Q/P/E #007, Öjendorfer Park (Berichte + Bilder)

bs
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 21.01.2008, 10:50

Q/P/E #007, Öjendorfer Park (Berichte + Bilder)

Beitragvon bs » 08.03.2014, 16:53

<IMG src="https://lh6.googleusercontent.com/-b_9w ... f_0530.JPG" width="800">

Bestes Wetter mit viel Sonne. Das führt auch zu Schatten. Das meine ich jetzt zu meinen Bildern. Sonst hat es allen Spaß gemacht. Hier kommen vom QPE

<a target="_blank" href="https://plus.google.com/u/0/photos/1135 ... 433">Meine 317 Bilder</a>

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... .html">311 Bilder von Uli Kampffmeyer und Helmut</a>
Benutzeravatar
Duve
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 125
Registriert: 22.08.2012, 11:57
Wohnort: Hamburg Duvenstedt
Kontaktdaten:

..und noch mehr bilder

Beitragvon Duve » 08.03.2014, 18:30

So,

nun hoffe ich dass es mit meinen/unseren Bildern auch klappt sie hier zu verlinken:

261 Bilder vom QPE #007

;-)

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20019.JPG">
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 345
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Beitragvon Ü40-Cyclist » 08.03.2014, 21:10

Moin Leute,

bei genialstem Radsportwetter durften wir den krönenden Abschluss der Q/P/E Serie 2013/2014 erleben und es war wieder Hammer!!!! Neben dem gebotenem Sport durfte ich auch ein wenig Werbung in eigener Sache für unser Spendenaktion machen. Uns freut natürlich die positve Resonanz und die spontane Sammelaktion. :D Ich habe die Spende auch schon eingezahlt. Wie immer bei neuen Sachen braucht man eine Lernphase und der Name Q/P/E wurde leider nicht übernommen, Sorry. Rennrad-Nord wird aber unter Neuigkeiten mit folgendem Text darüber informieren woher die erste Spende stammt:

"Heute haben die Teilnehmer des Q/P/E #007 im Öjendorfer Park ihre Muskeln spielen lassen und wieder einmal tollen Sport geboten. Wir finden eure Aktion echt super, haben spontan gesammelt und unterstützen euer Vorhaben gern mit dieser Spende. Macht weiter so!" ;) Siehe

https://www.betterplace.org/de/fundrais ... oup_widget

Von betterplace.org habe ich aber folgende Bestätigung (als Beweis) erhalten:

Hallo Q/P/E #007! Toll, dass Du gerade ein Teil der Spendenaktion „Rennrad-Nord.de - Bike for SMA 2014“ geworden bist. Du hast 84,50 € gespendet. Der Aktionsmacher freut sich bestimmt! Möchtest Du gleich noch ein bisschen mehr Gutes tun? Lade Deine Freunde ein, die Organisation gemeinsam mit Dir zu unterstützen. http://www.betterplace.org/de/fundraisi ... r-sma-2014
Viele Grüße
Stephan von betterplace.org


<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20163.JPG">

Also nochmals vielen Dank an alle, ganz besonders an Marcus und Jörg :Danke:
und ich freu mich auf eine vielleicht nächste Q/P/E-Saison.

Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Q/P/E #7

Beitragvon hanseat » 09.03.2014, 08:29

Mensch, diese Treffen unter Radsportfreunden im Park sind einfach spitze!

Und ich muss mich nochmal entschuldigen, es geht tatsächlich auf meine Kappe, dass ich den Verkehrsfunk nicht gut mitbekommen habe und dann selbst verschuldet meiner Familie eine extra Stunde echten Stau auf der Autobahn und Euch eine entsprechend ärgerliche Wartezeit am Treffpunkt eingebrockt hatte.

Ich hatte das Q/P/E eigentlich als Teilnehmer schon abgeschrieben und stellte mich und Jacky schon auf einen etwas aufwendigen Parkbesuch unter Freunden ein. Umso erstaunter war ich dann, als Ihr noch auf der Wiese standet und Janibal und Marcus eilig zu mir kamen und sagten, ich sollte mich jetzt ganz schnell umziehen. Sie warten auf mich, aber nicht mehr lange...

Es gab also keine Zeit zum Luft holen, vom Stau direkt in die Radsportklamotten, das Rad gekrallt und ab ging's zum Le-Mans-Start. Das Auto blieb offen, Jacky musste erstmal den Autoschlüssel in dem Wirrwarr von Klamotten suchen. Vielen Dank Euch allen fürs Warten!

Eigentlich wollte ich am Start noch fragen, mit wie viel Luftdruck in den Reifen man solche "Touren" im Gelände fährt, es war ja schließlich meine erste "sportliche Tour" mit meinem neuen CX-Bike. Aber für Feinabstimmungen war nun keine Zeit mehr und so ging ich mit über 4 bar, Satteltasche und Flaschenhalter mit Flasche auf die Fahrt. :shock:

Uj, dann hatte ich in der ersten Runde direkt meine Kennenlernrunde und fuhr erstmal zügig hinter Uwe her, wobei ich mir zwischendurch ob seiner bekannten Navigationskünste nicht sicher war, ob dies das richtige Hinterrad war. Aber wir blieben auf der Strecke, obwohl Uwe in Runde zwei bei dem Kurvengeschlängel doch mal leicht vom Weg abkam und ich hindurchschlüpfen konnte.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20461.JPG">

Die nächsten Runden waren davon geprägt, dem tex (campagnolo) im 50 Meter Abstand hinter her zu cruisen und auch ein zunehmendes Schnaufen von hinten zu vernehmen. Irgendwann überholte mich auch James Blond (ich dachte hinter ihm fahrend nur: "Wie kann ein Mann im Anzug nur so schnell sein?"), aber seine Fliege wurde ihm bei den Anstrengungen dann doch irgendwann ein bißchen eng um den Hals und so konnte ich mich bei einer Überrundungsaktion wieder an ihn und an tex, auf den wir aufgefahren waren, vorbei schleichen.

Jacky + 3 spazierten die Strecke ab und feuerten mich an unterschiedlichen Haltepunkten ab. So vernahm ich auch bei Puls 180, dass die Mädels anscheinend "wettkampftauglicher" werden, sie liefen Papa nicht mehr (wie noch beim Oberfeuertriathlon geschehen) hinterher, wenn Papa vorbeifuhr und kreuzten nicht mehr Hals über Kopf die Strecke, nein, sie freuten sich einfach mit Mama händehaltend und schrien "Papa". Das motivierte! Die sechste von neun Runden war dann auch meine schnellste.

Auf der vorletzten Runde hatte ich mir einen gewissen Vorsprung vor tex erarbeitet, den ich aber im Nu wieder ersticken liess, weil ich dachte, die Fahrt wäre vorüber und die Zieleinfahrt geradeaus schoss, denkste, Tribelix rief mir zu: "Hey, du musst noch eine oder Du hast aufgegeben." Na, die Blöße wollte ich mir nicht geben, machte Kehrt und fuhr einen Meter vor dem heransausenden tex wieder auf die Strecke. Glücklicherweise war tex auch schon an der Schwelle, so dass ich meine Position bis ins Ziel wahren konnte, obwohl ich aufgrund des zu harten Luftdrucks den Lenker nicht mehr richtig halten konnte, weil mir meine Unterarme schmerzten.

Im Ziel dann großer Jubel unter Gleichgesinnten. Was für eine klasse Atmosphäre. Die beiden drahtigen St. Paulianer habe ich die ganze Tour über nicht gesehen, was manchmal auch gut so ist. ;) Aber da standen die beiden schon.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20116.JPG">

Nun musste ich mich erst mal auf die Suche nach meinen vier Mädels machen, Jacky glaubte das Ziel an einer anderen Stelle der Strecke. Als ich sie beim Rodelberg antraf, nahm ich Frida schon mal auf dem Oberrohr wieder zurück zum Parkplatz und Jacky, Elisa und Anna kamen einige Minuten später auch zum Treffpunkt.

Auf dem Parkplatz holte Papa dann nochmal für alle drei Quälgeister die Laufräder raus, der Jubel bei den Drillingen war groß. Durften sie doch nun auch wie Papa aufs Rad. Die Motivation ist bei unserem Nachwuchs schon riesengroß!

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20145.JPG">

Dann wurde noch herrlich nachbereitet mit Tombola, leckeren Törtchen, diversen Getränken (ob alkoholhaltig oder nicht) und einer inofffiziellen Siegerehrung.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20151.JPG">

Da am Start keine Zeit war, holte ich nun diverse Gespräche mit Freunden und Bekannten nach. Ach, es war einfach herrlich, das Wetter trug natürlich zur guten Laune und Feierstimmung von den Foris bei.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20164.JPG">

Vielen Dank Jörg und Marcus für diese tolle Veranstaltung. Sie hat uns Fünfen wirklich großartig gefallen. Marcus, gute und schnelle Genesung und sorry, dass ich Dir unwissend und etwas euphorisch nochmal auf die zu untersuchende Stelle gehauen habe. Das hat sicher weh getan. :sad:

Die Mädels plappern jetzt noch vom Park. :wink:
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Beitragvon Janibal » 09.03.2014, 12:42

St. Jan
catsoft
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 30.07.2010, 20:18
Wohnort: Escheburg

Beitragvon catsoft » 09.03.2014, 19:46

Und ich kann seid 4 Wochen nicht fahren :mad:
Benutzeravatar
tiedenhub
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 22
Registriert: 15.10.2013, 17:21
Wohnort: Winterhude

Beitragvon tiedenhub » 10.03.2014, 10:13

Es ist immer wieder schön zu sehen, dass man nicht viel Material oder Geld benötigt, um zwei Dutzend Erwachsenen kindliche Freude aufs Gesicht zu zaubern – nur zwei beherzte Organisatoren, die das Ganze in die Hand nehmen und die richtige Balance zwischen sportlichen Ambitionen und Spaß treffen.

Vielen Dank an Jörg und Marcus für die ganze Serie, den Streckenposten und den Fotografen, die hier in spiegel-online-artiger Geschwindigkeit die Bilder online stellten.

Vielleicht können wir beim Sommercross vorher oder nachher die Junioren auf ihren Laufrädern, 12-Zöllern etc. fahren lassen? (Nicht auf der gleichen Strecke versteht sich…) Im Winter bietet sich das ja nicht so an.
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1138
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 10.03.2014, 11:07

Ich werde kein Rennschwein mehr (sollte mir mal eine Cross-Rollator zulegen), aber beim QPE geht es ja zum Glück nicht nur um harten Wettkampf, sondern um Spaß am Ganzen.

Dritte Runde Fahrfehler im Sprung über einen Baum, plumms lag der Dicke. Da war dann auch die Spannung raus, der Tag (und die Nacht), waren noch lang und sollten heil in Angriff genommen werden.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20508.JPG">

Der Course leichte Änderung zum #001, aber die blöde Wiese ist immer noch drin.

Die abschliessende Tailgate Party, war dann nochmal ein super Abschluß, auch wenn ich nicht so der Freund von lauten Gesängen auf meine Person zu einem bestimmten Tag bin. ;) Danke trotzdem.

QPE ist einfach geil, der Juni schon geblockt, dann hoffentlich einige Kilos leichter. Mit Euch immer wieder gerne :wink: :D

Man bin ich froh, dass es kein Bild mit der Fellmütze und dem Hut gibt. :cool:

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20142.JPG">
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 10.03.2014, 20:50

Was für ein frühlingshafter Abschluß der Winter-QPE-Serie. Schön wars wieder mit euch.

Dank an die Fotografen für die ca. 900 Bilder.....von einem 40 Minuten Rennen, ist schon hammer.
Extra Dank an Frau Duve für eine Bilderserie, und Picasaweb für die automatische Bearbeitung der Serie zu diesem Foto:

Bild

Kommt an meine Foto-Pinnwand!

Bis zum Sommercross,

Anneke
Benutzeravatar
Twobeers
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 236
Registriert: 13.12.2010, 07:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Q/P/E #007, Öjendorfer Park (Berichte + Bilder)

Beitragvon Twobeers » 11.03.2014, 11:19

bs hat geschrieben:<IMG src="https://lh6.googleusercontent.com/-b_9w ... f_0530.JPG" width="800">
Wer ist der fesche Kerl in der Mitte?

Twobeers
ESK
Karin
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 79
Registriert: 17.05.2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Danke!

Beitragvon Karin » 11.03.2014, 19:33

Zum QPE in Öjendorf ist ja schon das meiste gesagt und geschrieben. Und die Fotos sprechen für sich. Es müsste die best- und meistfotografierte Radveranstaltung (Anzahl Teilnehmer zu Anzahl Fotos) sein!

Für mich waren die QPEs die besten Veranstaltungen der Wintersaison (Ja, die CTFs waren auch toll!). Nochmal vielen, vielen Dank an alle: Marcus und Jörg, Rundenzähler, Mitfahrer, Zuschauer, Fotografen, Filmer, Bäcker (Lecker, die Muffins mit Obst und Chili), Bier-, Kaffee- und andere Getränke-Versorger, Vorschau-Beitrags-Schreiber und und und ...

Ich freue mich aufs Sommercrossen.

Karin

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20536.JPG">

@ Marcus: Ich wünsche Dir schnelle Genesung!
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Re: Danke!

Beitragvon Harterbrocken » 11.03.2014, 23:39

Karin hat geschrieben:Ich freue mich aufs Sommercrossen.
Ich auch. Bille-Trail steht regelmäßig auf dem Offroad-Plan. Übrigens:Tolles Foto von Dir mit schönem Trikot.
Benutzeravatar
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 320
Registriert: 05.05.2012, 18:36
Wohnort: Hamburg - Ost

Beitragvon Los Vannos » 12.03.2014, 01:04

Ui, Ihr gebt ja richtig Gas hier.

Da ich aber mit den Danksagungen schon so oft um mich geworfen habe, will ich zwar mich schon bedanken, auch für die ganzen Helferleins, Bild-Magier, Nachwüchslinge, Kartongrabscher und Auf-dem-Rad-Sitzer, Rundenzähler, Rundenmacher, Jennifers, Jennifervernichter und Geburtstagskinder, Auf-den-Rasenkagger (die uns/Euch zum Glück kaum im Wege waren - weder Haufen noch Erzeuger), Strandständer und Zukuckende - aber eigentlich wollte ich Euch eher wissen lassen, das Joerg und ich uns freuen, wenn wir uns allen einen so schönen Tag ermöglichen können, wie es vergangener Samstag der Fall war.

War echt ein herrliches Wetter und von Euch einfach nur grandios...

und natürlich auch besten Dank für alle Genesungswünsche ;)
Edit I: @ Hanseat, konnteste ja nicht wissen, alles wird gut
Edit II: @ Tribelix - zu früh gefreut :P
Zuletzt geändert von Los Vannos am 14.03.2014, 13:23, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 320
Registriert: 05.05.2012, 18:36
Wohnort: Hamburg - Ost

Beitragvon Los Vannos » 12.03.2014, 01:14

Ich glaub das Geburtstagskind hatte was mit Jennifer zu tun, bin mir aber nicht ganz sicher, entscheidet Ihr :D

Bild Bild Bild

Bild
CAM01350[1] von rancho1977 auf Flickr
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 594
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 13.03.2014, 07:58

Auch von mir ein dickes Lob für diesen spaßigen Tag im Park. Das war nun meine erste Teilnahme und ich bin sehr begeistert!

Die Anreise war zwar etwas holprig - nicht wegen Stau denn ich kam aus der "richtigen" Richtung, aber mein Navi hatte keinerlei Empfang. So musste ich dann nach Sonne/Mond/Sternen und mit Sixtant/Bauchgefühl etc. navigieren. Letztlich geht von solch einem Haufen positiv Verrückter aber wohl soviel good vibration aus, dass die mich zum richtigen Punkt führte.

Die nächsten Navigationsprobleme befürchtete ich dann während der Einführungsrunde, da sagte mir mein Gefühl: "Gefahr des Verfahrens auf der Strecke extrem hoch", aber im Rennmodus klappte es dann doch fehlerfrei.

Der Le-Mans-Start war zwar ungewohnt, lief aber gut: Das Starten klappt bei mir ja meist recht ordentlich, diese Mal ausgesprochen gut, als Dritter rauschte ich hinter den beiden späteren Gold- u. Silber-Gewinnern aus der Boxengasse - Carlo v. Tiedemann würde sagen "SENSATIONELL!"

Die Strecke gefiel mir sehr gut: Etliche winklige Passagen, und paar Bunny-Hops, eine Trage-Hürde und viel viel fester, gut rollender Boden. Einzig die beiden Überquerungen der Wiese ließen das Rad am Boden kleben.

Im Rennen wieder das gleiche Spiel wie sonst im Stevens-Cup: Plätzchen um Plätzchen musste ich in den folgenden Runden hergeben, allerdings warfen die Verluste nicht ganz so massiv wie üblich und zur Abwechslung konnte ich aus selbst mal Überrunden und wurde nicht nur überrundet. Am Ende also ein solider Platz irgendwo im Mittelfeld. Welcher genau? Keine Ahnung, ist aber auch wurscht.

Ebenso schön wie das Rennen war dann die "Flashmob-Siegerparty" auf dem Parkplatz, sogar mit Überraschungstombola. Hier schlug dann meine große Stunde, denn ich durfte als Erster im großen Karton herumgrabbeln und fischte eine "Green-Latern"-Frisbee-Scheibe heraus. Wie vermutet konnte ich Zuhause damit meinen kleinen Holli überaus glücklich machen:

In froher Erwartung:
Bild

Und Aktion:
Bild Bild Bild

Nun freue ich mich schon auf den ersten der beiden QPE-Sommercross-Termine. Beim 2. Termin muss ich jetzt schon passen, denn da werde ich ganz gemütlich am Hardangerfjord chillen.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 13.03.2014, 21:31

<IMG src="https://lh5.googleusercontent.com/--le2 ... f_0089.JPG" width="800">

Radtester Claus Peter fuhr auch mit (hier rechts im Bild). Hier sein Bericht:

http://dieradtester.com/2014/03/12/querparkein-big-fun/

Anmerkung Admin: 60 Leute waren wir nicht, auch wenn es sich teils so anfühlte, eher 40, inkl. Anhang.

Bild: bs
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste