Olimpia-Renner – Schnäppchen oder Schrott?

Benutzeravatar
Silva Saxonica
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 14.01.2013, 21:56
Wohnort: Reinbek

Olimpia-Renner – Schnäppchen oder Schrott?

Beitragvon Silva Saxonica » 13.06.2013, 19:01

Bild

Liebe Leute,

guckt Euch das mal bitte an!

Meinem Kumpel wird gerade dieses Rad angeboten. Marke: Olimpia (nie gehört). Neupreis angeblich 1000 bis 1200 Euro. Markanter, dicker Alu-Rahmen, auffällig hochstehender Vorbau. Campagnolo-Komponenten (keine Ahnung welche). Sehr guter Zustand, nahezu neuwertig. Laut Erstbesitzer nur einmal gefahren (ist glaubwürdig).

Gewicht inkl. Pedalen: 11,9 kg.

Soll 400 Euro kosten.

Mein Kumpel ist sportlich, aber ein Rennrad-Einsteiger. Er will jetzt so richtig loslegen. Von der Größe (56er Rahmen) passt es wohl zu ihm, ich habe ihm dennoch vom Kauf abgeraten. Was meint ihr?

Danke für Eure Antworten!
Silva Saxonica, der Waldbearbeiter
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 13.06.2013, 19:32

Igitt! Das Ding ist ja hässlich wie die Nacht und wirkt billig. Und da soll wirklich Campa dran sein? Ohne Probefahrt Finger weg. Sonst wird der vielversprechende Rennrad-Einstieg zum endgültigen Rennrad-Ausstieg.

Ach, die Chinesen fälschen ja bekanntlich alles. Vielleicht ja auch Campa-Komponenten. Der hintere Umwerfer sieht schon mal etwas merkwürdig aus. Aber man weiß ja nie: Vielleicht ein echtes Schnäppchen.
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 13.06.2013, 21:31

Also, ich denke, dass man für 400,- schon etwas bekommen könnte, was bekannter ist.
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Jacfm » 14.06.2013, 22:24

Olimpia scheint eine ungarische Marke zu sein, allerdings wohl nicht mehr existent, das meiste, was Google darüber ausspuckt, stammt aus den 2004/2005ern. Das Ding kann schon eine Weile lang rumgestanden haben.

Selbst wenn da echte Campateile dran sind, bleibt noch der ganze unbekannte Rest. Ich denke, wie Mirko schon sagte, für 400 € gibts bekannteres Gebrauchtes.
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 363
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Jacfm » 18.06.2013, 23:43

Da sieht man mal, wie klein die Welt ist, an einem Tag hat man über so ein Rad hier noch gesprochen und 2 Tage später sehe ich so ein Rad am Start bei der RG-HH RTF.

Würde mich interessieren, obs der Kumpel war, der sich dies Rad jetzt doch gekauft hat. 8)
Benutzeravatar
Silva Saxonica
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 14.01.2013, 21:56
Wohnort: Reinbek

Beitragvon Silva Saxonica » 20.06.2013, 17:38

Moin, Jacfm!

Nein, es war nicht mein Kumpel bei der RTF ab HH-Volksdorf. Ich selbst bin allerdings mitgefahren (die 119er Runde).

Ergo: Es muss noch mehr Räder von der Sorte geben. Sollen wir uns jetzt Sorgen machen...?

Mein Kumpel hat's übrigens gekauft. Es fährt tatsächlich. ;)
Silva Saxonica, der Waldbearbeiter
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 20.06.2013, 17:56

Schaumvormmund hat geschrieben: Mein Kumpel hat's übrigens gekauft.
Oh nein, der Arme!
Benutzeravatar
tierfreund23
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 871
Registriert: 08.06.2008, 21:19
Wohnort: Toppenstedt

Beitragvon tierfreund23 » 20.06.2013, 20:42

:mad: Reine Geldverschwendung...
Für 400 Euro bekommt man etwas deutlich besseres und vor allem deutlich schöneres, weil so wie das Ding auf dem Bild ist, geht es gar nicht....
Schon allein der Vorbau :Totlach:
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte,
drum gab er Säbel, Schwert und Spieß, dem Mann in seine Rechte,
drum gab er ihm den kühnen Mut, den Zorn der freien Rede...

Zitat: Ernst Moritz Arndt 1812
Benutzeravatar
ottoerich
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 215
Registriert: 07.11.2008, 23:25
Wohnort: Altona a. d. Elbe

Beitragvon ottoerich » 24.06.2013, 15:36

Schaumvormmund hat geschrieben:... Mein Kumpel hat's übrigens gekauft. Es fährt tatsächlich ...
Glückwunsch! Genau das war mein erstes RR vor nunmehr etwa 7 Jahren. Damit fing alles bei mir an.

Bei den Cyclassics bin ich damit übrigens mein schnellstes Rennen bis dato auf der 100er Strecke gefahren, etwa 2:50 h. Und im Ziel hatte ich bereut, nicht die 155er gewählt zu haben (ist mir danach nie wieder passiert).

Das Oberrohr war mir etwas zu lang. ich saß auf dem 56er R etwas überstreckt. Bezahlt hatte ich dafür über Ebay Euro 499. Und zwar im tiefsten Winter. Verkauft dann 2 Jahre später für etwa 300.

Schönheit entsteht im Auge des Betrachters - und if you can't be with the one you love, love the one you're with :)

PS.: Der Vorbau war bei mir gerade, lang gestreckt

PPS.:

Bild

ich hatte Veloce 2x9 - schnurrte wie Kätzchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste