Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 29.03.2019, 13:05

Moin,
am 09. Mai werde ich mir einen lange geplanten Wunsch erfüllen. Ich möchte mit einem Rucksack und meinem Rennrad durch unser schönes Land zur Zugspitze radeln. Auf insgesamt 6 Etappen mit jeweils 164km, 139 km, 175 km,143 km, 148 km und zum Schluß mit110 km geht es zur Zugspitze, genauer gesagt zum Eibsee.
Durch zahlreiche Campingurlaube, kenne ich einige Abschnitte und weiß in etwa was mich dort erwartet. Trotzdem ist es das erste mal für mich, so eine lange Tour zu fahren und habe dementsprechend auch etwas Respekt davor. Ich werde den größten Teil alleine fahren und mich zwischendurch in Oberfranken mit meiner Familie treffen, die dann wenige Tage später an der Zugspitze mich in Empfang nehmen soll. Auf den ersten Kilometern von Hamburg an, Richtung Hämelerwald bzw. Göttingen, werde ich von meinem Bruder und vom Besenwagenflüchtling begleitet. Wie weit die beiden mitfahren ist noch nicht ganz geklärt aber vielleicht hat jemand von euch hier im Forum Bock sich für die ersten Kilometer oder evtl. Etappen mit anzuschließen?
Vielleicht hat ja auch jemand von euch etwas ähnliches schon einmal gemacht, für ernstgemeinte Tipps oder konstruktive Hinweise, was man beachten sollte, wäre ich euch auf jedem Fall sehr dankbar.
Gruß Paule
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 396
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Kanarienvogel » 30.03.2019, 09:30

Mein allergrößten :Respekt: !!!!
Ich bräuchte wohl zwischen jeder Etappe eine Woche Pause :HaHa:.
Gutes Gelingen und Stärke Beine wünsche ich dir. Laß dich von den Begleitern nicht so jagen :mrgreen: Siiiiieee fahren nur eine Etappe!!!!
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 30.03.2019, 18:46

Ja, der Besenwagen würde am liebsten auf der ersten Tour gleich bis Göttingen fahren. Da werde ich aber mich ausklinken.
Der Weg ist das Ziel. Und wenn es 7 Tage werden, auch egal. Es wird ein Kampf zwischen Kopf und Körper werden. Ich werde aber berichten, wer gewinnt😉
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 203
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon SvenK » 31.03.2019, 11:47

Respekt, viel Spaß und gute Fahrt..... Bericht wird mit Spannung erwartet, mein Kollege und ich blödeln auch immer öfter rum so was in der Art zu machen. Da sind Erfahrungsberichte willkommen....
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke und sicherlich von Anderen anders empfunden, drum habt Nachsicht...
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 31.03.2019, 13:04

Ich habe in der Vergangenheit, ganz oft Berichte gelesen, die soetwas durchgezogen haben. Niemand von denen ist vorher mehrmals mehr als 100 km am Stück gefahren. Geschweige denn, das sie 8000 km oder mehr im Jahr gefahren sind. Übernachtungen wurden spontan nach Lust, Laune und Wetter geplant. Vielleicht etwas naiv aber die wollten das unbedingt machen. Das gibt mir die nötige Motiviation. Ich will das unbedingt!!! Mal sehen wer gewinnt. Der Kopf oder die Beine. Über motivation eurerseits während der Tour wäre ich euch natürlich sehr dankbar :D
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 677
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon sonja1 » 31.03.2019, 15:52

paule paulmann hat geschrieben:
31.03.2019, 13:04
Vielleicht etwas naiv aber die wollten das unbedingt machen. Das gibt mir die nötige Motiviation. Ich will das unbedingt!!! Mal sehen wer gewinnt. Der Kopf oder die Beine.
Klare Antwort: Der Kopf! Wenn Du das unbedingt willst, wirst Du das auch schaffen. :GrosseZustimmung: Da bin ich mir sicher. Und: Bestimmte Dinge muß man einfach machen. Irgendwie gelingt das schon.

Was die Tips angeht: Also ich bin kein erfahrener Langstreckenfahrer, habe aber mal über Probleme beim Radfahren mit Rucksack berichtet. Das sollte man nicht unterschätzen. Vielleicht findest Du in dem alten Fred hilfreiche Hinweise: viewtopic.php?f=20&t=11039
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
bernie
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 74
Registriert: 17.03.2007, 17:12
Wohnort: HH rahlcity

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon bernie » 31.03.2019, 22:55

Moin,

ich muss als Mountainbiker meine Sachen in Packtaschen verstauen. Im Rucksack kommen nur Papiere ,Regenjacke und zB Knäckebrot usw, Sachen die ganz leicht sind, sonst schnürt mir der Rucksack schon nach ganz kurzer Zeit die Luft ab. Kopf,Beine ,Hintern, alles sind gleichwertige Problemzonen auf sochen Mehrtagestouren. Ich bin auf meiner privaten Grenzsteintrophy nur bis zum Brocken gekommen, aber da sind auch andere Hindernisse als auf der Strasse.
Viel Spaß wünsche ich dir auf deiner Tour.

Gruss bernie
Lieber auf ner Waldautobahn, als Asphalt unterm Reifen
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 345
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Ü40-Cyclist » 01.04.2019, 15:26

Moin Paule,
starke Challange.
Ich würde mich jetzt nicht als Langstreckenliebhaber bezeichnen, habe allerdings mit meinen Kumpels in den letzten Jahren die ein oder andere Herausforderung in dieser Richtung unter die Pneus genommen. Unter anderem Trondheim-Oslo, Quäldich Deutschland-Tour (Flensburg-Garmisch viewtopic.php?t=9573 ) und der Höhepunkt des Wahnsinns H-B-K im letzten Jahr viewtopic.php?t=11628
Jede Tour war auf Ihre Art und Weise einzigartig. Eins hatten sie aber alle gemeinsam, es gab immer Höhen und Tiefen, es war immer irgendwann schmerzhaft, es gab immer die Frage: Warum machst Du das?, und es waren immer sehr emotionale und unvergessliche Momente, wenn das Ziel erreicht war.
Mit den Tipps ist das so eine Sache, da ja jeder anders tickt.Was uns immer geholfen hat, ist die Pausen während der Tagesetappen relativ kurz zu halten, um nicht den Rhythmus zu verlieren. Dann lieber wirklich Abend und Nacht für eine ausgedehnte Regeneration nutzen.
Letztendlich ist es aber wie Sonja sagt: Du musst es wirklich wollen, denn entscheiden wird am Ende der Kopf und nicht der Körper!
Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen für Deine Reise. Auf das alles so wird, wie Du es Dir vorstellst.

In diesem Sinne
Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 03.04.2019, 21:02

An dieser Stelle, möchte ich euch ersteinmal allen ganz herzlich Danken für eure Kommentare, Anregungen und ja auch schon für die Motivation das unbedingt zu machen. Danke!
Mich würde aber trotzdem noch interessieren, wie ihr das mit dem Gepäck gemacht habt? Was habt ihr alles dabei gehabt? Ich weiß nicht ob ich zu naiv bin aber ich plane überwiegend nur Radklamotten, Handtuch und Waschzeug und das übliche an Material und Werkzeug. Da ich im Normalfall ja von morgens bis abends auf dem Rad bin, benötige ich ja wohl nichts anderes. Außerdem erwartet mich ja meine Familie im Ziel an der Zugspitze, die mir dann für die restlichen Tage hoffentlich "normale" Klamotten, und vor allem Schuhe mitbringt.
Vielleicht habt ihr dazu noch ein paar Tipps.
Hat jemand von euch so eine größere Satteltasche benutzt und kann evtl. eine empfehlen. Vielleicht besteht ja auch die Möglichkeit das ich mir die bei jemanden von euch leihen könnte.
Gruß Paule
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 03.04.2019, 21:03

Und nochmal die Frage:
Hat evtl. jemand von euch Lust auf den ersten Kilometern mitzukommen?
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 203
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon SvenK » 04.04.2019, 11:18

Hmmmm, habe am 09. und 10.Mai frei.... bin allerdings langsam, also so richtig langsam, ich schnack mal mit Stephan wie die Rückfahrt von Göttingen geplant ist, wäre ja mal wieder ne schöne Gelegenheit fürs Timberjack..... :D
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke und sicherlich von Anderen anders empfunden, drum habt Nachsicht...
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 04.04.2019, 16:01

SvenK hat geschrieben:
04.04.2019, 11:18
Hmmmm, habe am 09. und 10.Mai frei.... bin allerdings langsam, also so richtig langsam, ich schnack mal mit Stephan wie die Rückfahrt von Göttingen geplant ist, wäre ja mal wieder ne schöne Gelegenheit fürs Timberjack..... :D
Das wäre GROßARTIG :D
Ob ich aber am ersten Tag gleich bis Göttungen durchziehe, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Habe ja schliesslich noch etwas mehr vor. ABER, wenn es gut läuft, wer weiß :HaHa:
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 671
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon kocmonaut » 04.04.2019, 20:33

Hallo Paule,

bei Aufbruch am Donnerstag sind die meisten auffe Arbeit, da wirst Du sicherlich nicht viele Begleiter für die ersten Kilometer finden. Und ich teile Deine Besorgnis dass Du "zu naiv" bist: woher sollen Wir wissen was Du brauchst? Packlisten gibt es genug, entscheide also selbst was Du brauchst.

Alternative zu Sattelstütztasche ist ein kleiner Rucksack, der nicht auf die Lenden drückt. Denn da tut es weh! Wenn Du Dir keine frischen fetten Reifen aufziehst haust Du Dir nach dem dritten Platten selber auffe Lippe. Auch das tut weh! Wenn Du in Deinen Radklamotten duschst musst Du keine Waschmaschine mitschleppen. Schon mal 50 Kilo gespart.

Aber egal was wir quatschen und was Du wählst: Teste es! Einmal SA auf SO durch die Umgebung, km egal. Ich hab bereits Touren mit DNF während der ersten 100 km erlebt, weil Material, Zubehör, Einstellung etc. zuvor nicht getestet worden sind.

Lars
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 345
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Ü40-Cyclist » 05.04.2019, 10:48

Hallo Paule,
Was nehme ich alles mit, ist eine gute Frage?
Während Trondheim-Oslo hatten wir nach dem Zwiebelprinzip alles am Mann bzw. in den Trikottaschen. Auf der Deutschland-Tour von Flensburg nach Garmisch war komfortabel ein Gepäcktransport von Etappenziel zu Etappenziel organisiert. Bei HBK gab es nur an einem Punkt die Möglichkeit Wechselsachen zu deponieren. Daher mussten wir hier auch das nötigste selbst mitführen. Das waren wie von Dir beschrieben: Radklamotten, Waschzeug, Werkzeug. Solltest Du im Hotel nächtigen, benötigst Du eventuell ein paar Schlappen, T-Shirt und Hose, denn einige sind nicht begeistert, wenn Du da, mit Radschuhen und Radklamotten beim Frühstück erscheinst.
Wir haben uns zu diesem Zweck den Topeak Back Loader in der 10 Liter Ausführung zu gelegt.
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/ ... 0-l-586371
Dieser hat uns gute Dienste geleistet und hält im Falle von Regen auch den Popo trocken.
Das Bild zeigt das montierte Teil bei 100% Füllung.

Bild

Es gibt noch eine 15 Liter Variante, die wäre uns persönlich aber zu mächtig, da sich schon diese Beladung im Wiegetritt am Berg oder in schnellen Kurven auf das Fahrverhalten auswirkt. Bei Bedarf kannst Du Dir das Teil gern von mir ausleihen. Ist erst einmal benutzt und wer weiß, ob ich es je wieder brauche. Schreib einfach eine PN, dann werden wir zueinander finden.

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 625
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 12.04.2019, 14:29

Moin Paule,

wir werden schon nicht hetzen :HaHa: Kanarienvogel hat recht wir werden schließlich nur eine Etappe fahren.

Wie weit wir bzw. ich dich begleiten werde hängt von Deinem Bruder ab :D hoffe aber auf ca. 75 bis 100 Km raus

Als ich von Nürnberg nach Hamburg gefahren bin hatte ich nur einen Rucksack "Deuter".
2 T-Shirts, Badelatschen, 2 paar Socken, kleine Kulturtasche. HFS MTB Shorts, dass langte bei mir für 4 Tage.

Du wirst das schon packen und dabei richtig spaß haben :wink:
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Ledersattel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 357
Registriert: 09.03.2007, 20:02
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Ledersattel » 12.04.2019, 19:25

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:... hoffe aber auf ca. 75 bis 100 Km raus
Was ist dein Plan? :Unentschlossen: >100km und wie zurück?
Gruß
Ledersattel
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 12.04.2019, 20:54

Ìch bin echt begeistert was hier passiert! Freue mich schon riesig auf den Tag, wenn es los geht und bin mega neugierig, wer alles auf den ersten Kilometern mitkommt. Gestern hatte ich das Vergnügen mit Mario zu telefonieren. Er hat mir sehr viel Mut gemacht und viele kleine Tipps gegeben. Danke dafür.
@Besenwagenflüchtling, wir sollten mal demnächst schnacken, wann und wo wir zu welcher Zeit starten sollten.
Gruß Paule
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 625
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 12.04.2019, 22:39

Ledersattel hat geschrieben:
Besenwagenflüchtling hat geschrieben:... hoffe aber auf ca. 75 bis 100 Km raus
Was ist dein Plan? :Unentschlossen: >100km und wie zurück?
Raus 75 bis 100 km und dann wieder auf dem Rad nach Hause

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 625
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 12.04.2019, 22:40

paule paulmann hat geschrieben:Ìch bin echt begeistert was hier passiert! Freue mich schon riesig auf den Tag, wenn es los geht und bin mega neugierig, wer alles auf den ersten Kilometern mitkommt. Gestern hatte ich das Vergnügen mit Mario zu telefonieren. Er hat mir sehr viel Mut gemacht und viele kleine Tipps gegeben. Danke dafür.
@Besenwagenflüchtling, wir sollten mal demnächst schnacken, wann und wo wir zu welcher Zeit starten sollten.
Gruß Paule
Je früher desto weiter Bild Schnaken die Tage


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 203
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon SvenK » 15.04.2019, 12:28

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
12.04.2019, 22:40
paule paulmann hat geschrieben:Ìch bin echt begeistert was hier passiert! Freue mich schon riesig auf den Tag, wenn es los geht und bin mega neugierig, wer alles auf den ersten Kilometern mitkommt. Gestern hatte ich das Vergnügen mit Mario zu telefonieren. Er hat mir sehr viel Mut gemacht und viele kleine Tipps gegeben. Danke dafür.
@Besenwagenflüchtling, wir sollten mal demnächst schnacken, wann und wo wir zu welcher Zeit starten sollten.
Gruß Paule
Je früher desto weiter Bild Schnaken die Tage


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Stephan, Paule.... vergesst mich mal nicht völlig in dieser Planung, aber am 11 Mai habe ich wieder Tagdienst, insofern ist eine Planung wie lange ich mitradel und wie ich nach hause komme für mich wichtig. Aber Lust hab ich .... ich könnte gut ab HH-BF oder Bhf Harburg einsteigen....
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke und sicherlich von Anderen anders empfunden, drum habt Nachsicht...
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 16.04.2019, 04:23

[/quote]

Stephan, Paule.... vergesst mich mal nicht völlig in dieser Planung, aber am 11 Mai habe ich wieder Tagdienst, insofern ist eine Planung wie lange ich mitradel und wie ich nach hause komme für mich wichtig. Aber Lust hab ich .... ich könnte gut ab HH-BF oder Bhf Harburg einsteigen....
[/quote]

DAs werde ich machen. Ich komme aus dem Norden von Hamburg und ich könnte mir gut vorstellen das wir uns irgendwo im Bereich HBF oder Harburg treffen. Denke das wir nach Ostern da mal in die Planung gehen werden.
Gruß Paule
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 625
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 16.04.2019, 10:44

Moin Paule,

weist Du schon wie weit Dein Bruder bereit ist zu fahren ? und schicke mir bitte deinen ersten Track :)

Kleine Anregung: Selbstklebendes Flickzeug, 2 Schläuche, ggf einen Mantel, Kettenschloss, Co2 Pumpe und 2 Kartuschen, Mini Tool, ggf Powerbank,

Ärmlinge, Regenjacke, HFS Helmmütze, Moorscreme von Linola, Magnesiumpulver,

HFS Trikot kann ich Dir zu Verfügung stellen :)
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 671
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon kocmonaut » 16.04.2019, 21:50

Hallo Paule und Begleiter auf den ersten KM,

ich wünsche Euch eine Gute Fahrt und freue mich schon auf Berichte von Euer Tour!

Grüße
Lars
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 17.04.2019, 23:00

Moin Stephan, ich weiss noch nicht wie weit Björn mitfährt. Ich weiss nur, das er fährt!.
Deine Packliste ist identisch mit meiner, wird schon schief gehen.
Den Track schicke ich dir. Für die ersten beiden Etappen ist die Unterkunft schon gesichert.

Und den Bericht, wird es natürlich geben!!! Gesamtbericht oder Tagesbericht, wie hättet ihr es den gerne? :D
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 941
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Knud » 17.04.2019, 23:40

paule paulmann hat geschrieben:
17.04.2019, 23:00
Moin Stephan, ich weiss noch nicht wie weit Björn mitfährt. Ich weiss nur, das er fährt!.
Deine Packliste ist identisch mit meiner, wird schon schief gehen.
Den Track schicke ich dir. Für die ersten beiden Etappen ist die Unterkunft schon gesichert.

Und den Bericht, wird es natürlich geben!!! Gesamtbericht oder Tagesbericht, wie hättet ihr es den gerne? :D
Je länger ich das hier mitlese, desto mehr Lust bekomme ich am Anfang mit zu fahren. Allerdings wird sich das erst kurzfristig entscheiden. Coole Idee in jedem Fall.

Knud
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 625
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 17.04.2019, 23:48

Ich habe mir extra dafür freigenommen
Ob der Freitag noch dazu kommt entscheidet sich leider erst kurzfristig.
Wenn ja, fahre ich bis Paules ersten Stop und dann am nächsten Tag wieder nach Hamburg.

Feinschliff folgt




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 17.04.2019, 23:56

Knud hat geschrieben:
17.04.2019, 23:40
paule paulmann hat geschrieben:
17.04.2019, 23:00
Moin Stephan, ich weiss noch nicht wie weit Björn mitfährt. Ich weiss nur, das er fährt!.
Deine Packliste ist identisch mit meiner, wird schon schief gehen.
Den Track schicke ich dir. Für die ersten beiden Etappen ist die Unterkunft schon gesichert.

Und den Bericht, wird es natürlich geben!!! Gesamtbericht oder Tagesbericht, wie hättet ihr es den gerne? :D
Je länger ich das hier mitlese, desto mehr Lust bekomme ich am Anfang mit zu fahren. Allerdings wird sich das erst kurzfristig entscheiden. Coole Idee in jedem Fall.

Knud
Mission erfolgreich😂 :D
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 625
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 21.04.2019, 21:36

Hast Du schon ne Idee welche Uhrzeit Du starten möchtest?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 24.04.2019, 08:01

Ich denke so gegen 9 Uhr. Mache das ein wenig davon abhängig wer alles mitkommen nöchte und wo man sich dann zentral treffen könnte.
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 625
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 06.05.2019, 08:52

9 Uhr HBF Hamburg treffen.

Ich muss leider am Freitag arbeiten desewen fahre ich bis Bergen mit und drehe dann um.

HH- Bergen HH ca 200 KM, wer kommt mit ? Schnitt hin erher gemütlich da Paule noch was vor sich hat, zurück je nach Lust und Beine.

Gruß Stephan

PS: Wetter soll stand heute bis zum Abend rocken bleiben.
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
paule paulmann
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 22:59
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Garmisch Partenkirchen. 900 km 6 Tage

Beitragvon paule paulmann » 07.05.2019, 19:59

Bin über jeden Mitfahrer dankbar, in desen Windschatten ich die ersten Kilometer mich verstecken kann.
:D
Höre nicht auf wenn es weh tut, sondern erst wenn du fertig bist!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast