Wem gehört der Wald? Kommentare...

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Wem gehört der Wald? Kommentare...

Beitragvon Helmut » 28.11.2014, 00:14

Drei Redakteure des pressedienst-fahrrad haben sich Gedanken um die Frage gemacht, wem denn der Wald gehört, wo doch immer wieder gegen die Mountainbiken gewettert und agiert wird. Siehe

http://www.pd-f.de/2014/11/27/8711_komm ... -der-wald/

Der pressedienst-fahrrad ist Mitglied bei der Deutschen Initiative Mountainbike e. V. und empfiehlt die Homepage des Vereins zur weiteren Information.

www.dimb.de
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Indorain
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 180
Registriert: 19.01.2010, 16:25

Beitragvon Indorain » 28.11.2014, 13:15

Ach die bösen Mountainbiker wieder...
Mountainbiker belästigten Wanderer und zerstörten den Naturraum.
glücklich ist, wer ein Crossrad hat:
Auf jedem Crossrad sitzt ein GUTER Typ
http://www.radsport-hh.de/cms/index.php ... m-crossrad
Habe leider das falsche Rad :mad:
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 28.11.2014, 19:07

Ich musste mich ja in diesem Jahr um die Genehmigung von 2 MTB Touren kümmern. Seitens der Waldbesitzer habe ich aber keine Animositäten gespürt. Derjenige, der uns die Durchfahrt verweigert, tut dies auch bei Wanderern. Viele Spaziergänger freuen sich sogar, wenn ab und zu ein Biker vorbeikommt. Probleme bei Genehmigungen in unserer Gegend gab es nur, wenn sich Einzelne daneben benommen haben (Rücksichtsloses Überholen und Hinterlassen von Müll). Hier hilft nur die soziale Kontrolle von anderen Bikern.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste