Q/P/E#36, 26.1.2020 (Berichte & Bilder)

Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 174
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

Q/P/E#36, 26.1.2020 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 26.01.2020, 18:56

Liebe QPE-Enthusiasten.
QPE in der City Nord. Ein paar Hundert Treppenstufen. Slalom um Bäume bis zum düselig werden. Schwarzer Fahrerblock. Recht kalt aber trocken. Viele Bekannte. Jahres-T-Shirt nicht so toll. Bierdusche. Alle Fußgänger haben überlebt. Brücke dicht bevölkert. Kuchen. 2x HFS-Trikot. Andere Gewinner wg. technischen Problemen als sonst. Bier. Nächstes Jahr geht es weiter. Viele junge Teilnehmerinnen aus dem Cyclo Cross Hamburg. Nächster Termin aber erstmal GripGrap im Crossland. Jan nicht in Strumpfhosen.
Von mir gibt es ein paar Fotos im Download von Box: https://projectconsult.box.com/s/kn0v6g ... p1nt8xtggt. Wie immer frei verwendbar. Ich hoffe, jede*r Mitfahrer*in findet sich auf einem Bild wieder.
Bis zum nächsten Mal,
Uli
Hier noch die Auswertung von Jan auf Box: https://projectconsult.app.box.com/file/606972055316
Uli Kampffmeyer
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 808
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Q/P/E#36, 26.1.2020 (Berichte & Bilder)

Beitragvon sonja1 » 26.01.2020, 21:08

Das letzte Stevens-Cup-Rennen ist gerade mal eine Woche her, da stand schon wieder QPE auf dem Programm. Bloß nicht aus dem Rennrhythmus kommen. :Sehrlachend: Da mein Fuß in der letzten Woche leicht dick war, war für mich klar, daß ich nur dann starte, wenn wenig bis gar nicht im Gelände zu laufen ist. Es galt, die Umknickgefahr zu minimieren. Vor Ort angekommen konnte ich jedoch schnell zu der Entscheidung kommen: „ich fahre“. Laufen stand hier nur bei zwei Treppen auf dem Programm.
QPE001.jpg
QPE001.jpg (1.98 MiB) 2247 mal betrachtet
Das ist Stein und daher keine Umknickgefahr.

Treffpunkt war auf einer Brücke. Das war recht windig und frisch da oben. Und so war ich froh, als es auf die Proberunde ging. Eine kurze Streckenbeschreibung: Brücke runter, links rum, Baumgeschlängel,
QPE3.jpg
QPE3.jpg (1.9 MiB) 2247 mal betrachtet
kurze Erholung auf Asphalt, dann Anstieg und Schräghang,
QPE4.jpg
QPE4.jpg (1.86 MiB) 2247 mal betrachtet
Treppe rauf, Brücke runter, ein wenig Wiese mit wenig Geschlängel, Treppe rauf, fertig. Das versprach, ein schneller Kurs zu werden, denn es war überwiegend flach und hatte abgesehen vom Baumgeschlängel und Schräghang wenig technische Herausforderungen – also genau das richtige für ein QPE :Empfehlung: .

Kurz vor dem Start wurde der Kurs noch korrigiert. War zunächst noch eine Rechts-vor-Links-Regelung geplant

Bild

wurde dieses noch abgewandelt. Wenn man diesen Teil andersherum anfährt, gab es keine Kreuzung mehr und rechts vor links konnte gestrichen werden :GrosseZustimmung: .

Nach dem obligatorischen Gruppenbild

Bild

ging es nach einem Le-Mans-Start auf die Strecke. Da ich mich beim Laufen über die Wiese schonen wollte, reihte ich mich nach dem Start eher hinten ein. Also mußte ich das Feld von hinten aufrollen. :Sehrlachend: Gut, sehr viele waren dann doch viel schneller, aber den einen oder anderen konnte ich dann doch hinter mir lassen oder eben auch überholen. Das Rennen lief insgesamt recht gut. Gefreut habe ich mich über die großartige Anfeuerung am Streckenrand. So laute „Sonja“-Rufe habe ich selten gehört. :GrosseZustimmung: :Danke: Toll fand ich auch die Bemerkung von Los Vannos, der an einem Treppenaufgang stand und mir zurief, daß ich das Absteigen und Schultern gut geübt habe. Schön, wenn man so was dann auch sieht. Und in der Tat, mit dem Schultern komme ich im Moment gut zurecht.
QPE002.jpg
QPE002.jpg (1.99 MiB) 2247 mal betrachtet
Noch nicht so gut läuft das anschließende Wiederaufsteigen. Da hab ich noch viel Potential :roll: .

Nach gut 30 Minuten war der Spaß dann auch schon wieder vorbei. Ich bin zufrieden. Was folgte, war die Siegerehrung. Im Stevens Cup ist das Treppchen nicht erreichbar, aber hier geht´s: Platz 3 bei den Mädels! :Tanzen: :D

Bild

Das Männer-Treppchen hat sich so gefreut, daß eine Bierdusche folgte.
QPE5.jpg
QPE5.jpg (2 MiB) 2247 mal betrachtet
Danach gab´s Kekse, Kuchen und andere schöne Sachen :trommel: . Wer mochte, konnte sich das diesjährige T-Shirt anschauen und die richtige Größe testen.

Bild

Bestellungen nimmt Janibal entgegen – auch nächste Woche beim GripGrab-Cross in Volcxdorf.

Dann wurde es aber oben auf der Brücke auch schnell kalt, so daß sich der ganze Spuk schnell auflöste und die City Nord wieder in die Sonntagsruhe entließ.

Ein paar Bilder vor und nach dem Rennen gibt es hier: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 36-bilder/

Weitere Bilder von Aron findet ihr hier: https://photos.google.com/share/AF1QipN ... hTNVVNOUNn
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 770
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Q/P/E#36, 26.1.2020 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 26.01.2020, 23:15

Schöne Strecke: Zwar viel zu schnell für mich, aber bis auf die beiden Treppen und die kurze Auffahrt hoch zum kleinen Schräghang wenigstens so flach wie ein Ceran-Feld. :Empfehlung:

Und endlich konnte ich meinen Kumpel Michi mal erfolgreich bequatschen.

Bild

Ich habe mich heute wegen der Kälte nicht getraut, das neue Trikot (war noch drunter) offen zur Schau zu stellen und des Michi's neuen Kleider lagen noch bei mir im Auto. Vielleicht treten wir ja kommende Woche wieder als eineiige Zwillinge (Naaaa - hat Mutti euch heute wieder die Sachen rausgelegt?) auf. Schade, dass seinem Reifen heute so schnell die Luft ausging.

Apropos "Luft ausging": Was anfangs sicher noch "Treppen hochlaufen" war, das war spätestens in der letzten Runde auf "Nordern Walking Tempo" reduziert. :Sehrlachend:

https://photos.app.goo.gl/S3Nn9fhNi5U7Chii6

Hier war im "Battle" nach der üblichen Startreihenfolge 8) auch schon die "korrekte Reihenfolge" wieder hergestellt: Groß-M vor Klein-M. :Zwinkern:
Bild

1000 Dank an alle Helfer und unsere fleißigen Fotografen: Ich habe mir schon vor und nach dem Rennen den Ar... abgefroren und hatte selbst während der Fahrt mit kalten Fingern zu tun - ihr seid echte arktische Helden! :Respekt:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste