150 Jahre Altonaer Bicycle Club, 17. April 2019

sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 623
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

150 Jahre Altonaer Bicycle Club, 17. April 2019

Beitragvon sonja1 » 16.04.2019, 21:23

Einer der ältesten Radvereine der Welt feiert Geburtstag: Am 17. April 1869 wurde der „Eimsbüttler Velocipeden-Reit-Club“ (EVRC) gegründet. 1881 wurde der Verein unbenannt in „Altonaer Bicycle-Club von 1869/80“ (ABC) und gab sich den prestigeträchtigen Zusatz „ältester Bicycle-Club der Welt“. Damit feiert der Altonaer Bicycle Club in diesen Tagen seinen 150. Geburtstag. Ein Grund zum Feiern, wie ich finde.

Aus diesem Anlaß habe ich mal in der Vereinschronik, die auf der Vereins-Homepage hinterlegt ist, gelesen. Ursprünglich wurde der Verein gegründet, weil sog. Velozipide, die Vorgänger des heutigen Fahrrads, sehr in Mode waren und die Gefährte weiter gefördert werden sollten. Anfang der 1880-er Jahre wurden die Velozipide durch die Hochräder ersetzt. Der Verein benannte sich um in „Altonaer Bicycle-Club“. Er blieb aber offenbar noch für sehr lange Zeit ein elitärer Club.

1893/1894 hatte der Verein über 100 Mitglieder. Diese Zahl nahm mit der zunehmenden Motorisierung Anfang des 20. Jahrhunderts jedoch rapide ab. Der ABC verlagerte wohl auch aus diesem Grund seinen Schwerpunkt weg vom Radrennsport und Kunstradfahren hin zum Radwandern. Anfang der 1920er-Jahre kamen dann Radball und Radpolo wieder als Sportarten hinzu.

In den folgenden Jahren blieb auch der ABC nicht vom Einfluß der Nazis verschont. So fand sich in der Vereinssatzung u.a. die Bestimmung, daß „nur unbescholtene Personen arischer Abstammung, die das 16. Lebensjahr erreicht haben“ Mitglieder werden durften. Nach dem zweiten Weltkrieg betrieb der ABC wieder Radball und Kunstradfahren – und das scheinbar auch mit ganz gutem Erfolg. Später ging das Vereinsleben jedoch so stark zurück, daß der ABC zunächst 1996 seine Gemeinnützigkeit verlor und 2001 sogar vollständig aus dem Vereinsregister gelöscht wurde.

Und warum feiern wir nun doch den 150. Geburtstag? Nun ja, 2013 taten sich einige Enthusiasten zusammen und ließen den ABC wieder aufleben. Schwerpunkt ist heute die sportliche Aktivität auf dem Rennrad und beim Radball sowie die Pflege und Restaurierung historischer Räder und die Aufarbeitung der vereinseigenen Geschichte sowie der Geschichte des Fahrrads und des Radsports im Allgemeinen.

Ich gratuliere dem ABC recht herzlich zu diesem besonderen Geburtstag :chearleader: . Auf die nächsten 150 Jahre!

P.S.: Eine detaillierte Chronik findet ihr direkt beim ABC.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 643
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: 150 Jahre Altonaer Bicycle Club, 17. April 2019

Beitragvon kocmonaut » 17.04.2019, 00:31

Hallo ABC,

dem Glückwunsch schließe ich mich pünklich zum 17.04. und kurz vor dem Zubettgehen gerne an!

Lars grüßt Lars und alle ABCs!
Benutzeravatar
Halbrenner
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 141
Registriert: 31.03.2013, 16:03
Wohnort: Altona-Altstadt
Kontaktdaten:

Re: 150 Jahre Altonaer Bicycle Club, 17. April 2019

Beitragvon Halbrenner » 18.04.2019, 11:10

Moin!

Besten Dank für die Erwähnung und die Glückwünsche, die ich ausrichten werde ... :)

Am 4. und 5. Mai feiern wir das Jubiläum wieder im Rahmen unserer Altonaer Bicycle Days im HausDrei und im August-Lütgens-Park an der Max-Brauer-Allee. Kommt gerne vorbei. Der Eintritt ist frei. Samstag gibt es einen Fahrrad-Flohmarkt und Sonntag einen Vintage Velo-Markt.

Zudem ist ab heute unser Jubiläumsbuch erhältlich, falls jemand noch tiefer in die Geschichte eintauchen möchte. Das Buch ist über uns und demnächst auch im Buchhandel zu bekommen.

Lars Amenda, Altonaer Bicycle-Club von 1869/80. Ein Verein schreibt Fahrradgeschichte, hrsg. vom Altonaer Bicycle-Club von 1869/80, Hamburg 2019 (ABC-Forschungen zur Fahrrad- und Radsportgeschichte, Bd. 1), 216 S., mit 164 Abbildungen (davon viele in Farbe), Hardcover, Format: 29,5x21,5 cm, 24,80 EUR, ISBN 978-3-00-062242-7.

Beste Grüße

Lars
Altonaer Bicycle-Club von 1869/80.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: 150 Jahre Altonaer Bicycle Club, 17. April 2019

Beitragvon Ötzy » 20.04.2019, 11:39

In der Mopo ist heute, am 20.04., ein doppelseitiger Beitrag zu lesen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste