15. Vattenfall Cyclassics, Hamburg (Berichte + Bilder)

Benutzeravatar
RobertM
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2008, 00:28
Wohnort: Hamburg-Wellingsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon RobertM » 16.08.2010, 21:08

Wenn ich mich recht erinnere, dann war das so eine "Patenschaft". Am Samstag gab sie auf der Bühne ne Info dazu... das sie mit einer Gruppe ein Training von 6 Wochen gemacht hatte, in Vorbereitung auf die Cyclassics.
Benutzeravatar
harald_legner
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 230
Registriert: 01.07.2006, 18:47
Wohnort: Hamburg (Lurup)
Kontaktdaten:

Beitragvon harald_legner » 16.08.2010, 21:26

Leider unscharf, wie so viele meiner Bilder. :-(
Bild
[hl]
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Beitragvon Grotefend » 16.08.2010, 21:40

harald_legner hat geschrieben:Ich habe auch Prominenz fotografiert:
Hanka Kupfernagel auf den 55km. /cyclassics2010/55km/HL158818_595.jpg[/img][/url]
Hamburger Abendblatt von heute, (Seite 21):

Zunächst werden die Bemühungen von upsolut geschildert, den Frauenanteil bei Cyclassics zu erhöhen, dann wörtlich:

"Schließlich haben nicht alle Einsteigerinnen das Glück, von der mehrfachen Weltmeisterin Hanka Kupfernagel in einem eintägigen Workshop auf das 55-Kilometer-Rennen vorbereitet zu wurden (sic).
Das gestrige Ergebnis konnte sich sehen lassen: Nach noch nicht einmal zwei Stunden rollte die Trainingsgruppe geschlossen über die Ziellinie, und Kupfernbagel war "unheimlich stolz auf die Mädels". Die waren sich einig: 2011 sind sie wieder am Start".

Grotefend
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Benutzeravatar
BriMore
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 27.08.2008, 19:30
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon BriMore » 16.08.2010, 21:42

Huch, das auf dem 2. Bild von harald_legner bin ja ich! Schön, denn sonst gibt es nicht so viele Bilder von mir - danke für das Reinstellen :Danke:
Benutzeravatar
harald_legner
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 230
Registriert: 01.07.2006, 18:47
Wohnort: Hamburg (Lurup)
Kontaktdaten:

Beitragvon harald_legner » 16.08.2010, 21:43

Ah, danke!
Zumindest bei den 55km fand ich den Frauenanteil schon bemerkenswert hoch. Aber natürlich lange keine 50%.
[hl]
Benutzeravatar
Sinner-Matthias
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2006, 17:31
Wohnort: Ahrensburg

Hobbyrennfahrer und Pseudoprofis

Beitragvon Sinner-Matthias » 16.08.2010, 21:48

dirksen1 hat geschrieben:Die Tatsache, dass sich auch bei meiner achten Teilnahme am Fahrverhalten der überwiegenden Anzahl von "Hobby-Rennfahrern" nichts verbessert hat?
Es ist ein Jedermann(Hobby)rennen, wer etwas anderes möchte sollte eine Lizenz beantragen. Ich, als "Hobbyrennfahrer" (5te Teilnahme), empfinde es viel schlimmer, wenn die Pseudoprofis trotz Warnung der Polizei (Blaulicht etc.) an einer Unfallengstelle das Tempo nicht drosseln und trotzalledem auch noch überholen. Muß das sein? Wir fahren doch eh nur alle gegen unseren eigenen Schweinehund, oder?

Ich habe für mich mein Rennen gefahren, und es war für mich Klasse.
Tolle Veranstaltung, tolles Publikum und bis auf wenige tolle Mitstreiter.
Benutzeravatar
BriMore
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 27.08.2008, 19:30
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon BriMore » 16.08.2010, 21:51

Stine hat geschrieben: :) Nö - ich glaube nicht das ihr mich in rosa sehen werdet - aber ich fahre gerne in Eurer rosa Begleitung und freue mich auf die nächste gemeinsame Fahrt :)

Ist das nicht witzig, wir haben fast die gleiche Zeit und die gleichen Empfindungen auf dieser Strecke gehabt....und.....ich habe das gleiche nach dem Rennen gesagt - nächstes Jahr die 100 :D
Ich weiß doch, dass rosa nicht so Dein Fall ist :HaHa: .... aber auch ich freue mich schon auf Deine Begleitung bei unserer nächsten gemeinsamen Tour, wenn auch nicht in rosa :zwinkern:

Im Übrigen finde ich es auch witzig, dass wir beide die gleiche Zeit und auch die gleichen Empfindungen haben! Vielleicht starten wir ja dann nächstes Jahr auf der 100er Strecke im gleichen Startblock. :Tanzen:
crumble
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2008, 15:59

Beitragvon crumble » 16.08.2010, 22:16

harald_legner hat geschrieben:Leider unscharf, wie so viele meiner Bilder. :-(
Scharf sind sie schon, nur nicht immer an der richtigen Stelle. ;) Es sieht so aus, du immer ueber die Mitte zielst, sich die Kamera aber einen Fokuspunkt am Rand ausgesucht hat. Versuche mal herauszubekommen, ob Du den Fokuspunkt fixieren kannst.

Wenn Du die Blende und Fokus an der Kamera fest einstellen kannst, dann kannst Du sie vorher auch mit einem Helfer so einstellen, dass Du in einem Bereich, der z. B. durch Laternen markiert wird, einfach nur den Auslöser im richtigen Moment drücken musst.

Vielleicht ist deine Kamera auf Auslösepriorität eingestellt. Es gibt auch noch eine Schärfepriotität, die Dir dann zwar weniger, aber schärfere Bilder beschert.

Jaja, die Theorie hilft einem auch nicht weiter, wenn man da draussen seine Kamera nicht eingestellt bekommt. Warum müssen diese digitalen Spegelreflexen nur die Einstellungen vom Blitz ignorieren und ihn dafür über gut versteckte Menüs steuern? :?
Benutzeravatar
harald_legner
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 230
Registriert: 01.07.2006, 18:47
Wohnort: Hamburg (Lurup)
Kontaktdaten:

Beitragvon harald_legner » 16.08.2010, 22:25

Danke für die Hinweise zur Fotografie. Diverse Dinge hatte ich schon berücksichtig, bzw. ausprobiert. Ich muss die Fotos mal z. B. nach den verschiedenen Fokussiermethoden sortieren und schauen, womit ich am erfolgreichsten war. Und ein Stativ wäre vielleicht für's nächste Mal auch nicht die schlechteste Idee, das sollte die Verschlußzeit ja noch ein wenig verkürzen helfen.

Naja, ich bin halt nur Hobbyfotograf und will damit ja kein Geld verdienen ...
[hl]
TXU065
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 25
Registriert: 25.07.2010, 23:20

Beitragvon TXU065 » 16.08.2010, 22:32

Stativ wird dir ganz wenig helfen, das belastet nur bei dieser Art der Fotografie. Du musst die Kamera ja in der Hand ganz schnell bewegen können, um den anvisierten Fahrer mit der Kamera verfolgen zu können.

Stellst du die Kamera fest auf ein Stativ, hast du die komplette Umgebung scharf, der anvisierte Fahrer wird je nach Belichtungszeit als unscharf oder fast schon als verwischter Schatten im Bild dargestellt. Lieber den mittleren AF-Punkt auswählen, eine recht schnelle Belichtungszeit auswählen (ggf. die ISO-Zahl hochdrehen) und den Fahrer einige Zeit mit verfolgen und dann abdrücken.
Benutzeravatar
Booya
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 71
Registriert: 28.05.2008, 21:35

Beitragvon Booya » 16.08.2010, 22:35

War mal wieder geil... war zwar völlig fertig, weil ich circa 40 % immer vorne im Wind gefahren bin, aber dennoch... Wollte am liebsten gleich nochmal fahren.

Mein Herz, Lunge, Kopf und Seele schrie die ganze Zeit "Schneller, Schneller", aber meine Beine liessen sich nicht permanent dazu überreden.

Mein Neuerwerb einer Mini Cam (die ich am Vorbau montiert hatte) hat sich auch ausgezahlt. Hier ein kurzes Video der letzten 3 km
http://www.youtube.com/watch?v=iyn5aetgh3A
Benutzeravatar
Tribala-Stine
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 321
Registriert: 23.05.2010, 15:15
Wohnort: Hamburg-Öjendorf

Beitragvon Tribala-Stine » 16.08.2010, 22:45

BriMore hat geschrieben: Vielleicht starten wir ja dann nächstes Jahr auf der 100er Strecke im gleichen Startblock :Tanzen:
Na das wäre doch was :Freu:
Die Chance besteht ja!

:wink:
Treib Sport - oder du bleibst gesund!
Bild
Grinsekasper, UltraBike, Stoneman & Ostsee-IRONMAN finisher
Benutzeravatar
RobertM
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2008, 00:28
Wohnort: Hamburg-Wellingsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon RobertM » 16.08.2010, 22:47

harald_legner hat geschrieben:Ich muss die Fotos mal z.B. nach den verschiedenen Fokussiermethoden sortieren und schauen, womit ich am erfolgreichsten war.
Und ein Stativ wäre vielleicht für's nächste Mal auch nicht die schlechteste Idee, das sollte die Verschlußzeit ja noch ein wenig verkürzen helfen
Ich hab bisher mit meiner E-500 von Olympus im Sport-Modus gute Bilder machen können. Für mehr Einstellungen dann den manuellen Modus.

Z. B. das City-Nord hab ich mit Stativ und Sport-Modus fotografiert. Wenn man sich eine günstige Position sucht, kann man auch gute Fotos mit Stativ machen.
Beispiel-Foto
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 650
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 16.08.2010, 23:09

Stine hat geschrieben:
BriMore hat geschrieben: Vielleicht starten wir ja dann nächstes Jahr auf der 100er Strecke im gleichen Startblock :Tanzen:
Na das wäre doch was :Freu:
Die Chance besteht ja!
2011 wird ne ganz fette sause!!! vielleicht kreieren wir "rosarote" teams mit wumms und jeder menge spass... <a href="http://www.smiley-paradies.de"><img src="http://www.smiley-paradies.de/smileys/r ... .gif"/></a>
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
Hanseaticer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 146
Registriert: 27.07.2009, 11:06
Wohnort: Hamburg East

Beitragvon Hanseaticer » 16.08.2010, 23:27

Hat firstfotofactory eure Zieleinläufe auch zensiert?

Genau die Momente, wo ich die Arme hochgerissen habe, fehlen... Zufall? :shock:
Benutzeravatar
RobertM
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2008, 00:28
Wohnort: Hamburg-Wellingsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon RobertM » 17.08.2010, 00:16

Bei Start/Impressionen sieht man auch einige die Hände hebend. Evtl. war die Startnummer nicht richtig lesbar, daher versuch mal Teile der Startnummer zu nehmen und die Bilder zu betrachten.

Ich bin mal gerade auf 5 Fotos verewigt. :Wein:


Hier gehts zu meinen 80 Fotos der Cyclassics 2010.
Benutzeravatar
Tribala-Stine
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 321
Registriert: 23.05.2010, 15:15
Wohnort: Hamburg-Öjendorf

Beitragvon Tribala-Stine » 17.08.2010, 08:07

Superwosi hat geschrieben:
Stine hat geschrieben:
BriMore hat geschrieben: Vielleicht starten wir ja dann nächstes Jahr auf der 100er Strecke im gleichen Startblock :Tanzen:
Na das wäre doch was :Freu:
Die Chance besteht ja!
2011 wird ne ganz fette sause!!! vielleicht kreieren wir "rosarote" teams mit wumms und jeder menge spass... <a href="http://www.smiley-paradies.de"><img src="http://www.smiley-paradies.de/smileys/r ... .gif"/></a>
Da bin ich dabei - aber leider, leider kann ich nicht in rosa starten :) - ich starte ja für HH-Wasser, also blau :) :) :) :) :) :) :) - passt aber gut zu rosa -
Treib Sport - oder du bleibst gesund!
Bild
Grinsekasper, UltraBike, Stoneman & Ostsee-IRONMAN finisher
Benutzeravatar
Hanseaticer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 146
Registriert: 27.07.2009, 11:06
Wohnort: Hamburg East

Beitragvon Hanseaticer » 17.08.2010, 08:40

RobertM hat geschrieben:Bei Start/Impressionen sieht man auch einige die Hände hebend. Evtl. war die Startnummer nicht richtig lesbar, daher versuch mal Teile der Startnummer zu nehmen und die Bilder zu betrachten.

Ich bin mal gerade auf 5 Fotos verewigt. :Wein:

Hier gehts zu meinen 80 Fotos der Cyclassics 2010.
Hab ich schon alles gemacht, von mir gibts auch nur 4 Fotos. Und komischerweise genau die 2 Sekunden vorm Jubel und die 2 danach..ich hak da mal nach.
Benutzeravatar
Wurzelwegtreter
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 306
Registriert: 28.02.2010, 10:33
Wohnort: 21493 Blackytown
Kontaktdaten:

nix Bilder

Beitragvon Wurzelwegtreter » 17.08.2010, 09:04

Hanseaticer hat geschrieben:
RobertM hat geschrieben:Bei Start/Impressionen sieht man auch einige die Hände hebend. Evtl. war die Startnummer nicht richtig lesbar, daher versuch mal Teile der Startnummer zu nehmen und die Bilder zu betrachten.

Ich bin mal gerade auf 5 Fotos verewigt. :Wein:


Hier gehts zu meinen 80 Fotos der Cyclassics 2010.
Hab ich schon alles gemacht, von mir gibts auch nur 4 Fotos. Und komischerweise genau die 2 Sekunden vorm Jubel und die 2 danach..ich hak da mal nach.
Obwohl ich mit meinem Kopf überall aus den "Massen" heraus schaue gibt es von mir (Startnummer war 22270) annähernd NULL Bilder auf der 100er.

Vielleicht hat jemand von Euch ja zufällig ein Foto mit mir.

Die zwei Bilder von FotoFirst im Zieleinlauf sind für die Tonne.
Auch das vom Abendblatt, ....

komm ich jetzt ins fernnnnsehnnn :HaHa:
was ist Rückwind?
www.CyclingTeamHolstein.de
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 967
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 17.08.2010, 09:39

Es ist jetzt schon so viel geschrieben worden, dass ich nur kurz stichwortartig das aufführen möchte, was mir wichtig ist.

@ Grotefend: In Startblock A möchte ich gar nicht, komme ich auch gar nicht, müsste 40 Jahre jünger sein und (fast) nur auf Rad trainieren. Da ich vom Laufen komme und meine Triathlonzeiten verbessern möchte, unwahrscheinlich. Beim nächsten Mal - ich denke, das ist schon 2011 - will ich nur besser sein als jetzt, was bei 32.91 auf der 155er nun nicht so unwahrscheinlich ist.

Die Veranstaltung als solche fand ich sehr schön, Strecken kannte ich zwar schon von zahlreichen RTF´s, der CTF Wedel und Privatfahrten, aber das macht ja nichts. Hatte ich im Vorwege wie schon vor dem Velothon viel Negatives gehört ("fahr ich nie wieder", "ist ja lebensgefährlich"), war ich angenehm überrascht. Die Fahrweise in meinem Blick J entsprach weitestgehend einer RTF.

@ Sinner-Matthias: Du sprichst mir aus der Seele. Wir sind bei einem Jedermannrennen gewesen, bei dem ich damit rechnen muss, dass Teilnehmer fahren, die nicht so häufig unterwegs sind. Gerade auf diesen wird in den Foren immer wieder rumgehackt. Ich finde, das gehört sich einfach nicht. Zumal meine Erfahrungen einfach andere sind. Rechtsfahrgebot bedeutet ja nun nicht, dass ich 5 cm neben der Grasnarbe fahre. Ich habe es jedoch mehrere Male erlebt, dass rechts jede nur kleine Lücke genutzt wurde, um zu überholen, weil es links wegen zu vieler Fahrer nicht ging. Dass gerade hiervon Gefahr ausgeht, versteht sich von selbst. Mit Vorwarnung okay, aber ohne weiteres mal eben rechts vorbei, aus meiner Sicht ein no go..

Ansonsten war ich zufrieden, insbesondere bis zur Streckenteilung auf die 155er. Dort hatte ich jedoch einen taktischen Fehler gemacht und nicht gleich aufgepasst, dass ich eine vernünftige Gruppe finde. Musste letztendlich so zwischen Km 105 und Km 118 fast stets alleine fahren (im Hamburger Abendblatt wird dieser Streckenabschnitt als ruhrgebietsähnliches Industriegebiet bezeichnet), was ziemlich schwierig war. Dann kam jedoch die Rettung in Form einer neuen Gruppe, so dass ich wieder Geschwindigkeit aufnehmen konnte.

Die "Anstiege" fand ich nicht so problematisch, aber die Strecke von Teufelsbrück hoch ist immer noch nicht mein Freund. Helmut sagte nach der Veranstaltung, dass dort nur 23 Höhenmeter zu überwinden sein würden, ich kanns kaum glauben.

Im Ziel fiel dann alles ab, nach einer kalten Dusche fühlte ich mich wieder gut, dann noch einige Foris vor Mc Do getroffen, das war der krönende Abschluss.

Wie gesagt, gerne wieder.

Konkursus
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 17.08.2010, 09:48

Gibt es schon einen Termin für 2011?
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Wurzelwegtreter
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 306
Registriert: 28.02.2010, 10:33
Wohnort: 21493 Blackytown
Kontaktdaten:

CyClassics 2011

Beitragvon Wurzelwegtreter » 17.08.2010, 09:56

dirksen1 hat geschrieben:Gibt es schon einen Termin für 2011?
Der Termin für die kommenden Vattenfall Cyclassics in Hamburg fällt auf den 14. August 2011
was ist Rückwind?
www.CyclingTeamHolstein.de
Benutzeravatar
Fülle
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 518
Registriert: 12.04.2006, 08:33
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Beitragvon Fülle » 17.08.2010, 10:42

Die Veranstaltung hat ein tolles Flair und eigentlich macht es mir immer Spaß, diesmal war ich aber nach ca. 12 km (Block L) auf der 100er Strecke kurz vor dem aussteigen. Ca. 30 m vor mir hatte es innerhalb einer großen Gruppe bei ca. Tempo 40 so dermaßen gekracht, wie man es sonst nur bei der Tour de France sieht, Räder und Fahrer türmten sich auf über die gesamte Breite der Straße, ich hatte anscheinend großes Glück. Das Stöhnen der Fahrer ging mir aber nicht mehr aus dem Kopf auf der gesamten Strecke... Insofern war ich auch ziemlich gallig, als ein Fahrer bei der Ehestorfer Abfahrt bei gut Tempo 50 freihändig seine Banane schälte :mad: , eine Bodenwelle oder Schlagloch und alle fliegen durch die Gegend.

Bis auf diese beiden unschönen Erlebnisse habe ich die Fahrt aber trotzdem irgendwie genossen, der Trainingszustand ist dieses Jahr eher mau und ich bin deshalb nicht immer an die Leistungsgrenze gegangen, so dass ich bis zum Ende gut durchkam, eigentlich eine gute Taktik. Mit 2:50 Min. bin ich zwar langsamer als die letzten beiden Jahre, aber hochzufrieden und besser als vorher gedacht.

Leider hat sich mein Rahmen nach (glücklicherweise erst danach) dem Rennen verabschiedet, auf dem Weg zum Auto brach die Umwerferbefestigung aus dem Carbonrahmen. Es wird wohl auf ein Crash-Replacement hinauslaufen, da das Rad schon aus der normalen Gewährleistung heraus ist...mal abwarten.
crumble
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2008, 15:59

Re: CyClassics 2011

Beitragvon crumble » 17.08.2010, 11:15

[quote="Wurzelwegtreter"‘]Der Termin für die kommenden Vattenfall Cyclassics in Hamburg fällt auf den 14. August 2011[/quote]

Ja leider. An dem Wochenende ist auch ein Festival, auf dem ich immer bin. Bin mal gespannt, wie ich das Problem geloest bekomme. Ich will doch beides machen :mad:

Vielleicht koennte man anstatt eines Rundkurses die Stecke in Richtung Hildesheim verlegen, dann spare ich etwas Zeit und Upsolut kann an dem Transport von Leuten und Material verdienen :D

Besser waerer es aber das Rennen einfach eine Woche nach vorne zu verlegen.
Benutzeravatar
Wurzelwegtreter
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 306
Registriert: 28.02.2010, 10:33
Wohnort: 21493 Blackytown
Kontaktdaten:

Re: CyClassics 2011

Beitragvon Wurzelwegtreter » 17.08.2010, 11:32

crumble hat geschrieben: Besser waerer es aber das Rennen einfach eine Woche nach vorne zu verlegen.
Denke ich auch, ist nur kurz mit den anderen 21998 Teilnehmen zu klären :HaHa: :HaHa: :HaHa: ;)
was ist Rückwind?
www.CyclingTeamHolstein.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste