add-e macht aus jedem Rad ein Pedelec

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

add-e macht aus jedem Rad ein Pedelec

Beitragvon Helmut » 30.01.2016, 00:15

<IMG src="http://www.add-e.at/_presse/add-e_Motor.jpg" width="800">

Ein genial einfacher, mit Akku nur 2 kg schwerer Motor, macht aus jedem Rad - auch Rennrad - ein Pedelec. Er wird einfach unter dem Tretlager montiert, der Akku in einen Flaschenhalter gesteckt, wirkt dann wie ein Rollendynamo, nur eben dass er keine Leistung abnimmt, sonder dazu gibt. Wer z. B. ein Rennpedelec haben möchte, musste bislang über 4 Mille dafür ausgeben. Jetzt genügt es ein x-beliebiges Rennrad mit dem bis 50 km/h unterstützenden add-e Sport für 1.100 Euro aufzurüsten. Für 890 Euro gibt es die alltagstaugliche Variante add-e 25.

http://www.add-e.at/

Sollte mir der Hersteller einen Test des add-e Sport ermöglichen, werde ich damit im warsten Sinne "so schnell wie möglich" auf einer RTF aufkreuzen. Wer sich darüber ärgern würde, hätte selbst Schuld, ich will doch nur spielen...

Und ja, ich weiß, dafür hat in diesem Forum kaum jemand Verwendung. Dessen muss man sich aber nicht rühmen, kann es ganz gelassen den anderen gönnen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste