Westfalen-Winter-Bike-Trophy '15 (Vorschau)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Westfalen-Winter-Bike-Trophy '15 (Vorschau)

Beitragvon Helmut » 29.10.2014, 23:34

Bild

Die Veranstaltergemeinschaft schrieb:

Westfalen-Winter-Bike-Trophy 2015

2015 findet zum 10. Mal die Westfalen-Winter-Bike-Trophy (WWBT 2015) statt, die deutschlandweit einzige Winterserie von Country Touren Fahrten (CTF) für Jedermann. An neun Terminen können Freizeit- und Breitensportler mit ihren Trecking Bikes, Crossern und MTB´s durch Teile von Westfalen-Lippe und das angrenzende Sauerland fahren und dabei Punkte für ihre Jahreswertung des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) sammeln.

Allerdings veranstalten der BDR, der Radsportbezirk Westfalen-Mitte, sowie die durchführenden Vereine diese WWBT nicht als Rennen – denn bei den Touren kommt es nicht darauf an, wer als erstes ins Ziel kommt, und es wird auch nicht die Fahrzeit erfasst. Stattdessen können auf gemäßigten, ausgeschilderten Strecken alle interessierten Biker ihrem Hobby im Winter nachgehen. So stehen immer mindestens zwei Distanzen zur Auswahl. Dabei bietet die kürzere Rundstrecke gerade den nicht so erfahrenen Cross-Country Fahrer/Innen, sowie Familien mit Kindern die Möglichkeit, einmal gemeinsam die Umgebung auf dem Rad zu erkunden. Auf den längeren Rundstrecken kommen dann die Könner unter den Teilnehmern auf ihre Kosten. Mal sind es tiefe Schlammpassagen im Wald, mal sind es reichlich Höhenmeter, die den Unterschied zu den Familienstrecken ausmachen und die WWBT so zum perfekten Einstieg in das beginnende Radsportjahr machen.

Das Konzept geht auf. Bereits vor 9 Jahren wurde der Grundstein für diese erfolgreiche CTF-Winterserie gelegt. Die Zahlen der Teilnehmer sind seitdem kontinuierlich gestiegen. Das liegt sicher auch an der guten Verpflegung unterwegs, die im günstigen Startpreis bereits enthalten ist. Zudem besteht vor und nach den Touren die Möglichkeit, sich im Start-Ziel-Bereich zu stärken, aufzuwärmen und sich mit den anderen Fahrer/Innen auszutauschen.

Zu gewinnen gibt es auch etwas. Teilnehmer/Innen, die mindestens 5 der angebotenen Touren fahren, bekommen eine exklusive Sammeltasse der WWBT als Auszeichnung. Wer mindestens 7 oder mehr, der angebotenen Touren fährt, bekommt noch eine Sonderauszeichnung als Anerkennung der erbrachten Leistung zusätzlich.

Alle, die sich in der Zeit vom 20. Oktober bis 23. Dezember online als Serienfahrer/Inn registrieren, erhalten bei der ersten Teilnahme schneller Ihre Startnummer und genießen dadurch viele weitere Vorteile bei den jeweiligen Anmeldungen. Alle, die sich erst danach anmelden wollen, haben dann dazu auf den jeweiligen Veranstaltungen vor Ort Gelegenheit. Die Veranstaltergemeinschaft der WWBT 2015 wird diesmal besonders durch folgende Firmen unterstützt:

1 AOK Nord West
2 Bartz Bikesystem, dem Specialized Concept Store in Dortmund
3 KS-Textildruck Dortmund
4 Skinfit Shop Krefeld

Weitere Infos gibt es unter: www.westfalen-winter-bike-trophy.de
oder direkt von: Norbert Schnitzmeier
Mail to: okbdr@aol.com
Tel. 02 31 / 59 46 06
Zuletzt geändert von Helmut am 01.03.2015, 20:44, insgesamt 9-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 19.12.2014, 09:26

So langsam wird es ernst. Das Genehmigungsverfahren geht zum Glück bei mir auch dem Ende entgegen. Dieses Jahr hatten wir dann über 700 Onlineanmelder (letztes Jahr 650). Wird wohl wieder ne volle Hütte geben. Informationen und ein Bericht auf Rad-Net:

http://www.rad-net.de/nachrichten/westf ... 34712.html
Benutzeravatar
Marit
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 240
Registriert: 12.05.2011, 23:08

Beitragvon Marit » 19.12.2014, 10:14

Natürlich sind wir wieder mit dabei!

Bild

:D :D :D
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 27.12.2014, 12:51

An alle WWBT Fahrer...Obwohl mit acht Anmeldetischen alles bestens vorbereitet sein wird..... wer dem Ansturm der Anmeldung in Capelle am 4 Januar entgehen möchte, der hat bereits am Samstag den 3. Januar zwischen 14.00 Uhr und 15.30 Uhr die Möglichkeit seine Startunterlagen im Gorfeld abzuholen. Natürlich halten wir auch einen Cafe für euch bereit und in großer Vorfreude auf die Challenge, habt ihr die Gelegenheit auf den ein oder anderen Plausch. Also macht euch gerne bereit am Samstag auf den Weg zu uns....Die Radsportabteilung des SC Capelle freut sich schon heute auf euch!
Benutzeravatar
Grunzi
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2010, 21:40
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Grunzi » 01.01.2015, 00:57

Ein frohes neues Jahr allerseits.....

bin gespannt wie es Sonntag wird...hatte mich vor ein paar Tagen auf Schnee und gefrorenen Boden gefreut...nun wird es wohl wieder die vertraute Schlammschlacht :?
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 01.01.2015, 13:40

Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 01.01.2015, 18:46

Erst einmal frohes Neues. Ich war ja bisher immer da. Von 8 Veranstaltungen gab es 7 Schlammschlachten. Ich hätte mir ja auch gerne Kälte und Frost gewünscht. Hätte, Hätte, Fahrradkette...
Vielleicht klappt es ja eine Woche später bei uns mit so einem Wetter. Dann kann man die Schlangengrube oben in Cappenberg auch besser durchfahren.Viel Spaß bei der Auftaktveranstaltung.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 08.01.2015, 13:42

Stockumer Junge hat geschrieben:Ich war ja bisher immer da. Von 8 Veranstaltungen gab es 7 Schlammschlachten. Ich hätte mir ja auch gerne Kälte und Frost gewünscht. Hätte, Hätte, Fahrradkette...
Vielleicht klappt es ja eine Woche später bei uns mit so einem Wetter. Dann kann man die Schlangengrube oben in Cappenberg auch besser durchfahren.
Sieht ja fast so aus, als wenn Werne richtig nass wird! Aktuell Dauerregen und für Freitag und Samstag mit Sturm und Dauerregen angesagt! Sonntag dann Temperatursturz und stellenweise Blitzeis!

Können nur hoffen, dass es sich vorher noch beruhigt mit dem Wetter!
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 09.01.2015, 12:12

Benutzeravatar
VeloC
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 429
Registriert: 05.10.2010, 13:55
Wohnort: Duisburg

Beitragvon VeloC » 10.01.2015, 14:03

Zur mentalen Vorbereitung hier die Werne-Berichte 2014. Die Anwohner der Schlangengrube haben diesmal bestimmt schon im Vorfeld ihre Mistgabeln gespitzt. :roll:

Wir sind uns allerdings noch nicht sicher, ob wir das wirklich überprüfen wollen. Die Umfahrung dürfte dieses Jahr eine große Verlockung darstellen. Hoffentlich blockiert der blöde Sturm heute nicht noch die Abschnitte im Cappenberger Wald!
Benutzeravatar
Grunzi
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2010, 21:40
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Grunzi » 10.01.2015, 15:05

Auch ich werde morgen mögliche Straßenalternativen bevorzugen. Auf Schlamm hab ich definitiv keene Lust!!!! :wink:
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 10.01.2015, 18:02

Mit den Anwohnern der Schlangengrube habe ich schon ein Deeskalationskaffee getrunken. Wenn ihr da seid, werdet Ihr es ja sehen. Geht vor dem Misthaufen (härrlich, ne?) rechts ab. Dann müsst Ihr die Boa Constructors nicht aus dem Winterschlaft wecken. Den Lake District am Golfplatz kann man umfahren. Dann viel Spaß morgen
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 22.01.2015, 20:22

Hier die Informationen aus Waltrop zur Kanalpartie:

http://www.sprinter-waltrop.de/2014/04/ ... #more-3241
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 29.01.2015, 13:35

Am Sonntag gehts dann wieder durch heimische Gefilde. Der Cappenberger Wald wird durchfahren. Da ich ja an unserer eigenen Veranstaltung nicht teilnehmen kann, ist die Evinger Tour immer ein kleiner Ersatz dafür. Ich habe noch ein schönes Video aus dem letzten Jahr gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=UhNeO80g8MY

Das Wetter wird wohl nicht so schön wie im letzten Jahr, aber dafür wohl auch nicht -15 Grad wie vor 3 Jahren. Was solls. Müssen wie eh durch.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 29.01.2015, 14:41

Stockumer Junge hat geschrieben:Das Wetter wird wohl nicht so schön wie im letzten Jahr, aber dafür wohl auch nicht -15 Grad wie vor 3 Jahren. Was solls. Müssen wie eh durch.
Hoffe nur, das wird nicht ganz das Chaoswetter wie angedroht. :oops:

Nach 2 Sonntagen ohne WWBT wird es langsam mal wieder Zeit!
Benutzeravatar
Grunzi
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2010, 21:40
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Grunzi » 29.01.2015, 22:01

will wieder Roller sehen !!!!!!!!! :wink:

bin auch gespannt, wie sich das Wetter entwickelt....hauptsache es regnet nicht :sad:
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 30.01.2015, 10:15

Grunzi hat geschrieben:will wieder Roller sehen !!!!!!!!! :wink:

bin auch gespannt, wie sich das Wetter entwickelt....hauptsache es regnet nicht :sad:
Ich will auch wieder mit dem Roller los :D

Passende Reifen sind schon drauf, nur noch das Wetter im Auge behalten ;)
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 30.01.2015, 15:41

Wieso? Ein Teil von die Rollerbande war doch auch in Aplerbeck und in Waltrop. Das war der münsterländische Ableger. Ich glaube, der kam aus Rheine.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 30.01.2015, 17:16

Stockumer Junge hat geschrieben:Wieso? Ein Teil von die Rollerbande war doch auch in Aplerbeck und in Waltrop. Das war der münsterländische Ableger. Ich glaube, der kam aus Rheine.
Yep, das waren die Teile aus dem Bereich MS ;)

Wir haben 2x ausgesetzt wegen anderer Sachen! Obwohl ein 2. Platz Masters in einem (traditionell stark besetzten) holländischen Rennen war das mal wert :cool:
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 30.01.2015, 17:46

Glückwunsch! Da aber der Grand Slam nicht mehr drin, kannste ja unbesorgt die Trophy zu Ende. Dann schaffste auch noch das jährliche Täsken.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 30.01.2015, 17:58

Nee und schon garnicht in NL :HaHa:

Bis zur Tasse werden wir uns aber noch durchkämpfen ;)
Benutzeravatar
VeloC
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 429
Registriert: 05.10.2010, 13:55
Wohnort: Duisburg

Beitragvon VeloC » 30.01.2015, 18:18

Stockumer Junge hat geschrieben:Ich habe noch ein schönes Video aus dem letzten Jahr gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=UhNeO80g8MY
Ach ja, die Betonröhre mitten im Wald, das gibt wieder schöne Fotos! Olaf und ich hatten die Tage noch diskutiert, zu welcher Tour die jetzt gehörte. Ich hoffe nur, wir kriegen kein Glatteis!
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 01.02.2015, 17:21

War ja vom Wetter her recht entspannt :D


Nächsten Sonntag geht es bei Hansa Soest weiter (wenn ich mich nicht täusche) :P


Bericht und Bilder aus Dortmund kommen Anfang der Woche :wink:
Benutzeravatar
Grunzi
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2010, 21:40
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Grunzi » 01.02.2015, 17:34

Soest...Prost....

da werden dann das erste Mal richtig Höhenmeter lauern....und das bei dem Boden....puh

AUA!!!!!:sad:

Aber: watt mutt datt mutt :)
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 01.02.2015, 20:41

Ja, das wird doch wieder schön anner Möhne. Mal sehen, ob ich mir das wieder mit Hin- und Rückfahrt gönne. Bin ja mal gespannt, was meine Freundin aus der WWBT-Facebook Gruppe wieder vom Stapel lässt. Da schlackern einem ja immer die Ohren von. Veranstaltungen mit 500 € Startgeld mit Veranstaltung mit einem Obulus von 4 € zu vergleichen.
Benutzeravatar
Grunzi
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2010, 21:40
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Grunzi » 07.02.2015, 20:59

oh....start und Anmeldung sind nicht mehr am gleichen Ort????
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Jubiläums-CTF des Radsportbezirkes Westfalen-Mitte

Beitragvon Stockumer Junge » 09.02.2015, 23:08

Die Vorankündigung des Veranstalters vom nächsten Sonntag:
Radfahren statt Pappnase (oder auch mit Pappnase)


Am kommenden Sonntag ist es soweit, die Urveranstaltung der WWBT hat ein kleines Jubiläum. 2005 stellte ich das Konzept eine RCTF (Rad Country Tourenfahrt) den Vereinfachwarte vor. Mein Ziel war es, in erster Linie das Radfahren im Winter über eine gemäßigte, ausgeschilderte Tourenveranstaltung populär zu machen. Zur ersten RCTF, auch an einem Karnevals Sonntag, kamen rund 250 Teilnehmer mit Trekkingräder, MTB und Crossräder. Aus diesem Konzept entwickelte sich dann die WWBT. Namensgeber war übriges Norbert Adam.

Die Streckenführung wurde in den letzten Jahren mehrfach geändert. Die jetzt zu fahrende Strecke ist von Ulrich Stapel und mir entwickelt worden. Auch, dass bei zwei Strecken (33/53 km) nur eine Verpflegung eingeplant ist, gehört zum Konzept der RCTF: Denn ich bin fest der Meinung, dass dies ausreichend ist.
Einer der Höhepunkte der zurückliegenden Jahre war die Veranstaltung 2009. Neuschnee und Schneeverwehungen haben bei dieser Tour den Teilnehmern alles abverlangt. Aber eine Tour durch den Schnee hatte zu dem Zeitpunkte die wenigsten erlebt, ich auch nicht.(Ja, das kann ich bestätigen. War geil S.J.)

So kehren wir nach ein wenig Geschichte rund um die WWBT zur aktuellen Veranstaltung in diesem Jahr zurück. Die „kleine“ Jubiläumstour bietet den Tourenfahrern das volle Programm des Radfahrens im Winter. Startort ist die Europaschule Dortmund, Am Gottesacker 64 in 44141 Dortmund.
Startzeit wie bei allen Veranstaltungen 10 – 12 Uhr. Die Anmeldung und die Kaffee- und Kuchentheke stehen euch ab 8.30 Uhr offen. Wer früher kommt, darf gerne beim Aufbau helfen (haha)

Die Strecke geht in den Dortmunder Norden. Die Touren führen über reichlich Feld,- Wald- und Wiesenwege. Die kleine Runde ist moderat und für Einsteiger und Schüler gut geeignet. Bei der großen Runde sind die Halden in Lünen Süd und Dortmund Grevel zu „überwinden“- Hier kann ich euch nur raten, auf dem Gipfel der Halde Grevel den Rundumblick mit einzuplanen. Bei guter Fernsicht könnt ihr in allen vier Himmelsrichtung das „Grüne“ Dortmund betrachten. Wenn ich dort oben bin, schätze ich die Schönheit meiner Stadt (Total richtig, nur könnte man das Kurler Ei mal entrosten S.J.).

Danach geht es zur Verpflegung beim Pferdehof unterhalb der Halde. Hier erwartet euch das Service Team des RMC Dortmund unter technischer Leitung von Norbert Adam zur Zwischenmahlzeit. Brote mit Wurst und Marmelade, warme Brühe und Tee und weiteren Details sollte euch soweit stärken, um den zweiten Streckenabschnitt zu schaffen.

Große Streckenschwierigkeiten sind nicht zu erwarten, es sei denn die „Netten Wickeder Walkinggruppen" verdrehen die Schilder wieder. Letzte MTB Test ist für euch die Entscheidung im Bereich des Hauptfriedhofs Dortmund. Ihr kommt aus Richtung Funkturm Siedlung. Die Tour geht geradeaus durch das Wäldchen (MTB) oder über den Radweg (entlang der B1) zurück ins Ziel.

Im Ziel erwarte euch das Küchenteam des BZ WM. Bewährt unter der Leitung meiner Frau Sandra Schnitzmeier Möller könnt ihr euch erneut bei Kuchen, Suppe, belegten Brötchen und NEU Grillwürstchen stärken.
Ich freue mich auf Sonntag, um mit euch dieses kleine Jubiläum feiern zu können.

Norbert Schnitzmeier
Koordinator RTF/CTF BZ WM

Daten

10. CTF Über Stock und Stein durch den Dortmunder Norden

Termin: Karnevals Sonntag 15. Februar 2015

Start und Ziel: Europaschule Dortmund, Am Gottesacker 64 44141 Dortmund

Anmeldung: Ab 8.30 Uhr

Start: 10 – 12 Uhr

Kontrollschluß 15 Uhr

Tour 1 33 km Flach für Familien und Einsteiger geeignet

Tour 2 53 km Welling Höhepunkt ist die Überfahrt der Halde Grevel

Informationen unter www.westfalen-winter-bike-trophy.de oder 0231 594606
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 12.02.2015, 18:39

Helau :chearleader:

Dann wollen wir uns mal angucken, was uns Dortmund am Sonntag so bringt. ;)
Berliners gibt es bis dahin ja genug zum Abtrainieren. appetithaben
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 20.02.2015, 18:34

Hier Infos zum Lauf vom Sonntag. Auch die Duschen werden nicht mehr mit Felsquellwasser betrieben. Gut, das benötigt man ja im benachbarten Siegerland zum Bierbrauen. So solls sein. Hier der Link:

http://www.tus-neuenrade-radsport.de/RTF/i_CTF.htm
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 27.02.2015, 08:34

Am Sonntag läuft die diesjährige Westfalen Winter Bike Trophy dann auf die Zielgerade ein. Traditionsgemäß mit der Veranstaltung in Iserlohn. Es geht auf die bewährte Strecke durchs Ruhrtal. Diese ist auch sehr gut fürs Treckingrad geeignet. Schutzbleche machen bei den Niederschlägen in den letzten Tagen ja durchaus Sinn. Hier die Informationen zur Strecke:

http://psv-iserlohn.de/radsport/rctf.html
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 27.02.2015, 20:50

Stockumer Junge hat geschrieben:Schutzbleche machen bei den Niederschlägen in den letzten Tagen ja durchaus Sinn.
Das ist im Moment das einzige, was uns vom Sonntag noch abhalten könnte. :Heul:
Wenn es regnet, bleiben wir im Trockenen. :regenschutz: Aber fiese Erkältungen taugen nicht unbedingt für nasse CTFs. :krankimbett:
Benutzeravatar
Grunzi
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2010, 21:40
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Grunzi » 28.02.2015, 20:47

ich hasse Regen.......

ich hasse ihn wirklich sehr.....

:?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste