2. Köhlbrandbrückenlauf (Bericht + Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

2. Köhlbrandbrückenlauf (Bericht + Bilder)

Beitragvon Helmut » 04.10.2012, 04:10

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20124.JPG">

<b>2. Köhlbrandbrückenlauf
Ein Volkslauf, der ein Volksfest werden könnte</b>


Jeder sportliche Schwede sollte einmal an der Vätternrundan teilgenommen haben, jeder Hamburger die Köhlbrandbrücke überwinden. Wer dies nicht mit dem Rad bei den Vattenfall Cyclassics schafft, kann dies laufend oder walkend beim Köhlbrandbrückenlauf gleich zwei Mal hintereinander in beiden Richtungen tun.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20054.JPG">

Der Köhlbrandbrückenlauf ist im besten Sinne ein Volkslauf, bei dem alle Leistungsklassen vertreten sind, wobei etwas Fitness sollte man schon mitbringen, gilt es doch 12 km abzuspulen und dabei u. a. zwei Mal ca. 50 Meter die Brücke rauf und runter zu laufen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20057.JPG">

Dank div. privater Schwierigkeiten mit wenig Training und Schlaf angetreten und Fotopausen einlegend, hielt ich mich immer am Ende des Feldes auf. Dort herrschte gute Stimmung. Das Ziel war klar: Finishen, egal, in welcher Zeit. Erlebnis geht vor Ergebnis, ist das Motto der Triathleten des FC St. Pauli, So sah dies auch die Frau, die sich von mir stolz ablichten ließ. Stolz, weil sie direkt vor dem Besenwagen lief.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20098.JPG">

Auch super drauf waren diese Mädels, denen ich bei der Wende noch Mut zusprach, die es tatsächlich ins Ziel schafften.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20097.JPG">

Dort wurden gerade die Letzten liebevoll, und weil vereinzelt im Ziel eintreffend, individuell und unter Nennung deren Namen im Ziel begrüßt.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20169.JPG">

Ich traf einige HFS-Foris und weitere Bekannte, quatschte mit vielen weiteren Läufern unterwegs. Es war unser Nationalfeiertag und es war ein Volkslauf. Was es nun vor allem seitens der Teilnehmer noch umzusetzen gilt, ist es, ein Volksfest daraus zu machen. Nur eine einzige Frau sah ich mit einem deutschlandfarbenen Schal. Leider moichte sie nicht im Web gezeigt werde. Ich ärgere mich, dass ich nicht mein schwarz/rot/goldenes Tuch auf dem Kopf trug.

Das Bild des Tages verpasste ich, obwohl ich die mir beim ersten Abstieg von der Brücke mir entgegen Kommenden früh abscannte. Mir kam ein Päarchen entgegen, er mit Kopfhörer. Nicht so’ne Stöpsel im Ohr, wie sie einige Läufer trugen, sondern mir ohrumschließenden großen Hörern. Sie hatte ein prall gefülltes Dekolleté. Das Wort „vollbusig“ wäre eine Untertreibung. Darüber vergaß ich den Fotoapparat zu aktivieren, habe also kein Bild von den beiden. Gern hätte ich es unterschrieben mit „Zwei Läufer mit großen Ohren“. Immerhin gibt’s eines von einem Kostümierten.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20079.JPG">

Die Brücke ist normaler Weise für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Neben uns Läufern und den Helfern durfte sie auch an dem Tag niemand betreten. Schade, denn insbesondere am Scheitelpunkt wären Anfeuerungsrufe willkommen. Als amüsanter Ersatz standen dort zwei Dudelsackbläser in vollem Wichs. Irritierend fand ich nur, dass die „Schotten“ mein Englisch nicht verstanden. Grund: Die Schotten waren Holsteiner, bekannt alsThe German Flatland Pipers (siehe auch Bild ganz oben).

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20064.JPG">

Einen noch größeren Job verrichteten die Chearleaderinnen. Bei den beiden um 12 und 15 Uhr startenden Tranchen an 2.000 bzw. 1.4000 Teilnehmern sorgten sie vom Start bis Ende der Läufe für gute Stimmung. Wir liefen Langstrecke, diese bezaubernd auftretenden Mädels (es nenne mir bitte jemand den Namen der Gruppe) hingegen absolvierten auf ihre Art mehr als einen Halb-Marathon. „Das wichtigste ist, dass ihr gut ausseht.“, sagte Jogi Löw im Werbe-Tiwi. Auch dieser Anforderung wurde die Mädels gerecht. Bevor ich über die Ziellinie lief, lichtete ich sie ausgiebig ab.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20147.JPG">

Hinterher gab’s alkfreies Bier. Es gibt Leute, die können auch ohne Alk lustig sein.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20174.JPG">

Zuvor gab es als Stimmungsaufheller eine Finishermedaille.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20177.JPG">

Was ich insbesondere wegen meiner noch nicht ganz überstandenen Erkältung und mangels Training vermisste, waren ein Dusch- und ein Massagezelt, wohlwissend, dass das den Startpreis erhöhen würde. Auch ein zweiter Wurstverkäufer würde der Veranstaltung guttun. Das aber ist Gemecker auf hohen Niveau. Es klappte zumeist alles gut – und zu einer Wurst kam ich auch noch. Danach wussten Veranstalter und Helfer weiter 1.400 Brückenstürmer stemmen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20223.JPG">

Hier kommen meine

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... .html">147 Bilder vom Köhlbrandbrückenlauf</a>.

Helmut

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20181.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Claras Oma
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 115
Registriert: 26.05.2008, 17:45
Wohnort: HH-Mü.berg

Beitragvon Claras Oma » 04.10.2012, 19:46

Jo, das war eine feine, entspannte Veranstaltung. Vor dem Start viele Bekannte getroffen, nett geplaudert, locker gelaufen, den Emotionskloß im Hals auch dieses Mal nicht ganz weggeschluckt gekriegt, als ich auf der Brücke war.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20086.JPG">

Ich hoffe, dieser Lauf schafft es, eine feste Einrichtung zu werden....solange die Köhlbrandbrücke steht.

Helmut, ich muss an dieser Stelle mal ein ganz großes Lob für Deine Fotos loswerden. Ich finde es beeindruckend, was Du am Rande immer wieder wahrnimmst und einfängst. :foto: z. B. diese goldene Figur auf dem Brückenpfeiler...wo war das?

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20138.JPG">
Jetzt auch Jonathans Oma.

BEKENNENDE TRIMMRADLERIN !!
Benutzeravatar
harald_legner
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 230
Registriert: 01.07.2006, 18:47
Wohnort: Hamburg (Lurup)
Kontaktdaten:

Beitragvon harald_legner » 04.10.2012, 21:08

[hl]
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 08.10.2012, 01:48

Hier noch eine kurze Diaschau mit schönen Bildern:

http://www.youtube.com/watch?v=9IuoMExoYFI
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste