Antibeschlagmittel für Brillen gesucht

gerdbert

Antibeschlagmittel für Brillen gesucht

Beitragvon gerdbert » 28.03.2013, 19:51

Gehört vielleicht nicht so ganz hier her: Ich suche ein sehr Gutes und Zuverlässiges Antibeschlagmittel für Brillen. Hat einer hier im Forum einen Tipp?
Benutzeravatar
quasarmin
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 392
Registriert: 13.04.2006, 10:33
Wohnort: Eckernförde

Re: Antibeschlagmittel für Brillen gesucht

Beitragvon quasarmin » 29.03.2013, 18:39

gerdbert hat geschrieben:Gehört vielleicht nicht so ganz hier her: Ich suche ein sehr Gutes und Zuverlässiges Antibeschlagmittel für Brillen. Hat einer hier im Forum einen Tipp?
Moin

es gibt im Handel ein Antibeschlaggel das kenne ich noch von früher vom Motorradfahren, gibts im Motorradfachhandel in kleinen Fläschchen für ein paar Euro. Beim Helmvisier hat das etwas funktioniert, ist aber auch kein 100% Schutz vor Beschlagen. Neuerdings gibt es Nanospray, ich weiss aber nicht wie gut das funktioniert.

Gruß
Armin
"Bei langen Missionen sind Läuse störend." -- Aus dem Samurai-Handbuch
"Hagakure", 17. Jhdt.
Benutzeravatar
BikeMike
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 160
Registriert: 27.12.2006, 22:55
Wohnort: 21509 Glinde
Kontaktdaten:

Beitragvon BikeMike » 29.03.2013, 19:42

Bei mir ist heute folgendes Mittel von Muc-Off eingetroffen:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;na ... duct=22998
Werde es morgen mal testen und dann berichten.
Ansonsten wird im MTB-Forum noch "Bonito Anti Fog Spray" von Fielmann empfohlen.
Gruß,
Mike
IF CYCLING WERE EASY, THEY WOULD CALL IT FOOTBALL

Touren bei Strava:
http://app.strava.com/athletes/1939367
Touren bei Gpsies:
http://www.gpsies.com/mapUser.do?username=UlliS
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 29.03.2013, 22:11

Bei Taucherbrillen nimmt man Spucke! ;)
Le Rouleur
gerdbert

Beitragvon gerdbert » 30.03.2013, 09:58

Die Flasche von Fielmann habe ich schon probiert und das Zeug bring nix, ebenso wenig wie das Zeug aus dem Motorradshop. Vor ein paar Jahren habe ich mir mal eine kleine Flasche mit einem wachsähnlichen Inhalt gekauft. Leider gibt es das nicht mehr bzw. der entsprechende Optiker ist nicht mehr vor Ort. Das hat prima geholfen. Aber ich versuche es mal mit stolk seinem Gewäsch.
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 671
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon kocmonaut » 30.03.2013, 21:55

stolks tipp funktioniert bei mir auch, vorausgesetzt man trinkt regelmäßig. Die Details lasse ich hier weg.

Wenn Du Korrekturgläser trägst wie ich, probier es "mechanisch". Ich hab ne Radsportbrille mit "Klappvisier". Den Aufsatz klappe ich hoch wenns beschlägt oder wenn es regnet. Dann kommt Zugluft durch, weniger Regen aufs Korrekturglas - und den hochgeklappten Aufsatz kann man feucht oder trocken mit den Fingern/Handschuhen überwischen. Wieder runterklappen und fertig.

kocmonaut
Benutzeravatar
BikeMike
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 160
Registriert: 27.12.2006, 22:55
Wohnort: 21509 Glinde
Kontaktdaten:

Beitragvon BikeMike » 01.04.2013, 19:29

Nach zwei Runden mit dem MTB (2:50h und 1:35h) mit dem MucOff Anti-Fog hier ein kurzer, subjektiver Bericht:
- Habe zwei unterschiedliche Brillen genutzt,
- Jeweils Vorder-und Rückseite kurz eingesprüht, danach mit Stofftuch trocken gerieben,
- Anwendung ist einfach und hat schlierenfrei funktioniert,
- Beide Brillen blieben beschlagfrei trotz teilweise erheblicher Anstrengungen im sulzigen Schnee :cool:
- Normalerweise beschlug meine Brille i.V.m. der Nutzung meiner Balaclava Haube. Diesmal nicht!

Negativ ist einzig der Preis. Sollte sich der erste positive Eindruck aber weiterhin bestätigen, m.E. eine gute Investition. Das Ganze, erübrigt sich mit dem Eintreffen des Frühlings aber hoffentlich eh bald.

Gruß,
Mike
IF CYCLING WERE EASY, THEY WOULD CALL IT FOOTBALL

Touren bei Strava:
http://app.strava.com/athletes/1939367
Touren bei Gpsies:
http://www.gpsies.com/mapUser.do?username=UlliS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste