Nordcup-Finale (Berichte und Bilder)

Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 966
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Nordcup-Finale (Berichte und Bilder)

Beitragvon Knud » 27.11.2019, 00:06

]Mit dem Nordcup-Finale ist die Straßensaison endgültig zu Ende. Aber zum einem haben wir ja die Cyclocross-Saison und zum anderen kommt sicher die nächste Straßensaison auf die es schon mal Ausblicke gab.

Auch in diesem Jahr wurde wieder Großes geleistet, das darf gefeiert werden. Nordcup Manager Bernd Schmidt hatte in das Sportwerk eingeladen und der größte Teil der Finisher war gekommen, um das verdiente Trikot selbst abzuholen. Schon vor dem Start konnte man sich bei Kaffee und Kuchen stärken oder am Stand des Hauptsponsors Prolog im reichhaltigen Angebot stöbern.

Bild
Alle sind gespannt :Zwinkern:

Dann kam endlich das Trikot an das Tageslicht.
Bild
Mir gefällt die Farbe, da es tatsächlich mal wieder anders ist. Erstmal stehen alle Finisher namentlich auf jedem Trikot. (Und wie schade, dass meiner nicht dabei ist. :-( )
Wie immer setzt Bernd für die Super-Finisher noch etwas drauf. Neu auch: Für jeden Finisher gab es Aufkleber für Auto und Fahrrad. Eine schöne Idee.

Bild
Bevor die Trikots übergeben wurden, durften alle Finisher auf die Bühne, die in diesem Jahr für das erste mal überhaupt an einem Radmarathon teilgenommen hatten. Das zeigt, dass die Sogwirkung weiter da ist und viele die Langstrecke für sich entdecken. Über 30 Leute sind "neu im Club". :trommel:

Überhaupt kann Deutschlands unverändert erfolgreichste, regionale Radmarathonserie mit beeindruckenden Zahlen aufwarten: Insgesamt 366 Starter sind bei neun Marathons 1130 mal gestartet. 120 davon waren als "Finisher" mindestens fünf mal erfolgreich, davon 27 sogar acht oder neunmal und damit "Super-Finisher".

Bild Bild
Bild Bild
Es mag ein Ritual sein, aber es ist auch ein Gänsehaut-Moment, wenn dann jeder Einzelne aufgerufen wird. Die Gemeinschaft feiert jeden, dann wird das Trikot nicht nur überreicht sonder angepasst.

Und wenn dann alle ihre Trikots anhaben, sieht das einfach klasse aus:
Bild
Oder aus ähnlicher Perspektive wie vorher:
Bild
Viele warten wohl nicht weniger auf die Verlosung der 160 Preise. Neben Nützlichem wie Pumpen, Schläuchen oder Lampen gab es wieder sechs Hauptpreise. Dabei gingen Eintrittskarten für die Sixdays nach Bremen, da wird die Anfahrt günstiger. ;) Arne Dose hatte ein Trikot vom Radsportverband Schleswig-Holstein mitgebracht, das er als Gewinner gleich wieder mitnehmen konnte. :GrosseZustimmung:
Sichtbar stolz präsentierte Bernd einen Rahmen im Wert von 800 Euro, den Trenga.de spendiert hat. (Kann natürlich in die richtige Größe und Farbe getauscht werden.) Noch teurer ist allerdings der Laufrad-Satz von Swiss.

Natürlich gab es eine Ausblick auf das kommenden Jahr. Leider wird es keine RTF und keinen Marathon in Wesseln mehr geben. :( Die kleine Radsportgruppe schafft es nicht mehr. Aber vielleicht schaffen es die Dithmarscher Radfahrer der verschiedenen Vereine ja gemeinsam eine neue Tour aufzustellen. Um das Depot bei Kalle Bäcker ist es echt schade. Und nicht nur darum. :roll:

Bild Alles im Griff: Chef Bernd Schmidt

Der Nordcup wird mit acht Veranstaltungen in die 22 Saison gehen. Wer zwischen dem 10. Mai (Husum) und dem 6. September (St. Pauli) mindesten viermal ins Ziel kommt, wird das Finisher-Trikot erhalten. Bernd Schmidt verriet, dass er schon Vorstellungen hat, wie es wird und kündigte eine (nochmal) andere Farbe an. Man darf gespannt sein. Wer im kommenden Jahr Superfinisher werden will, muss allerdings alle acht Marathons fahren.

Und so sehen die Superfinisher 2019 aus:
Bild
Es war einfach eine schöne Veranstaltung.
Knud
PS: Ein paar Bilder habe ich noch gemacht, leider gibt es sie noch nicht als Galerie.
Fotos aller Finisher soll es in ein paar Tagen auf der Nordcup-Homepage geben.
Hans47
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 137
Registriert: 02.01.2013, 19:52
Wohnort: Hamburg

Re: Nordcup-Finale (Berichte und Bilder)

Beitragvon Hans47 » 27.11.2019, 07:12

. . . . wo gibt es das sonst noch . . . über 100 stimmgewaltige RadfahrerInnen sangen mir ein Geburtstagsständchen :Tanzen:

Vielen DANK!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast