Elbe Classic RTF '13, HH-Neuwiedenthal (Berichte+Bilder)

Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Elbe Classic RTF '13, HH-Neuwiedenthal (Berichte+Bilder)

Beitragvon UweK » 14.04.2013, 20:14

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20043.jpg">

RTF Elbe Classic ab Hamburg-Neuwiedenthal
Schöne erste RTF im LV HH


Hatte mich mit Stolk um 7:30 in Hammerbrook verabredet, der kam aber nicht, sondern die Bahn (2 Minuten zu früh). In der Bahn saß dann Heiko & ?? So ging die Fahrt schnell rum und wir trafen ca. 8:00 h dann am Start ein. Eben noch zwei Käffchen reingezogen, Bananchen gefuttert und dann schon gegen 8:40 in die Startaufstellung gestellt - das war auch gut so, denn immerhin sind wir dann auch erst gegen 9:10 losgekommen.

Ich habe mit Deichfahrer sofort eine schnelle Gruppe (Tempo 35-45) gefunden - wir waren so schnell, dass ich die K1 völlig übersehen hatte. :-) Aber stoppen wollten wir dort eh nicht. Heimfelder Dirk machte zwischendrin fleißig Fotos.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... 205116.JPG">

Über die Wellen bin ich gut mitgekommen, und dann hatten wir ja auch schon die K2. Erstmal den Akku wieder laden - futtern futtern futtern. Beim Wiederlosfahren hatte ich zunächst arge Probleme meine Pedalplatten zum Einrasten zu bewegen - etwas Dreck an den roten Platten und nichts geht mehr. *grml*

Die 3-Punkte Extraschleife haben wir dann etwas ruhiger angegangen, so Tempo 27-33, denn ich befürchtete, dass ich es sonst nicht mehr nach Hause komme. Im Wesentlichen hatte Deichfahrer meine Lokomotive gespielt und mir ne Menge Windschatten gegeben - denn windig wars da.

Zurück an der Verpflegung konnte wir dann Ötzy kurz begrüßen, der aber gerade wieder los wollte. Ich zog schnell noch die Pedalplattenschoner über, um das Problem vom letzten Stopp zu vermeiden. Eine größere Gruppe von Hammaburgern brachten mich ein wenig ins Schnacken, die waren allerdings nur auf der 2-Punkte Tour.

Als wir wieder losfuhren, hatten wir die Harburger Fahrer (mit welchen wir ja auch schon im ersten Teil gefahren sind) sofort wiedergefunden - es ging im hohen Tempo Richtung Ziel. Als wir dann 10 km vor dem Ziel 39-40 fuhren, ließ ich abreißen. Deichfahrer hatte ich früher schon von seinen Helferdiensten entbunden. Ich fuhr dann locker mit 28 hinterher und sammelte noch den einen oder anderen aus der Gruppe wieder ein.

Die letzten Kilometer waren ganz schön heftig, ziemlich starker Gegenwind. Im Ziel war von Deichfahrer zunächst nicht zu sehen - aber er stand unter der Dusche, wie sich später rausstellte.

Ein leckeres Weizen später (sowie der übliche RTF Schnack) und ich machte mich auf den Heimweg. Ich fuhr über Ehestorf / Heimfeld / Harburg um den verdreckten Radweg direkt nach Harburg zu umgehen. In Wilhelmsburg machte ich einen Schlenker entlang des Deiches, da der direkte Weg nun durch die internationale Gartenschau dicht ist. Zuhause angekommen hatte ich dann 145 km aufm Tacho.

Danke an die vielen Helfer.

Edit: Habe was von einem Verletzten (Fußbruch??) gehört - ich wünsche gute Genesung und hoffe, die anderen sind Unfallfrei durch die RTF gekommen.

Bild oben: Susanne Plambeck
Bild mitte: Heimfelder Dirk
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 932
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 14.04.2013, 22:35

Endlich wieder eine RTF nach hartem Winter. Nach unzähligen Trainingskilometern auf dem Deich und in der Nordheide war ich unheimlich froh mit Gleichgesinnten in einer Gruppe zu fahren. Leider bin ich nicht in der MTB/Crosser-Szene unterwegs, sondern auf der Straße.

Diesmal war die Anreise mit PKW nach Neuwiedenthal. Eine Parkplatzsuche kann lustig sein, eine Anwohnerin bot mir den Platz an. Die Anmeldung verlief schnell, mein Rad fertig gemacht und ab zum Start. Ich hatte mir vorgenommen, schnellstmöglich und früh zu starten, da bekanntlich bei guter Wettervorhersage viele Fahrer kommen. UweK am Start gefunden und so fuhren wir zusammen los.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... 205114.JPG">

Schnelle Gruppe gefunden, das Tempo war sehr hoch und wurden auch die Wellen im schnellen Tempo bezwungen. Die K1-Stelle wusste ich, aber die Gruppe fuhr weiter und somit blieb ich in der Gruppe. Es ging weiter im hohem Tempo nach Grauen.

Dort an K2 musste ich erstmal Verpflegung haben. Danach fuhren UweK und ich im gemütlichen Tempo die Extraschleife. Schnell merkte ich, dass ich Uwek unterstützen musste und spielte ich die Lokomotive. Hat Spaß gemacht. :D

Angekommen wieder in Grauen, traf ich meinen Bekannten, tja die Welt ist klein. Er ist ein großer Hm-Fanatiker, gab mir auch den Rat, im Harz die Adlerrunde mit zu machen. Gemeinsam fuhren wir von Grauen nach Neuwiedenthal zurück zum Ziel. Auch hier wurde das Tempo sehr hoch gehalten. Meine Feststellung war nach der RTF das hohe Tempo, aber es wurde sehr umsichtig gefahren. Dafür Lob an die Gruppe.

Auch von mir großes Lob an die Helfer und Veranstalter. Super Strecke und natürlich super Wetter.

@ UweK = Du warst super drauf und konntest das hohe Tempo mithalten.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.04.2013, 23:57

Ich hatte mal wieder enorme Probleme mit meiner Technik. Den Fotoapparat hatte ich daheim liegen gelassen. Dem als Notfall-Fotoapparat ausgeguckten Handy löschte ich in der Eile die Foto-App, so dass man damit erst mal nicht mehr fotografieren konnte. Und dem von Susanne Plambeck geliehenen Apparat verstellte ich den Weißabgleich, so dass einige Bilder stark blau, andere extrem hell sind. Halb so wild, besser wie keine Bilder. Viele Bilder schoss zudem Heimfelder Dirk vom Streckenrand aus.

Um weitere Erlebnisse zu schildern, fehlt mir heute die Kraft. Allein um die Bilder aufzubereiten, war heute u. a. dank der zickigen Technik ein enormer Kraftakt nötig. Herzlichen Dank an Susanne, die mir erst ihren Fotoapparat anvertraute, dann die Speicherkarte aushändigte.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... 205341.JPG">

So kam ich in den Genuss die Jugend der Harburger RG kennen zu lernen und zu erfahren, dass auch Zehnjährige schon mit mir mithalten können.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20092.jpg">

Ich muss jetzt erst mal ins Bett. Morgen Abend werd ich noch dies & das berichten. Für den Moment nur so viel: Wir waren etwas über tausend Teilnehmer, auf den letzten Kilometern kam die Sonne durch. Der Unfallfahrer hat vermutlich einen Schlüsselbeinbruch.

Hier kommen von Susanne (Start), Dirk (Strecke) und mir (Start bis Ziel) unsere

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... .html">225 Bilder von der RTF Elbe Classic</a>.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 15.04.2013, 09:48

@Uwe - hab die S-Bahn noch wegfahren sehen.

Ich bin mit den Hammaburgern los gefahren und nach dem K1 war es mir dann doch zu langsam und hab mich an eine Harburger Gruppe gehängt und es ein bischen Knacken lassen. Dafür sollte ich später aber noch zahlen.

Endlich die Rosengartenstraße erklommen wollte ich schön Schwung holen und die Abfahrt genießen. Daraus wurde aber nichts. Beim schalten auf das große Blatt sprang die Kette ab und beim Versuch sie wieder drauf zu kurbeln hat sie sich so verdreht und 2 loopings reingedreht?! Ohne Kettenschloss hätte ich das nicht wieder heile bekommen. Kette komplett gelöst, enttüdelt, eingefädelt, fertig - 10 Minuten vertrichen und fettige Hände.

Beim vorletzten Kontrollpunkt fing ich langsam aber sicher an zu leiden. Wir waren vier Hammaburger und ein Lübecker. Immer wieder verließenb mich meine Kräfte und viel von der Gruppe ab. Letzter Kontrollpunkt. Hier gesellten sich zwei vom Hamfelder Hof zu uns und bestritten die Heimfahrt nach Neuwidental. Ich hatte mich etwas gefangen - aber viel zu warm angezogen. War aber eine schöne (Tor)Tour
Le Rouleur
Benutzeravatar
jenne
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 05.05.2009, 17:01
Kontaktdaten:

Beitragvon jenne » 15.04.2013, 11:02

War wieder eine schöne RTF. Ich bin mit dem neuen Roller gefahren, jedoch nur kurze 45 km. Ich war spät dran, lieb abends zu lange auf... Losgefahren bin ich erst nach 10 Uhr. Hat sich jedoch gelohnt. Durch die kurze Strecke habe ich dann auch noch viele andere Fahrer getroffen, u.a. mir bekannte Liegeradler. Mit dem Wetter hatten wir ja Glück. Rechtzeitig wurde es trocken und im Ziel sogar schon recht warm.

j.

<IMG src="http://forum.runnersworld.de/forum/atta ... al2013.jpg" width="800">
Fotos + Videos der Tretroller-WM 2012 in Deutschland, Fotos und Videos der Liegerad-WM 2013 in Deutschland
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 15.04.2013, 17:37

Stimmt, Jenne habe ich auf dem Weg zwischen K3 und Ziel auch noch gesehen und kurz rübergerufen :-)

Echt ein schicker Roller. Gefällt mir!

@Stolk: Jepp, das kenne ich dort nur zu gut, noch besser ist das, wenn es beim 20-Min-Takt um 6:00h morgens passiert :-)

Stolk hatte mich im Übrigen (durch das nutzen der S-Bahn) ca. 500m vor meiner Wohnung auch noch abgefangen.

Hach, war da mal wieder viel passiert am Sonntag.
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Speedy Gonzales
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 37
Registriert: 17.05.2011, 13:26
Wohnort: Hamburg

Elbe-Classic 2013

Beitragvon Speedy Gonzales » 15.04.2013, 20:23

Vielen Dank an alle Mitglieder und Helfer der HRG !!!

Eine schöne Strecke, super ausgeschildert und eine top Verpflegung incl. Nutella-Bananen-Brot, perfekt ! :)

Besonderen Dank an die beiden Jungs, welche vor der Unterführung alle RTFler anfeuerten !!! :GrosseZustimmung:

Bis nächstes Jahr, dann bei 20 Grad !

:cool:
Arriba ! Arriba ! ''' Andale ! Andale ! '''
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 15.04.2013, 22:58

Wie bereits geschrieben, hatte ich meinen Fotoapparat daheim vergessen und bei meinem durch eine Installation verstellten SmartPhone in der Hektik die Kamera-App gelöscht. Susanne sagte mir ihren zu, wollte aber zuvor um 9:30 Uhr noch ein Bild von der Abfahrt der Jugend machen. Ich wartete gern, wollte das Bild dann für und mit Susanne knipsen.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20082.jpg">

Dazu kam es erst mal nicht. Susannes Mann hatte sich mit den Sachen der Jugendlichen im Kofferraum zu einem Depot aufgemacht. „Das Problem ist, mein Mann ist 52 und ich muss für den mitdenken.“ erklärte sie mir. „Zu Deinem Glück bist Du nicht mit mir verheiratet.“ entgegnete ich. „Ich bin 55, hab die Kamera vergessen und die App verdaddelt.“

So bekam ich schon vor dem Start einen kleinen Einblick in die Jugendarbeit der Harburger RG. Es war mir ein Vergnügen zu erleben, wie die quirlige Susanne als eine der wenigen Frauen zwischen den Herren der RG auch das meisterte. „Du bist der einzige Kerl hier!“, sagte ich ihr bei unserer Abfahrt.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20078.jpg">

Die Radsportjugend – mit der ich wohl erst nach Zehn startete – wollte ich nur ein Stück begleiten, um sie auch während der Fahrt abzulichten, mich dann abzusetzen. Letzteres klappte nicht ganz, denn sogar auf der Rosengartenstraße bei ca. km 45 schloss eine Gruppe selbst mit einem der jüngsten immer wieder zu mir auf.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20121.jpg">

Ich hatte denen „eingebläut“, nicht auf mich zu achten, ich würde so unorthodox fahren, weil ich fotografieren wollte. Sie hielten Wort. Als die Gruppe nach der ersten großen Steigung rechts stehend auf Nachzügler wartete, fuhr ich links dran vorbei, ohne zu merken, dass dies an einer Gabelung geschah, ich falsch abbog. Niemand sprach mich darauf an. Mich wunderte, dass an der nächsten Gabelung kein Pfeil hing, wartete minutenlang vergeblich auf meine Fotomotive.

Einige Kilometer später war ich wieder dran, fuhr danach ein Stück mit Karin vom RSC Hamburg City. Sie wollte eigentlich langsamer fahren, aber als ich mich absetzte und den nächsten Hügel hochstürmte, war sie plötzlich wieder neben mir. „Mallorca-Training“, „entschuldigte“ sie sich.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20093.jpg">

Susannes mir unbekannter Fotoapparat stellte mich auf einige Nervenproben. Urplötzlich nahm er alle Bilder extrem blaustichig auf (siehe folgendes Beispiel). Meine Suche in allen Menüs ergab, dass er sich wohl in meiner Tasche auf Neonlicht-Aufnahmen verstellt hatte. Sehr viele Bilder nahm er zudem total überbelichtet auf, warum auch immer; so sind viele eigentlich schöne Bilder nicht vorzeigbar geworden.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20088.jpg">

Verloren gingen z. B. Bilder, die das große Fahrradcenter Buchholz in voller Größe zeigen, bei dem das erste Depot lag.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20105.jpg">

Immerhin gelang die Aufnahme, die meinen künftigen RR-Rahmen zeigt, von TRENGA DE in den HFS-Farben Schwarz/Weiß/Rot.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20112.jpg">

Noch etwas zu der RG. Das mit dem „einzigen Kerl“ war natürlich ein Scherz. Die RG präsentierte sich von ihrer besten Seite. Es war eine Freude zu sehen, wie die Leute füreinander und für ihren Verein einstehen.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20080.jpg">

Übrigens: Insbesondere diese RTF bescherte HFS am Montag über 5.000 Besuche mit ca. 73.000 Seitenimpressionen, so viel wie seit den Cyclassics 2012 nicht mehr.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Wurzelwegtreter
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 302
Registriert: 28.02.2010, 10:33
Wohnort: 21493 Blackytown
Kontaktdaten:

Beitragvon Wurzelwegtreter » 16.04.2013, 07:16

Mal wieder eine schöne RTF zum Start in die neue Saison.
Die 115km bin ich mit meinem "ZurArbeitFahrFahrrad" abgestrampelt und habe einige Carbon-Racer im Schlepptau gehabt ;-)

Tschüss aus Bläcktown

Frank
was ist Rückwind?
www.Teamhamfelderhof.de
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 16.04.2013, 07:43

Helmut hat geschrieben:Einige Kilometer später war ich wieder dran, fuhr danach ein Stück mit Karin vom RSC Hamburg City. Sie wollte eigentlich langsamer fahren, aber als ich mich absetzte und den nächsten Hügel hochstürmte, war sie plötzlich wieder neben mir. „Mallorca-Training“, „entschuldigte“ sie sich.
Nimm`s mit Humor: Karin ist Meisterin im Tiefstapeln: Insbesondere uns älteren Herren erzählt Sie gern, wie untrainiert sie gerade sei.. ...und überhaupt sei sie soooooo langsam :zwinkern: ........ und fährt Dich dann an der ersten Steigung aus den Schuhen :shock:
:wink: Dirk
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Trekking-Bike vs. RR

Beitragvon Heimfelder Dirk » 16.04.2013, 07:54

Wurzelwegtreter hat geschrieben:Die 115km bin ich mit meinem "ZurArbeitFahrFahrrad" abgestrampelt und habe einige Carbon-Racer im Schlepptau gehabt ;-)
Hamfelder Formationsflug:

Bild

:gruss: Dirk
Benutzeravatar
Stauder Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 196
Registriert: 17.08.2010, 23:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Stauder Volker » 26.04.2013, 23:04

Auch wenn seit der RTF nun schon fast zwei Wochen verstrichen sind, möchte ich mich noch herzlich bei dem Veranstalter und seinen Helfern für die gelungene RTF bedanken. Die "neue" Schleifenverlängerung von rd. 5 km im Schlussstück über die Orte Neuenfelde und Francop empfand ich als sehr viel angenehmer, als die bisherige Route an den Wiesen entlang und würde mich freuen, wenn diese Schleife auch in den kommenden Jahren in der Streckenführung integriert bleibt. :Danke:

Bedauerlich war, dass wir am Start keine HFS-Teammitglieder mehr angetroffen haben und so musste ich weitgehend alleine fahren, denn Helmut widmete sich erstmal der Lösung seines Problemfeldes. Über die Umstände hierzu wurde ja bereits ausführlich kommuniziert. :mad:

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... 205261.JPG">
Im Vordergrund steht der Spaß und das Team

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste