Halloween Cruise Reride 2015, Hamburg (Berichte + Fotos)

Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1512
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Halloween Cruise Reride 2015, Hamburg (Berichte + Fotos)

Beitragvon Harterbrocken » 02.11.2015, 23:17

Bild

Wow, das war eine Veranstaltung ganz nach meinem Geschmack. Und weil gute Fotos vom HFS-Admin eher Seltenheitswert haben, hier ein Bild von ihm in bester Halloween-Gesellschaft.

Bild

Besonders gefreut hat mich, dass es zum einem unerwartetem Klapp-mi-am-Mors-Revival kam.

Mehr zum superkultigem Halloween-Ride auf meinem Blog: http://st-pedali.blogspot.de/2015/11/ha ... n-die.html

Bild
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 04.11.2015, 00:10

Mit großer Freude erlebte ich, dass die von vielen schon tot gesagte Cruiser-Szene noch lebt - und wie! Ich hoffe, dieser Cruise wird mit dazu beitragen, ihr wieder noch mehr Leben einzuhauchen. Er dürfte den Wunsch nach mehr solcher Touren befeuert haben. Den Absacker mit den Cruisern zu trinken, hab ich mir verkneifen müssen, bin mit mad.mat und BriMore meinem Mädel entgegen gefahren, so verpassten wir sicherlich noch was, hatten aber doch schon so viel Schönes erlebt.

Bild

Bild

Halloween-Cruise Mit-Erfinder Junior ist es zu danken, dass er diesen Cruise nach dessen letzten Auflage im Jahr 2011 wieder aus der Gruft gehoben hat und er es war, der die Tour als dafür Verantwortliche bei den Behörden als Demo anmeldete.

Bild

Damit erhielten wir das Privileg als Demonstrationszug mit Polizeischutz von Autos und roten Ampeln unbehelligt unsere Bahn ziehen und einfach nur das Leben auf der Straße genießen zu können.

Bild

Ein herzliches Dankeschön an unsere Begleiter und Beschützer vom Team Blau der Polizei Hamburg. Sie waren zwar dienstlich verpflichtet, uns zu führen, aber ihre Freundlichkeit kam von Herzen. Sonder-Applaus gibt es von mir dafür, dass sie in der Pause in Wilhelmsburg zwei viel zu laut lärmende Motorräder aus dem Verkehr zogen. Mindestens einer der beiden (hab den anderen nicht beobachtet) musste sein Motor Bike nach Hause schieben, während wir als die wahren "Biker" weiter pedalieren konnten.

Bild

Neu war wohl, dass ein Cruise auch durch einen Grünzug ging (die Polizei außen rum). Auch das wurde trotz einiger Traktionsprobleme als schöne Einlage aufgenommen.

Bild

Bild

Gestaunt habe ich über einige Eigenbauten, vor allem über dieser Exemplar. Wie bei meinem Halfway Faltrad, sind beide Reifen nur einseitig aufgehängt. Anders als mein Rad ist es komplett von einem Laien (Lehrer) komplett selbst konstruiert und von einem Metallbauer (Schwieger-/Vater?) gebaut worden. Was für eine komplexe geometrische Figur, die sich als fahrtüchtig erwies.

Bild

Bild

Nun hoffe ist, dass es diesen Cruise noch viele Jahre lang geben wird. 2011 waren wir über 200 Leute, nach drei Jahren Pause waren es ca. 50, weit mehr, als die Vortreffen zu hoffen ließen. Und die Stimmung war so gut, dass es nur wieder nach oben gehen kann. Für 2016 würde ich mich über eine Neuauflage eines Umme-Alster-Cruises oder völlig neuer Ideen freuen. Bis zum nächsten Halloween ist es viel zu lange hin.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 488
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 05.11.2015, 06:54

Wieder eine geile Sache die ich verpasst habe...schade, wäre gerne dabei gewesen...
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1105
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Halloween Cruise Reride 2015, Hamburg (Berichte + Fotos)

Beitragvon UweK » 13.08.2018, 22:46

Aus dem Archiv gezogen. Sehr schöner Beitrag! Gibt es sowas vielleicht wieder in 2018?
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste