RSCH MTB-TorTour 100 am So. 24.3.19

Benutzeravatar
Bergfloh
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 111
Registriert: 05.12.2008, 16:41
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

RSCH MTB-TorTour 100 am So. 24.3.19

Beitragvon Bergfloh » 25.02.2019, 16:50

Der Frühling naht. Es ist Zeit für einen Formtest.

Der Termin für die 100 km MTB/Crosser-Tour durch Wald und Flur an Aue und Este steht:

RSCH MTB-TorTour 100
Sonntag, 24.3.19, 10 Uhr
Marktstraße gegenüber vom Eiscafé Dante, Harsefeld.
Näheres siehe über o.a. Link.

Wer ist dabei?

Wir freuen uns auf alte Bekannte und neue Gesichter.

Eure RSCH-Biker
Zuletzt geändert von Bergfloh am 26.03.2019, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 723
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Re: RSCH MTB-TorTour 100 am So. 24.3.19

Beitragvon Johanna » 26.02.2019, 20:42

Wenn das Wetter stimmt, dann sind wir gerne mal wieder dabei!

:wink:
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro...
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1365
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: RSCH MTB-TorTour 100 am So. 24.3.19

Beitragvon Ötzy » 27.02.2019, 21:09

Formtest klingt so nach „Ballern“ bis das Blut kocht. Da wäre ich dann raus ;o)
Wie ist das denn in der Vergangenheit so gelaufen?
Benutzeravatar
Tomcat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 266
Registriert: 29.03.2012, 23:04
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Re: RSCH MTB-TorTour 100 am So. 24.3.19

Beitragvon Tomcat » 03.03.2019, 11:15

Ötzy hat geschrieben:
27.02.2019, 21:09
Formtest klingt so nach „Ballern“ bis das Blut kocht. Da wäre ich dann raus ;o)
Wie ist das denn in der Vergangenheit so gelaufen?
Na ja, die Gesamtgruppe splittet sich relativ schnell. Vorne wird natürlich auf Tempo gefahren und wer meint, dass er das mitgehen muss hat halt selber schuld. Bei meiner letzten Tortour, die aber auch schon vier Jahre zurückliegt, bin ich einfach mein Tempo gefahren und nach ein paar Kilometern waren wir dann auch eine kleine, feine Gruppe, wo das wunderbar lief :D

Aus meiner Erinnerung raus war das 1. Drittel das anspruchsvollste Stück mit den meisten Höhenmetern. Wer seine Körner da nicht richtig einteilt, der ist halt nicht mal nach der Hälfte der Strecke platt und bricht ggf. ab. Ich kann mich erinnern, das bei Kilometer 50 am Appelbecker See einige Fahrer Tschüss gesagt haben. Ist halt eine *TorTour* und 100km MTB sind halt nicht 100km Asphalt :mrgreen:


Leider bekommt man am Ende auch nicht mehr mit wer von der Startgruppe die Tour zuende gefahren hat und wer nicht. Ist halt keine CTF.

Davon abgesehen ist das aber eine klasse Tour, die da vom RSCG ausgearbeitet wurde. Tolle Landschaft und ein großer Spaß das mit dem MTB zu fahren. Und am Ende darf man sich im Eiscafè Dante in Harsefeld gerne für die Tour belohnen :)

Ich habe die Tour fest eingeplant, werde aber definitiv nicht versuchen vorne mitzuhalten. Dann klappt's auch mit dem Eis im Dante ;)

Gruß

Thomas
Benutzeravatar
Bergfloh
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 111
Registriert: 05.12.2008, 16:41
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Re: RSCH MTB-TorTour 100 am So. 24.3.19

Beitragvon Bergfloh » 10.03.2019, 13:27

Hallo Ötzy und alle, die sich fragen, ob "geballert" wird,

"Formtest" bezieht sich auf die Distanz. Die TorTour ist von uns nicht als Tempotraining gedacht, sondern eher als "Lala" (Lang und langsam)-, als Ausdauereinheit. 100km durch Wald und Flur sind nicht ohne. Natürlich kann das mit dem "Rasen" jeder halten, wie er will. Ich werde es nicht tun. Um irgendwann rum zu sein, wird es allerdings auch keine Bummeltour.

In den letzten Jahren sind wir - von wenigen "Einzelkämpfern" abgesehen - gemeinsam in der Gruppe gefahren. Wenn wir allein fahren wollten, dann könnten wir das ja auch an jedem anderen Tag machen und bräuchten die Tour nicht öffentlich ankündigen. Alles klar?

Komm(t) gern vorbei.
Viele Grüße
Ralf

siehe auch: www.rsc-harsefeld.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast