Beschwerde einreichen, aber wo??

Benutzeravatar
tierfreund23
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 871
Registriert: 08.06.2008, 21:19
Wohnort: Toppenstedt

Beitragvon tierfreund23 » 17.08.2013, 18:50

Also ich würde mich an den LV Niedersachsen wenden, weil da auch die RTF war.
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte,
drum gab er Säbel, Schwert und Spieß, dem Mann in seine Rechte,
drum gab er ihm den kühnen Mut, den Zorn der freien Rede...

Zitat: Ernst Moritz Arndt 1812
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 20.08.2013, 13:32

Was hast du denn dann mit der Information vor?
Geh doch gleich zu den Cops - dann ermitteln die das
Le Rouleur
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Beitragvon axiom 1 » 22.08.2013, 12:20

stolk hat geschrieben: ... Geh doch gleich zu den Cops - dann ermitteln die das
Um was geht es überhaupt genau? Ist das so gravierend, dass die Gesetzeshüter einschreiten müssen? Und das wird dann - evtl. sogar zurecht - wegen Geringfügigkeit eingestellt, wie fast immer.

Eine mögliche Strafe über den Landesverband würde ihn vielleicht härter treffen.
Benutzeravatar
Reisender
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 336
Registriert: 28.02.2011, 22:43

Re: Beschwerde einreichen, aber wo??

Beitragvon Reisender » 22.08.2013, 19:28

schnautzi hat geschrieben:Und wie würdest ihr das angehen? Ich habe bedenken, dass ich den Burschen noch mal beim RTF über den Weg laufe und Respekt habe ich vor diesen beiden auf alle Fälle.
Es einfach gut sein lassen, wenn Du evt. Bammel hast vor dem vielleicht nächsten Zusammentreffen oder was glaubst Du was kommt wenn Du weiter bohrst?
only my 2cent
Zuletzt geändert von Reisender am 23.08.2013, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
<< Foto by Helmut
Benutzeravatar
tierfreund23
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 871
Registriert: 08.06.2008, 21:19
Wohnort: Toppenstedt

Beitragvon tierfreund23 » 23.08.2013, 20:44

Könntest du vielleicht etwas genauer beschreiben was passiert ist?
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte,
drum gab er Säbel, Schwert und Spieß, dem Mann in seine Rechte,
drum gab er ihm den kühnen Mut, den Zorn der freien Rede...

Zitat: Ernst Moritz Arndt 1812
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1401
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 23.08.2013, 20:47

tierfreund23 hat geschrieben:Könntest du vielleicht etwas genauer beschreiben was passiert ist?
Wär mal ne Maßnahme!
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 23.08.2013, 20:57

schnautzi hat geschrieben:Der NDS-RTF Fachwart ist auch nicht gerade die hellste Leuchte am Kronleuchter und ich hätte mehr "Service" oder "Hilfe" erwartet.
Statt ihn öffentlich zu titulieren, solltest Du wirklich besser einfach schreiben, was konkret passiert ist oder es besser ganz lassen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Beitragvon axiom 1 » 24.08.2013, 10:56

genau: Fakten oder "Ruhe im Puff!"
(Zitat mad.mat in anderem Zusammenhang)
Benutzeravatar
AndreaO
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.10.2008, 10:50
Wohnort: Hamburg

Beitragvon AndreaO » 24.08.2013, 21:30

Ich schließe mich der Empfehlung von tierfreund23 an. LV Niedersachsen, wäre auch meine erste Wahl. Andererseits kannst du dich auch an den RTF-Fachwart deines Vertrauens (z.B. Schleswig-Holstein) wenden. Kann ja auch nicht schaden.
Das Thema hier im Forum "breitzutreten", sorry Helmut + axiom1, ds ist echt keine gute Idee. Dann doch lieber "Ruhe im Puff" (y) :cool:
Auch die Fachwarte sind ehrenamtliche tätig und müssen priorisieren was sofort beantwortet werden muss, oder eben auch mal eine Woche Zeit hat. Keep cool!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste