1. Radkalte Nacht Burning Frame (Bericht & Bilder)

Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

1. Radkalte Nacht Burning Frame (Bericht & Bilder)

Beitragvon Johanna » 17.01.2014, 12:35

11.01.2014: 1. Radkalte Nacht Burning Frame (Eingangradgemeinde HH)

Eine Winterausfahrt der etwas anderen Art: "Wir brocken Euch die Suppe ein, Ihr löffelt sie aus."

Ein Süppchen steht im Walde.....

Bild

Die Einladung zur 1. Radkalten Nacht, 82 km Gelände-Dunkeltour, ging an Radfreunde von +Paule+ die das Kriterium "bekloppt genug um sowas mitzumachen" erfüllten. Ich bekam eine Einladung.....;)

Radkalt würde die Nacht nicht werden, das war schon vorher klar. Radschlammnaß traf es eher. Die Teilnehmerzahl reduzierte sich darauf auf sechs der beklopptesten der Bekloppten. Es sollte meine erste richtig lange Nachtfahrt werden, dazu auf unbekanntem Terrain. Die größte Sorge machte mir die Beleuchtung. Alles was ich an Lichtquelle im Besitz habe wurde aufgeladen und eingepackt.

Um 18:00 Uhr ging es in Appelbüttel bei Mondschein in den Wald hinein, wo die Rosengartenhügel gleich mit Auf und Ab, Wurzeln und forstfahrzeuggeschädigten Schlammwegen inclusive fetten Schlammlöcher aufwartete. Volle Konzentration, aber sowas von! Und das zu einer Tageszeit, zu der normalerweise die Sofaschwere einsetzt. In Richtung Buchholz - Lüneburger Heide wurde es flacher, wir konnten auch mal durch die Dunkelheit dahingleiten. Aber immer Obacht vor Schlammlöcher, im Dunkeln kommen die so plötzlich......

Alleine auf dem Seevetrail im Dunkeln. Die schnellen Männer waren auf und davon, ein Eingangradler wusste ich hinter mir. So kurvte ich ganz entspannt über den langen schmalen weichen flowigen Waldbodentrail. Still war es. Kleine zarte Tannenbäumchen erschienen einzeln im Licht meiner hellen Lampe, Bäumchen die sonst im Ganzen des Waldes gar nicht wahrgenommen werden. Schön wars.

"Point of Soup" wurde in der Hütte auf dem Wendepunkt des Seevetrails erreicht. +Paule+ und Muckelchen ;) zauberten Thermoskannen und Brühwürfel aus ihren Rucksäcken. Suppe kann so einfach sein! Brötchen dazu, fertig die Mahlzeit. Teelichter sorgten für Lagerfeueratmosphäre, ein Fläschchen Hochprozentiges wurde gekippt.

Bild

Nach einer sehr geselligen halben Stunde in der Hütte ging es weiter auf die Runde. Über Seevetrail Teil II, lange Heidesaugschlammpassagen, Brunsberg und durch die Höllenschlucht bis Kaffeepause McD. SechsdieausdemSchlammkamen platschten rein. Erstaunte Blicke und stockende Unterhaltungen anderer Nachtschwärmer: "Wo kommt Ihr denn her!?"

Bild
"Das sieht nicht gesund aus....."

Der letzte Abschnitt ging, natürlich unvermeidbar, wieder ins etwas Hügeligere. Die Ankündigung dass der Paul Roth Stein noch besucht werden sollte erfreute mich eher weniger ("oh nöööö"). Ich schloss mich den Eingangradler an und tapste mit hoch. "Da oben", beim Roth Stein, ist es immer schlammig, heute war es mega-schlammig. Nun war auch langsam gut mit Schmodder......

Um halb zwei waren wir wieder beim Auto. Ein großer Kopfrechner in unserer Runde spuckte nach 2 Minuten "das sind ja siebeneinhalb Stunden!" aus. Wie siebeneinhalb Stunden ist mir der Ausflug nicht vorgekommen. Zeit ist irgendwie anders im Dunkeln.....

Premiere gelungen! 2. Radkalte Nacht am 2. Samstag 2015......nur für Bekloppte......noch wer dabei?

:wink:

Siehe auch http://www.burningframe.de/?p=540
Zuletzt geändert von Johanna am 05.12.2014, 12:35, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Muckelchen1308
Forums-Novize
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2011, 10:03
Wohnort: Seevetal

Beitragvon Muckelchen1308 » 17.01.2014, 14:45

so der wettergott mitspielt nächstes jahr mit dem schneebike.
aber auf jeden fall einen extra punkt pro absinth auf der wertungskarte...
- Keep it stupid simple -

https://transcimbrica.wordpress.com
Benutzeravatar
Uwe
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 87
Registriert: 30.11.2010, 19:59
Wohnort: NBL

Beitragvon Uwe » 17.01.2014, 17:47

Der Wettergott hat mitgespielt! Matsch ist mein Schnee. Nur die einsetzende Müdigkeit und der Absinth haben mich ziemlich aus der Kurve gehauen. :Weissnicht:
22 - what else?
mars8472
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 22.04.2009, 22:23

Beitragvon mars8472 » 18.01.2014, 12:41

Also nächstes mal lieber Irisch Coffee?
Es war so richtig scheiße :D bis zum nächsten mal. :wink:
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1138
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 18.01.2014, 13:27

Bekloppt????? hier bin ich :D
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Wedel
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 30.05.2012, 13:28
Wohnort: Wedel

Beitragvon Wedel » 20.01.2014, 06:26

Ein großer Spass! Mein persönliches (optisches) Highlight war das Glitzern der Regentropfen im Licht der Helmlampe.

Man fragt sich ja nach solch gelungen Erstlingsaktionen, warum man nicht schon früher auf so eine Idee gekommen ist
Benutzeravatar
+Paule+
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 25
Registriert: 14.02.2012, 10:01
Wohnort: an der Elbe

Beitragvon +Paule+ » 26.01.2014, 12:43

Letzte Nacht war das Wetter passender :-)
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 26.01.2014, 16:20

+Paule+ hat geschrieben:Letzte Nacht war das Wetter passender :-)
Bei >-10°C hat mein Radl es sich an diesem Wochenende vor dem Ofen gemütlich gemacht. Nicht zu einer Tour zu Überreden...;)

ähnlich wie der hier: http://m.youtube.com/watch?v=hCRDskZrUM ... CRDskZrUMU

:) :)
Zuletzt geändert von Johanna am 29.01.2014, 14:27, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Wedel
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 30.05.2012, 13:28
Wohnort: Wedel

Beitragvon Wedel » 26.01.2014, 19:08

+Paule+ hat geschrieben:Letzte Nacht war das Wetter passender :-)
Es war saukalt, aber ich habe das Wetter genutzt:

Bild

Der vorherigen Abend wurde in einer bereits bekannten und kürzlich besuchten Unterkunft verbracht

Bild

Dem kundigen Betrachter werden sofort die wiederverwendeten Teelichter auffallen. In Ermangelung netter Menschen mit Thermoskannen musste ich mittels Kocher selber für warmes Wasser sorgen. Morgens ergab sich folgendes Bild:

Bild

Radkalte Nacht wäre noch eine Untertreibung gewesen...
Benutzeravatar
Uwe
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 87
Registriert: 30.11.2010, 19:59
Wohnort: NBL

Beitragvon Uwe » 26.01.2014, 19:20

Ehrlich....ich bin fassungslos..... :shock:
22 - what else?
mars8472
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 22.04.2009, 22:23

Beitragvon mars8472 » 26.01.2014, 19:58

Brrrrrrr. Wie hast du deine Füße in den Klickpedalen warm gehalten?
Benutzeravatar
+Paule+
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 25
Registriert: 14.02.2012, 10:01
Wohnort: an der Elbe

Beitragvon +Paule+ » 27.01.2014, 10:40

Bööp… und ich dachte bis eben noch, dass mein nächtliche 2.5 h Tour am Deich eine Leistung gewesen war. Respekt oder wie sagt man heute Kudos… ;-)
Benutzeravatar
Muckelchen1308
Forums-Novize
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2011, 10:03
Wohnort: Seevetal

Beitragvon Muckelchen1308 » 29.01.2014, 12:00

@ Wedel

Och Nö! - Ich war sogar in Deiner Nähe, hätte ich das gewusst, hätte ich Dir was vorbei gebracht :)
- Keep it stupid simple -

https://transcimbrica.wordpress.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste