Kann man eine RTF mit einem Trekking-Rad fahren?

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Kann man eine RTF mit einem Trekking-Rad fahren?

Beitragvon Helmut » 15.03.2013, 17:04

Ingo W. hat geschrieben:Hallo,

ich bin zum ersten Mal auf Deiner Seite und habe mir die RTF-Termine speziell für Niedersachsen angeschaut. Neben meinem regelmäßigen Laufen möchte ich noch einen Alternativsport betreiben. Nun habe ich eine Frage: Kann ich die RTF-Touren auch mit dem Trekking-Rad fahren? Ich habe nämlich kein Rennrad. Oder wäre dies zu exotisch und schwierig, da z.B. alle anderen mit Rennräder fahren?

Danke und sportliche Grüße
Ingo W.
Moin Ingo,

eine RTF kann man mit jedem Rad fahren. Mit einem Trekking-Rad bist Du halt nur nicht so schnell wie mit einem Rennrad.

Stell Dich einfach gleich morgens zu Beginn, wenn das Gros der Leute startet, ziemlich ans Ende in die Warteschlange und versuche nach dem Start Leute zu finden, deren Tempo Du auf Dauer halten kannst. Mit anderen zusammen macht es einfach mehr Spaß. Was bei Dir mit Deinem Rad geht und was nicht, wird sich dann zeigen.

Wundere Dich nicht, dass Du immer wieder Gruppen verlieren wirst. Gerade in der Leistungsklasse fahren viele Leute sehr inkonstant. Wenn Du dann alleine bist, nimm etwas Tempo raus. Vielleicht schließen ja von hinten neue Leute auf, denen Du folgen kannst.

Eine gute Gelegenheit neue Mitfahrer zu finden, sind die Depots. Guck Dir aus dem Kreis der herumstehenden Leute solche aus, denen Du folgen magst und versuch dies einfach zu tun.
Zuletzt geändert von Helmut am 16.03.2013, 08:44, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 16.03.2013, 06:56

Moin

Es gibt ja sogar einige Teilnehmer, die fahren RTF und CTF mit Tretrollern und sind dabei nicht wirklich langsam. Bin mal auf das erste Einrad gespannt. Hat es sicherlich schon gegeben.

;-)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 16.03.2013, 08:41

Mirco hat geschrieben:Bin mal auf das erste Einrad gespannt. Hat es sicherlich schon gegeben.
Klar doch. Gesehen bei der RTF in Lohbrügge 2010.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20091.JPG">

Auf viel Windschatten sollte man mit solchem Gerät allerdings nicht hoffen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 16.03.2013, 09:26

Mirco hat geschrieben:Es gibt ja sogar einige Teilnehmer, die fahren RTF und CTF mit Tretrollern und sind dabei nicht wirklich langsam.
Das schöne an einer RTF/CTF ist ja, dass es kein Rennen ist. ;)

Von daher kann man auch mit fast allen "human powered" angetriebenen Fahrzeugen da teilnehmen.

Ich gucke vorher immer wie die Strecke ist und welche Distanz ich fahren möcht. Bis 70 Km ist das mit dem Roller kein wirkliches Problem und mit Trekkingrad oder auch Stadtrad sollte sogar mehr drin sein.

Mir gefällt die Vielfalt bei solchen Veranstaltungen und ich begrüße es sogar wenn sich mehr Teilnehmer auch mit anderen Fahrzeugen auf solchen Veranstaltungen finden :P

Olaf
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 932
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 16.03.2013, 16:09

Wie es der Zufall heute auf meiner Deichrunde war, kam dieser Einrad mir entgegen. Ich kann nur sagen, der hat Tempo drauf gehabt und dachte gleich an diese Seite. Ist schon eine hohe Kunst, Einrad zu fahren.
:Respekt:
Benutzeravatar
Marit
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 240
Registriert: 12.05.2011, 23:08

Beitragvon Marit » 16.03.2013, 16:52

Habe heute auf der RTF 1 Paar auf Trekkingrädern gesehen. Die sind nicht langsam gewesen. Bestimmt ein 27er Schnitt am Ende.
:wink:
Benutzeravatar
Scotty62
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 285
Registriert: 22.02.2010, 23:45
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Scotty62 » 18.03.2013, 17:32

Wenn das Wetter so bleibt, werde ich am Wochenende zur RTF in Langenhagen wohl auch besser das Trekkingrad nehmen.... 8)
NORDIC BY NATURE
-------------------------
Gruß Scotty
Benutzeravatar
rocknrollschwein
Hobby-Schreiber
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2011, 15:13

Beitragvon rocknrollschwein » 18.03.2013, 20:22

Hallo Ingo,

ich habe meine gesamte erste RTF-Saison auf einem Trekkingrad und passend dazu mit Schlabbertrainingshose bestritten und überwiegend viel Anerkennung erfahren. Nachdem ich das erste Mal auf einer Rennmaschine gesessen hab, wusste ich warum. Fährt ja schon irgendwie von allein so 'n Ding...

Eine lustige Anekdote von damals noch: Hatte mir am Samstag auf der RTF in Laatzen einen "Schlag" in mein gutes Trekkingrad gefahren, wollte aber unbedingt am Sonntag bei der RTF "Steinhuder Meer" vom HRC starten. Da habe ich mir meine Eingang-Stadtschleuder genommen und bin die kurze Strecke gefahren. An der Kontrollstelle sagte man mir, ich wäre schon angekündigt worden... "Es käme noch ein Dreirad!!!"

Sowas erlebste halt nur mit 'nem Trekkingrad !!! :)

Liebe Grüße
Micha

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste