19. RTF Elbmarschen Tour, Wedel (Bericht + Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

19. RTF Elbmarschen Tour, Wedel (Bericht + Bilder)

Beitragvon Helmut » 01.09.2014, 00:38

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20030.JPG">

<b>RTF Elbmarschen-Tour ab Wedel
Am Sonntag nach den Cyclassics gehört Papi der Familie</b>


Der angekündigte, nur vereinzelt eingetroffene Regen und vor allem der Termin am Sonntag nach den Cyclassics hielt viele Leute von der Teilnahme an der RTF der RG Wedel ab. Ich verkniff mir am Freitag die CM, hatte dafür Ausgang zur RTF, zusammen mit 250 weiteren Leuten.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20032.JPG">

Zum Start erklärte "Radfreunde" Wilfried, wie man sich freilaufenden Schafen gegenüber verhalten soll - sorglos!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20024.JPG">

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20052.JPG">

Bereits zum zweiten Mal in Folge hatten die Wedeler Pech mit ihrem RTF-Termin, weil der der Cyclassics weiter zu ihrem heran verschoben wurde. Im nächsten Jahr wird die RG ihre RTF im Juli durchführen.

Ich war mit der vorletzten Gruppe gestartet, musste gleich zwei Mal rechts ran, bevor ich endlich meinen eigentlich pfiffigen <a target="_blank" href="http://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8& ... a-21">Finn Fahrrad-Handy-Halter</a> richtig angebracht hatte. Den Halter traf keine Schuld. Ich war einfach zu gedankenlos.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20117.JPG">

Als ich dann endlich die Verfolgung der Gruppen aufnahm, wurde ich bei km zehn von einem Platten gestoppt. Es war erst meine erste Panne nach 1 ½ Saisons mit dem hervorragenden, sehr komfortablen - weil 25 mm breiten - und an sich sehr pannensicheren <a target="_blank" href="http://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8& ... sfahrra-21"> Continental Grand Prix GT</a>. Mit meiner CO2-Pumpe kam ich nicht klar, hatte nach den Cyclassics versäumt wird auf Tourentasche und normale Pumpe umzurüsten. „Alles klar?“, riefen mit zwei Vorbeifahrende zu. „Nee, meine Pumpe funktioniert nicht.“, rief ich zurück. Sie hatten wohl keine dabei, fragten die Leute in der nachfolgenden Gruppe danach. Ich hörte nur „Pumpe.“, „Pumpe?“ und dann waren alle weg. Kurze Zeit später retteten zwei Pedalritter der Landstraße meine Tour.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20054.JPG">

Eine gut rollende Gruppe fand ich danach nicht mehr, nur einen gut rollenden Einzelfahrer, dem ich zwei Mal kurz folgte, über meine Fotografiererei aber bald wieder verlor.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20072.JPG">

Auf ihrer ersten Tour bewährt haben sich meine neuen <a target="_blank" href="http://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8& ... 1">Shimano SH-MW81</a> mit Goretex für kalte und nasse Touren. Ohne Druck- und Scheuerstellen am Ziel angekommen, werde ich sie nun auch bedenkenlos auf längeren Touren statt Überschuhen verwenden können.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20119.JPG">

Angeblich fehlte das erste Felderteilungsschild, erzählen mir die Hammaburger um Wolfgang. Das aber hatte ich nach ihnen fahrend deutlich gesehen. Weil das Schild zur Teilung der 3- und 4-Punkte-Tour so spät kam, verhedderten sich Links- und Rechtsabbieger. Ein Radsportler vom RV Altona hatte hinterher starke Schmerzen, hat sich evtl. den Arm gebrochen.

Heimfelder Dirk hatte es scheppern gehört und leistete Hilfe, legte sein Rad dazu auf den Grünstreifen ab. Während der Zeit muss einer drüber gefahren sein. Der Lenker war verzogen und im Laufrad eine Acht, als er es wieder aufhob. Der Besenwagen brachte den zu recht aufgebrachten Dirk zurück zum Ziel.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20137.JPG">

Von diesem Ärgernis abgesehen, war es eine entspannt verlaufende Veranstaltung. Insbesondere die Mädels an der Anmeldung waren bestens drauf. Wird Zeit, dass Gerti, eine der Grand Dames der RG, wieder auf’s Rad kommt. Zur Generation 75+ gehörend und mit drei Gelenk-Ersätzen darf es gern so ein Rad sein, damit umgehen kann sie ja.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20015.JPG">

Schnelle Jungs waren kaum zu sehen, gab es doch am Samstag am Energieberg und Sonntag am Gutenbergring zwei attraktive Radrennen in der Nähe. Die RTF-Fahrer wurden mit einem schönen Zielbuffet belohnt. Zudem wurden sechs vom Fahrradhaus Langbehn gestiftete Helme verlost. Immerhin traf es mit Dirk auch einen, der Trost gebrauchen konnte.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20141.JPG">

Hier kommen von mr.colnago Dirk von der RG und mir

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 178 Bilder von der RTF Elbmarschen-Tour <<<</a>.
Zuletzt geändert von Helmut am 03.09.2014, 00:25, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: 19. RTF Elbmarschen Tour, Wedel (Bericht + Bilder)

Beitragvon Heimfelder Dirk » 02.09.2014, 06:47

Helmut hat geschrieben:Heimfelder Dirk hatte es scheppern gehört und leistete Hilfe, legte sein Rad dazu auf den Grünstreifen ab. Während der Zeit muss einer drüber gefahren sein. Der Lenker war verzogen und im Laufrad eine Acht, als er es wieder aufhob. Der Besenwagen brachte den zu recht aufgebrachten Dirk zurück zum Ziel.
..das Laufrad ist irreparabel hinüber.... :sad:
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: 19. RTF Elbmarschen Tour, Wedel (Bericht + Bilder)

Beitragvon Grotefend » 02.09.2014, 14:05

Heimfelder Dirk hat geschrieben:..das Laufrad ist irreparabel hinüber.... :sad:
Ich hoffe sehr, dass der "Täter" dies liest. Und sich in Grund und Boden schämt. Oder sich bei Heimfelder Dirk meldet, wenn er noch ein wenig sportlichen Anstand besitzt.
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: 19. RTF Elbmarschen Tour, Wedel (Bericht + Bilder)

Beitragvon Heimfelder Dirk » 02.09.2014, 16:19

Grotefend hat geschrieben:
Heimfelder Dirk hat geschrieben:..das Laufrad ist irreparabel hinüber.... :sad:
Ich hoffe sehr, dass der "Täter" dies liest. Und sich in Grund und Boden schämt. Oder sich bei Heimfelder Dirk meldet, wenn er noch ein wenig sportlichen Anstand besitzt.
Wird kaum passieren. Da ist kein Sportskamerad mit dem Rad drüber gefahren sondern ein PKW, der die Kurve geschnitten und über den Randstreifen "im Grünen" unterwegs war. Von allen Anwesenden hat das überhaupt keiner mitbekommen, weil wir mit der Versorgung der Verletzten oder der Verkehrsregelung beschäftigt waren.

Im Grunde müssen alle Beteiligten noch froh sein, dass wir keinen Schwerverletzten hatten und den im Gras in die stabile Seitenlage gebracht haben.... :roll:
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 03.09.2014, 00:24

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... .35.51.jpg">

Hier kommen von mr.colnago Dirk von der RG

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... 19.43.html">>>> weitere 49 Bilder von der RTF der RG Wedel <<<</a>.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20102.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Spezies8472
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 66
Registriert: 15.12.2013, 19:08
Wohnort: 22085 Hamburg

Re: 19. RTF Elbmarschen Tour, Wedel (Bericht + Bilder)

Beitragvon Spezies8472 » 04.09.2014, 14:54

Heimfelder Dirk hat geschrieben:
Grotefend hat geschrieben:
Heimfelder Dirk hat geschrieben:..das Laufrad ist irreparabel hinüber.... :sad:
Ich hoffe sehr, dass der "Täter" dies liest. Und sich in Grund und Boden schämt. Oder sich bei Heimfelder Dirk meldet, wenn er noch ein wenig sportlichen Anstand besitzt.
Wird kaum passieren. Da ist kein Sportskamerad mit dem Rad drüber gefahren sondern ein PKW, der die Kurve geschnitten und über den Randstreifen "im Grünen" unterwegs war. Von allen Anwesenden hat das überhaupt keiner mitbekommen, weil wir mit der Versorgung der Verletzten oder der Verkehrsregelung beschäftigt waren.

Im Grunde müssen alle Beteiligten noch froh sein, dass wir keinen Schwerverletzten hatten und den im Gras in die stabile Seitenlage gebracht haben.... :roll:
Klar ist das ärgerlich mit dem Laufrad. Aber das Wichtigste ist, dass Du wohlauf bist. Beim nächsten Mal machen
wir das gemeinsam mit dem Verursacher und klären das mit einem POG ( ProblemOrientierten Gespräch ) GelbeKarte
Ride on
Martin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste