Scan&Bike: QR-Code ab 2015 auf Wertungskarten in SH

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Scan&Bike: QR-Code ab 2015 auf Wertungskarten in SH

Beitragvon Helmut » 20.12.2014, 04:10

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20026.JPG">

Mit dem Scan&Bike kann sich jeder schnell und ohne ein Anmeldeformular ausfüllen zu müssen bei einer RTF und CTF anmelden - so dort dieses Verfahren angeboten wird. Der Landesverband Schleswig-Holstein, genauer gesagt Rolf Titel als Betreiber deren Geschäftsstelle, nimmt seinen Wertungskarteninhabern die Mühe ab, sich den QR-Code zu generieren. Deren Code wird ab dieser Saison jedem gleich auf seiner Wertungskarte aufgeklebt ausgehändigt.

http://www.radsport-sh.de/news/details/ ... -2015.html

Von den Vorzügen des Verfahrens konnte nicht nur ich mich bei der CTF in Celle überzeugen. Zur Anwendung kommen wird es z. B. bei der Silvester-CTF in Hannover, den vier tollen Pfingstagen in Nortorf und beim Bundes-Radsport-Treffen in Boltenhagen. In NRW wird es bereits flächendeckend eingesetzt. Mehr Infos und Deinen persönlichen QR-Code bekommst Du hier:

http://scan.bike/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 04.05.2015, 20:59

Wir haben ja jetzt zum 2.Mal Scan and Bike eingesetzt. Und seit dem ersten Einsatz im Januar wurde dieses Verfahren weiter verfeinert. Wir trennen jetzt in der Anmeldung nicht mehr zwischen Wertungsfahrern und Freizeitfahrern. Jeder meldet sich mit Scan and Bike an. Der Freizeitfahrer bekommt ein Anmeldeblatt mit einem schon vorher generierten QR-Code. Der Wertungskartenfahrer hat ja schon den QR-Code auf seiner rosa Karte. So ist die Vorlage der Genehmigungsbehörde erfüllt, dass die Teilnehmer mit Namen registriert werden. Zudem werden die Wertungskarten nicht mehr eingesammelt. Sie verbleiben beim Fahrer ( die Daten sind ja jetzt im Computer). So entfällt bei der Rückkehr das Gegrabbel nach den Wertungskarten. Wiederum eine Zeitersparnis.

Wir hatten ja im Winter wie im Frühjahr fast identische Teilnehmerzahlen (ca. 800). Mit den Neuerungen waren wir wesentlich flotter als noch bei der Westfalen Winter Bike Trophy
Lupus
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 30.05.2011, 15:57

Beitragvon Lupus » 05.05.2015, 08:52

Hallo Stockumer,
wenn ihr den Teilnehmer die Karte gleich wieder mitgebt, welche Eintragungen nehmt ihr denn auf der Karte vor? Tragt ihr das ein, was der Teilnehmer euch sagt?? Üblich ist doch eigentlich dass die Eintragungen auf der Karte nach Rückkehr, anhand der Stempel vorgenommen wird.

Noch eine Frage, der QR Code enthält doch eigentlich alle Daten des Teilnehmers, wenn ihr schon vorher einen Anmeldezettel mit einem QR Code generiert, dann enthält doch dieser Code noch nicht die Daten des Teilnehmers., oder versteh ich das falsch?
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 05.05.2015, 08:58

Die Eintragungen werden erst nach Rückkehr der Teilnehmer vorgenommen. Die Wertungskarte ist während der Veranstaltung nicht im Grabbelfach sondern beim Teilnehmer.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste