18. Has`und Igel RTF, Buxtehude (Bericht + Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

18. Has`und Igel RTF, Buxtehude (Bericht + Bilder)

Beitragvon Helmut » 04.05.2015, 01:18

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20025.JPG">

Etwas Text zu einigen Bildern werde ich Montag am späten Abend an dieser Stelle einfügen.

Hier kommen zunächst meine

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 147 Bilder von der RTF Has‘ und Igel ab Buxtehude <<<</a>.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20048.JPG">
Zuletzt geändert von Helmut am 05.05.2015, 01:16, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Slowfish
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 95
Registriert: 12.08.2011, 12:11
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon Slowfish » 04.05.2015, 16:53

Nach vielen Jahren Unterbrechung war ich mal wieder bei Has' & Igel in Buxtehude. Die RTF war noch schöner als ich sie ohnehin in Erinnerung hatte.

Wir mussten relativ früh von Bremerhaven aus los und es war kalt. 3 Grad, unterwegs war auf den Wiesen Reif zu sehen. Den Abend vorher habe ich hin und her überlegt, was ich denn bloß anziehen sollte, denn die Vorhersage versprach einen Anstieg der Temperaturen bis 17 Grad, aber auch Regen war vorhergesagt. Nicht einfach. ;-)

"Todesmutig" entschied ich mich dann für eine möglicherweise zu leicht angezogene Variante (Kurzarmtrikot, Kniehose, leichte Jacke, keine Überschuhe), lag damit aber letztlich genau richtig - die abzippbaren Ärmel der Jacke waren das I-Tüpfelchen. Bei K2 verschwanden sie in der Rückentasche. Das Wetter wurde einfach toll, selbst der recht starke Wind, der das Fahren manches Mal ein wenig beschwerlich machte, war warm. Dazu überall das frische Grün, die Blüten, Düfte... - Hach!!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20089.JPG">

Auf jeden Fall war Fahren in der Gruppe angesagt, es fanden sich immer Leute, mit denen man gut fahren konnte und auch mal das eine oder andere Wort schnacken.

Auf der Schleife der 116-km-Strecke hatten irgendwelche Scherzbolde ein Schild umgehängt, dadurch fuhr der eine oder andere einen Umweg. Ich wäre auch drauf reingefallen, trotz GPS. Es kann ja durchaus mal sein, dass die Strecke gelegentlich vom Track abweicht. Dank einer aufmerksamen Mitfahrerin (Stefi), die ich schon seit vielen Jahren kenne und deren Orientierungssinn ich wirklich schätzen gelernt habe, blieben wir auf dem richtigen Weg. Sie sagte "Das ist falsch!" und außerdem "Buxtehude schildert nicht so komisch aus!" - wenn so eine Aussage von ihr kommt, glaube ich das ohne jeden Zweifel. Die Ausschilderung auf dieser RTF ist auch wirklich erste Sahne, mehrere Schilder an jedem Abzweig, dann noch ein Schild zur Bestätigung.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20046.JPG">

Nach der Tour gab es ebenfalls eine leckere Bratwurst für mich - ich frage mich, da ich eigentlich nicht gern Bratwurst esse, ob das nun so ein RTF-Phänomen ist, dass mir auf jeder Veranstaltung die Bratwurst schmeckt.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20159.JPG">

Hier ein paar Bilder - Vereinskollege Peter konnte am Start kaum sein Fahrrad zügeln. ;-)

https://plus.google.com/photos/11110787 ... vXojKqksgE
Der liebe Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 05.05.2015, 01:53

Mit dem letzten Block gestartet, mit dem Wind kämpfend und der Kamera hantierend, fuhr ich meist allein. Die Ausschilderung war top, verfahren eigentlich unmöglich, wenn mir nicht der große Block Sternfahrer der HRG entgegen gekommen wäre, aus dem mir einer bierernst zurief: "Falsche Richtung, Helmut." Es sollte wohl ein Scherz sein, den ich für voll nahm, umdrehte und darüber verpasste mich an die mir nun entgegen kommenden Radler zu hängen. Beim nächsten Mal bitte solche Sprüche mit einem Smiley untermalen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20032.JPG">

Eines meiner liebsten Motive ist - neben Landschaft, Architektur und Tieren - Sonja vom SC Hammaburg. Auf's Bild wollte sie aber erst wieder rauf, wenn sie ihre neuen Radsportsachen vom Team Weißer Ring anhaben wird. Auf meine Frage, ob denn der Weiße Ring seine Sachen bei Palmers produzieren ließe, gab sie leider keine eindeutige Antwort. Wir werden sehen...

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20065.JPG">

Der Wind kostete nicht nur Kraft, auch Zeit, weil er den Schnitt deutlich senkt. So begnügte ich mich mit einer 86er Runde, verschnackte dafür mehr Zeit am Ziel, u. a. mit M&M, die 170 km mit dem Auto angereist waren. Sogar aus Osnabrück und von der Müritz waren Leute dabei. Seinen persönlichen Radmarathon fuhr wieder ducdich, der die Langstrecke fuhr und mit dem Rad aus Stade gekommen war.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20168.JPG">

Über den Wind und weil ich ein Loch zufuhr, verlor ich den Anschluss zu Karin. Die hakeligen Reißverschlüsse der Ärmel meiner Jacke von Vaude ließen zudem etliche Leute an mir vorbei ziehen. Ein Karin überholender Motorradfahrer hatte später ihr Rad gestreift, was zu Schmerzen in einem Knie führte, sie erstmal von der Straße verjagte und uns die letzten Kilometer zusammen fahren ließ.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20131.JPG">

So war ich anfangs mit einigen jungen bis sehr jungen Leuten aus der Kinder- und Jugendrunde unterwegs, was nett anzuschauen war.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20060.JPG">

Das außergewöhnlichste Rad hatte BSV'ler hanseat am Start, fuhr aber damit nicht mit, wohnt nur in der Nähe, hatte immerhin die Zeit gefunden, um beim Start zuzuschauen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20008.JPG">

Mit fast 600 Teilnehmern waren es noch einige mehr als im Vorjahr. Zu Zeiten des Jan-Ullrich-Booms waren es tausend. Das aber war den Buxtehudern zu viel, weil denen das Helfen in dem Gewusel weniger Spaß bereitet hatte. Apropos Helfer: Es waren überall zahlreiche zu sehen, die entspannt ihren Aufgaben nachgingen, alle über die 75 Leute zählende Radsportsparte des Vereins rekrutiert waren.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20067.JPG">

Etwas schiefgegangen war die Startaufstellung. Wo man bei der Schule ankommt, wollten auch viele Leute losfahren, dabei war der Start auf der anderen Seite. Nicht gut war, dass sich viele der Leute nicht zum eigentlichen Startpunkt umleiten ließen. Der Verein hat Auflagen der Polizei bezüglich der Größe der startenden Gruppen und der Zeitabstände zwischen diesen zu erfüllen. Die Polizei bekam indirekt alles mit, weil sie selbst die Einmündung in die Landstraße für uns absicherte.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20037.JPG">

Aber zumindest die Leute vom Buxtehuder SV sind lernfähig, werdem nächstes Mal das Tor am Ziel morgens schließen und beim Start-/Ziel-Banner das Wort "Start" schwärzen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20175.JPG">

Begeistert war auch mein Mädel, bekannt als Expertin im Verköstigen von Käsekuchen aller Art. Gleich drei verschiedene Stück konnte ich in dem riesigen Kuchenbuffet erspähen, die alle ihrer sensorischen Prüfung standhielten.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20150.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Bergamo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 29.09.2010, 12:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Bergamo » 05.05.2015, 18:06

Helmut hat geschrieben:Eines meiner liebsten Motive ist - neben Landschaft, Architektur und Tieren - Sonja vom SC Hammaburg. Auf's Bild wollte sie aber erst wieder rauf, wenn sie ihre neuen Radsportsachen vom Team Weißer Ring anhaben wird. Auf meine Frage, ob denn der Weiße Ring seine Sachen bei Palmers produzieren ließe, gab sie leider keine eindeutige Antwort. Wir werden sehen...

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20065.JPG">
Und dann mußte der arme Admin stattdessen mich fotografieren. Ich gebe es gerne zu: ein schlechter Tausch :)

Ansonsten eine gelungene Veranstaltung. Wie heißt es in der Bucht immer so schön: Gerne wieder :D

Gruss Olav
Benutzeravatar
CrMo-Stahl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2014, 22:25
Wohnort: Cuxland

Beitragvon CrMo-Stahl » 05.05.2015, 20:13

Bei ARD, ZDF und HFS stehen Sie in der ersten Reihe :) Danke Helmut für die schönen Fotos, besonders von der Startaufstellung (Bild 007).

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20007.JPG">

Auf Buxtehude mag ich nicht verzichten, ist immer so schön. Schöne Streckenführung, super Ausschilderung, leckere Verpflegung, ein gutes Rundum-Sorglos-Erlebnispaket wird uns Radlern geboten. Ein dickes Dankeschön dafür. Auch in diesem Jahr zeigte sich das Wetter von seiner guten Seite, der Frühling lässt alles blühen, die Landschaft ist schön..... Aber irgendwie schafft es Petrus immer zu Buxtehude den Ostwind auszupacken :wink: Dafür habe ich meine Schutzbleche spazieren gefahren und nicht gebraucht.
Gegenwind ist der beste Trainingspartner
Benutzeravatar
Tomcat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 258
Registriert: 29.03.2012, 23:04
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Tomcat » 05.05.2015, 21:20

Meine erste RFT seit knapp 2 Jahren und die Buxtehuder RTF hat von ihrer Klasse nix verloren :-)

Toll organisiert, tolle Strecke, tolles Wetter. Gefreut hat mich besonders, dass ich einen kleinen Schnack mit Helmut führen konnte.

Genervt hat mich etwas, dass einige Fahrer beim Überholen lieber andere Fahrer in Gefahr bringen, statt mal 1 mm ihre Nase in den Wind zu stecken. Vielleicht wäre für diese Fahrer das E-Bike die bessere Alternative zum Rennrad.

Vielen Dank an die Buxtehuder.

Gruß

Thomas

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20012.JPG">
Benutzeravatar
Burkhard
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 152
Registriert: 22.04.2006, 13:28
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Burkhard » 06.05.2015, 09:49

Liebe RTF'ler,
die ihr an unserer Veranstaltung teilgenommen habt.
Wir haben uns über viel Lob gefreut, und es ist uns wieder gelungen, alle zufrieden zustellen. Wir haben den Raps blühen lassen, den angekündigten Regen auf den späten Nachmittag verschoben und für Sonne und warme Luft gesorgt.
Danke Helmut für die vielen Fotos.

OK, ein Schild bei Freyersen war verdeht worden, kommt leider mal vor. Der Streckenteiler in Regesbostel war auf jeden Fall am Platz, ist aber von einigen Wenigen übersehen worden. Wir überlegen hier eine andere Lösung.

Anfang Mai scheint es öfter eine Ostwindphase zu geben, die einen erst frohlocken lässt, denn von K1 bis K2 wird man gut geschoben, aber dann muss es ja zurück gehen, das war für viele ein ordentlicher Kampf bei SO Wind 4-5 bft.

Schön fanden wir, dass die örtliche Presse seit Jahren mal wieder eine umfangreiche Ankündgung und vor allen einen sehr schönen Veranstaltungsbericht gebracht hat:
http://www.tageblatt.de/sport/regionals ... 128573.htm.

Grüße,
Burkhard , BSV Buxtehude

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste