, vorrausgesetzt aber das Wetter spielt mit. Demzufolge stellt sich die obengenannte Frage mir auch.

Welche Strecken fahrt ihr? Ich werde die 120er nehmen & welchen Schnitt habt eingetragen. In Berlin beim Velothon dieses Jahr bin ich einen 39er auf 120 km gefahren.

Kann man das als Maßstab nehmen? Oder ist die Strecke welliger als in Berlin? Weiß jemand nach wieviel Kilometer die beiden Anstiegen kommen & wie lang sind die, ca. Angaben reichen. Danke

:)
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 729
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 20.06.2011, 12:00

Wir hatten mal gaaaanz vorsichtig (nach den Erfahrungen in Münster) einen 30er Schnitt angegeben.


Es geht im wesentlichen durch das Weserbergland und über den Deister!

Bei gpsies.com gibt es das entsprechende Höhenprofil!

Volle 4 Stunden werde ich mir aber bestimmt nicht antun!

Gruß

Olaf
Benutzeravatar
MiMei
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 24.05.2011, 12:36
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitragvon MiMei » 20.06.2011, 13:23

Veilen Dank!

Werde auch einen 30er Schnitt angeben, da die Strecke doch recht anspruchsvoll ist, vllt. fahren wir ja dann zusammen? Erkenne euch ja an den Trikots.

Hoffen wir auf besseres Wetter als es dieses WE das war.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 729
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 20.06.2011, 13:30

Das Wetter macht mir in dem Fall auch etwas Sorgen.

Beim laufen ist das ja egal, aber mit dem Rad durch die ganzen Schauer ist nicht wirklich schön.

Hoffe das wir noch ein paar mehr Foris in Hannover treffen :wink:

Sonst machen wir eine kleine Gruppe!

Gruß

Olaf
Benutzeravatar
RobertM
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2008, 00:28
Wohnort: Hamburg-Wellingsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon RobertM » 20.06.2011, 14:01

rozzzloeffel hat geschrieben:ich werde erst am Sonntag anreisen. Weiß jemand gute Möglichkeiten, wo spontan das Auto abgestellt werden kann?
Wenn du Glück hast, kannst du dein Auto in der Nähe vom Hauptbahnhof abstellen, denn dort wurde letztes Jahr ein neuer Parkbereich von der DB eingerichtet. Ich glaube es waren 5€/Tag. Von dort aus kannst du dann gemütlich zum Start rollen.
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 20.06.2011, 16:54

Moin

Am Rathaus sind auch noch Parkplätze. Ca. 300m oder so vom Eventgelände. Dort werde ich dann parken.

Gruß

Mirco
Bertl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 26.09.2007, 18:34
Wohnort: Hildesheim

Re: Und wieder Rollsplit...

Beitragvon Bertl » 20.06.2011, 21:06

Torti69 hat geschrieben::sad: Nun ist es leider doch wieder passiert: Pünktlich eine Woche vor Start wieder Rollsplit auf dem Nienstedter Pass und damit es richtig spassig wird, dieses Jahr auf der Abfahrt. Warum liess sich dies nach der Erfahrung aus dem letztem Jahr nicht verhindern?
Vielleicht fegt ja noch jemand, momentan auf jeden Fall die Empfehlung an alle, die letzten Kurven der Abfahrt vorsichtig anzufahren.
:mad: :mad: :mad: :mad:
Das kann ja wohl nicht wahr sein!!!!!!!!!!!!!!!!
Es grenzt schon an Sabotage und vorsätzlicher versuchter Körperverletzung! Laut Veranstalter gab es schon eine Übereinkunft, die Baumassnahme erst eine Woche nach dem Rennen durchzuführen, und jetzt DAS! Weiss jemand, welche Firma da tätig war? Könnte man ja wenigstens wen NICHT weiterempfehlen!!
Ich bin fassungslos
Gruß Bertl :PAM:
Durifort
Hobby-Schreiber
Beiträge: 9
Registriert: 05.06.2010, 00:18
Wohnort: Brunstorf

MFG gesucht

Beitragvon Durifort » 21.06.2011, 07:43

Ich bin in Hannover auch dabei - schon lange angemeldet.

Ich suche allerdings noch eine Mitfahrgelgenheit nach Hannover, denn morgens schafft man es nicht mit der Bahn rechtzeitig da zu sein.
Falls noch jamdn Platz im Auto für eine Person und ein Rad hat wäre toll. Gegen Konstenbeteiligung natürlich.

Am Besten eine mail an arfeis@web.de

Dima
Benutzeravatar
MiMei
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 24.05.2011, 12:36
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Beitragvon MiMei » 21.06.2011, 10:35

olaf hat geschrieben:Das Wetter macht mir in dem Fall auch etwas Sorgen.
Nach dem letzten WE (2x gefahren = 2x Regen :) ) hat wohl der Wettergott was besseres vor als uns das WE zu versauen.

Sieht gut aus das es trocken bleibt. Ich hoffe es so.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 729
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 21.06.2011, 15:43

Immerhin hat der Veranstalter inzwischen auch reagiert ;)

Also, bringt alle einen Besen mit zum Fegen 8)

Gruß

Olaf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste