HFS Bambi 2012: Nominierungen - Die Vorschläge

Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

HFS Bambi 2012: Nominierungen - Die Vorschläge

Beitragvon dirksen1 » 17.07.2012, 09:30

Moin,

längst überfällig sind hier und da Nominierungswünsche aufgetaucht....

Gibt es eigentlich schon einen Termin? :oops: Egal, wird unser Admin sicher noch einstreuen. ;)

Ich nominiere mal fröhlich drauf los:
  • 1. Tiefstapler des Jahres: ducdich
    - weil er den ganzen Abend vor dem FLXHH beim Essen darüber philosophiert hat, wie sehr er mit seinem "Niner" uns Crossern unterlegen sein würde und uns ALLE dann an beiden Tagen dermaßen aus den Strümpfen gefahren hat, dass nicht mal Annekes Verfolgung an der Eisdiele ihn stoppen konnte.

    2. Veranstaltung des Jahres: FLXHH
    - weil es derlei im Forum noch nie gab und Motta allen Teilnehmern gezeigt hat, wie man auf 2 Rädern wahres Glück erleben darf.

    3. Dreistigkeit des Jahres: dirksen1
    - weil er am Tag der Celler RTF ne eigene Tour vorschlug und fuhr (dies nur so zum Spaß, weil mir sonst nichts einfällt, mich selbst zu nominieren. ;) Man will ja im Gespräch bleiben. :cool:

    4. Gewinner des Jahres: Tribelix/Stine
    - weil sie aufgrund eines inkompetenten und mutlosen Veranstalters "ihren" 3LG nur als 2LG fahren durften und trotzdem ihren Spaß und ihre gute Laune nicht verloren haben.

    5. Supporter des Jahres: BrimoreMum usw.
    - weil sie unermüdlich und ohne jeden Vorbehalt jeden noch so abgefahrenen Mist der Foris unterstützen.

    6. Newcomer des Jahres: sbach2o
    - weil er den Sprung vom "normalen" Marathoni" zum Brevet-Fahrer in beeindruckender Stille vollzogen hat.
Mehr geht immer und wenn man mal durchs Forum stöbert, findet man mehr und mehr Kategorien und Anwärter. :cool:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 723
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Re: HFS Bambi 2012

Beitragvon Johanna » 17.07.2012, 09:37

dirksen1 hat geschrieben:1. Tiefstapler des Jahres: ducdich
- weil er den ganzen Abend vor dem FLXHH beim Essen darüber philosophiert hat, wie sehr er mit seinem "Niner" uns Crossern unterlegen sein würde und uns ALLE dann an beiden Tagen dermaßen aus den Strümpfen gefahren hat, dass nicht mal Annekes Verfolgung an der Eisdiele ihn stoppen konnte
Genau! Seitdem heißt es bei uns nur noch: "Nun mach' hier mal nicht den ducdich!" ;)

:wink:
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 08.08.2012, 01:43

Bild

Für mich ist dieses Bild von bs vom Schnuppertraining auf der Radrennbahn einer der heißen Anwärter auf die Ehrung des Bildes des Jahres. Aber es gibt noch mehr, worauf ich gern hinweisen würde. Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe, hole ich das nach.

Es darf aber auch gern jeder andere bereits jetzt weitere Vorschläge machen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.08.2012, 00:23

Außer Konkurrenz als Bild des Jahres, weil von mir:

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20158.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 31.08.2012, 19:43

dirksen1 hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Mit dabei war auch Cervelover Lars. Siehe

http://cervelover.blogspot.de/2012/08/c ... -2012.html
Der Bericht des Jahres, chapeau!!!!
Zuletzt geändert von Helmut am 01.09.2012, 02:17, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1365
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 31.08.2012, 23:59

Helmut hat geschrieben:
dirksen1 hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Mit dabei war auch Cervelover Lars. Siehe

http://cervelover.blogspot.de/2012/08/c ... -2012.html
Der Bericht des Jahres, chapeau!!!!
unangefochten - mit Pipi in den Augen
Das hat Herz, macht Lust und bringt unbeschreibliches ein Stück näher
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 01.09.2012, 23:05

Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.09.2012, 10:37

Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 20.09.2012, 01:33

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5966

Beide Berichte!

P. S. Im nächsten Jahr sollten wir so einen Nominierungsfred gleich nach den HFS-Bambis aufmachen, man vergisst sonst zu viel.

P.P.S. Hier kann jeder vorschlagen, wen und was er/sie will. Aber es sind nur Vorschläge. Was letztlich tatsächlich als nominiert angenommen wird, entscheidet die Jury. Trotzdem: Ein paar mehr Vorschläge würden der Jury die Arbeit erleichtern. Wer also sich mit Freuden an das ein oder andere erinnert, möge uns dies gern hier mitteilen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:41

Ich nominiere dann mal Mr. Nachkommastelle Hanseat.

DAFÜR: http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5190

Nicht etwa für die wie immer lesens- uns schmunzelswerten Berichte dazu, sondern den Orgnanisator himself.
Nämlich weil er es mit nur einer Aktion geschafft hat, einen HFS-Flashmob zu etablieren, für den selbst bei Minusgraden und dazugehörigem Schneegriesel Foris 200+km im Auto sitzen, um die (nicht) vorhandene Frühform an den ekligen Harzanstiegen anzukurbeln.

:GrosseZustimmung:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:48

Das gleiche gilt übrigens hierfür:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5053

Den Kocmonauten nebst dauer-gutgelaunter Begleitung muss man erst mal vom Crosser aufs MTB bekommen.

Ist sehr gut gelungen, das Grinsen entsteht beim erneuten Durchlesen und vielleicht...ja, ganz vielleicht gibt es die Tour im Frühjahr 2013 ja erneut?
...oder eine Alternativroute auf Grinsekasper-Rädern :cool:

Auch hier: Voting für den Organisator :GrosseZustimmung:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:56

Na ja...muss ich das hier noch erwähnen oder gar noch besonders beschreiben?
Nö.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4996
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:58

...und was Skaterwaage da in den Alpen geleistet hat, sollte eine eigene Kategorie bekommen:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5741
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:59

Auf jeden Fall BriMore für eine Leistungsexplosion in Schweden:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5623
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 20.09.2012, 11:26

Johanna mit ihrem Bericht von Alpe d'HuZes, Charityveranstaltung am Alpe d'Huez.

Ich weiß nicht, für welche Kategorie, aber die lässt sich sicherlich noch finden.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5591
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Beitragvon Grotefend » 20.09.2012, 12:05

Helmut hat geschrieben:Johanna mit ihrem Bericht von Alpe d'HuZes, Charityveranstaltung am Alpe d'Huez.
Steht auch auf meiner Liste ganz weit oben.

Grotefend
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon hanseat » 21.09.2012, 08:42

Mir fällt auf, dass vor allem die außergewöhnlichsten Events abseits unserer eigentlichen Region Norddeutschland bei den Vorschlägen dominieren. M. E. sollten wir aber nicht vergessen, dass nicht "jedermann" die Möglichkeiten hat, einen Alpenbrevet oder einen halben Iron Man in Übersee hinzulegen (Dennoch sind es zweifellos tolle, ergreifende Berichte). Ich meine, es wäre für eine Norddeutsche Breitenradsportseite auch gerade symapthisch, die kleinen Events in unserer Umgebung mit unseren Berichten zu fördern.

Wenn nun also der Trend zu "größer, weiter, außergewöhnlicher" geht, dann würde ich andererseits den Vorschlag machen, wenigstens eine Kategorie für "norddeutsche Events" aufzumachen, damit die nicht untergehen. oder so ähnlich :? Was meint Ihr?

Eines meiner persönlichen Highlights sind die ersten Triathlonversuche von rozzzloeffel bei kleineren norddeutschen Veranstaltung. Siehe

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5544
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1177
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 21.09.2012, 21:26

Ich finde die Berichte wichtig und nicht wie groß/klein das Event ist :!:
Das dient nur zur Klassifizierung :wink:
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Speedmanager
noch tiefer gelegt
Beiträge: 436
Registriert: 24.10.2010, 21:36
Wohnort: Schneverdingen

Beitragvon Speedmanager » 21.09.2012, 23:10

hanseat hat geschrieben:die kleinen Events in unserer Umgebung mit unseren Berichten zu fördern.

wenigstens eine Kategorie für "norddeutsche Events" aufzumachen, damit die nicht untergehen. oder so ähnlich :? Was meint Ihr?
Ich habe ja, gerade auch dieses Jahr, eine ganze Menge Veranstaltungen nah und fern der Heimat mitgemacht.
Aber wenn es um die (wichtigste) "Veranstaltung des Jahres" geht, ist die Wahl nicht schwer -> der Finteler Triathlon !!

Und ich glaube, das wird er auch bleiben, egal, was ich in der Zukunft noch so anstellen werde. Hauptsache, ich finde auch in den nächsten Jahren noch eine Staffel zusammen, so das ich daran teilnehmen kann ;).
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.09.2012, 04:07

hanseat hat geschrieben:Mir fällt auf, dass vor allem die außergewöhnlichsten Events abseits unserer eigentlichen Region Norddeutschland bei den Vorschlägen dominieren. M. E. sollten wir aber nicht vergessen, dass nicht "jedermann" die Möglichkeiten hat, einen Alpenbrevet oder einen halben Iron Man in Übersee hinzulegen (Dennoch sind es zweifellos tolle, ergreifende Berichte). Ich meine, es wäre für eine Norddeutsche Breitenradsportseite auch gerade symapthisch, die kleinen Events in unserer Umgebung mit unseren Berichten zu fördern.
Völlig richtig, nur schreibt kaum noch mal jemand einen längeren Bericht über eine norddeutsche RTF. "Schuld daran" ist m. E. dieses Forum selbst, weil dank der Vielzahl der Berichte über all die Jahre wohl viele glauben, jeder wüsste schon alles, und nur das Wetter würde variieren. Dabei ist jede Veranstaltung in jedem Jahr anders, zumindest erlebe ich es so.

So, und nun zu zwei weiteren Nominierungen: Don Vito Campagnolo schrieb einen sehr langen und doch kurzweiligen Bericht über die Tour Transalp, voller Wortwitz. Köstlich! Nur zwei Dinge blieben offen: Was war denn bitte der teuflische Plan und wann gibt es die Bilder von der Tour?

Dass Ulrike mit ihren Berichten zu unterhalten weiß, wissen sicherlich die meisten von Euch. Sie hat es erneut bewiesen. Beide Berichte finden sich hier:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5696
Zuletzt geändert von Helmut am 22.09.2012, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.09.2012, 12:18

Und noch mal Don Vito. Ja, der kann's auch, wenn die Veranstaltung nicht gar so groß und weit weg ist.

Hier sein Bericht von der "Hölle des Nordens":

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5342
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 723
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 22.09.2012, 19:17

Ich würde mich freuen wenn wir, also "das Volk", diesen Fred

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4748

zum lustigsten Fred wählen dürfen.

:applaus: :applaus: :applaus:
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro...
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 967
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Bambi-Verleihung

Beitragvon Konkursus » 22.09.2012, 20:02

mir ging ohnehin nur so ein Gedanke seit geraumer Zeit durch den Kopf. Vielleicht sollte sich die Tätigkeit einer Jury darauf beschränken, eine gewisse Vorauswahl zu treffen, um dann "das Volk" abstimmen zu lassen, ähnlich wie bei der Wahl des "Jedermann" bzw. der "Jederfrau" des Jahres.



Konkursus
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 882
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 23.09.2012, 19:23

Helmut hat geschrieben:...So, und nun zu zwei weiteren Nominierungen: Don Vito Campagnolo schrieb einen sehr langen und doch kurzweiligen Bericht über die Tour Transalp, voller Wortwitz. Köstlich! Nur zwei Dinge blieben offen: Was war denn bitte der teuflische Plan und wann gibt es die Bilder von der Tour?
Na Mensch, da freue ich mich aber richtig über die Nominierungen! Das ist ganz ähnlich wie in der Schauspielerei, wo schon allein eine Oscar-Nominierung eine Art Ritterschlag ist - genauso ist für jeden norddeutschen Radler und Berichteschreiber eine Bambi-Nomienierung bei HFS weit mehr als nur ein sattes Schulterklopfen!

Der "teuflische Plan" war eigentlich nur die unangekündigte Attacke am letzten Tag auf unser befreundetes Team "Schaalsee-Express". Ohne dass wir den beiden öffentlich einen Fede-Handschuh hingeworfen hätten, haben wir ja dennoch alle noch vorhandenen Kräfte und taktische Kniffe mobilisiert, um in der Wertung an sie heran und vielleicht sogar vorbeizukommen - quasi "Racing bis zum letzten Atemzug".

Zu den fehlenden Bildern: Das habe ich irgendwie ganz vertüffelt. Aber da gehe ich in den nächsten Tagen noch einmal bei - versprochen!
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Auch kleine Glocken klingen gut

Beitragvon Grotefend » 24.09.2012, 14:10

Dem Plädoyer von Harterbrocken, den Blick auf "kleinere" Veranstaltungen nicht zu verlieren, kann ich mich nur anschließen.
Wenn ich den Sinn der "Bambi-Preisungen" richtig verstehe, geht es dabei weniger um "radfahr-sportliche" Großtaten, sondern um die "literarische" Bewältigung eines Ereignisses. Ganz gleich, ob groß oder klein.

Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist Ulrikes Schilderung ihres Versuches, den Beweis zu führen, dass Murphys Gesetz ("Was schief gehen kann, geht auch schief") auch im Radsport gilt:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... ght=#31355

Grotefend

N.B. Im Übrigen hat Ulrike es ob ihrer vielen ausgezeichneten Berichte nun endlich einmal verdient, mit einem "Bambi" bedacht zu werden.
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste