3. St. Pauli X-Mass-Run, Millerntor-Stadion (Bericht+Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

3. St. Pauli X-Mass-Run, Millerntor-Stadion (Bericht+Bilder)

Beitragvon Helmut » 15.12.2013, 23:09

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20140.JPG">

<b>St. Pauli X-Mas-Run
You never walk alone</b>


Der Run auf den X-Mas-Run ist ungebrochen. Erstmals wurden tausend Startplätze ausgeschrieben und auch sie waren Wochen vor dem Lauf ausverkauft. Beim Einlauf ins Millerntorstadion staute es sich kurz, aber das störte niemand, war es doch ein Spaßlauf, den man ehrgeizig angehen kann, aber nicht sollte. Spaß hatten wir vor allem mit den vielen kostümierten Läufern. Den Vogel schoss die RSG Böse Mädels ab, die einen imaginären Rentierschlitten zogen. Vorn links eingespannt, das ist Rudolph, stand jedenfalls auf dem Namensschild.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20066.JPG">

Mir persönlich war es wie immer egal, wer den Lauf in Zeit gemessen gewonnen hat. Gewinner waren wir alle, die uns auf diesen Spaß eingelassen hatten. Die Siegerehrung der Kostüme ist dann auch immer klar der Höhepunkt der Veranstaltung.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20157.JPG">

Wohl mit Abstand auf dem ersten Platz landete das Rentiergespann. Knecht Ruprecht hatte zwei Jungs und zwei "böse Mädels" von der gleichnamigen Radsportgruppe angespannt. Irritiert hat mich, dass die in den Wallanlage lautstark "By the Rivers of Babylon" anstimmten. Na klar, bei diesem Lauf waren viele "nicht echt", nur verkleidet!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20099.JPG">

Der Lauf wird von der BMS ausgerichtet, der Agentur, die die Laufszene in Hamburg belebt, wie keine zweite, die neue Ideen, wie den X-Mas-Run, erfolgreich umsetzt und alte, wie die Bramfelder Winterlaufserie, reanimiert und zu neuer Blüte treibt. Dabei lässt die BMS es die Läufer an nichts fehlen und lässt bei den Startpreisen trotzdem die Kirche im Dorf. Auf BMS-Veranstaltungen geht es im besten Sinne volkstümlich zu. Neben der Zielverpflegung (Tee, Kekse, Riegel) konnte man Glühwein, Würste, Kaffee und Kuchen erstehen, ebenfalls zu kleinen Preisen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20007.JPG">

Die Gastro-Stände wurden vom nahegelegenen Knust betrieben. Knust-Betreiber ist Karsten Schölermann, der zudem Gesellschafter der BMS ist. Zusammen mit seinen Leuten von der Technik verstand es Karsten auch als Sprecher stimmgewaltig, fachkundig und launig die gute Stimmung noch zu steigern.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20163.JPG">

Ein weiterer Höhepunkt war es, als Karsten stolz verkündete, dass die Teilnehmer mit der im Startpreis bereits enthaltenen Spende in Höhe von 5 Euro zusammen über 5.000 zugunsten des Projektes Fanräume des FC St. Pauli erbracht haben.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20169.JPG">

Die BMS veranstaltet ihre Läufe in Zusammenarbeit mit Vereinen, den St. Pauli X-Mas-Run zusammen mit der Triathlon-Abteilung des FC St. Pauli. Deren Mitglieder verdingten sich u. a. fröhlich als Streckenposten.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20116.JPG">

Ungewöhnlich: Die Frauen waren – wenn auch nur knapp – in der Mehrheit. Himmlisch!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20134.JPG">

Besonders weiblich wirkte eine Dame im Vollkörper-Gerippe-Kostüm. Erstmals sah ich, wie ein üppiger Busen dafür sorgte, dass sich die Rippen hervorbogen und begannen zu wippen. Leider hab ich kein Bild davon anzubieten (werd dafür die im Kopf nicht los). Hier kommen meine

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 135 Bilder vom St. Pauli X-Mas-Run <<<</a>.

Ergebnisse und den Urkundenservice (gab's auch vor Ort!) findest Du hier:

www.stpauli-x-mass-run.de/news.php?id=447

Am Start und Ziel traf ich Heiko Dobrick von Laufen-in-Hamburg. Hier findest Du seine Bilder und seine Sicht der Dinge:

www.laufen-in-hamburg.de/213047?sessionid=

Auch getroffen habe ich Michael Strokosch von Meine-Sportfotos. Michael Strokosch hatte überall auf der Strecke Hobby-Fotografen postiert. Noch nie sah ich so viele bei einer Rad- oder Laufveranstaltung. Weit über 2.000 Bilder kannst Du auf seiner Seite zum Preis von 4,99 Euro erwerben.

www.meine-sportfotos.de

Michael fotografierte auch selbst, lichtete mich mit Martina Ramthun ab, dem "Guten Geist" der BMS

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... okosch.JPG">
Zuletzt geändert von Helmut am 16.12.2013, 01:06, insgesamt 6-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
jester1970
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 158
Registriert: 20.05.2006, 13:49
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Beitragvon jester1970 » 15.12.2013, 23:17

Moin,

hatten echt Spass heute und sind nächstes Jahr sicher wieder dabei. Wollten diesen Lauf alternativ zum Christmas Run to Tree ausprobieren und bleiben dabei. Bessere Strecke, nette Leute, Transpondertechnik etc.

Hier meine Bilder (inkl. Helmut): http://www.pixum.de/meine-fotos/slide/album/6978008

Gruss
Sascha
Benutzeravatar
ottoerich
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 215
Registriert: 07.11.2008, 23:25
Wohnort: Altona a. d. Elbe

Beitragvon ottoerich » 16.12.2013, 12:52

Wenn es eine Laufveranstaltung zum Thema "Spaß an der Freude" gibt, dann den XMass-Run von der Triathlonabteilung des FC St. Pauli

<img src="http://666kb.com/i/ck5ahwnpmekxd6xr1.jpg" title="hosted by 666kb.com"/>

Gut, wenn man weiß, wo's lang geht: "Da lang!"
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 19.12.2013, 00:19

Als Goschi dieses Bild von mir schoss,

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... /X-Mas-Run Goschi.JPG">

war er bereits seit 27 Minuten im Ziel! Die Erklärung: Ich hatte nicht nur (erstmals) eine Fotoweste an, ich laufe auch so, auf Foto, nicht auf Zeit. Und: Goschi wurde 8. der Gesamtwertung, 3. bei den M45! Für einen Hobby-Radfahrer eine fantastische Leistung.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... /X-Mas-Run 015.JPG">

Noch mehr gefallen hat mir, dass der Veranstalter ganz entspannt auf die letzten Läufer wartete, die weitere 7 Minuten nach mir ins Ziel gelangten - niemand wurde wegen seines Tempos aus der Wertung genommen - um dann erst mit der Siegerehrung zu beginnen. Schnellster war Dennis Mehlfeld (Jg. 1987), der Goschi über drei Minuten voraus war. Beim St. Pauli X-Mas-Run hatten alle ihren Spaß.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... /X-Mas-Run 149.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 20.12.2013, 00:27

Zu zwei Videos, einer Bilderserie auf Hamburg.de und einem Bild auf Fokus Online gelangt man über die Seite der St. Pauli Triathleten.

http://www.fcstpauli-triathlon.de/das-w ... ass-run-3/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste