CTF Rund um den Aschberg '15, Ascheffel (Berichte+Bilder)

Benutzeravatar
quasarmin
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 392
Registriert: 13.04.2006, 10:33
Wohnort: Eckernförde

CTF Rund um den Aschberg '15, Ascheffel (Berichte+Bilder)

Beitragvon quasarmin » 08.03.2015, 18:40

Im vergangenen Jahr konnten wir es nicht glauben, dass wir am 9. März mit dem Wetter so ein Glück haben sollen, dass einige schon in Kurz unterwegs waren und, dass die Gesichter nach der Tour nicht nur von den Höhenmetern gerötet waren. Vielleicht lag es ja daran, dass unser Chef-Guide Dodi Geburtstag hatte.

Dieses Jahr der 8. März, einen Tag früher, dann das gleiche noch mal, Sonne pur und die Plusgrade deutlich im 2-stelligem Bereich. Es störte nur wenig wenn sich diese angenehme Temperatur bei dem frischen Wind etwas kühler anfühlte. Wir waren daher wieder auf etwa 70-80 Teilnehmer wie im Vorjahr eingestellt, allerdings zählten wir dann vor dem Start um die 100 Starter/innen! Kein Problem dachten wir, es ist ja alles gut vorbereitet.

Die Strecke wird geführt, ist per GPS fahrbar und dann gibt es auch noch etwa 60 Richtungspfeile ab Kilometer 10. Diese Richtungspfeile werden mit etwa 4-stündigem Zeitaufwand von 6 Leuten am Vortag ausgesteckt. Das hat in den letzten Jahren immer sehr gut funktioniert, hier und da fehlte mal einer, hat jedoch nie zu einem Problem geführt. In diesem Jahr hatten unsere beiden Vereinsmitglieder Burni und Frank beim Einsammeln der Pfeile nur sehr wenig zu tun, denn etwa 2/3 der ausgesteckten Pfeile wurden … ja man kann sagen “systematisch entfernt”. Einige der nicht so sicheren Guides waren dadurch etwas verunsichert und es wurde sich hier und da etwas verfahren. Die meisten sind allerdings problemlos mit Guides oder GPS durchgekommen.

Auf keinen Fall lassen wir uns von dieser Aktion entmutigen, wir werden es zukünftig besser machen und wir hoffen natürlich das wir bei der nächsten CTF wieder genauso ein Glück mit dem Wetter haben werden wie bei den beiden letzen CTFs.

Die Stimmung, die wir heute unterwegs aufgefangen haben, und viele nette Rückmeldungen zeigten uns, dass sich die Breitensportler nicht aus der Ruhe bringen lassen. Es herrschte eine gute und fröhliche Stimmung, die sogar durch eine heftige und unvermeidliche Schlamm- und Pfützenpassage sogar noch angefacht wurde. Insgesamt wurden auf den 47 km etwa 700 Höhenmeter gemacht.

Die RGE bedankt sich an allen die teilgenommen haben. Hier Bilder von unserer Veranstaltung:

Die Ruhe vor dem Sturm

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/01.JPG" width="800">

Alutech-Jürgen fährt auch mit und baut schnell seine kleine Heim-Messe auf. Topfullys über alle Einsatzgebiete - Made in Ascheffel. Dabei auch das Serien-Tofane mit 29" und v/h 150mm!

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/02.JPG" width="800">

jo..es füllt sich

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/03.JPG" width="800">

zwei die sich freuen

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/04.JPG" width="800">

Kurz vor dem Start, der Hof ist voll

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/05.JPG" width="800">

Gisbert sagt nochmal Bescheid

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/07.JPG" width="800">

..andere hängen ihm an den Lippen

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/06.JPG" width="800">

die alten Rennfahrer stehen schon in den Startlöchern

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/08.JPG" width="800">

dann zieht sich eine bunte Schlange durch den Wald

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/09.JPG" width="800">

und noch mehr..

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/10.JPG" width="800">

hört gar nicht mehr auf … und wie schön auch der Axel wieder auf dem Bike :)

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/11.JPG" width="800">

Kein Bikergottesdienst, sondern kurzer Halt zur Gruppeneinteilung nach 10km

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/12.JPG" width="800">

Am Walddepot Unterschoothorst

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/13.JPG" width="800">

Die Biker-in-Black-Gang

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/14.JPG" width="800">

Die von mir geführte Gruppe (stolz Brust raus)

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/15.JPG" width="800">

"Freilaufende Biker" auf dem Aschbergturm (Zusatz-Höhenmeteranträge werden wegen Aufzugnutzung abgelehnt!)

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/16.JPG" width="800">

Wieder festen Boden unter den Klickies

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/17.JPG" width="800">

Thomas Lange (links) vom RST Lübeck guckt was vom Kuchen noch übrig ist, er fährt schon seit Jahren bei uns immer 3 Runden im Wald - Applaus!

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/18.JPG" width="800">

Die RGE grüsst noch mal alle die bei uns waren - Vielen Dank fürs Mitmachen.

<IMG src="http://www.quasarmin.de/rge/CTF2015/19.JPG" width="800">

Gruß
Armin
"Bei langen Missionen sind Läuse störend." -- Aus dem Samurai-Handbuch
"Hagakure", 17. Jhdt.
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 671
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon kocmonaut » 08.03.2015, 22:35

Jo mei, das ist doch ein sehr sonniger Ausklang der CTF-Saison 2014/2015. Die 100 Entschlossenen sind nur unschlüssig, was sie heute anziehen wollen: So sieht man einerseits noch "Thermo" und Überschuhe und anderseits Hosen kurz oder 3/4 und sogar einige wenige ganz Wagemutige, die kurzärmlig unterwegs sind.

<a href="https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/16550045287" title="Aschberg CTF 08.03.2015 by MacBady, on Flickr"><img src="https://farm8.staticflickr.com/7608/165 ... e6c2_z.jpg" width="800" alt="Aschberg CTF 08.03.2015"></a>

Nach kurzer Begrüßung durch die RGE geht es dann zunächst im geschlossenen Verband hinein in die Hüttener Berge zur zentralen Verpflegungsstation.

<a href="https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/16756130641" title="Aschberg CTF 08.03.2015 by MacBady, on Flickr"><img src="https://farm9.staticflickr.com/8711/167 ... 7385_z.jpg" width="800" alt="Aschberg CTF 08.03.2015"></a>

Erst hier erfolgt die Aufteilung in kleine Gruppen. Wie Quasarmin beschrieben hat, waren nachts Holzpflockräuber unterwegs, die die aus den Vorjahren problemlose beschilderte Orientierung heuer unmöglich machen.

<a href="https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/16731408916" title="Aschberg CTF 08.03.2015 by MacBady, on Flickr"><img src="https://farm9.staticflickr.com/8593/167 ... 9261_z.jpg" width="800" alt="Aschberg CTF 08.03.2015"></a>

Die Wegführung im Bereich der "Schleife" ist jedoch derart gestaltet, dass man nach gescheiterter Alleinfahrt irgendwann zwangsläufig wieder auf der Strecke landet - und sich sodann fortan treu einem der Guides anschließt.

<a href="https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/16731413516" title="Aschberg CTF 08.03.2015 by MacBady, on Flickr"><img src="https://farm9.staticflickr.com/8624/167 ... c000_z.jpg" width="800" alt="Aschberg CTF 08.03.2015"></a>

Mit Navi und Track gehts natürlich auch ohne Guide. Insbesondere wenn man wie Thomas so schnell unterwegs ist, dass man noch eine Ehrenrunde dreht, um auf die gewünschte Kilometerzahl zu kommen.

<a href="https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/16550043337" title="Aschberg CTF 08.03.2015 by MacBady, on Flickr"><img src="https://farm8.staticflickr.com/7618/165 ... c430_z.jpg" width="800" alt="Aschberg CTF 08.03.2015"></a>

RSG Mittelpunkt und Athletico Büdelsdorf sind heute mit dem Nachwuchs am Start. Gut so: der Radsport braucht aktiven Nachwuchs.

<a href="https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/16756126421" title="Aschberg CTF 08.03.2015 by MacBady, on Flickr"><img src="https://farm8.staticflickr.com/7635/167 ... cd54_z.jpg" width="800" alt="Aschberg CTF 08.03.2015"></a>

Hier ist Harterbrocken noch ohne Nachwuchs unterwegs. Er bastelt jedoch schon fleißig in der Werkstatt am passendne Gefährt, um demnächst gemeinsame Radtouren mit Weichpille und Kleinerbrocken unternehmen zu können.

<a href="https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/16569722438" title="Aschberg CTF 08.03.2015 by MacBady, on Flickr"><img src="https://farm8.staticflickr.com/7648/165 ... 459d_z.jpg" width="800" alt="Aschberg CTF 08.03.2015"></a>

Orakel ist heute fleißig. Am Schnaufen! Die Grippe, die ihn bei der Neumünster CTF am "Guiden" hinderte, ist vorüber. Die Kraft ist aber noch nicht zurück. Insbesondere in den Anstiegen und Schlammlöchern fehlt die Puste.

<a href="https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/16569720178" title="Aschberg CTF 08.03.2015 by MacBady, on Flickr"><img src="https://farm8.staticflickr.com/7651/165 ... 0c92_z.jpg" width="800" alt="Aschberg CTF 08.03.2015"></a>

Jo mei. Wir haben fertig, aber der Weisse Riese hat nun viel zu tun. Dafür ist die RGE aber nicht mehr zuständig. Danke RGE für diese schöne Tour

kocmonaut
Benutzeravatar
Orakel
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 12.08.2013, 16:34
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Orakel » 09.03.2015, 09:45

Ja, es war eine wirklich sehr schöne Tour, vielen Dank an die RGE.

Kocmonaut und ich sind zusammen angereist und am Start haben wir lange überlegt, ob wir denn warm genug angezogen sind. Während der Tour haben sich das eine oder andere Kleidungsstück zusammengeknüllt in der Trikottasche wiedergefunden.

Es war ja klar, dass Kocmonaut ein "Leidensfoto" von mir veröffentlichen musste. Danke dafür! :cry: Na ja, er hatte halt seinen Spaß dabei zuzusehen, wie ich während der Fahrt immer mehr abbaute und am Ende echt total fertig war. So eine Influenza hat ordentlich Nachwirkung, hätte ich so stark nicht erwartet.

Wie dem auch sei, die Tour habe ich überlebt (anders kann man es nicht beschreiben), ich hatte aber trotzdem sehr viel Spaß und die Fitness kommt ja wieder zurück, soviel ist sicher! Meine Sinne waren aber trotzdem vernebelt, so habe ich im Ziel mit Kocmonaut und Harterbrocken zusammengestanden und gequatscht, dabei aber Harterbrocken nicht erkannt. :mad:

Ich freue mich schon auf die nächsten Ausfahrten, dann aber wohl eher wieder auf dem Renner!

Orakel.
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 09.03.2015, 22:45

Herrlich! Eine Top-CTF durften wir in Ascheffel erleben. Ascheffel? Bis Sonntag wusste ich nicht, wo das liegt. Jetzt kenne ich sogar die Globetrotter Academy - eine Art Luxus-Outdorcamp, die dort angesiedelt ist. Und ich weiß nun auch, dass dieser Teil Schleswig-Holsteins sehr hügelig sein kann. 700 Höhenmeter auf 47 Kilometer Strecke beweisen es. Mein Trainingsdefizit wurde dort gnadenlos offengelegt.

Übrigens sind wir zu dritt in einem kleinen Kombi aus Hamburg angereist. Da passen nicht nur drei Personen plus drei Crosser rein, sondern hält auch die Kosten niedrig und den CO2-Fußabdruck für vertretbar. Die 100 Kilometer-Anreise war diese CTF allemal wert.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste