12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 03.04.2012, 14:35

12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon Mike667 » 12.12.2019, 08:54

Das traditionelle Jahresabschlußtreffen findet nun zum 12. Mal statt und es ist der letzte Sonntag im Jahr. :D

Und so freuen wir uns auf das Treffen auf dem Wilseder Berg am 29. Dezember 2019 um 11 Uhr. Wer mag, kann sich einer gemeinsamen Auffahrt ab ca. 10:30 Uhr anschließen. Treffpunkt ist der Parkplatz Wilseder Straße in Undeloh, also ungefähr hier.

Wer Lust auf eine längere Tour hat, wendet sich bitte an unseren Kanarienvogel bzw. er wird sich hier bestimmt noch dazu äussern ;). Er hat zusammen mit Ledersattel eine Tour von Jesteburg zum Parkplatz in Undeloh ausgekundschaftet. Was die beiden dabei erlebt haben, könnt ihr hier nachlesen. Es gibt sicherlich auch die Möglichkeit sich dieser Tour an verschiedenen Punkten anzuschliessen. Hauptsache man ist um 10:30 Uhr am besagten Parkplatzoder oder halt um 11 Uhr auf dem Wilseder Berg.

Manche fahren nach dem Wilseder Berg noch durch den Totengrund und kehren dann für einen leckeren Kuchen oder eine Heidschnuckenbratwurst ins Heide-ErlebnisZentrum ggü. vom Parkplatz ein.

So war es im letzten Jahr viewtopic.php?f=23&t=11771

Wir hoffen, dass viele teilnehmen und mit uns gemeinsam das Radsportjahr verabschieden.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon Mike667 » 12.12.2019, 16:33

Ich werde wahrscheinlich ab Jesteburg fahren.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 470
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon Kanarienvogel » 13.12.2019, 12:23

Mike667 hat geschrieben:
12.12.2019, 08:54
Wer Lust auf eine längere Tour hat, wendet sich bitte an unseren Kanarienvogel bzw. er wird sich hier bestimmt noch dazu äussern ;).
Ja, tut er :wink: :wink:

Ich biete wieder zusammen mit meinen Vereinskameraden/innen eine Tour an, die in der Nachbarschaft von Buchholz startet und bis zum Treffpunkt am Parkplatz in Undeloh führt. Von dort aus geht es dann mit allen Teilnehmern auf zum "Gipfel" und hinterher weiter zum Totengrund wo man die schöne Aussicht genießen oder eine Runde drumherum radeln kann. Hinterher beginnt die Rückfahrt mit einem nochmaligen kurzen Stop am Parkplatz in Undeloh......

!!!!!!! WICHTIG !!!!!!! KEINE EINKEHR IM HEIDE ERLEBNISZENTRUM !!!!!! für die Gruppe aus Buchholz

......und dann weiter über einen anderen Weg zurück zum Ausgangspunkt der Tour.


Die 2019er Tour ist angelehnt an die Touren der vergangenen Jahre. Alles ein wenig umgemodelt, verdreht und natürlich verbessert :Zwinkern: . Also wer die letzten Jahre mit war, wird sicherlich vieles wieder erkennen.....aber aus einer anderen Sicht sehen :Sehrlachend: .

Feste Treffpunkte für "Quereinsteiger" wird es dieses Mal nicht geben!! Aber es besteht immer die Möglichkeit zwischendurch zu uns zu stoßen oder uns entgegen zu fahren.
Die letzten Fahrten haben aber gezeigt, das es die meisten gerne sehr individuell gestalten möchten und daher besser ist,wenn man mich über eine PN, E-Mail oder WhatsApp kontaktiert und wir es persönlich besprechen.

So, jetzt mal zu den harten Fakten :D :

Start der Tour wird um 8:30 Uhr sein. Wer Interesse hat mitzufahren, kurze PN an mich. Dann werde ich den Startort mitteilen.

Bitte habt Verständnis für dieses Prozedere, da es sich um eine Private Anschrift handelt :roll: .

Wir werden ca. 2Std. unterwegs sein, bis wir den Parkplatz in Undeloh erreichen, das selbe Zeitfenster plane ich auch für die Rückfahrt ein. Hinzu kommt der Gipfelauf- und abstieg plus Totengrundrunde, wo ich mit 1-1,5 Stunden rechnen würde.

Die Streckenlänge der kompletten Tour wir bei ca. 65 Kilometern liegen.

Also, Marion und ich freuen uns auf rege Teilnahme und wünschen euch bis dahin eine besinnliche Weihnachtszeit

Lars
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 168
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 20.12.2019, 22:17

Also ich fahr ganz gemütlich vom Parkplatz auf den Hügel und wieder runter zum Parkplatz ...
Uli Kampffmeyer
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 696
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon kocmonaut » 22.12.2019, 21:25

Hallo Lars,

danke für die Orga und die Anreiseinfos zur erweiterten Tour.

@ Bahnfahrer zur erweiterten Tour ab 08:30 Uhr. Ich düse gegen 7:30 bis 7:45 aus SH kommend über die A7 durch HH. Wenn Zustieg ins Auto an oder neben der A7 ne Erleichterung für Euch ist dann PN an mich

edit 25.12. : Mitfahrerplatz vergeben

Frohe Weihnachten
Lars
Zuletzt geändert von kocmonaut am 25.12.2019, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon axiom 1 » 25.12.2019, 10:16

Moin,
Kann jemand abschätzen wie weit die folgende Runde sein wird: Undeloh, Wilseder Berg, rund Totengrund, retour Undeloh?
Die Radrunde sollte für mich schon ein vernünftiges Verhältnis zur An- und Abreise haben.
Sonnige Grüße und schöne Weihnachtszeit
Lars
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 761
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon sonja1 » 25.12.2019, 12:42

axiom 1 hat geschrieben:
25.12.2019, 10:16
Kann jemand abschätzen wie weit die folgende Runde sein wird: Undeloh, Wilseder Berg, rund Totengrund, retour Undeloh?
Laut meinen Aufzeichnungen aus 2017 sind das ca. 15 km. So weit ich weiß, plant mad.mat ein frühes Kommen und anschließendes Entgegenfahren zur Truppe rund um Kanarienvogel. Falls Dir also die reine Wilseder-Berg-Runde zu kurz ist, kannst Du Dich vielleicht mit ihm zusammenschließen...
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 470
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon Kanarienvogel » 25.12.2019, 15:04

sonja1 hat geschrieben:
25.12.2019, 12:42
Laut meinen Aufzeichnungen aus 2017 sind das ca. 15 km.
So ist es :cool:

Auf und Abstieg zum Wilseder Berg und dazwischen ein Abstecher zum Totengrund um die Aussicht zu bewundern sind ungefähr 12 Kilometer. Wer eine schöne Runde um den Totengrund herum fahren will muß mit einer Strecke von rund 2,5 Kilometern rechnen. Daher war Sonjas Einschätzung schon sehr genau :GrosseZustimmung: .

Die letzten Jahre gab es auch immer wieder Fahrer die zusätzlich noch eine Rundtour bis nach Niederhaverbeck angeboten haben. Ob einer von ihnen aber auch dieses Jahr wieder dabei ist entzieht sich meiner Kenntnis :roll: .

Daher wäre die Lösung uns entgegen zu fahren schon eine gute Alternative :)

Oder man kommt gleich mit auf unsere Tour :mrgreen:
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon axiom 1 » 25.12.2019, 16:58

Danke für die Infos zur Streckenlänge
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1324
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon Ötzy » 26.12.2019, 17:04

Es bleibt schwierig für meine persönliche Entscheidungsfindung.
Die kleine Tour ist mir schlicht zu wenig, lockt aber mit Einkehr und Klönschnack mit denen, die man im vergangenen Jahr viel zu selten gesehen hat.

Die Tour mit Lars ist so ganz nach meinem Geschmack, aber da fehlt mir die o.g. Pause.

Vielleicht geht es einfach vor die Tür, um 2-3 Stunden auszulüften...
Ich weiß es nicht!
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon Mike667 » 26.12.2019, 21:57

Ötzy hat geschrieben:
26.12.2019, 17:04
Es bleibt schwierig für meine persönliche Entscheidungsfindung.
Die kleine Tour ist mir schlicht zu wenig, lockt aber mit Einkehr und Klönschnack mit denen, die man im vergangenen Jahr viel zu selten gesehen hat.

Die Tour mit Lars ist so ganz nach meinem Geschmack, aber da fehlt mir die o.g. Pause.

Vielleicht geht es einfach vor die Tür, um 2-3 Stunden auszulüften...
Ich weiß es nicht!
Wende Dich mal vertrauensvoll an mad.mat. Er will vom Parkplatz aus Kanarienvogel entgegen fahren. Nach dem Wilseder Berg, will er auch noch im Heide ErlebnisZentrum einkehren.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1324
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: 12. Jahresabschlußtreffen Wilseder Berg, 29.12.2018 (Vorschau)

Beitragvon Ötzy » 27.12.2019, 21:12

Das Thema scheint sich erledigt zu haben.
Die Touren von Sonntag und Donnerstag haben meine Beläge komplett aufgefressen.
Der Dealer vor Ort nimmt den vierfachen Satz für Neuteile, da warte ich lieber auf Bike24 :Zwinkern:

Danke für den Hinweis!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste