1. RG Wedel O-CTF, Wedel (Vorschau)

Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

1. RG Wedel O-CTF, Wedel (Vorschau)

Beitragvon Dreckschleuder » 30.12.2012, 23:36

Titel: 1. RG Wedel O-CTF
Termin: So. 03.03.2013
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Startort: Jugendzentrum Wedel, Bekstraße 31, 22880 Wedel
Distanzen: ca. 50 Km, ca. 55 Kilometer Hard Stuff (+HM +Wurzeln)
Wertungspunkte: 3 Punkte
Veranstalter: RG Wedel


Weitere Details findet ihr im neuen Jahr auf der Veranstaltungsseite der RG Wedel http://www.radgemeinschaft-wedel.de

Für alle, die Spaß am Crossen haben mit (und ohne) GPS und ausreichend Fitness, um 50 beziehungsweise 55 Kilometer zu bewältigen.

Es ist geplant, in Kleingruppen (3-6 Personen) die Strecke zu bewältigen.

Die Gruppen organisieren sich selbst und sorgen selbstständig dafür, daß ein Navigator mit GPS unter ihren Gruppenteilnehmern dabei ist.

Achtung: Voranmeldung erforderlich bis zum 1.3.2013!
Zur Voranmeldung

Bild
Zuletzt geändert von Dreckschleuder am 01.03.2013, 08:21, insgesamt 4-mal geändert.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
radfreunde
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 431
Registriert: 24.09.2006, 21:04
Wohnort: Rissen
Kontaktdaten:

Beitragvon radfreunde » 22.01.2013, 17:12

Die Anmeldung ist auf unserer Homepage eingebaut und funktioniert dank Dreckschleuder...

Wir sehen uns

wilf
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 20.02.2013, 22:47

Auf persönliche Einladung von unserem Mr.Colnago hin, hab ich mich dann mal für die 55 km "Hard Core" Runde angemeldet :-)

Navi ist bei mir mit vorhanden, dieses Mal würde ich gerne eine etwas schnellere Crosser-Gruppe um mich haben.

Ich freue mich schon drauf.
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 21.02.2013, 00:39

Angemeldet!

Werd die härtere Version mit der letzten Gruppe in Angriff nehmen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 364
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Jacfm » 22.02.2013, 10:19

Mit welchen Fahrzeiten müsste man denn rechnen, also was wird so für die schnellen Leute erwartet und was für die langsamen auf beiden Runden?
Ich hab jetzt so überhaupt kein plan wie ich mich einschätzen sollte um da irgendeine runde zu bewältigen :Weissnicht:
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 22.02.2013, 11:47

Jacfm hat geschrieben:Mit welchen Fahrzeiten müsste man denn rechnen, also was wird so für die schnellen Leute erwartet und was für die langsamen auf beiden Runden?
Die Frage ist auch keinesfalls leicht zu beantworten. Zunächst einmal: Willst Du die leichtere oder die schwerere Variante fahren? Ich schätze, das allein macht je nach Können gut und gerne 0,5 - 0,75 h aus.

Dann hängt es gewaltig davon ab, wie das Wetter nächste Woche wird... Bei Frost (auch wenn es die Woche trocken ist) kommt man wesentlich schneller durch, als wenn es die ganze Woche regnet.

Im November habe ich einen 17er Schnitt geschafft, kannte mich zwar nicht aus, habe mich aber nur 2 x jeweils wenige Meter verfahren. Seither hat sich die Strecke leicht geändert. Man kann in 3 Stunden durchkommen, wenn man fit, sicher und zügig im Gelände unterwegs ist und halbwegs gut auf sein Navi achtet.

Mit 13 Km/h sollte man auch kalkulieren können, wenn man nicht so fit ist. Deine Pausenzeit am Depot mußt Du allerdings dann noch draufrechnen.

Ich hoffe, das hat geholfen. Es sind halt viele Unbekannte, die sich nicht automatisch erschließen.
Freude am Radfahren!
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 364
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Jacfm » 22.02.2013, 13:10

Danke, zumindest hab ich schonmal eine Orientierung durch deine Fahrzeit.
Da ich auf technisch Abschnitte stehe würde ich die 55er Runde fahren wollen, bin auch entsprechend versiert und sicher auf dem Rad, allerdings hab ich noch nicht soviel grundlage in petto.
Wetter soll (wenn man dem Bericht trauen darf) ja noch recht kalt und bis dahin auch trocken bleiben was dann ja für eine leichtes geläuf ohne Matsch spricht.
Und bei der Navigation würde ich auf einen guten Guide hoffen müssen da ich selber noch nicht mit GPS&co zu tun hatte.
Benutzeravatar
heihu11
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 223
Registriert: 03.06.2006, 03:51
Wohnort: Hamburg

Beitragvon heihu11 » 23.02.2013, 06:27

Angemeldet für die 50km.
Bin gespannt dort zu fahren, kenne die Gegend dort gar nicht.
LG Heike :wink:
Benutzeravatar
1V
Hobby-Schreiber
Beiträge: 5
Registriert: 21.01.2013, 15:48
Wohnort: Ratzeburg

Beitragvon 1V » 24.02.2013, 08:19

angemeldet für "Hard Core"

Gruß
1Volt
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 24.02.2013, 13:15

heihu11 hat geschrieben:Bin gespannt dort zu fahren, kenne die Gegend dort gar nicht. :wink:
Kein Wunder: Die Radgemeinschaft Wedel hat zuletzt ihre CTF-Veranstaltung nicht durchführen können.

Ich finde aber, der neue Anlauf sollte unterstützt werden. Vielleicht könnt ihr ja den Termin in eurem Bekanntenkreis verbreiten?

Daß das Fahren in Kleingruppen mit mechanischem Guide (Navi) funktioniert, konnte zuletzt in Aumühle und den Harburger Bergen bewiesen werden.

Wir sehen uns in Wedel? :wink:
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 24.02.2013, 17:28

Dreckschleuder hat geschrieben:Wir sehen uns in Wedel? :wink:
Uns zieht es (schon) wieder nach Wedel.

Ich habe das Vergnügen einen Triathleten das Geländefahren näher zu bringen und uns für die harmlose Runde angemeldet.

Uwe bekommt einen ortskundigen Betreuer zur Seite gestellt. Sie gehen auf die Hardcore Variante und werden flott unterwegs sein (wenn sie nicht vor lauter Dummschwatzen das Treten vergessen......;) )

Bis Sonntag in Wedel!

:wink:
Benutzeravatar
Italo Racer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 106
Registriert: 21.09.2007, 15:59
Wohnort: Im Westen

Beitragvon Italo Racer » 24.02.2013, 18:27

Jacfm hat geschrieben:Mit welchen Fahrzeiten müsste man denn rechnen, also was wird so für die schnellen Leute erwartet und was für die langsamen auf beiden Runden?
Ich hab jetzt so überhaupt kein plan wie ich mich einschätzen sollte um da irgendeine runde zu bewältigen :Weissnicht:
Ich muß mich auch noch mal zu Wort melden dazu. Die Runde ist auf meinem Mist gewachsen, wenn man gut ist dann kann man sie in 2 1/2 Stunden schaffen, dann muß man aber voll im Saft stehen, plane lieber 3 - 4 Stunden ein, Plus Minus eine halbe Stunde, je nach dem, wie fit man ist, mann will ja auch noch mal schnacken unterwegs. :wink:

Die Runden sind fast identisch. Es werden nur die technischen Teile umfahren, so das man die Leute von der Soft Runde immer auf der Strecke treffen kann.

Aber alles weitere dazu am Freitag, wenn die Tracks per Mail kommen.

Also immer schön Kette rechts bis Sonntag.
Jörg
Berge geben Kraft der Wind stärkt die Moral
Benutzeravatar
Wedel
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 30.05.2012, 13:28
Wohnort: Wedel

Beitragvon Wedel » 24.02.2013, 20:31

Johanna hat geschrieben:Uwe bekommt einen ortskundigen Betreuer zur Seite gestellt. Sie gehen auf die Hardcore Variante und werden flott unterwegs sein (wenn sie nicht vor lauter Dummschwatzen das Treten vergessen......;) )
Der ortskundige Betreuer freut sich schon auf die geistig anspruchsvolle Unterhaltung (von wegen Dummschwatzen).

Wir sind heute die Strecke nochmal abgefahren, es ließ sich alles gut bewältigen.

Bis Sonntag!
Benutzeravatar
Silva Saxonica
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 23
Registriert: 14.01.2013, 21:56
Wohnort: Reinbek

Beitragvon Silva Saxonica » 26.02.2013, 00:01

1V hat geschrieben:angemeldet für "Hard Core"
Dann viel Vergnügen! Kann leider nicht dabei sein. Habe mir auf Dreckschleuders genialer O-CTF in Aumühle heftig die Rippen geprellt. Und pass auf den Brocken auf, der sucht auch immer den Kontakt zum Boden.
Silva Saxonica, der Waldbearbeiter
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 26.02.2013, 01:01

... tut mir leid! :sad:
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 26.02.2013, 04:07

1V hat geschrieben:angemeldet für "Hard Core"
Super, mach ich morgen. Schwitze gerade bei 25 Grad.
schaumvormmund hat geschrieben:... pass auf den Brocken auf, der sucht auch immer den Kontakt zum Boden.
Haha, beim Skifahren kann es uebrigens auch vorkommen, dass man Schneeproben nimmt.

Das mit den Rippenprellungen ist schon komisch. Erst spuert man gar nichts. Dann wird das von Tag zu Tag schlimmer. Kann mir das bitte mal jemand erklaeren?
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 26.02.2013, 08:00

Harterbrocken hat geschrieben:Das mit den Rippenprellungen ist schon komisch. Erst spuert man gar nichts. Dann wird das von Tag zu Tag schlimmer. Kann mir das bitte mal jemand erklaeren?
Anscheinend nimmt mit zunehmenden Alter die Leidensfähigkeit ab.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 26.02.2013, 08:41

Harter Brocken schrieb hat geschrieben:Das mit den Rippenprellungen ist schon komisch. Erst spuert man gar nichts. Dann wird das von Tag zu Tag schlimmer. Kann mir das bitte mal jemand erklaeren?
Bestätigen kann ich das inzwischen zig mal. Bin mit so etwas schon über 1.000 Km weitergefahren... Zunehmende Schmerzen und Atemnot habe ich da erduldet.

Ein Arzt meinte etwas von Trauma und zunehmender Reizung der Nervenenden an der Verletzung seien für die zunehmenden Schmerzen verantwortlich. Schnelles Kühlen am Anfang und später entzündungshemmende Schmerzmittel sollten mir damals helfen. Beides habe ich nach meinem heftigen Abflüg vorletzten Sonntag genommen.

Besserung trat nach 5 Tagen ein (kann aber in schlimmen Fällen auch 6 Wochen dauern). Hat mich letzte Woche nicht gehindert, mich nach 3 Tagen per Rad wieder zu bewegen (Abfahrt meiner Strecken stand ja noch an). Bei Blutergüssen an Armen und Beinen hilft Bewegung nach kurzer Pause ja auch, die Dinger schneller verschwinden zu lassen...

Und am kommenden Wochenende wird wenigstens Glatteis nicht Sturzursache sein. 4-5° sollen es wohl werden.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 26.02.2013, 18:51

Dreckschleuder hat geschrieben:Und am kommenden Wochenende wird wenigstens Glatteis nicht Sturzursache sein. 4-5° sollen es wohl werden.
Na prima, und wenn man fällt, dann ja weich. Matsch hat ja diese wunderbar dämpfende Wirkung.

Also meine bisherigen Rippenprellungen liefen immer nach dem gleichen Muster ab:
1. Gleich nach dem Sturz keine Beschwerden. Nichts, vielleicht ein ganz leichtes Ziehen im Brustbereich.
2. An den nächsten drei Tagen leichte Schmerzen im Prellbereich, aber keine Einschränkungen
3. Ab Tag vier dann zunehmender bis heftiger Schmerz im Brustkorb. Besonders beim Aufstehen aus der Rückenlage starkes und unangehnemes Ziehen in der Brust. Beim Niesen heftiger und stechender Schmerz im Prellbereich - fies.
4. Schmerzhöhepunkt etwa zwischen Tag fünf bis acht.
5. Ab Tag neun erst langsamer, dann zügiger Beschwerde-Rückgang. Bis zur vollständigen Schmerzfreiheit dauerte es zirka drei bis vier Wochen. Möchte gar nicht wissen, wie ein Rippenbruch verläuft...

Übrigens: Woran erkennt man Hypochonder? :HaHa:
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 26.02.2013, 23:21

Schon mal in den Spiegel geschaut? :HaHa:

Sag schon! Woran erkennt man Hypochonder?
Zuletzt geändert von Dreckschleuder am 27.02.2013, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 27.02.2013, 13:08

heihu11 hat geschrieben:Angemeldet für die 50km.
Bin gespannt dort zu fahren, kenne die Gegend dort gar nicht.
LG Heike :wink:
Wenn Du navigierst, fahre ich hinterher.
:gruss: Dirk
Benutzeravatar
heihu11
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 223
Registriert: 03.06.2006, 03:51
Wohnort: Hamburg

Beitragvon heihu11 » 27.02.2013, 13:38

Freue mich :-).
Gaby wird vielleicht auch noch mit kommen.
Wenn du es also mit 2 Frauen aufnehmen möchtest werden wir dich versuchen sicher ins Ziel zubringen ;-)
LG Heike
Benutzeravatar
radfreunde
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 431
Registriert: 24.09.2006, 21:04
Wohnort: Rissen
Kontaktdaten:

Beitragvon radfreunde » 27.02.2013, 14:40

Unser Fachwart Martin hat nochmals einen Aufruf verfasst:

http://www.radgemeinschaft-wedel.de/pdf/Shootout.pdf

Für Sonntag ist gutes Wetter bestellt, da sollte nichts mehr dazwischen kommen.

Ich glaube, ich werde auch ein paar Meter mitkommen... Hat letzten Sonntag richtig Spaß gemacht.

Bis Sonntag

wilf
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Eskorte

Beitragvon Heimfelder Dirk » 27.02.2013, 19:21

heihu11 hat geschrieben:Freue mich :-).
Gaby wird vielleicht auch noch mit kommen.
Wenn du es also mit 2 Frauen aufnehmen möchtest werden wir dich versuchen sicher ins Ziel zubringen ;-)
LG Heike
Je mehr, je besser...dann könnt ihr Euch beim anschieben abwechseln.. :HaHa:
:gruss: Dirk
Benutzeravatar
NOBNOB
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 328
Registriert: 22.06.2010, 20:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon NOBNOB » 27.02.2013, 20:48

Liebster Dirk, wenn Du meinst, Du bist der einzige Hahn, dann hast Du Dich geirrt. Das ortsunkundige, navibefreite NOBNOB (wo wohl der Name herkommt?) muss auch jemanden hinterher gurken.
they who go out into the world see the wonders wrought by the gods,
and return humbled
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 27.02.2013, 21:38

... und dann komm ich von hinten und sorge dafür, daß ich euch nicht vergurkt? :cool:

Bild
Zuletzt geändert von Dreckschleuder am 01.03.2013, 08:23, insgesamt 1-mal geändert.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Italo Racer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 106
Registriert: 21.09.2007, 15:59
Wohnort: Im Westen

Beitragvon Italo Racer » 28.02.2013, 19:27

Dreckschleuder hat geschrieben:... und dann komm ich von hinten und sorge dafür, daß ich euch nicht vergurkt? :cool:
Ich dachte ich soll als letzter los Fahren. :oops:
Berge geben Kraft der Wind stärkt die Moral
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 670
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon kocmonaut » 28.02.2013, 21:40

Harterbrocken hat geschrieben:Das mit den Rippenprellungen ist schon komisch. Erst spuert man gar nichts. Dann wird das von Tag zu Tag schlimmer. Kann mir das bitte mal jemand erklaeren?
Hallo Harterbrocken,

das ist reaktionszeitabhängig. Ich bin Blitzmerker und merke das sofort!

smile

kocmonaut
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 28.02.2013, 22:05

Ich bin raus, hab nicht "Rippe", sondern "Kopf".

Meine seit Wochen schwelende Erkältung ist noch mal voll ausgebrochen, bis hin zu kalten Schweiß und Schwindelgefühlen.

Euch viel Spaß!
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 28.02.2013, 22:10

Dann mal gute Besserung! :krankimbett:
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 28.02.2013, 22:26

Helmut hat geschrieben:Meine seit Wochen schwelende Erkältung ist noch mal voll ausgebrochen, bis hin zu kalten Schweiß und Schwindelgefühlen.
Lieber Helmut, ich wünsche Dir gute Besserung!! :schlafen:
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Voranmeldefrist endet am 1.3.13, Mitfahrt auch ohne möglich

Beitragvon Dreckschleuder » 01.03.2013, 08:15

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, daß die Voranmeldefrist am heutigen Freitag Abend endet.

Zur Voranmeldung

Die Voranmeldung ist vor allem für diejenigen wichtig, die vorab den GPS-Track zur Strecke nebst Nutzungshinweisen bekommen möchten.

Natürlich könnt ihr euch auch noch am Sonntag vor Ort anmelden und mitfahren.

Bild

Bild

Bild
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 01.03.2013, 16:25

Helmut hat geschrieben:Ich bin raus, hab nicht "Rippe", sondern "Kopf".
Meine seit Wochen schwelende Erkältung ist noch mal voll ausgebrochen, bis hin zu kalten Schweiß und Schwindelgefühlen.
Dann mal gute Besserung!
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Wedel mit dem HVV

Beitragvon Dreckschleuder » 01.03.2013, 16:51

Der Start in Wedel ist bequem mit der S-Bahn-Linie S1 (HVV) Richtung Wedel in 40 Minuten erreichbar.

Ab Hauptbahnhof fahren die Bahnen auf 19 / 39 / 59, z.B. um 8 Uhr 39 Minuten.

Vom Bahnhof aus ist der Startort Bekstraße ganze 1000m (ca. 3 Minuten) entfernt.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Italo Racer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 106
Registriert: 21.09.2007, 15:59
Wohnort: Im Westen

Beitragvon Italo Racer » 01.03.2013, 20:49

So ich bin die Strecke Heute noch mal abgefahren. Der Wald ist gefegt und die Hindernisse sind aufgebaut. :cool:

Bild

Es gibt aber auch eine Gefahren-Stelle in Wittenbergen. Da ist ein T-Eisen im Boden. was keine 10 cm aus dem Boden herausragt. Wenn man den erwischt, legt man sich schön lang und meistens ist der Reifen auch noch Platt oder gleich ganz kaputt. Die Stelle ist auf dem Track markiert, also Augen auf an der Stelle.

Bild
Berge geben Kraft der Wind stärkt die Moral
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 364
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Jacfm » 01.03.2013, 21:28

Die Bilder machen Lust auf mehr, das Wetter im Moment auch, die Vorfreude steigt.
Dann also bis Sonntag :D
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 01.03.2013, 21:57

Italo Racer hat geschrieben:Es gibt aber auch eine Gefahren-Stelle in Wittenbergen. Da ist ein T-Eisen im Boden. was keine 10 cm aus dem Boden herausragt. Wenn man den erwischt, legt man sich schön lang und meistens ist der Reifen auch noch Platt oder gleich ganz kaputt. Die Stelle ist auf dem Track markiert, also Augen auf an der Stelle.
Oje, das sieht echt gefährlich aus! Ich hoffe mal, dass da alle aufpassen.
Btw. kann man kurz vor der Gefahr vllt. noch irgendwo ein Schild hinstellen?
(Idealerweise eine Vorwarnung und eines direkt vorm Hindernis)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 02.03.2013, 11:21

Harterbrocken hat geschrieben:Na prima, und wenn man fällt, dann ja weich. Matsch hat ja diese wunderbar dämpfende Wirkung.
Ich fürchte, Du wirst ganz schön suchen müssen. Die Strecke ist recht gut abgetrocknet... :Weissnicht:

Für alle, die keine Suhle suchen, sind es also recht gute Bedingungen.
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Tracks verschickt - Unterstützung am Start

Beitragvon Dreckschleuder » 02.03.2013, 11:29

Die Tracks gemäß der angemeldeten Strecke sind letzte Nacht verschickt worden. Nicht zustellbar war zum Glück nur eine.

Wir hoffen die Erläuterungen sind ausreichend. Unterschieden wird zwischen normalen GPS-Empfängern und Edge-Trainingscomputern. Für letztere haben wir TCX-Dateien in einem gezippten File mit verschickt.

Allgemein sind 2 Tracks und 2 Nottracks aufs Gerät zu bringen. Schön wäre es, wenn man vorab dafür sorgt, daß (wegen Track-Überschneidungen) nur der 1. Streckenabschnitt vom Start zum Depot auf dem Empfänger sichtbar ist (Auf den meisten Empfängern sind initial alle Tracks sichtbar, so daß man bei Nottracks und Rückweg in den Track-Eigenschaften den Haken bei "Anzeigen" entfernen muß).
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 649
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 02.03.2013, 12:29

Nehmt mich noch mit... bin spät dran, aber das ist ja vor meiner Haustür... :D :D
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 02.03.2013, 12:38

NOBNOB hat geschrieben:Liebster Dirk, wenn Du meinst, Du bist der einzige Hahn, dann hast Du Dich geirrt. Das ortsunkundige, navibefreite NOBNOB (wo wohl der Name herkommt?) muss auch jemanden hinterher gurken.
Dürfen meine zauberhafte Begleiterin und ich uns bei Euch anschließen?
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 649
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 02.03.2013, 12:43

mad.mat hat geschrieben:
NOBNOB hat geschrieben:Liebster Dirk, wenn Du meinst, Du bist der einzige Hahn, dann hast Du Dich geirrt. Das ortsunkundige, navibefreite NOBNOB (wo wohl der Name herkommt?) muss auch jemanden hinterher gurken.
Dürfen meine zauberhafte Begleiterin und ich uns bei Euch anschließen?
Und ich und ich und ich... bittebittebitte
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1007
Registriert: 17.09.2008, 16:07
Wohnort: Aue-Land

Beitragvon Dreckschleuder » 02.03.2013, 13:00

Da wird Martin morgen am Start ja arbeitslos... :P
Freude am Radfahren!
Benutzeravatar
radfreunde
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 431
Registriert: 24.09.2006, 21:04
Wohnort: Rissen
Kontaktdaten:

Beitragvon radfreunde » 02.03.2013, 16:10

Wosi_reloaded hat geschrieben:Nehmt mich noch mit... bin spät dran, aber das ist ja vor meiner Haustür... :D :D
Wenn Du willst auch durch die Haustür.

Wäre doch mal was neues...

Bis morgen bei schönem Wetter

wilf
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Heike ist Guide

Beitragvon Heimfelder Dirk » 02.03.2013, 16:57

Wosi_reloaded hat geschrieben:
mad.mat hat geschrieben:
NOBNOB hat geschrieben:Liebster Dirk, wenn Du meinst, Du bist der einzige Hahn, dann hast Du Dich geirrt. Das ortsunkundige, navibefreite NOBNOB (wo wohl der Name herkommt?) muss auch jemanden hinterher gurken.
Dürfen meine zauberhafte Begleiterin und ich uns bei Euch anschließen?
Und ich und ich und ich... bittebittebitte
Ich galube, Heike führt morgen eine eigene Gruppe als Guide an mit Gabi als Schlussfahrerin!

;) Dirk
Benutzeravatar
heihu11
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 223
Registriert: 03.06.2006, 03:51
Wohnort: Hamburg

Re: Heike ist Guide

Beitragvon heihu11 » 02.03.2013, 17:50

Heimfelder Dirk hat geschrieben:Ich galube, Heike führt morgen eine eigene Gruppe als Guide an mit Gabi als Schlussfahrerin!
Freue mich schon auf eine Menge Spaß mit euch ;-)

Heike :chearleader:
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 02.03.2013, 19:26

mad.mat hat geschrieben:
NOBNOB hat geschrieben:Liebster Dirk, wenn Du meinst, Du bist der einzige Hahn, dann hast Du Dich geirrt. Das ortsunkundige, navibefreite NOBNOB (wo wohl der Name herkommt?) muss auch jemanden hinterher gurken.
Dürfen meine zauberhafte Begleiterin und ich uns bei Euch anschließen?
Eine Gruppe mit euch, genau das richtige morgen!
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
heihu11
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 223
Registriert: 03.06.2006, 03:51
Wohnort: Hamburg

Beitragvon heihu11 » 03.03.2013, 07:52

UweK hat geschrieben:Auf persönliche Einladung von unserem Mr.Colnago hin, hab ich mich dann mal für die 55 km "Hard Core" Runde angemeldet :-)

Navi ist bei mir mit vorhanden, dieses Mal würde ich gerne eine etwas schnellere Crosser-Gruppe um mich haben.

Ich freue mich schon drauf.
Das glaube ich sind wir nicht. Bis gleich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste