RTF Vor dem Weltcup-Rennen '11, HH-Hamm (Bericht+Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

RTF Vor dem Weltcup-Rennen '11, HH-Hamm (Bericht+Bilder)

Beitragvon Helmut » 20.08.2011, 23:48

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20096.JPG">

<b> RTF Vor dem Weltcup-Rennen 2011
Großes Kneifen am Tag vor dem großen Tag</b>


Lag es am Wetter? War es zu gut, wie Rolf Titel leicht angesäuert unkte? Ich verstehe es auch nicht. Da startet eine immer wieder top organisierte RTF zentral in Hamburg und kaum mehr als 220 Leute starten. Das ist nur der 1/1.000 Teil von dem Starterfeld der Vattenfall Cyclassics, an deren Vortag diese RTF traditionell angeboten wird. Viele Leute haben wohl Angst, eine RTF am Vortag könnte ihnen die entscheidenden Körner für das Rennen kosten. Mal so unter uns: Das ist Blödsinn! Man muss sich ja nicht verausgeben, kann sich statt dessen Einrollen für den ganz großen Tag.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20067.JPG">

Dass ich die RTF selbst wieder nicht mitfuhr, hat einen anderen Grund: Meine Cyclassics-Wochenenden sind eh immer schon zu vollgepackt mit Aktivitäten. So fuhr ich denn nur auf dem Weg zu unserem Forumstreffen auf dem Rathausmarkt kurz zum Start/Zielort der RTF, um einige Bilder zu schießen und Leute zu treffen.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20068.JPG">

Der Hammer war meine Begegnung mit dem Fortunen Corstiaan und den Mädels vom Buffet. Der Mann scheint Sexappeal zu haben. Ich zahlte meinen Kaffee mit einer 50 Cent-Münze. Da sichtlich irritierte Mädel wollte mir 19,50 zurückgeben, Corstiaan dabei fest im Blick.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20075.JPG">

Jörg Doose erzählte mir, dass "Günni" (Organisator der Bustouren zu Mailand - San Remo) die RTF mitfuhr, die Cyclasics auf der 155er Runde bestreiten wird. Das ganze auf einem Tandem, mit einem Blinden als Stalker! Schade, dass ich ihn nicht antraf. Ich hoffe, dass ich ihn in seinem Startblock erspähen werde.

Hier kommen meine

21 Bilder von RTF Vor dem Weltcup-Rennen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: RTF Vor dem Weltcup-Rennen '11, HH-Hamm (Bericht+Bilder)

Beitragvon Schnuffi » 21.08.2011, 14:21

Helmut hat geschrieben:Viele Leute haben wohl Angst, eine RTF am Vortag könnte ihnen die entscheidenden Körner für das Rennen kosten. Mal so unter uns: Das ist Blödsinn! Man muss sich ja nicht verausgeben, kann sich statt dessen Einrollen für den ganz großen Tag.
Recht haste! Ich bin die RTF gefahren, zwar nicht mit Vollgas, aber doch in recht flottem Tempo. Das war die perfekte Vorbereitung für die Cyclassics.

Die RTF hätte viel mehr Zuspruch verdient gehabt.

:wink:
Wenn Du schneller fährst brauchst Du Dich nicht so lange anzustrengen :mrgreen:
Benutzeravatar
Con-Rad
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 346
Registriert: 26.07.2011, 23:28
Wohnort: Klecken
Kontaktdaten:

Gefährliche Verschiebung

Beitragvon Con-Rad » 21.08.2011, 14:23

Ich möchte hier niemandem die Schuld geben, Helmuts Fahrradseiten nicht, bei denen ich selbst abgeschrieben habe und auch nicht den Veramstaltern. Die Startzeit war doch immer 11°°! 10 Uhr wäre mir auch zu früh gewesen. So bin ich wenigstens da gewesen, gegen 11:30 wegen dem Stau auf der Autobahn. Die Strecke konnte ich allein völlig ungestört genießen und hatte auch Zeit für einige Fotos. An der Kontrolle konzentrierte ich mich auf Schoko-Aufstrich mit Bananenstückchen - genial. Ich hatte ein etwas schlechtes Gewissen, als Nachzügler noch die große Runde zu fahren, aber selbst schuld, wenn sie die Zeit ändern, ohne mir vorher Bescheid zu sagen.

Der schönste Teil dieser RTF ist immer die Rückfahrt durch die Vierlande mit den Kanälen, alten Häusern und Mühlen, den Elbarmen - einfach toll, besonders, wenn man sich die Zeit nimmt, auch mal kurz anzuhalten. Die letzte Kontrolle war schon verschwunden, sie wäre für mich auch überflüssig gewesen. Ich war noch vor 15°° zurück.

Ich fahre diese Runde schon seit vielen Jahren immer mit großem Vergnügen. Die Teilnehmerzahlen waren verglichen mit anderen RTFs meist nicht üppig, daran hat die Vorverlegung offenbar auch nichts geändert.
Die ganze Warheit mit Bildern unter:
www.radsport-buchholz.de
Lupus
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 30.05.2011, 15:57

Beitragvon Lupus » 21.08.2011, 19:21

Die "Vorverlegung" wie du es nennst, war aber bereits mit Herausgabe des Breitensportkalenders bekannt, denn da steht Startzeit 10:00 bis 12:00 Uhr.
Gruß
Lupus
Benutzeravatar
michel66
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 17.06.2011, 10:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon michel66 » 21.08.2011, 22:46

Gefühlt waren im vergangenen Jahr ein paar mehr Radler da. Warum, verstehe ich auch nicht ganz. Das Wetter war schließlich wunderbar! Das kam in diesem Jahr nicht oft vor. Es gab auch viele Teilnehmer, die die Tour sicherlich nicht zum Einrollen genutzt haben, dafür wurde vom Start weg wieder heftigst gebolzt.

Ob ich allerdings bei einer Teilnahme an den Cyclassics den RTF fahren würde, weiß ich, ehrlich gesagt, aber auch nicht. Für alle Nicht-Teilnehmer, ist die RTF aber ein Pflichttermin!

Ich bin ab K1 mit zwei netten Radlern aus Eutin und einer netter Radlerin vom SC Hammaburg die 115 km Tour gefahren. War eine schöne Runde! Die Orga und Verpflegung waren bestens.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 21.08.2011, 23:30

Eine kurzer Bericht und einige Bilder von bs finden sich auf den Seiten des Verbandes:

http://www.radsport-hh.de/cms/index.php ... 30,0,0,1,0
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Blues81
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 20.02.2007, 19:18
Wohnort: Fleestedt
Kontaktdaten:

Beitragvon Blues81 » 22.08.2011, 08:52

Auch von mir noch ein Lob für die Orga und ein Dank für die Ausrichtung der RTF. Strecke war gut, Verpflegung prima. Ich kann mich nur anschließen, dass die RTF mehr Teilnehmer verdient hätte. Auf der anderen Seite finde ich es persönlich auch mal ganz nett eine RTF zu fahren, wo keine 800-1200 Fahrer an den Start gehen.

Sofern ich nächstes Jahr erneut keine Cylcassics fahre, bin ich wieder dabei.
http://sport-blog-hamburg.blogspot.com/
Radsport, Eishockey, sonstiger Sport, Politik, Gesellschaft,...
MichaelS.
Hobby-Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 09.05.2011, 19:06
Wohnort: Bremervörde

Beitragvon MichaelS. » 22.08.2011, 18:24

Ich bin auch die RTF gefahren, das erste Stück in einer Gruppe gut zum einrollen und das zweite zum Teil allein oder zu zweit mit höheren Tempo und den Rest wieder in einer Gruppe bei normalen Tempo. Ein Lob an die Orga, war alles perfekt.

Ich bin Sonntag noch die Cyclassic gefahren und habe ein gutes Ergebnis erfahren.

Ich bin nächstes Jahr wieder dabei.
Benutzeravatar
Con-Rad
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 346
Registriert: 26.07.2011, 23:28
Wohnort: Klecken
Kontaktdaten:

Beitragvon Con-Rad » 23.08.2011, 10:02

Mensch Lupus,
keinerlei Vorwürfe! Ich hab einfach vergessen auf die Sommerzeit umzustellen und wundere mich überall, dass ich zu spät komme.
Auf der 112er Schleife ist mir aufgegangen, dass ich statt mit dem Auto im Stau zu stehen, auch mit dem Rad direkt von Klecken aus hätte anreisen können. Nächstes mal!
Die ganze Warheit mit Bildern unter:
www.radsport-buchholz.de
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thali » 24.08.2011, 14:13

So kann man "Cyclassics" auch interpretieren.

<img src="http://www.scottensen.de/wp-content/upl ... chsml1.jpg">

Dieser Radler ging erst im Laufe des Vormittags auf die Strecke. Sein Rad ist ein Nachbau eines englischen Rades aus den 30ern, sein Outfit entsprechend. Es fehlte eigentlich nur noch die Botanisiertrommel und der Catcher. Vorsicht, dieser Mann ist gefährlich, unsere Frauen waren alle hin und weg.

Uns, dem RVB-Hamburg, hat es wieder viel Spaß gemacht die RTF auszurichten. Vielen Dank an die mithelfenden Vereine, RV Endspurt-Hamburg, FC St. Pauli Radsport und Harburger RG - ohne euch hätten wir es nicht geschafft.
Bild
Altona skal være Dansk
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 24.08.2011, 21:02

Thali hat geschrieben:So kann man "Cyclassics" auch interpretieren.
Dieser Radler ging erst im Laufe des Vormittags auf die Strecke.
Der Mann hat Stil, absolut geniales Outfit :GrosseZustimmung: und :Hutab:
..bei den ersten Einlassungen von Helmut zur geringen Teilnehmerzahl wars mir schon einigermaßen unangenehm, nicht dabei gewesen zu sein, jetzt wo ich lese, dass du, Thali und meine Nachbarn von der HRG im Einsatz waren, schäme ich mich fast :Peinlich:
Zu meiner Entschuldigung kann ich nur vorbringen, dass meine Berliner Sportskameraden Samstag Vormittag auf dem Weg nach Harburg waren und das ganze organisatorisch nicht geklappt hätte, wenn ich die RTF gefahren wäre.
Ich gelobe Besserung!! ;-)
;) Dirk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste