Bundes Radsport Treffen 2016 in Bonn-Beuel (Vorschau)

Benutzeravatar
Burkhard
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 150
Registriert: 22.04.2006, 13:28
Wohnort: Buxtehude

Bundes Radsport Treffen 2016 in Bonn-Beuel (Vorschau)

Beitragvon Burkhard » 21.07.2016, 14:30

Hallo Radler,
vom 24.7. bis 30.7. findet in Bonn - Beuel das diesjährige Bundesradsporttreffen statt.
http://bundes-radsport-treffen2016.de/

Es werden von Sonntag bis Samstag jeweils 3 Strecken gem. RTF -Einteilung angeboten (>40, >70 und >100 km). Am Sonntag 31.7. bietet der RV Siegburg zusätzlich noch einen Marathon an. Man kann also reichlich Punkte sammeln.

Ich werde erstmals bei dieser Veranstaltung mitmachen. Wer von Euch ist noch dabei?
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 545
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 21.07.2016, 15:07

Ich werde auch vor Ort sein. Von Sonntag bis Freitag. Werde dann wohl die 100 KM Strecken fahren. Freue mich schon drauf.
Benutzeravatar
mr.colnago
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 227
Registriert: 06.09.2010, 15:10
Wohnort: im wilden Westen von Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon mr.colnago » 21.07.2016, 18:16

Auch ich mache mich auf den Weg nach Bonn. Es ist schon das 10. Radsport Treffen für mich. Angefangen hat es 2006 in Kiel, seitdem bin ich mit diesem Virus infiziert. Bestimmt wird man das eine oder bekannte Gesicht entdecken. Die Strecken werden sicher schöne Eindrücke bieten. Freue mich schon riesig auf Höhenmeter und gut gelaunte Rennradfahrer. Die Speicherkarte meiner Kamera ist bereit für schöne Motive an der Strecke. Aber auch das ganze drum herum wird abgelichtet. Bis Sonntag früh in alter Frische !

Mit radsportlichen Grüßen

mr.colnago :Photo:
Wer sein Colnago liebt, der schiebt es nicht, sondern fährt es.
Alles begann mit einem Peugeot Rennrad... im Jahre 1992 nach Christi Geburt
" Radsportler des Jahres 2013 " in Schleswig - Holstein
Benutzeravatar
Manfred
Commander
Beiträge: 502
Registriert: 03.02.2008, 18:30

Beitragvon Manfred » 22.07.2016, 09:52

Nächstes Jahr ist das BRT in Hannover.
Gewinner bekommen Pokale - Sieger Telefonnummern
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 545
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 02.08.2016, 16:13

Ich bin dann jeweils von Sonntag bis Freitag die 100 KM Strecken gefahren.
Da es am Samstag abend - auch auf der Bonner Bierbörse - 48 Liter auf dem Quadratmeter Niederschlag gegeben hat, war der Start Sonntag morgens sehr dunstig. Zum Glück ist dann ja auch nicht viel Verkehr unterwegs gewesen, da es die ersten 15 KM durch Bonn mit zig Ampeln ging. Der Mittelteil war dann flüssig zu fahren, bis zum Schluss wieder 15 KM durch Bonn geradelt wurden. Der Einstieg war dann aber gemacht.

Montag ging es Richtung Flughafen Köln. Stark befahrene Abschnitte wechselten sich mit ruhigen Passagen ab. Am nächsten Tag war das Highligt die Fahrt mit der Rheinfähre in Königswinter. Vorher war aber erhöhte Sturzgefahr gegeben, da es immer an Straßenbahnschienen entlang ging. Die schönste Tour war dann Mittwoch die Fahrt in den Westerwald. Sehr schön der Anstieg entlang der Autobahn und der ICE Strecke. Ab Donnerstag schlug das Wetter um. Die beiden letzten Ausfahrten fanden dann wieder bei Regen statt. Die Donnerstagtour mutierte so zu einer Klassikerstrecke. 1100 Höhenmeter musste man auch wieder runtergefahren werden. Und das war bei dem schlechten Belag gar nicht so einfach. War froh, dass ich keinen Platten bekam. Freitag dann auch wieder ergiebiger Dauerregen. Hier waren dann aber die Ab- und Auffahrten wesentlich flüssiger.

Mein Wunsch für das nächste Jahr in Hannover:
Dass wie in den Jahren zuvor wieder ein Après-Bike Programm organisiert wird. Zudem wären Pausenpunkte an touristisch relevanten Stellen sehr schön. So wie im letzten Jahr am Schloß in Schwerin. Eine Zeitschrift mit Darstellung der am Wegerad befindlichen touristischen Höhepunkte würde auch den Anspruch der Veranstaltung unterstreichen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast