Fragen zum Garmin Edge 810 - Auf FB nicht metrisch

Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 643
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Fragen zum Garmin Edge 810 - Auf FB nicht metrisch

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 27.10.2013, 14:14

Hallo allerseits,

ich habe mir nun den Edge 810 mit TF und Geschwindigkeitssensor zugelegt...mächtiges Teil der Edge :), so dass auch das Praxisbuch gekauft werden musste.

Bei unserer Abschlussfahrt des RSV Husum habe ich ihn dann auch gleich ausprobiert. Alles lief prima. Zum Test habe ich dann die Route mit den aufgezeichneten Daten einmal per E-Mail an einen Freund gesendet und auf FB gepostet, auch das klappte hervorragend.

Nun zu meinen Fragen:

1. Warum kamen die Daten in feat und Meilen an, bei Garmin Connect steht aber alles auf deutsch ?

Index Zeit Teilstrecke Teilstrecken-Zeit Teilstrecken-Geschwindigkeit Höhe Teilstrecken-Richtung Position Temperatur Trittfrequenz
"1" "13.10.13 11:06" "19 ft" "0:00:01" "13 mph" "54 ft" "70° wahr" "N54 29.010 E9 04.988" "50.0 °F" "0"

2. Warum zeichnete er meine max Geschwindigkeit mit 160 km/h auf?

Gruß Stephan

Freue mich den einen oder anderen Tipp zum Gerät zu bekommen.
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 643
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 27.10.2013, 16:07

Ich habe es gefunden.
Nach aufrufen über FB oder Mail muss man oben rechts auf Metrisch klicken und aktualisieren.

Bleibt noch die blöde Frage warum ich 160 km/h gefahren bin. :)

Schönen rest Sonntag noch.
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Orakel
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 12.08.2013, 16:34
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Orakel » 28.10.2013, 16:22

Moin Besenwagenflüchtling,

die 160km/h entstehen im Allgemeinen durch Positionierungsfehler des Garmin-Gerätes. Durch den Doppler-Effekt kann das mal passieren, wahrscheinlich bist Du ca. 40 km/h gefahren und der GPS-3D Fix hat durch Probleme des GPS-Controllers zu dem Phänomen geführt, also der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit mal dem Faktor 4.

Das passiert im Übrigen bei fast jedem GPS gesteuerten Gerät, auch bei Handys/Smartphones oder (intern) bei fest verbauten Navigationssystemen im Auto.

Wenn Du Deinen Track z. B. auf GPSies hochlädst, wirst Du sehen, dass Deine aufgezeichnete Route sehr wahrscheinlich zu dem besagten Zeitpunkt nicht genau auf der Straße liegt, sondern etwas neben der Straße, obwohl Du ja nicht mit dem Trecker unterwegs warst. ;)

Geräte, wie Dein Garmin, reichen die gemessenen GPS-Positionen einfach und ungefiltert an die Trackaufzeichnung durch. Bei einem hochwertigen Auto-Festeinbau-Navi werden die gemessenen GPS-Daten erst softwaretechnisch plausibilisiert und ggf. bei gemessenen Werten, wie in Deinem Fall, ignoriert. Daher sind die Auto-Festeinbau-Navis ja auch so teuer. Da steckt viel mehr Logik drin.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste